Neu erhältlich:
10293 Besuch des Weihnachtsmanns
Charles Dickens GWP ab 150 Euro

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Castle-Logo Sammlermünze im Review [Update]

LEGO Castle-Logo Sammlermünze in der New Ukonio City

LEGO Castle-Logo Sammlermünze in der New Ukonio City | © Andres Lehmann

Die VIP-Prämiencenter LEGO Castle-Logo Sammlermünze im Review: Was taugt das Sammlerobjekt?

Update: In den Kommentaren kam die Frage auf, wie groß denn die Münze (die im Grunde genommen keine Münze ist, aber von LEGO so betitelt wird) sei. Daher habe ich sie einfach mal in meiner New Ukonio City positioniert. An sich nur für das Foto, aber irgendwie habe ich nun die Idee, die Münze nebst Hülle auf dem Jahrmarkt als eine Art Denkmal zu positionieren. Oder womöglich als Hinweis für eine künftige Castle-Attraktion? Sei es drum: Es ist ja LEGO, und somit geht das Zubehör bei mir auch als Purist durch. Und irgendetwas muss ja nun damit geschehen! 😉


LEGO Castle-Logo Sammlermünze

LEGO Castle-Logo Sammlermünze | © Andres Lehmann

Die LEGO Castle-Logo Sammlermünze kann im Prämiencenter des VIP-Bereiches im LEGO Online Shop 🛒 ergattert werden. Das System ist und bleibt in meinen Augen jedoch äußerst fragwürdig. Wer also – wie in meinem Fall – 1.150 Punkte einlöst, erhält einen Code. Dieser muss im Warenkorb eingelöst – aber dringend (!) mit dem Kauf eines Sets verbunden werden. Da ich erst in der Woche zuvor eine große Order getätigt habe, wurde es ein xtra Polybag – zusätzlich Porto. Zudem kann nur eine Prämie pro Einkauf eingelöst werden. An sich hatte ich zudem VIP-Punkte für das „Münzetui für Sammlermünzen“ eingelöst, doch dafür bedarf eines weiteren Einkaufes. Die VIP-Punkte jedenfalls wurden bereits abgezogen, ich bin mal gespannt, wie lange der Code seine Gültigkeit behält. Und sollte das Etui dann vergriffen sein, gehe ich mal stark davon aus, dass ich eine entsprechende Nachricht erhalte. Unter dem Strich also alles kompliziert und eine kostspielige „Prämie“. Soweit meine kritischen Gedanken vorab.

Geschützt

Die Münze als solches

Die Münze ist wertig! Mir gefällt, was ich da in Händen halte. Robust, eine gewisse „edle“ Schwere und schön in Szene gesetzt kommt die „verglaste“ Münze daher. Alles schimmert ganz wunderbar und weckt nostalgische Gefühle. Während die Vorderseite das Wappen mit Krone ziert, findet sich auf der goldenen Rückseite das VIP-Logo. Tatsächlich beschleicht einen hier das Gefühl: Hey, ich bin ein VIP!


Rückseite

Im Februar kommt die nächste Münze, die Piraten hat LEGO bereits angekündigt – da ergibt eine solche Münze als „Schatz“ ja erst recht einen Sinn! Es steht zu befürchten, dass ich dann erneut schwach werde. Wobei ich mich ernsthaft frage: Was möchte ich eigentlich mit dem Staubfänger? 😉


Das Herzstück

Bewertung

Positiv Negativ
  • Münze ist wertig!
  • Weckt nostalgische Gefühle
  • Was wunderbar Sinnloses
  • Zu teuer und umständlich zu erwerben
  • Erzeugt „haben Gefühl“ der weiteren Münzen

Eure Meinung

Was sagt ihr zu der Sammlermünze? Habt ihr sie ebenfalls geordert, oder wartet ihr auf andere VIP-Prämie? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

37 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ein Ärgernis, das man nur einen Code pro Bestellung einlösen kann. Musste eine zweite Bestellung aufgeben. Dann wurde aus mir unerklärlichen Gründen das Etui auch noch storniert. In der Email seitens Lego stand nur maximale Bestellmenge überschritten. Naja nach einen Telefonat mit der Hotline wurde mir anstandslos nochmal eins zugeschickt. Ist heute angekommen. Lego und EDV nach wie vor unterirdisch, Service am Telefon allerdings immer super, noch nie Probleme gehabt.

  2. Echt? Nur ein Prämien-Code wird pro Einkauf akzeptiert? Das ist bitter. Habe ebenfalls die Münze + Display Case „bestellt“ (also die Codes erhalten) und dachte mir dass ich gleich auf die nächste Münze im Februar warte und die auch noch mit bestellt. Zur Verfügbarkeit: Ich nehme schon an (bzw. hoffe ich) dass alle „redeemed“ Prämien auch im Hintergrund reserviert werden – man hat ja 2 Monate um den Code bei einer Bestellung einzugeben – erst dann werden die Prämien wieder freigegeben, oder (nur eine Vermutung/Hoffnung :-D)?

    • 2 Monate? Laut FAQ nicht: „Denk daran, dass diese Gutscheine nach 30 Tagen ablaufen“.
      Ich finde es schon schade, dass die Münzen nicht einfach in einem Großbrief kostenlos versendet werden nach Punkteeinlösung. Immerhin muss man ja (regulär) schon mal 150€ ausgeben, um die nötigen Punkte zu bekommen.

      • Genau das ist mein Gedanke: So ist es einfach keine Prämie. Ich habe immer gesagt, dass ich das alte VIP-System besser fand. Aber hier muss ich klipp und klar sagen: Das ist so keine Prämie, wenngleich es „ein Glück“ eben auch vier Euro Artikel gibt, aber dennoch ist das so in meinen Augen nicht Sinn der Sache. Da finde ich die GWPs deutlich eleganter.

      • Bei der Münze und dem Etui steht definitiv 60 Tage in den direkt am Artikel stehenden Bedingungen. Hab mich auch gewundert, aber ist so.

    • Ich habe 60 Tage gelesen (hab mir extra einen Kalendereintrag gemacht damit ich nicht darauf vergesse) … aber natürlich steht bei der e-mail mit dem Prämien-Code nichts dabei was das Ablaufdatum betrifft …

  3. Ja warum auch immer nur ein Code pro Bestellung. Bei der Eingabe des anderen sofort Fehlermeldung. Bei eingelösten Punkten als Gutschein gehen mehrere einzulösen. Habe ich damals bei dem 700 Euro Sternzerstörer gemacht.

  4. Interessant, wie anscheinend die Streuung bei der Qualität ist. Huw hat die Münze bei Brickset echt wegen der Ungleichmäßigkeit bei der Farbe kritisiert, wenn ich mir aber deine Münze anschaue, ist die echt makellos. Bin mal auf die nächsten Münzen gespannt, was da so berichtet wird!

  5. Ich muss mal einen Kritikpunkt von einer ganz anderen Sorte äußern: In der Castle Fan Community sind die „Crownies“, also die Ritter, deren Wappen auf der Münze gewählt worden ist, bei weitem nicht die beliebteste Ritterfraktion. Vielleicht hätte man eher für die Löwenritter, die Schwarzen Falken oder die Schwarzen Ritter gehen sollen. 😀

    Die Münze sieht schon cool aus aber ich persönlich brauche sie, auch als Castle Fan, nicht wirklich 😀

  6. Ja sieht nett aus. Am Ende für mich aber teurer Staubfänger wie du schon geschrieben hast Andres. Da gebe ich meine Punkte lieber in Gutscheine oder in Sachen mit mehr Lego Bezug aus. Die Schlüsselanhänger sind da schon eher was. Geschickt wie Lego hier den Sammeltrieb triggert. 😉

  7. Ich finde das Prämiensystem bei Lego echt unschön. Dass das Zuschicken der Prämien an einen Kauf gekoppelt ist, kenne ich so nicht von vergleichbaren Bonusprogrammen. Aber okay, kann ich mit leben. Spart Versandlogistik und -kosten. Das man aber immer nur einen Code eingeben kann, finde ich hingegen schon frech.

    Kann man denn wenigstens einen Bezahl-Gutscheincode (zB 5,00 Euro) und einen Prämien-Gutscheincode kombinieren?

  8. Ab 55 EUR ist eine Bestellung bei Lego doch versandkostenfrei. Habe EINMAL nach einer großen Bestellung eine kleine Bestellung um ein Set aufgefüllt und dieses dann zurückgesendet. So blieben mir die Versandkosten ersparrt.
    Wie groß ist die „Münze“? Wieviel müsste man „weg schneiden“ um sie als Einkaufschip nutzen zu können?

  9. Ich hab mir auch den Sammelrahmen bestellt, aber den kann man sich eigentlich sparen wenn die Münzen bereits im eigenen Rahmen kommen. Außerdem war er stark zerkratzt und ich werd ihn wieder stornieren. Das hätte man mit einer Schutzfolie (die meistens auf solchen transparenten Platten aufgebracht ist) lösen können. Die Münze finde ich aber echt schick und jetzt hab ich auch die Info das nächsten Monat schon die nächste kommt.
    Danke dafür.

  10. Auch hier nochmal ein Hinweis: Ich hab damals die Prämie „roteloxierter Minifiguren-Anhänger“ und „metallischer Steinschlüsselanhänger“ eingetauscht durch die Prämien. Da ich auch kleine Bestellungen über Steine&Teile tätige, hab ich bei LEGO angerufen, weil es eben nur eine Prämie einzugeben gab. LEGO hat mir die Prämien kostenfrei zugesendet. So hab ich das jetzt auch mit der Münze gemacht und angerufen. LEGO scheint das zu kennen oder geht dem Wiederstand aus dem Weg… lol

    Bedenklich empfand ich jedoch, dass es ein Etui dazu gab. Die Münze war ja nur so dagestellt. Suggerierte, dass man möglichst das Etui benötigt, um die Münze staubfrei aufzubewahren. Jetzt sehe ich, dass die Münze extra in einem kleinen Glaskörper steckt. Das find ich jetzt, gerade weil die VIP-Punkte einem ja auch nicht geschenkt werden, etwas dürftig. Bin froh das das Etui schon ausverkauft war, ich hätte es wohl dazugenommen.

    Und ja, Andres, da geb ich dir vollkommen Recht, der Weg zur Münze ist ein „steiniger“… LEGO-Weg eben… Das Gefühl „Ich bin ein VIP!“ vergeht dann recht schnell…

  11. Hey Andres,
    ich bin auch schwach geworden..meine soll heute kommen, zusammen mit einer kleinen Bestellung mit Porto. Die Bestellung war so nicht geplant, ich hatte aber Sorge ob der Verfügbarkeiten von Sets aktuell, dass nachher der Gutschein verfällt (meine Wunschliste wäre mit großen Sets noch voll…leider alle aktuell nicht bzw. nur stark verzögert lieferbar). Und auch ich meine mich zu erinnern, dass dort von 60 Tagen Gültigkeit die Rede war.
    Das Etui hatte ich ebenfalls noch eingetauscht…wozu es erforderlich ist, erschließt sich mir nach Deinem Review nicht mehr…mal schauen.
    Und danke für den Piraten-Coin Hinweis im Februar.

    • …Nachtrag:
      Mit Abschicken des Posts klingelte quasi parallel der DPD Mitarbeiter an der Tür.
      Münze gefällt mir gut, das Plexiglas ist stark verkratzt trotz Papierummantelung…habe die Schrauben gelöst. Die Münze an sich ist einwandfrei und kratzerlos.
      Nun vllt. doch das Etui???? Hmmmmh…

  12. Ich habe meine Münze auch bereits erhalten und finde sie ganz nett und größer als erwartet. Ein schicker Luxusstaubfänger eben…
    Ich ärgere mich allerdings, noch den Code für das Etui eingelöst zu haben, dazu müsste ich die Münze ja aus den Plexiglasscheiben herausschrauben, mir gefällt das in der Scheibe allerdings so ganz gut. Dann wäre es auch nicht so schlimm, nicht alle Münzen zu sammeln…naja mal schaun…

  13. Mal ganz abgesehen vom Preis und sehr komischen Bestellsystem ist es schon sehr schwach wie die Münze oftmals ankommt da der Schutz nutzlos ist.
    Und wer ist so genial ein Etui für alle Münzen anzubieten zu dem man sie aus dem eigentlichen Schutz entnehmen muss? Warum nicht mitsamt dem Rahmen einsetzbar?
    Irgendwie wieder eine absolut undurchdachte Lösung im gesamten.

  14. Ich wundere mich, warum sich hier so viele über den Ablauf beim Einlösen der Prämien wundern.

    Das bei physischen Prämien (also nicht bei Euro-Rabatten)
    1) Ein Code 60 Tage gültig ist
    2) Immer nur EIN Code pro Bestellung eingelöst werden kann
    ist jetzt nichts Neues, das ist seit der Einführung des Neuen VIP Prämiensystems unverändert.
    Das war für mich einer der Gründe, keine Münze zu bestellen (weil wenn ich eine habe, dann will ich alle).

    Man kann natürlich das System als solches in Frage stellen, aber letztendlich macht das Lego um möglichst viel zu verkaufen, so wie jede andere Firma.
    Das ist auch per se nichts Schlechtes, aber man sollte es im Hinterkopf behalten.

  15. Die Münze sieht ganz nett aus. Ich hatte kurz überlegt, mich dann aber für den Schlüsselanhänger aus Metall entschieden.
    Da ich eh noch ein paar Einzelsteine auf meiner Wunschliste hatte, hatte ich auch kein Problem mit der 60-Tage-Frist.
    Und wie es der Zufall so wollte, hätte es auch noch einen kleinen Jet-Ski als GWP geben können. Aber leider wurde der Code für den Jet-Ski gelöscht und der Artikel aus dem Warenkorb entfernt, nachdem ich den Code für den Schlüsselanhänger eingegeben habe.
    Das nenne ich mal ein super System. OK, um den Jet-Ski ist es nicht schade, wäre halt nett gewesen.
    Dass es mit den VIP-Codes Probleme gibt ist mir schon länger bekannt. Mal heißt es, dass es möglich ist mehrere Codes zu verwenden, mal geht es nicht. (Hat Lego zu dem Punkt nicht mal selber gesagt dass es auf Kundenwunsch wieder gehen soll?)
    Dann wieder soll es nur bei Sachprämien nicht funktionieren, bei Geldprämien allerdings schon. Dann wieder heißt es, dass es auch mit Geldprämien im Onlineshop nicht geht, allerdings im Lego Store vor Ort schon. Oder man ruft bei Lego an, dann sind plötzlich zwei VIP-Prämien in einer Bestellung möglich?
    Und dann muss man ja noch zwischen Gutscheincodes und VIP-Prämien Codes unterscheiden. Das verwirrt auch etwas.
    Da blickt doch keiner mehr durch.

    Vielleicht ist das ja mal ein Thema bei Euch für einen Artikel? Darin könntet Ihr ja das VIP-System noch einmal mit der aktuellen Sachlage, allen Vor- und Nachteilen und Problemen erklären / vorstellen. Oder zumindest versuchen etwas Licht ins Dunkel zu bringen was geht und was nicht (Kombination mehrere Gutscheine / VIP-Prämien) oder welche Friste (30 Tage, 60 Tage) wann gilt. Ihr habt doch sicherlich Kontakte zu Lego, mit denen Ihr die Ungereimtheiten klären könntet um es den Kunden näher zu bringen. (Und vielleicht auch mal die Dänen zum Nachdenken bringen ob das so, wie es gerade läuft, wirklich die optimale Lösung ist.)

    PS: Der Schlüsselanhänger ist übrigens heute angekommen. Er löst bei mir zwar keine Begeisterungsstürme aus, aber als „kostenlose“ Zugabe ist er ganz OK. Und durch die bestellten Steine sind auch keine Versandkosten entstanden.

    • Das mit den Polybags (zB Jetski) war wirklich keine gute Idee von Lego. Da nur ein Code für eine Sachprämie pro Bestellung geht, geht nur entweder Polybag oder VIP Prämie. Ein normales GWP ohne Code wäre besser gewesen.

      Aber generell war und ist es immer gleich: Pro Bestellung eine Sachprämie und mehrere Geldprämien sind möglich.

      Allerdings ist mit einem Anruf beim Kundenservice viel möglich, vielleicht auch ausnahmsweise mal 2 Sachprämien, habe ich aber noch nicht ausprobiert.

  16. Hinweis: Sowohl die Münze als auch das Etui sind zwischenzeitlich im Lego Store (online) ausverkauft!

  17. Danke für das tolle Review!

    Für mich ist die Münze allerdings gar nichts. Erstens viel zu teuer, zweitens würde es nur Sinn machen, wenn man alle Münzen und das Etui kaufen würde, und drittens finde ich das Wappen (dieses furchtbaren Fantasy-Castle-Themas) alles andere als nostalgisch – da hätte man doch ein schönes Wappen wie die Löwenritter der 90er nehmen können.

Schreibe einen Kommentar zu Keitelli19 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.