Aktuell doppelte VIP-Punkte und Sammelrahmen als Beigabe im LEGO Online Shop

LEGO Creator Rollercoaster 31084: Piraten-Achterbahn erscheint im Sommer 2018

Piraten in 2018? | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Laut Brickset wird es als Neuheit im Sommer 2018 einen Rollercoaster 31084 geben – und zwar eine LEGO Creator Piraten Achterbahn.

Auf den Toy Fairs im Januar und Februar 2018 werden die LEGO Neuheiten für das zweite Halbjahr präsentiert. Und laut unserer lieben Freunde drüben bei Brickset wird im Sommer das Set Rollercoaster 31084 erscheinen, mit dem Thema Piraten.

Nostalgiker und Jahrmarkt-Freunde können also in die Hände klatschen – jedoch sei der Hinweis erlaubt: Wenn ein Creator „3 in 1“ Set im Sommer auf den Markt kommt, ist eine Creator Expert Achterbahn in 2018 als Sommer-Release eher unwahrscheinlich.

Ende letzten Jahres ist mit dem Set The LEGO Batman Movie The Joker Manor 70922 eine erste Achterbahn erschienen, seit wenigen Tagen ist zudem das Set LEGO City Bergbauprofis an der Abbaustätte 60188 erhältlich und das Marvel Super Heroes Set Rhino Face-Off by the Mine 76099 folgt Anfang nächsten Jahres. Enthalten sind hier jeweils einige der neuen Schienen in grauer Farbe.

The LEGO Batman Movie The Joker Manor 70922 | © LEGO Group

LEGO City Bergbauprofis an der Abbaustätte 60188 | © LEGO Group

LEGO Marvel Super Heroes Rhino Face-Off by the Mine 76099 | © LEGO Group

Und ein dringender Hinweis: Bitte verlinkt kein geleaktes Bildmaterial. Wir werden euch alle Fotos präsentieren, sobald uns dies erlaubt ist und bitten um euer Verständnis. Bildmaterial mit „Highly confidential“-Stempel werden wir zu keinem Zeitpunkt auf zusammengebaut.com veröffentlichen.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet. Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen.

11 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Natürlich folge ich den „Hausregeln“. Und ich verlinke kein Bildmaterial.

    Trotzdem möchte ich anmerken, wie widersinnig ich diese Auflage aus Billund finde:

    Denn hier gilt, dass der Ehrliche der Dumme ist. Eine einfache Suche in einer wohlbekannten, amerikanischen „Suchseite“ nach Bildern zu „Lego 31084“ führt zu Ergebnissen. Daher bin ich irritiert, wem diese Regeln aus Billund helfen sollen.

    Sympathischen, ehrlichen und engagierten Lego-Nachrichtenseiten wie „Zusammengebaut“ jedenfalls nur indirekt oder wenig.

    Dies passt in das Gesamtbild. Vergleiche dazu: „Es sind am 30. Januar (und an den Folgetagen) in Nürnberg auf der International Toy Fair, der größten Spielwarenmesse der Welt, in diesem Jahr erstmalig keine Bilder und Videos im Showroom im Rahmen des Presse-Events erlaubt. Die geladene Presse darf sich alle Neuheiten angucken, aber nicht in Wort und Bild berichterstatten.“ Quelle:
    http://zusammengebaut.com/spielwarenmesse-2018-lego-teasert-40852/

    Ich habe eher den Eindruck, dass durch Vermerke wie „highly confidential“ ein künstlicher „Hype“ um neue Produkte erzeugt werden soll.

    Ich selbst bin ein Freund von offener, klarer und konkreter Kommunikation. Denn nur Vertrauen schafft Vertrauen. Ich freue mich auf Eure Meinungen!

  2. Sehr coole Achterbahn! Ja das ist im apple stil hype erzeugen 😉

  3. Am Ende ist es doch eigentlich „Wurscht“, ob man sich künstlich „aufgeilt“ wenn man irgendwelche schlecht geleakten Bilder sich anschaut, versucht darauf irgendwas zu erkennen und hinein zu interpretieren, denn kaufen kann man es doch eh noch nicht. So bleiben einen nur schlaflose Nächte, wenn man weiß, dass in einem halben Jahr dann so etwas rauskommt, als wenn man sich einfach überraschen lässt.

    So zB das mit dem Expert Modular Diner. Ich fand es absolut ok, wie LEGO das gestaltet hat. Erst kurz vorher wird offiziell bekannt gegeben was kommt, wie es ausschaut. Und man weiß, in ein paar Tagen kommt es auf den Markt, aber in einem halben Jahr habe ich doch schon wieder vergessen, was jetzt irgendwo gezeigt wurde.

    Ich bin selbst ein riesen Piratenfan – und finde es sehr löblich, dass anscheinend doch wieder was mit Piraten kommt, auch wenn ich nicht zwingend eine Achterbahn brauche, aber es mir dennoch holen werde, da es eben ein Piratenthema ist, und hoffe, einfach, dass in diesem Zusammenhang nochmal vernünftige Sets der Serie kommen werden.

  4. Wartet bis Ihr das Rollercoaster Expert Set gesehen habt. 🙂

  5. Henry bekommt gerade weiche Knie XD

  6. Statt einfach mal wieder ein Paar richtige Piraten und Ritter Sets auf den Markt zu bringen ?.

  7. bei mir funktionieren Hype und Vorfreude! Lange kein Creator Set mehr gekauft, aber das könnte mich schwach machen…

  8. Eine Achterbahn ist schon schön, aber verglichen mit dem Riesenrad und den beiden Karussels wirkt es doch eher klein und dann trotz Piratenthema recht lieblos.

  9. #Achterbahn! ch kann den Sommer kaum erwarten! Außerdem kann man die Achterbahn ja auch erweitern. Bei Lego Steine und Teile gibt es unter der Nummer 25059 die 2X16 Achterbahnschiene zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar zu Freggi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.