VIP-Vorverkauf: Disney Zug und Bahnhof im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Sommer Gewinnspiel: Alle Infos!

LEGO Disney Zug und Bahnhof 71044 im Review

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Disney Zug und Bahnhof 71044 | © Andres Lehmann

Das Set LEGO Disney Zug und Bahnhof 71044 im Review: Goofy kommt im Disneyland des Weges. Update: Bilder und Videos ergänzt.

Was kann bei diesem Set eigentlich schief gehen? Nun, da es sich um ein persönliches Review handelt, möchte ich vorab betonen: Ich bin LEGO-Fan. Ich mag Disney. Ich liebe Züge. Und tolle Gebäude. Und Goofy ist einer der coolsten Comic-Charaktere aller Zeiten. Marcos Bessa einer der herausragendsten Designer – der auf das Disney Schloss 71040 nun also den LEGO Disney Zug und Bahnhof 71044 folgen lässt. Was um alles in der Welt könnte hier also nicht passen? Nun, steigen wir ein in das Review.

Update: Sticker-Bögen und neue Zug-Räder

Gerne beantworte ich eure Fragen. Beim Disney Zug werden 52 Aufkleber verklebt: Wie in meinem Fazit beschrieben, stören mich persönlich die vielen Sticker, da sie teils in gut sichtbaren Bereichen angebracht werden müssen. Leider habe ich vorab die Aufkleber nicht in ihrer Gesamtheit fotografiert, zeige aber folgend die „verklebten“ Bögen.

sticker-boegen-disney-bahnhof zusammengebaut.com


Zudem gibt es fortan keine Metallstangen mehr als Halterung für die Eisenbahnräder. Diese waren stets separat in kleinen Pappschachteln verpackt. Vielmehr werden die Räder jetzt angesteckt: Plastik auf Plastik. Beim Fahren des Zuges ist mir dies nicht negativ aufgefallen. Bei der Lokomotive kommen zudem die großen Räder in roter Farbe zum Einsatz.

eisenbahnraeder-disney-zug-2 zusammengebaut.com

Die neuen Eisenbahnräder

eisenbahnraeder-disney-zug-1 zusammengebaut.com

Unterbau der Lokomotive

Review-Videos auf Deutsch und auf Englisch

Das deutschsprachige Review habe ich auf Zusammengebaut TV ergänzt und das kompakte englischsprachige bei Assembled.


lego-disney-schloss-71040-vorderseite-front-komplett-cinderella-castle-2016-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Das LEGO Disney Cinderella Schloss 71040 von Marcos Bessa | © Andres Lehmann

Umfang und Zusammenbau

Aus 2.925 Teilen setzen sich der Zug und der Bahnhof zusammen. Dem Baumeister werden vier Anleitungen zur Hand gegeben. Ist die Familie um den Tisch versammelt, könnten theoretisch vier Baumeister zu Werke gehen! Die erste Anleitung zeigt den Zusammenbau der Lokomotive und des Tenders. Die zweite Bauanleitung die das Panoramawagens. Die dritte Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie sich der majestätische Salonwagen zusammensetzt. Und in der vierten Anleitung wird beschrieben, wie sich der Bahnhof zusammenbauen lässt.

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-lok-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Tuuut!

Der Zug

Die Lokomotive ist erfreulich groß geraten und ähnelt dem Vorbild im Disneyland frappierend. Auf viele kleine Details wurde geachtet. Der Tender beheimatet die Batteriebox und den Empfänger und hat genau die Größe, um das technische Equipment zu verstecken. An der Seite kommen Aufkleber zum Einsatz.

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-lokomotive-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-lokomotive-rueckseite-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Bei Bedarf lässt sich das Dach hochklappen.

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-lokomotive-details-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-cinderella-castle-schloss-tender-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Love me Tender

Der Panoramawagen hat ein Glück die richtige Größe! Endlich mal wieder ein Waggon, der nicht „geknautscht“ des Weges kommt. Das Dach lässt sich an zwei Stellen hochklappen und die Figuren so bequem hineinsetzen. Auch beim Original sind die Stühle übrigens seitlich angeordnet – das hatte mich zunächst ein wenig irritiert.

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-anhaenger-panorame-wagen-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-anhaenger-panorame-wagen-goofy-minnie-mouse-maus-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Beste Aussicht!

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-anhaenger-seitenansicht-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-anhaenger-seitenansicht-offen-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-anhaenger-innenleben-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

So lässt sich das Disneyland auch umrunden!

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-draufsicht-vogelperspektive-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Meine Recherche hat zudem ergeben: Der Salonwagen ist ebenfalls dem Original nachempfunden, es gibt ihn also – für die ganz besondere Fahrt durch den Park. Um die Minifiguren zu positionieren, kann die Wand entnommen werden. Steht der Zug nebst Lok, Tender und den beiden Anhängern vor einem, gilt es, den Bahnhof zu bauen.

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-seite-komplett-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Der Bahnhof

Zunächst wird die Grundfläche erschaffen, die eine Breite von 40 Noppen hat. In der Breite ist das Gebäude als solches (ohne Bahnsteig) auf der Turm-Seite zehn Noppen tief. Die andere Seite erreicht eine Tiefe von immerhin 16 Noppen. Der Zusammenbau ist kurzweilig und wird vor allem durch zahlreiche kleine Mini-Gebilde aufgelockert.

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-gebaeude-front-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-gebaeude-rueckansicht-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-schmale-seite-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Die schmale Seite

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71040-gebaeude-breite-seite-ansicht-details-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Die breite Seite

So finden sich im Inneren zwei Nachbauten von Zügen: Was doch alles mit wenigen LEGO-Steinen möglich ist!

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-modell-2-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Zug im Erdgeschoss

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-bank-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Zug in der ersten Etage

Und als besonderer Gag ist in der Turmspitze ein Nachbau des Cinderella Schlosses beheimatet – nebst LEGO Box! Dies ist übrigens ein Print, genau so wie die Uhr in Front. Ansonsten kommen gleich drei Sticker-Bögen zum Einsatz.

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-cinderella-castle-schloss-mini-modell-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO-Zimmer!

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-cinderella-castle-schloss-mini-modell-front-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Herausragend!

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71040-cinderella-castle-schloss-mini-modell-front-box-set-71044-print-aufdruck-fliese-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Die Box kommt in meinen LEGO Store!

Die Fassade als solches ist großartig gelöst. Analog des LEGO Ghostbusters Feuerwehr-Hauptquartier 75827 kann auch hier die Frage gestellt werden, warum Dunkelrot und nicht Dunkelorange zum Einsatz kommt. Gerade, wenn das Vorbild betrachtet wird. Aber zusammen mit dem Nougat-Dach (nicht zum Reinbeißen) fügen sich die Farben ganz wunderbar. Die Fenstervorsprünge sind zudem fantastisch gelöst – und auch hier zeigt sich: Im Grunde genommen wird ein halbes Modular Building zusammengebaut.

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-zusammenbau-1-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-zusammengebau-2-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Das größte „AFOL-Manko“ (Kinder dürften sich über die gute Bespielbarkeit freuen) : Die Rückseite. Komplett offen und mittig gar ohne Dach wirkt das Gebäude hier „unfertig“. Jedoch hat Marcos sich angeschickt, so viel Leben wie möglich in den Bahnhof zu bringen.

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-lampe-innenleben-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Wem geht ein Licht auf?

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-modell-1-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Platz da!

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-platz-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Gemütlich!

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-innenansicht-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Die Bank, der Stuhl, ein Kronleuchter, ein wenig Grün, die Vorhänge – all das wertet das Geschehen auf. Und auch hier müssen viele Sticker aushelfen. Ärgerlich ist, dass für die Darstellung des Teppichs ein falscher Sticker enthalten ist. Ich hoffe, das dies nicht bei allen Bausätzen der Fall ist. Ansonsten hilft der LEGO Kundenservice gewiss weiter.

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-vorhaenge-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Richtig verspielt wird es dann noch ganz oben auf dem Dach: Viele Handschellen kommen zum Einsatz. Die beiden großen weißen Fahnen sind ebenfalls beklebt, fügen sich aber erstaunlich gut – wem sie jedoch zu mächtig erscheinen, der entfernt sie einfach.

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-dach-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Niemand wird hier festgenommen!

Keine Frage: Die Sahne-Seite ist der Vorderansicht mit all den schönen Fassaden-Details: Dieses Gebäude werde ich in meine Stadt integrieren. Nur bedarf es eben noch einiger Steine, um es „zuzubauen“.

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-lampe-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-dach-fenster-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-draufsicht-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com


Die Minfiguren

Das Ahörnchen und das Behörnchen haben uns ja schon im Rahmen der zweiten Disney Minifiguren-Sammelserie 71024 beehrt. Hier kommen sie in passender Gewandung daher – sehr schick! Minnie Maus und Micky Maus als Zugführer dürfen nicht fehlen und sind ebenfalls gerne gesehen. Und dann das: Goofy! Öhö, öhö. Öhö! Endlich!

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-goofy-vorderansicht-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-goofy-seite-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-goofy-rueckseite-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Eine großartige Figur – und mein flehender Wunsch wurde erhört. Doch das soll es dann auch schon gewesen sein, ein, zwei weitere Figuren wären toll gewesen.

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-minifiguren-vorderseite-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-minifiguren-rueckseite-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-eingang-minifiguren-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-loop-inhalt-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Bahnhofsgebäude, Zug, Loop und Powered Up: Das ist der Lieferumfang.

Fazit: Zug und Bahnhof 71044

Dieses Set wird jedem Disney-Fan ein Lächeln ins Gesicht zaubern! Dennoch benenne ich zunächst einmal die negativen Punkte: Der Preis überrascht. Trotz Lizenz und Powered Up System wäre es löblich gewesen, wenn zumindest die 300-Euro-Marke nicht geknackt worden wäre. Aber die UVP von 329,99 Euro ist wahrlich ein stolzer Preis. Vor allem, weil mit einer anhaltenden Exklusivität analog des Schlosses zu rechnen ist. Auch die große Anzahl an Stickern ist schade, aber vermutlich der Lizenz geschuldet. Die bedruckten Teile, allen voran die Uhr und die Disney Schloss Box, sind hingegen hervorragend. Die Rückseite des Gebäudes ist doch arg offen gestaltet – aber das war zu erwarten, da bestimmt noch 1.000 Teile benötigt würden, um es „zuzubauen“ und das den Preis noch weiter nach oben geschraubt hätte. Die Steuerung des Zuges mit dem Smartphone und einer App funktioniert zwar tadellos und die Zug-Geräusche für die junge Zielgruppe, die über das Smartphone ausgegeben werden, sind durchaus ulkig. Dennoch hätte ich mir gewünscht, dass dem Set analog des LEGO City Güterzuges 60198 eine Fernbedienung beigegeben worden wäre.

Und jetzt kommen wir zu all den Dingen, die ich klasse finde und die mich zuweilen begeistern: Die Vorderseite des Gebäudes ist erste Sahne! Es sieht großartig aus. All die untergebrachten Details sind fantastisch. Auch der Zusammenbau bereitet große Freude. Bis zum Schluss gibt es Überraschungen, und das Cinderella Schloss ist einfach nur knuffig. Vor dem Bahnhofsgebäude hält der Zug, der ebenfalls großartig ist! Endlich ein langer Zug! Ich mag das Set Festlicher Weihnachtszug 10254 – aber der Zug ist doch arg kompakt geraten. Doch das hier ist ein Zug! Mit Magnetkoppelungen, mit einer richtigen Lokomotive und langen Waggons! Einziges Manko: Die Lok ist ein wenig instabil, ein paar Teile fallen beim Transport (nicht auf der Schiene!) gerne mal ab. Die Anhänger jedoch sind sehr robust gestaltet. Im Zusammenspiel – auch mit dem vollen Loop, der dem Set beigegeben wird – geht sich das Szenario auf, wenngleich der Bahnsteig hätte durchaus etwas breiter sein können. Die Minifiguren sind klasse, es hätten natürlich mehr sein können. Aber Goofy! Endlich Goofy! Als LEGO, Disney- und Eisenbahn-Fan führt kein Weg an diesem Set vorbei – aber ein paar Abzüge in der B-Note aber gibt es. Und der Preis ist happig. Rundum: Das Disney Schloss wird zwar nicht vom Thron gestoßen – aber der Bahnhof und der Zug fügen sind wunderbar, und das Disneyland wächst weiter an. Denn wenn der Zug dann langsam durch die eigene Stadt fährt, wähnt sich der Baumeister in einer anderen, malerischen und steinigen Welt: Bitte einsteigen!

Fahrt durch die New Ukonio City

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71040-cinderella-castle-schloss-mini-modell-front-box-set-71044-seite-ansicht-lok-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com


Die Eckdaten des Sets

» Thema: LEGO Disney
» Zug und Bahnhof 71044
» Altersempfehlung 16+
» 2.925 Teile
» 329,99 Euro UVP
» Designer: Marcos Bessa
» Exklusiver Bausatz
» LEGO Online Shop und LEGO Stores
» VIP-Vorverkauf ab 21. August
» Regulärer Verkauf 1. September


Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

lego-disney-train-and-station-zug-und-bahnhof-71044-lok-front-gesamt-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Wie gefällt euch das Set LEGO Disney Zug und Bahnhof 71044? Handelt es sich um eine gute Ergänzung zum Disney Schloss? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

58 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Na wenn das Review mal nicht am selben Tag entstanden ist, wie das Friends Cafe… 😉

  2. Sieht toll aus, aber wie viele Sticker sind dabei?
    Das und der Preis schreckt mich dann doch ein wenig ab.

  3. Das halbe Gebäude hat beim Disney-Schloss niemanden gestört. Warum also beim Bahnhof kritisieren?
    Überall ist die Tendenz zu Fassaden zu erkennen. Damit wird die Bespielbarkeit verbessert. Klar, dass der AFOL das nicht versteht 😉
    Den Zusammenhang zwischen Aufklebern und Lizenz verstehe ich nicht. Wieviele Aufkleber verdanken wir der Lizenz denn?

  4. Danke Andres für deinen interessanten Bericht und das Video. Das Set gefällt mir sehr gut und ich bin jetzt am überlegen es mir eventuell zu kaufen (Vielleicht ein Weihnachtsgeschenk an meinen Sohn oder an mich selbst 😉 ). Der Preis ist schon etwas hoch angesetzt aber es könnte schlimmer sein, einzig die vielen Aufkleber, dass keine Fernsteuerung dabei ist und wie du sagst ein paar Figuren mehr hätten nicht geschadet.

  5. Hallo Andres, vielen Dank für das Review. Wie ist denn die Aufnahme der einzelnen Räder an den Waggons gelöst- mit den Metallstangen oder mittels Plastik?

  6. Ich habe mir immer Lego-Disney-Sets gewünscht, aber das was es dazu in den letzten paar Jahren nun gibt finde ich größtenteils sehr entäuschend. Das Schloss mit den ganzen Filmanspielungen im Innern war noch ganz nett, aber das hier sieht für mich nur noch nach dem bunten und unsympathischen Werbeartikel einer ohnehin wenig sympathischen Marke aus. Statt auf die eigentlichen Storys und Charaktere Bezug zu nehmen (am besten auch mal die der Comics) wird wieder nur das von generischen Kostümmaskottchen bevölkerte Disneyland nachgebaut. Der Zug ist auch nicht wirklich als normaler Zug zu gebrauchen; das Gebäude ist schon besser und könnte z. B. ins Winterdorf passen. Für so eine Nutzung ist aber der Preis zu hoch. Kurzum – ein Set mit dem ich überhaupt nichts anfangen kann.

  7. Also die Aufkleber … Wie sieht das denn aus! Die verschandeln das ansonsten wirklich schöne und gelungene Set.

    • Ich finde kann man so oder so sehen. Viele Modelle sehen ohne Aufkleber irgendwie komisch aus, die bringen erst den Detailgrad. Klar bedrucken ist besser, aber das tut Lego nicht immer. Ist halt so. Ich hoffe aber, das der Steinedrucker, bei dem Set bestimmt was machen wird.

      • Ich baue mich gerade durch die kleine Creator Serie. Da gibt es keine Aufkleber. Alles bedruckt.

      • Schönes Set! Viel zu teuer. Ich versteh es nicht. Die Preisklasse ist doch nur was für AFOLS. Kein (vernünftig Denkendes) Elternteil schenkt seinem Sprössling zum Geburtstag / zu Weihnachten ein(!) Legoset für 300 Euro aufwärts.
        Warum so etwas nicht modular verkaufen? Bahnhof separat, Zug separat, Waggons separat. Gibt es wirklich genug Fanboys die soviel Kohle auf einen Schlag ausgeben? Ich finde den HdS ja mittlerweile zu polemisch, aber Lego gibt ihm hier wieder genug Munition mit diesem Set.

        • Keine Ahnung wo du lebst, das ist ein super Set für die Kids! Weshalb auch nicht? Was sind heutzutage schon 300 Euro? Vorallem wenn die Großeltern usw auch noch etwas beisteuern. Einmal im Jahr, zu Weihnachten, darf es schon ein bisschen teurer bzw etwas Besonderes sein.

          Und ja, ich gebe auch für mich selbst 300 Euro für ein Set aus sofern es mir wirklich gefällt.

          Bei dem Set war ich jedoch ohnehin schon vorab raus. Finde zwar Disney toll, brauche ich allerdings nicht als Lego.

          • Keine Ahnung wo Du lebst aber ich lebe in einem Umfeld wo 300 Euro nicht für ein einziges Spielset für ein einziges Kind ausgegeben werden. Auch wenn es nur einmal im Jahr ist. Ich finde so erzieht man Kinder zu absolut masslosen Ansprüchen. Wir reden hier immer noch von Spielzeug, oder?

        • Ich bin da auch eher bei Mox! Wenn ich mir selber Sets kaufe, die übers ja verteilt deutlich mehr als 300,- kosten, ist ein schönes Spielset (gerne auch als gemeinsames Geschenk) ja wohl drin… daran ist nichts maßlos oder Erziehung zum Konsumjunkie!

          Und modular????? Gehts noch???? Dann liegst mit allem einzeln gekauft bei locker 500,-….. vollkommener Käse!!!

          • Guten Abend,

            Ich möchte niemanden hier kritisieren, als jemand der selbst noch kein Vater ist, möchte ich mich hier auch gar nicht erst wirklich aufs Eis wagen.

            Ich wollte allerdings sagen, dass ich durchaus Verständnis für Jens habe. 300€ Sind auch zu Weihnachten ein ganz schöner Batzen Geld und ich finde es ebenso bedenklich, das Lego zunehmends in ein höheres Preissegment verschiebt. Es entwickelt sich zusehends die Schere: Ein paar wenige kleine Sets und dann gleich die großen Brummer mit teilweise absurden Preisen. Früher (also vor knapp 15 Jahren) waren die großen Sets in einem Segment von 150-200€, mittlerweile sprengt das doch jede Relation. Ein Fahrrad = einem Legoset??

            Als Erwachsener mag das fein sein (mein eigenes jährliches Budget beläuft sich allerdings auf knapp 200€, vielleicht schreckt mich auch deshalb diese Größenordnung ab), aber für ein Kind ist diese Menge an Geld doch kaum fassbar? Das sind ja Monate an Taschengeld (abhöngig vom Alter des Beschenkten, wobei solch ein Set wohl eher für Jüngere ansprechend sein mag)

            Mit freundlichen Grüßen

          • Ich denke es ist schon einen Unterschied ob man das Geld für sein eigenes Hobby ausgibt oder ob man es für ein Geschenk an ein Kind ausgibt. Schlussendlich muss jeder selbst wissen ob einem selbst dieses eine einzige Set wirklich genausoviel Wert ist wie bspw. zwei oder drei Jahre Netflix gucken. Wenn es als Geschenk für ein Kind gedacht ist: Ich weiß das sowohl meine Eltern als auch meine Schwiegereltern zu Recht fragen würden ob ich noch alle Latten am Zaun habe wenn ich vorschlagen würde für ein einziges Spielzeug 300 Euro zusammenzulegen. Zusammenlegen ist ja schön und gut aber der Filius ist bestimmt happy wenn statt fünf oder sechs Geschenke dann in diesem Jahr nur ein Paket unterm Weihnachtsbaum. liegt. Aber hey, es ist Lego!

            Meine beiden Söhne sind noch zu jung für Lego aber ich freue mich schon auf die zukünftigen Geburtstagswünsche…. wenn gedankenlose und unkritische Eltern anderer Kinder keine Grenzen setzen können und damit auch die Ansprüche meiner Kinder in die Höhe schrauben. Yeah!

  8. Dieses Set macht mich traurig…
    Endlich gibt es Goofy als Minifigur und dann ist er für mich unerreichbar! So ein Set werde ich mir wohl nie leisten können… 😔

    • Ich zitiere jetzt mal Mox: „Keine Ahnung wo du lebst, …Was sind heutzutage schon 300 Euro?“ 😀

      Wenn es dich tröstet, es geht fast allen so wie dir, da bin ich mir sicher. …und pssst, ich verrate dir jetzt ein Geheimnis. Darf aber keiner hören. In wenigen Monaten kommt Goofy nochmal. Und dann für weniger als 329€ 😉

    • Goofy wird bestimmt für nen Zwanny bei Bricklink angeboten. Wenn Du nur Goofy möchtest, wird das schon über Amazon, Ebay & Co „relativ“ günstig klappen.

  9. Sollte es nicht heißen „Der Tender beheimatet die Batteriebox und den Motor“

  10. Ist der Zug acht Noppen breit? Das sieht doch furchtbar aus neben den anderen sechs Noppen breiten Zügen die eigentlich größer sein müssten!

  11. Diese kleinen Giebelgauben am Bahnhofsgebäude sind wirklich super gelöst, dark red geht in meinen Augen sowieso immer – egal ob beim Ghostbusters-Hauptquartier, bei der winterlichen Feuerwache oder nun beim Disney-Bahnhof. Auch der Zug gefällt mir. Die Breite von acht Studs kann mich ebenfalls überzeugen. Andres, diesen Sommer bin ich wirklich ein winziges Bisschen neidisch – Baumhaus, Friends-Ideas-Set und nun auch noch Disney Zug, alle drei haben schon zu Dir gefunden. Ach Quatsch, ich gönne Dir Deine Sets von Herzen! Vielen Dank für die Rezension! Ich brauche definitiv einen Lego-Finanzierungsplan und eiserne Disziplin bei der Selbstbelohnung (-:

    • Den Baum hält Jan in Ehren und ich hoffe, er gießt, ich meine entstaubt, ihn täglich. 😀
      Und jetzt entschuldige mich bitte, ich möchte weiter dem Disney Zug zuschauen, wie er seine Runden dreht. 😉

      • Natürlich, die Besprechung des Baumhauses war ja von Jan – sorry! Du meinst, der Baum muss eventuell gegossen werden, da er sonst gelbe Blätter bekommt (-; Oje, mit Zimmerpflanzen bin ich nicht so die Expertin.

        • Nicht nur, dass ich ihn gieße, nein ich rede sogar mit ihm, er heisst übrigens Nepomuk.

          „Hallo Nepomuk, wie war dein Tag?

          „Hallo Jan, danke für das Wasser. Könnte ich bitte nächstes Mal ein Stück Würfelzucker dabei bekommen? Draußen kacken dir die Tauben auf die Terasse, aber das ist dein Problem.“

          „Danke für die Info, Nepomuk. Ich werde mich darum kümmern. Darf ich dich im einen Gefallen bitten?“

          „Gerne!“

          „Frag den Apfelbaum doch mal nach einem Kompottrezept.“

          „Klar Jan, und während wir das klären, kümmere dich bitte um den Haushalt. Die Küche sieht aus wie nach einem Klingonenangriff.“

          „Woher kennst du Klingonen?“

          „Schaue Deep Space Nine!“

          „Aha… nun gut… Grüße Susanne von mir, ich wasche jetzt ab!“

          Bin ich verrückt??

          • Da bin ich ja schon gespannt, wie mein künftiges Exemplar heißen wird … und wie seine Präferenzen im Sektor der Unterhaltungsmedien sein werden … Nepomuk und Du, ihr könntet ja zusammen Deep Space Nine schauen …. bei meinem Glück möchte meiner dann wahrscheinlich „Ein Colt für alle Fälle“ sehen. Falls Eure Tauben schreckhaft sein sollten, bei uns hat so ein Plastikrabe geholfen. Ich memoriere dann ab heute Abend das Zimmerpflanzenkapitel im Gartenbuch – die kluge Frau ist lieber vorbereitet auf so ein anspruchsvolles Set.

  12. Hi, erst mal danke für den tollen Bericht 🙂 und die super Bilder. Wir haben uns letztes Jahr im Mai mal gesehen in Bilund Technic Chiron war da angesagt :-).
    Aber es geht ja um deine Arbeit hier. Hut ab gefällt mir sehr gut.
    LG Frank

  13. Andreas aus Franken

    13. August 2019 um 19:18

    Nachdem wir schon das Disney-Schloss besitzen (das finde ich klasse) habe ich sofort mit diesem Set geliebäugelt. Nun, nach näherem Hinsehen, kommen mir jedoch Zweifel, ob ich es kaufen werde: Bei einem motorisierten Zug Räder mit billigster Plastiklagerung anstelle von Metallachsen; keine Fernbedienung, dafür eine App, von der niemand weiß, ob es sie in 5 Jahren noch gibt; nicht einmal ein Dach im Mittelteil des Bahnhofs; Aufkleber ohne Ende – wenn Lego so weitermacht und selbst bei einem Set in dieser Preisklasse derartig an Kleinigkeiten spart, werden sie mehr und mehr zahlungskräftige AFOL-Kundschaft vergraulen. Und diese dürfte wohl den wesentlichen Teil der Käufer ausmachen bei 300+ Euro Kaufpreis.

  14. Ich bin hin und weg. Mein Dampflokherz schlägt höher. Der Bahnhof ist etwas klein, aber den kann man ja erweitern. Hach.. ich grins nur noch vor Freude 😁😍😍😍

  15. Goofy!!! Goofy!!! Goofy!!!
    Den brauche ich unbedingt als Ergänzung zu meiner Sammlung der Minifigure Serien. Einfach zu schön.
    Und das Disney Schloss meiner Frau ist sicherlich bald per Zug erreichbar.

  16. Ich habe damals seit dem Jahrhundertwechsel wieder angefangen mit LEGO. Natürlich wegen der Großmodelle. Damals war es der erste aus der UCS, der X-Wing. Und hab gesammelt.
    Ich hatte damals echt viel Spaß mit den Modellen. Irgendwann kam dann der Gedanke, das ich doch nicht JEDES Set (für AFOLS) kaufen kann, weil es einfach in der Masse zuviel kosten würde. Preislich war aber alles noch okay. Aber was LEGO mittlerweile macht….
    Das Disney-Schloss kostete 350 Euro, der Zug jetzt liegt mit nur 20 Euro Unterschied dadrunter. OHNE Fernbedienung????
    Ich verdiene mittlerweile mehr Geld als damals, aber LEGO will einfach zuviel. Das geht nicht mehr. Was LEGO heute verlangt grenzt an hochmut. Sowas gehört boykottiert.
    So schön das Set auch von der einen Seite ist, ich werde es nicht kaufen.

  17. Ich les immer nur DISNEY RA ILROAD, DISNEY R AILROAD und 329€.
    Und ich bringe das einfach nicht zusammen, das passt für mich auf keinen Sticker der Welt.

    1000 Teile mehr zum fertigbauen würden zwar – müssten aber nicht den Preis nach oben schrauben … nur die Marge etwas (nicht deutlich) verringern. Die Mehrkosten wären nur in der Produktion zu finden (was für Lego selbst richtig günstig und völlig risikolos ist), nicht in den Lizenzkosten, nicht im Marketing-Aufwand (da würden 1000 Teile mehr sogar helfen) und kaum im Transport (die Box wäre schwerer, aber weiter eine Box). Aber die 10 Euro kann man auch als Gewinn einstecken statt sie ins Set zu stecken … Ist ja Goofy dabei der die Verkäufe garantiert. Eine Zug-Fernsteuerung? wozu?

    Das Modell selbst ist sonst ein schön detaillierter Nachbau von – leider – Disney’s worst: generisches Freizeitpark-Klimbim statt echten Disney-Inhalten oder Landmarken a la Schloss. Egal, man kombiniere es mit etwas von Disney’s best: Goofy exklusiv in dieses Set statt in die Sammelfiguren, damit jeder Sammler kaufen muss, egal wie nichtig der Rest ist …

    Wollte erst echt nicht meckern … Im Vorschaubild dachte ich mir noch „das wird bestimmt teuer, aber wenigstens gut“. Aber bei dem Set kommt für mich nach Lesen des Reviews und den Detailbildern wirklich alles zusammen was Käse bei Lego und Disney ist … Beide können das viel(!) besser. Schade drum.

  18. Schade. Mein erster Gedanke als ich die Bilder gesehen hatte war: „Wow das kauf ich gleich 2x!“.
    Beim Preis dachte ich dann „neeee. Erstmal abwarten“.

    Vom Design her bin ich wirklich begeistert. Sehr schöner Zug, extrem schöner Bahnhof. 😍
    Die Preise die LEGO sich vorstellt sind in den letzten Jahren aber wirklich abgehoben.

  19. Sind die Achsen des Zuges aus metall oder Plastik?

      • Und gleich eine anschliessende Frage an die Experten: passen die neuen Plastikräder an die alten Aufhängungen, oder sind die Aufhängungen auch geändert?

        • Ich habe oben zwei Bilder ergänzt! 🙂

          Der Zug rollt gut. Die Metallstangen (die immer separat verpackt waren) gibt es nicht mehr.

          • Hallo,

            auch von mir ein dickes Lob an die tolle Vorstellung.

            Grundlegend ist es ein tolles Set, aber man darf schon einige Dinge hier und da hinterfragen.

            Wie den Preis, welcher schon viele abschreckt, auch wenn das Set im Vergleich zur Monorail 6399 von 1990 je Teil gerade mal 3,7 Cent teurer ist. Dennoch sind im Vergleich zur Monorail hier aber viele Teile drin die weniger aufwendig sind und vermutlich bei der Herstellung weit unter den 8,8 Cent liegen. Einige von der Produktion kann man ja aktuell auch lose in den Shops kaufen.

            Das mit den Aufkleber kann man auch hinterfragen, wobei es früher auch kaum besser war, siehe auch hier die 6399, wo der Stickerbogen kaum kleiner war.

            Das eigentliche Problem dürfte an der Größe liegen. So gab 3s früher nur selten so viele Steine in einem Set und deshalb auch selten solche Preise. Da hat man oft alles in Zubehörform gekauft, wobei das unterm Strich nicht unbedingt preiswerter sein musste.

            Dennoch wäre es sicherlich nicht falsch gewesen das Set auch in seine Bestandteile einzeln auf den Markt zu geben. So könnte man sich weitere Waggons zur Erweiterung kaufen und so weiter.

            Hier hat man in der Tat nachgelassen.

            Und mal sehen ob sich diese neuen Räder durchsetzen. Aber es gibt ja hier Alternativen auf dem Markt, die msn da nutzen kann.

            Verstehe eh nicht warum hier Lego nicht, wie im Modellbahn Bereich Kooperationen bei einzelnen Teilen schließt, um so zum Beispiel die Herstellungskosten zu verringern.

            Aber eventuell will man mit dem Umbau nur dieses Bauteil für die nächsten 25 Jahre nur wieder geschützt wissen.

            Zumindest gibt es mit dem Set endlich wieder ein weiteres Zugset im Angebot von Lego.

  20. Richtig tolles Set! Da haben die Designer mal wieder ganze Arbeit geleistet.
    Leider hat Lego mit diesem Preis meine persönliche Schmerzgrenze deutlich überschritten, sodass ich verzichten werde.

    Ich finde es unglaublich wie viele AFOLs es doch gibt, die so viel Geld (für in Form gepresstes Plastikspielzeug) dafür ausgeben. Meine Oma hat immer gesagt, den Leuten gehts einfach zu gut… 😐

  21. Bin bei den Achsen gespannt, wie das auf lange Zeit aussieht. Aber kann mir nicht vorstellen, das der Unterschied da groß ist zu den Metallstangen. Hatte bei dehnen manchmal das Problem, das die Aufnahme an den Rädern ausgebrochen bzw. ausgedehnt wurde. @Mattias kann dich verstehen, Lego ist für uns fast alle ein Hobby und da investiert, also ich zumindest, man das Geld rein was übrig ist. Uns ins Deutschland geht es schon sehr gut, nicht allen keine Frage, aber einem großen Teil. Und wie war das nochmal, Das Geld muss weg … 🙂 wenn ich lebe jetzt und was später ist sieht man dann. Aber auch das kann jeder zum Glück für sich selbst entscheiden. Das Leben kann aber schnell vorbei sein.

  22. Danke für dein tolles Review. Hat Spaß gemacht zu lesen. Mein innerer Zug-Fan will das Set sofort haben, mein Portemonnaie sagt aber nein 😀

    Die Zugräder gab es im übrigen schon im Zug der „Hidden Side“-Serie. Ich bin gespannt wie sie sein werden. Ich frage mich ja nur: Wieso ist man nicht gleich auf Technic-Achsen gegangen – dafür hätte es ja schon wenigstens die Räder schon gegeben und man hätte „das Rad nicht neu erfinden müssen“ 😉

  23. Ich freue mich am meisten darüber, dass die bisherigen Kommentare sich sehr auf die fachliche Bewertung des Sets konzentrieren und hier nicht wieder ein genereller Lego / UVP Shitstorm angezettelt wird. Liegt aber vielleicht auch daran, dass es zu diesem Set noch kein HdS Video gibt und die chronischen Nörgler noch keine Meinung adaptieren konnten.

    Mein Fazit: tolles informatives Review, wunderschönes Set, zuviele aber hochwertige Sticker, hoher Preis der nach Rabattaktionen verlangt. Gibt genügend andere tolle Sets um sich das Warten zu versüßen.

  24. Also ich will mich ja nicht ständig wiederholen, aber wir brauchen endlich ne‘ Burg, en‘ Schiff mit Kanonen, Game of Thrones und Herr der Ringe Lizenzen 🙂 Richte das deinen Kollegen in Billund doch nochmal aus 🙂

    Zum Thema:
    – Sehr zeitiges Review, da hat es sich ja dann doch mal gelohnt Fan Media zu sein 🙂 Man merkt dir deine Begeisterung auf jeden Fall an.

    – Das Set ist mal so gar nichts für mich. Ich finde es wirklich langweilig und hab im ersten Moment gedacht, Mensch die Lok haste‘ schon in deinem Weihnachtszug. Aber ich bin ja auch nicht die Zielgruppe, von daher.

  25. Ich hab gelesen, dass das Set für VIP ab 21. August verfügbar ist – was ich laut Lego Shop bin(?) aber trotzdem steht bei mir bei ‚Wish List‘ verfügbar ab 1. September.

    Wird das kurzfristig geändert oder mache ich etwas falsch?

  26. Unverschämter Preis in neuer Dimension, dann noch die Aufkleber. Darf Lego gerne behalten.

  27. sieht gut aus ABER…
    (und wenn ich es 1000mal schreiben muß und 5000mal als antwort bekomme: „dann kaufs halt nicht“)
    viel— zu— teuer!!!
    Bahnhof: Wert 70-80€
    Zug: Wert 100-120€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.