Ab Mitternacht!
Ideas Segelabenteuer

UCS Republic Gunship
VW T2 Campingbus

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Dots 41926 Cupcake Partyset im Review

Die Cupcakte Party kann starten! | © Frauke Paetsch

Das Set LEGO Dots 41926 lädt zum Kaffeeklatsch ins Kinderzimmer: Cupcake Partyset im Review.

Mit LEGO Dots kann den Freunden steiniger Kuchengenuss serviert werden. Das Set lässt mich allerdings etwas ratlos zurück. Kann die Party steigen? Das Cupake Partyset im Review

Eckdaten

» 41926 Cupcake Partyset
» LEGO DOTS
» Alter: 6+
» Teile: 623
» Set-Nummer: 41926
» Preis: 24,99 Euro UVP


Umfang und Zusammenbau

Wie bei den DOTS Sets üblich ist die Teilezahl nur bedingt aussagekräftig. Ein Großteil besteht einfach aus den 1×1 Fliesen. Das Set beinhaltet – abgesehen von eben diesen Fliesen – 8 Muffinförmchen + Deckel, sowie Kerzen und 2×2 Fliesen. Für diese Fliesen liegt auch ein Stickerbogen bei, damit die Cupcakes passend zum Thema der Party (z.B. Alter des Geburtstagskindes) dekoriert werden können. Der Aufbau ist denkbar einfach. Deckel auf die Muffinform und fertig. Der Bauspaß steht bei diesem Set aber auch nicht im Vordergrund. Sondern das Dekorieren mit den 1×1 Fliesen und der gemeinsame Spaß mit den Freunden.

Die Schachtel – sehen ganz lecker aus die Cupcakes

 

Die Muffinförmchen kommen in dezenten Pastellfarben daher. Die Fliesen sind recht bunt gemischt und es gibt noch die kleinen Sahnehäubchen in braun, weiß und rosa, sowie die Kerzen in korall. Trifft nicht ganz meinen persönlichen Geschmack, aber okay. Passt irgendwie.

Förmchen, Aufkleber und Anleitung

Die Tüten

Dekorieren

Mir macht es Spaß mit den 1×1 Fliesen die Muffindeckel zu bestücken und mir kreative Muster einfallen zu lassen. Eigentlich ist für jede Muffinform ein eigenes Tütchen mit Deckel und Dekoteilen vorhanden. Die Kerzen befinden sich getrennt in einer eigenen Tüte. Daran habe ich mich aber nicht gehalten und alles zusammengeworfen. Dadurch hatte ich mehr Möglichkeiten für die Gestaltung. Und es folgen auch gleich die ersten Kritikpunkte: Seit wann sind Cupcakes flach? Spätestens wenn die Creme auf dem Cupcake ist (was der weiße Deckel vermutlich darstellen soll), dann ist da nichts mehr flach. Die Creme türmt sich fröhlich nach oben. Das hätte besser gelöst werden können und hätte die Cupcakes realistischer gemacht. Außerdem sind meiner Meinung nach zu wenig Kerzen dabei. Möchte ich mehr als eine Kerze auf die Cupcakes stecken, sind es nicht genug für alle. Klar, braucht man nicht unbedingt, aber für 26€ hätten da noch ein paar spendiert werden können. Vor allem in einer weiteren Farbe. Außerdem gibt es nicht genug 2×2 Fliesen für alle Sticker. Da frage ich mich wirklich: Was soll das? Zum 8. Geburtstag darf mein Kind damit spielen, aber für den 9. passt es nicht mehr, weil ich keine Fliese mehr für den 9-er Aufkleber habe. Für mich am falschen Ende gespart.


Hübsch dekoriert

Da ich aber bekanntlich nicht der Zielgruppe angehöre, habe ich das ganze meiner bald 6 Jahre alten Tochter gegeben. Für eine halbe Stunde hat sie mit Begeisterung dekoriert. Dabei zeigte sich dann auch die Schwäche des Steinlösers. Für meine Tochter ist es mit diesem Schlüssel unglaublich schwer, die Fliesen zu lösen. Sowohl mein Mann als auch ich hatten damit erheblich zu kämpfen. Auch wenn nicht so hübsch – bitte den normalen Steinlöser beilegen! Gefallen hat ihr außerdem, dass sich die Cupcakes leicht öffnen lassen und sie darin Kruscht verstecken kann. Trotzdem war nach der halben Stunde die Luft raus und der siebte Cupcake ist bis zum heutigen Tag (zwei Wochen später) noch immer nur halb dekoriert. Nummer acht undekoriert. Meine Tochter hatte eine Weile Spaß damit. Und das war es. Das Set wird jetzt völlig ignoriert. Eindeutig eine Fehlinvestition (abgesehen von den Fliesen und den Kerzen – die kann man immer brauchen. Für 25€ hätte ich über andere Kanäle davon aber mehr bekommen.)

Nochmal hübsch dekoriert von meiner Tochter

Fazit: 41926 DOTS Cupcake Partyset

Ganz ehrlich – ich weiß nicht, für was das Set gut sein soll. Auf den Werbefotos sind fröhliche Kinder abgebildet, die damit wohl am Geburtstag spielen. Oder die Cupcakes werden als Erinnerung in die Mit-nach-Hause-Tüte verpackt. Das ist für mich komplett an der Realität vorbei. Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei einer Geburtstagsparty LEGO Muffins dekoriert werden. Das gibt doch nur völliges Chaos, weil die kleinen Teile überall rumfliegen und verschwinden. Einzeln verschenken macht auch keinen Sinn. Was soll das Kind zu Hause mit nur einem Cupcake? Vielleicht liege ich aber völlig falsch, weil meine Tochter sozusagen am unteren Rand der Zielgruppe ist. Abgesehen davon bleibe ich bei meiner Kritik, dass mehr 2×2 Fliesen und Kerzen in das Set gehören. Bei gleichem Preis.

Pro/Contra

Eure Meinung!

Gefallen euch die Cupcakes? Werden sie in eure LEGO Küche einziehen oder bei einer Party zum Einsatz kommen? Wie steht ihr zum Thema Dots? Schreibt es gern in die Kommentare.

Frauke Paetsch

Ich halte meine alten LEGO Weltraum-Sets in Ehren!

10 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Darauf habe ich gewartet, sah neulich dieses Set und dachte mir: was machen wir damit? Mit der Enkelin backe ich lieber was Echtes…die Dots Armbänder und auch die Bilderwürfel finde ich ja super…aber das hier hat sich mir auch nicht erschlossen. Vielleicht für die Puppenstube oder Party mit den Teddybären? Auf jeden Fall danke fürs meine Meinung bestätigende Review. Es muss ja auch nicht jedes Set ein Verkaufsschlager werden😉

    • Gerne 🙂
      Inzwischen habe ich irgendwo gelesen, dass es wohl tatsächlich für Bespaßung bei einer Party gedacht ist. Oder als Mitgebsel. Trotzdem nicht meins.

  2. Sry absoluter Schwachsinn. Wir haben unserer Tochter beigebracht Cupcakes zu backen. Da lernt sie mit Lebensmitteln und Zutaten umzugehen. Sie lernt in der Praxis Dreisatz rechnen. Es ist umweltschonender und sie freut sich, wenn es der Familie schmeckt. Stellt euch mal vor, wenn Oma und Opas Plastik-Muffins bekommen

  3. Ich kann den Spielwert nicht beurteilen, da ich nicht Vater bin, aber mir wäre das keine 25 Euro wert.

  4. Ziemlicher Quark das Set. Ich hab’s mir mal als Gag wegen der Döschen gegönnt, als es beim großen A mit dem Lächelpfeil im Angebot war, aber abgesehen von den neuen 8 x 8 Rundplatten und den Kerzen hat es tatsächlich nur Wert als lustige, stilechte LEGO-Sortierschüsselchen. Wie man eine eigentlich witzige Idee so vergeigen kann, begreife ich bis heute nicht. Als „Backimitat“ hätte man viel mehr Deko und z.B. auch die tropfenden Glasurteile von der LEGO Friends Backshow reinpacken können und als Partygag ist es schlichtweg zu umständlich. Die Fliesen mit den Zahlen müssten dafür wenigstens alle bedruckt sein und naja, mit nur elf Kerzen kommt man nicht so furchtbar weit. Da müsste viel mehr dabei sein und idealerweise auch in anderen Farben. Beispielsweise wären ja auch hellblaue Cupcakes und Kerzen für eine Babyparty mal ’ne Idee gewesen. Man merkt dem Set echt an, dass da entweder pure Einfallslosigkeit herrscht oder ein Manager wieder vorher festgelegt hat, was es kosten darf und was drin sein soll.

    • Natürlich weiß ich es nicht, aber gefühlt würde ich sagen, dass da der Rotstift zugeschlagen hat. Im Grunde finde ich die Idee witzig (deswegen habe ich es gekauft), aber eben auch nicht ganz stimmig.

  5. Ich finde die Idee mit den Muffinsschälchen eigentlich ganz lustig (z.B. als Verpackung für Geldgeschenke oder kleine Präsente), aber das Deko-Zeug brauche ich nicht wirklich. Das meiste davon hat man schon parat, wenn man die Ersatzteile diverser Sets zusammenträgt.
    Ich habe mal bei bricklink geschaut, was eine Zusammenstellung von der Form plus Deckel plus ein paar Kerzen mit Flammen kostet: Da ist man je nach Anzahl der Kerzen und Farbkombination bei 2,50-3 Euro (deutsche Händler) plus Porto. Wird vermutlich noch billiger werden, da die Muffin-Teile noch recht neu sind.

  6. Es ist nicht alles, was Lego macht für Erwachsene gedacht , meine Kinder ( 6+ ) und deren Freunde finden die Dots Serie incl. diesem Set SUPER .
    Hier werden 1000 x Ideen für die Party ermöglicht .

    • Da hast du absolut Recht. Und ich kaufe die DOTS Sachen auch fast ausschließlich für meine Tochter, weil sie die kleinen Fliesen liebt. (Die schwarze Katze habe ich behalten und sie hat sie mir noch nicht streitig gemacht). Nur bevor alles in ihren LEGO Fundus wandert, mache ich eben ein Review 🙂 Manchmal gemeinsam mit ihr.
      Sie war auch erst begeistert, aber jetzt liegt alles unbenutzt rum. Was mich wirklich gewundert hat, weil sie gerne backt. (Allerdings heißt „backen“ bei ihr „Teig naschen“). Aber vielleicht kommt das noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.