LEGO Gratis-Beigabe 40712 Classic Space Micro Rocket Launchpad: Galaktisch!

LEGO 40712 Classic Space Micro Rocket Launchpad

LEGO 40712 Classic Space Micro Rocket Launchpad | © LEGO Group

Die LEGO Gratis-Beigabe 40712 Classic Space Micro Rocket Launchpad zeigt sich in voller Pracht: Weltraum-Freunde aufgepasst!

Ein australischer zertifizierter LEGO Store hat ein erstes Bild einer kommenden Gratis-Beigabe veröffentlicht: Das Set 40712 Classic Space Micro Rocket Launchpad ist im Anflug – und alle LEGO Classic Space Freunde klatschen vermutlich vor Freude in die Hände.

Wir werden euch das GWP (“Gift with purchase”) natürlich im Review vorstellen. Es gibt eine goldene Regel: Nostalgie geht immer – mich holt das Set, bestehend aus 325 Teilen und zwei Baby-Minifiguren, sofort ab! Sobald es eine bestätigte Summe für den Mindesteinkauf gibt, teilen wir sie euch mit. Auch der Startpunkt ist noch unklar – vieles aber deutet auf den März hin.

Tipp: Um keine LEGO News zu verpassen, abonniert gerne unseren WhatsApp-Kanal und aktiviert für regelmäßige Updates die Glocke 🛎️.

Eckdaten

Passendes GWP, aber…

Der LEGO Icons 10497 Galaxy Explorer 📝 nebst seiner Alternativbauten 📝 ist leider schon “End Of Life”. Aber womöglich gesellt sich bei manch Baumeister ja das neue GWP zum Jubiläums-Set hinzu, so denn ihr das Spaceship gekauft habt.

Ikonen der LEGO Geschichte in einem Set vereint! | © Jonas Heyer

Eure Meinung!

Wie gefällt euch das 40712 Classic Space Micro Rocket Launchpad? Hofft ihr auf eine “verträgliche” Hürde? Besitzt ihr noch altehrwürdige LEGO Classic Space Sets? Und wann kommt die Monorail wieder? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

16 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Muss ich für meine Space Sammlung haben… Hoffentlich kein zu hoher Mindestkauf.

  2. Abgespaced!!!
    Richtig colles Set!
    Hürde wird leider €200 oder aufwärts sein. Und dadurch lost in Space…….

  3. Ich werde es so machen, wie zuletzt immer, wenn mich ein GWP interessiert hat. Ich kaufe es einfach bei ebay oder Bricklink. Da gibt es immer haufenweise, und den Preis hat man wieder rein durch die Ersparnisse bei anderen Händlern im. Vergleich zum Direktkauf zur UVP im LEGO Online Shop

  4. Das Set muss ich haben! Allerdings wird es bei mir wohl auch der Weg zu eBay oder Bricklink sein. Zur Zeit gibt es im LEGO Sortiment einfach nicht wirklich etwas, was ich haben wollen würde und nicht bereits besitze…

    Aber Space-Babies! Eine wirklich coole Idee. Auch wenn ich damit vielleicht mein potentielles Review spoilere, so fände ich es wirklich schöne wenn Sets zu den klassischen Themen in dieser Größe nicht immer als GWPs an ein dickes Preisschild gebunden wären. Mir ist schon klar, dass es eine clevere Strategie ist, um Sets zu verkaufen, bei denen Leute ggf. noch am überlegen waren.

    Dennoch fehlen Nostalgie-Sets dieser Größe einfach im normalen Sortiment. Mal ein Set für 10-50 Euro anstatt dem nächsten 300€ Klopper wäre super. Natürlich sind Sets wie die Löwenburg fantastisch (diese ist wahrscheinlich sogar mein Lieblingsset von allem was LEGO seit 2004 herausgebracht hat) aber nicht jeder hat das Geld sich mal eben ein LEGO Modell für 400€ zu kaufen, ganz unabhängig davon ob das Set diesem Preis gerecht wird.

  5. Das GWP erinnert mich ein wenig an die Alpha-1 Rocket Base (Set Nummer 920 bzw. 483) – mein erstes Set (…) 👩‍🚀👍 … Es wäre eine nette Kombination – und zugleich ein Trigger mit dem Space Thema wieder mal etwas zu machen äh… zu moccen. Mal sehen! 😁

  6. Nett, da aber mini, für mich sinnlos.
    Cool wäre gewesen, das ähnlich als großes Set rauszubringen wie den Explorer.

  7. 325 Teile, das war damals noch eines der größten Sets des Jahres und mittlerweile im Beigabenbereich. 😅

  8. Schön, dass LEGO in letzter Zeit auch wieder an seine Classic Space Fans denkt. Das GWP ist wirklich eine tolle Hommage an die alten Sets aus den 80ern. Hoffentlich bleibt es jetzt nicht nur bei der 10497 und Lego bringt weitere Sets in dieser Richtung, z.B. Futuron, M-Tron, Ice-Planet, oder eine Monorail… ich weiß… aber man darf ja noch träumen dürfen 😉

    • Gegen M-Tron und Co hätte ich ebenfalls nichts, meine Spacezeit begann mit dem Ende von Futuron / Blacktron I. Mal sehen, ob ich mir das hier hole, mit den vorbestellbaren Technic Space Sets sollte es theoretisch möglich sein.

  9. Ich finde den Massstab etwas befremdlich. Das passt ja zu garnix. So schade, dass es nicht für normale Minifigs – und somit etwa zum Explorer oder dem Blacktron GWP passend ist. Die kleinen Gebilde sind aber schön gemacht, da kommt wirklich Retro-Feeling auf. Aber ich vermute, dass wieder viel mit Stickern gearbeitet wurde.

    Da hätte man mehr draus machen können, LEGO! Wie so oft in letzter Zeit, leider…

  10. Danke für die Info!

    Generell freut es mich sehr, dass Lego etwas angelehnt an die alten Raumfahrt-Themen herausbringt und das Set sieht auch echt schön aus.

    Allerdings finde ich es sehr schade, dass das Set im Mikro-Maßstab daherkommt und sich somit nicht mit den beiden absolut genialen Retro Space-Sets der letzten beiden Jahre kombinieren lässt.

    Insofern wäre es mir deutlich lieber gewesen, hätte Lego sich auf zwei Elemente beschränkt (z. B. Station und kleiner Flieger), diese jedoch im System-Maßstab herausgebracht und ein bis zwei dazu maßstäblich passende reguläre Minifiguren beigelegt.

    Falls überhaupt, werde ich das Set über den Zweitmarkt besorgen.

  11. Es gibt keine GRATIS Beigaben, alles muss bezahlt werden! Das neue GWP ist super,ja !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert