LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Hidden Side Neuheiten 2020: Alle Bilder und Infos zu den neuen Sets

lego-Hidden-side-70431-der-leuchtturm-der-dunkelheit-box zusammengebaut.com

LEGO Hidden Side 70431 Der Leuchtturm der Dunkelheit

Das sind die sechs neuen LEGO Hidden Side Sets für das Jahr 2020: Alle Bilder und Informationen.

LEGO hat mit uns offizielles Bildmaterial zu allen sechs neuen LEGO Hidden Side Sets geteilt. Alle Bausätze sind regulär ab dem 27. Dezember 2019 im Handel erhältlich. Folgend die Produktinformationen mit Preisen für Deutschland und der Schweiz.

LEGO Hidden Side 70827 Portal

» UVP: 19,99 EUR | 26,90 CHF
Die LEGO Minifiguren Jack, Axel Chops, Scrimper und Waylon beleben die spukende U-Bahn, und mit der kostenlosen LEGO Hidden Side Augmented-Reality-App geht’s auf Geisterjagd. Dabei kommen dunkle Geheimnisse ans Tageslicht, und die Kinder müssen es mit dem Geisterboss Lady E aufnehmen.

lego-Hidden-side-70427-portal-box-2020 zusammengebaut.com

LEGO Hidden Side 70827 Portal

lego-Hidden-side-70427-portal-inhalt-2020 zusammengebaut.com


LEGO Hidden Side 70428 Side Jacks Strandbuggy

» UVP: 19,99 EUR | 26,90 CHF
Hier gilt es, gemeinsam mit den LEGO Minifiguren Jack, Parker und Scott Francis, dem zweiköpfigen Geist, Jacks Strandbuggy zu bauen und spielerisch zu entdecken. Mit der kostenlosen LEGO Hidden Side App können Kinder es mit Geistern aufnehmen, auf die Jagd nach Hinweisen gehen und sich dem Kampf gegen den Geisterboss Trucker Dale stellen.

lego-hidden-side-70428-jacks-strandbuggy-box-front-2020 zusammengebaut.com

LEGO Hidden 70428 Side Jacks Strandbuggy

lego-hidden-side-70428-jacks-strandbuggy-inhalt-2020 zusammengebaut.com

LEGO Hidden Side 70829 El Fuegos Stunt-Flugzeug

» UVP: 29,99 Euro | 37,90 CHF
Als Einzelspieler oder im Mehrspieler-Modus wird das Propellerflugzeug mit den LEGO Minifiguren El Fuego, Jack und Mary Breaksom zum Leben erweckt. Mithilfe der kostenlosen LEGO Hidden Side App bringen Kinder die Geister zum Vorschein. Am Ende der Jagd auf spukende Geister und der Suche nach versteckten Hinweisen wartet der Kampf gegen den Geisterboss Harry Cane!

lego-hidden-side-70429-el-fuegos-stunt-flugzeug-box-front-2020 zusammengebaut.com

LEGO Hidden Side 70829 El Fuegos Stunt-Flugzeug

lego-hidden-side-70429-el-fuegos-stunt-flugzeug-inhalt-2020 zusammengebaut.com

LEGO Hidden Side 70430 Newbury U-Bahn-Station

» UVP: 29,99 Euro / 27,90 CHF
Gemeinsam mit Jack, Parker und dem herumspukenden Pete Peterson wird das interaktive U-Bahn-Modell erkundet und bietet ein fantastisches Augmented-Reality-Erlebnis. Die kostenlose LEGO Hidden Side App verwandelt das Modell in ein geheimnisvolles Portal, hinter dem spannende Abenteuer in einer digitalen Spielwelt warten.

lego-hidden-side-70430-newbury-u-bahn-station-2020-box zusammengebaut.com

LEGO Hidden Side 70430 Newbury U-Bahn-Station

lego-hidden-side-70430-newbury-u-bahn-station-2020-inhalt zusammengebaut.com

LEGO Hidden Side 70431 Der Leuchtturm der Dunkelheit

» UVP: 49,99 EUR | 64,90 CHF
Im Leuchtturm der Dunkelheit kann das interaktive Leuchtturm-Modell mit Jack, Parker, einem Skelett, Jennie Napo und Claus Stormward erkundet werden. Mithilfe der kostenlosen LEGO Hidden Side App erwacht das Modell zum Leben und verwandelt sich in eine digitale Spielwelt voller Geister, versteckten Hinweisen und dem Geisterboss Joe Ishmael.

lego-Hidden-side-70431-der-leuchtturm-der-dunkelheit-box zusammengebaut.com

LEGO Hidden Side 70431 Der Leuchtturm der Dunkelheit

lego-Hidden-side-70431-der-leuchtturm-der-dunkelheit-inhalt-2020 zusammengebaut.com

LEGO Hidden Side 70432 Geister-Jahrmarkt

» UVP: 49,99 Euro | 64,90 CHF
Es spukt auf dem Jahrmarkt! Gemeinsam mit den beiliegenden
LEGO Minifiguren Jack, Parker, J.B., Jimbo Loblo und Terry Top können die interaktive Achterbahn- und Fallturm-Modelle des Geister-Rummels entdeckt werden.


lego-hidden-side-70432-geister-jahrmarkt-box-2020 zusammengebaut.com

LEGO Hidden Side 70432 Geister-Jahrmarkt

lego-hidden-side-70432-geister-jahrmarkt-inhalt-2020 zusammengebaut.com


Erstes Halbjahr: Übersicht

» LEGO Technic Neuheiten 2020
» LEGO Star Wars Neuheiten 2020
» LEGO City Neuheiten 2020
» LEGO Creator Neuheiten 2020
» LEGO Friends Neuheiten 2020
» LEGO Ninjago Neuheiten 2020
» LEGO Speed Champions Neuheiten 2020


Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

20 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Das Portal passt gut zum Friedhof, schöne schwarze Teile und Geister.
    Strandbuggy ist nicht meins, für Kinder aber ganz nett.
    Das Stunt-Flugzeug hat schöne dunkelblaue Teile und der tote rote Baron im Cockpit bzw. der Helm gefällt mir.
    Bei der U-Bahn Station bin ich auf die Tür gespannt 😉
    Der Leuchtturm der Dunkelheit passt auch gut zum alten Angelladen. (jedes Jahr ein neuer Lego Leuchtturm)
    Der Geisterjahrmarkt, etwas wenig Teile für die UVP, aber schön bunt, passt auch gut in den eigenen Jahrmarkt. Sind die senkrechten Achterbahnschienen schwarz? Wäre super für zukünftige Geisterbahnen o.ä.

  2. Der Doppeldecker ist schick.Und die Shooter kann man ja abmontieren.
    Glaub den hol ich mir 🙂

  3. Wie anderenorts schon geschrieben, eher lauwarme Gefühle. Einige Ideen sind einfach nur die x-te Wiederholung von entsprechenden Creator-3in1- bzw. Friends-Sets (Flugzeug), einen Pick-Up-Truck haben wir ja schon für El Fuego und bei den anderen Sets hat der böse Produktmanager den Designern wieder die Steine geklaut, so dass kaum erkennbar ist, was es eigentlich sein soll. Werde mir einiges trotzdem holen wegen der Teile in neuen Farben, aber im Vergleich zur Launch-Welle doch eher schwach.

  4. Gibt es von der U Bahn Station auch ein aufgebautes Bild?

  5. Hmm….die Sets…werden bald von der Bildfläche verschwinden. Ist halt leider alles sehr ähnlich….der Leuchtturm ist ganz nett….
    Ein Schelm der btw. Böses dabei denkt…erst ein Bericht wie gut so ein Spielzeug für Kinder ist…kurz danach die Vorstellung der neuen Sets 👍🏻🤗😉

    • Die Studie und die Bilder erreichten uns in einem Schwung. Natürlich wird so versucht, die Sets zu pushen. 😉
      LEGO ist ein Konzern!

    • Weshalb sollte man sich dabei etwas Böses denken? Ist doch ganz normales Marketing und Lego ein gewinnorientiertes Unternehmen.

      Ein paar der Sets sind ganz nett bzw. finde ich den Leuchturm das interessanteste Set der kommenden Welle. Ich werde mir dennoch keines der Sets holen, da ich nicht mit einem weiteren Thema beginnen möchte.

  6. So, ich habe die U-Bahn-Station ergänzt. Die Kartons sind ja doch sehr „flippig“. Und aus dem Set werde ich nicht so richtig schlau… vielleicht rauscht ja in der App ein Zug durchs Bild. 😉

    • Ich musste bez. der U-Bahn-Station auch dreimal hinschauen.
      Ich denke das die Zug-Tür, die man auf dem Karton sieht, die Rückseite
      eines U-Bahnzuges darstellen sollte. Leider kein Wagon, sondern nur angedeutet.
      Das Stück links müsste man im 90 Grad Winkel dazu klappen / aufstellen und soll wohl den Bahnsteig mit Zugang darstellen. Nur hängt die Uhr dann blöd, die müsste man eigentlich auch noch um 90 Grad weiter nach innen klapen. Die Holzplanke am Bahnsteig ist wohl das Ende vom Bahnsteig.
      Der kleinere Tunnel rechts macht jedoch im rechtwinklig abgeknickten Zustand wenig Sinn, außer das man vom Bahnsteig aus dann in eine Art Wartungs- / Belüftung- oder Abflusstunnel (die New Yorker Subway säuft ja gerne mal ab) gegenüber schaut. Wobei er mehr Sinn macht einen kleinen Tunnel für was auch immer paralell zum U-Bahn-Tunnel zu haben. Somit das rechte Element dann eher komplett in einer Linie mit dem U-Bahn-Tunnel aufgeklappt.
      Wenn beide Teile rechts und links exakt 90 Grad angewinkelt wären sieht das Set natürlich auch nicht mehr so ausladend aus 😉
      Insgesamt bieten die Sets dem AFOL überwiegend viele schöne Steine und Schienen in neuen Farben zum bestellen über Steine&Teile (muss sich ja keiner zwingend die Sets dafür kaufen).

      Bez. Verpackungsdesign, nicht das was wir klassischen Lego-Kinder der 80er und 90er gewohnt sind, jedoch haben die optisch bei den Kindern einen hohen Wiedererkennungswert, ähnlich wie Ninjago. Und da sich nicht immer sofort erschließt was drin ist bzw. was das vorne auf dem Karton darstellen soll muss man den Karton meistens in die Hand nehmen um auf die Rückseite zu schauen. Und was man einmal in der Hand hält gibt man ungern wieder her. (Verkäufertrick in vielen Geschäften). Erst recht Kinder geben ungern etwas wieder her. Außer Sie werden durch ein anderes Set in der LEGO Abteilung noch mehr abgelenkt 😉

  7. Finde ich gut…die Sets verschonen meinen Geldbeutel!

  8. das spart Geld, die Sets gefallen mir kaum. Ganz abgesehen davon dass die ein ziemlicher Abklatsch existierender oder alter Sets sind. Den Bahnhof versteht man ja mal so gar nicht…
    Erste wave war/ ist jedenfalls deutlich stärker, war vielleicht erfolgreich genug damit Lego davon ausgeht dass jetzt auch die neuen Sets gekauft werden…?

  9. Mir gefällt einiges bei Hidden Side weiterhin, ich habe schon den Kutter und den Shrimp Shack sogar doppelt, den will ich zu einer geschlossenen Imbissbude umbauen, die dann neben dem Angelladen am Strand steht. Von den neuen Sets lachen mich dieses Portal (Blattelemente in Medium Azure!) und der Leuchtturm (Südwester in Sand Green! Die neuen Figuren von Parker und Jack möchte ich auch und diese runden Panels zum einklicken sowie diese Dachelemente in Dark Green sehen interessant aus – für alle möglichen Vorhaben) an. Eventuell auch das Flugzeug (Dark Blue!), das könnte ich ja von der Decke hängen …

  10. Bin ich der einzige hier, der die Reihe feiert?
    Ich find die Sets einfach nur genial! Klar, die App ist nicht wirklich bedeutsam, bis unwichtig. Aber die Sets sehen auch analog toll aus und bieten viele Spielfunktionen. Ich bin Fan!

  11. Der Leuchtturm und das Portal stehen auf meiner Liste, ggf. sogar noch das Stuntflugzeug. Die Geisterfiguren sind richtig gut gelungen, gerade beim Jahrmarkt, dem Portal und dem Strandbuggy gefallen sie mir optisch am besten. Die neuen Haarteile von Jack und Parker begrüße ich ebenfalls sehr.
    Die UVP der Sets liegt nicht über 50 Euro. Also wunderbar für Kids und für den AFOL Geldbeutel ;-). Große und teure Sets hatte man ja in der ersten Welle und werden dann vermutlich in der dritten Welle wieder auftauchen. Man darf auf jeden Fall gespannt sein wie es weiter geht.

  12. Ich finde die Sets sehr trashig. Aber ist natürlich Geschmackssache. Auch mein Geldbeutel bleibt verschont.:-) Den Scooby-Doo-Leuchtturm fand ich z.B. persönlich viel besser… Und die U-Bahn-Station würde ich nicht als U-Bahn-Station erkennen, wenn es nicht so betitelt wäre. Bin gespannt, wie die Sets sich verkaufen…

  13. Der Leuchtturm und der Jahrmarkt sind so gut wie gekauft. Flugzeug und U-Bahn finde ich nach den vorliegenden Bildern nicht so spannend. Ansonsten mal schauen.
    Aber zuerst muss ich mir sowieso noch die Schule aus der ersten Welle holen und mir über den Bus und den Zug klar werden… Die kleineren Sets, inklusive des GWP Kiosks, hab ich schon.
    Im Allgemeinen gefällt mir die Serie, ganz unabhängig von der App, echt gut. Wenn das so weiter geht – schön gestaltete Legosets, bei denen dann eine virtuelle Ebene quasi als Bonus oben drauf kommt; hoffentlich dann auch kompatibel zu den meisten Smartphone-Modellen – ist das absolut in Ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.