Gefällt euch Zusammengebaut? Wenn ihr einem Shopping-Link folgt, die Cookies akzeptiert und einkauft, erhalten wir eine kleine Gutschrift - am Kaufpreis ändert sich für euch nichts. Eure Unterstützung ermöglicht unsere tägliche Arbeit an dieser Seite. Herzlichen Dank!
» LEGO Online Shop DE | AT | CH 🛒
» LEGO bei Amazon 🛒

LEGO Icons 10321 Chevrolet Corvette C1 offiziell vorgesellt!

LEGO Icons 10321 Chevrolet Corvette C1

LEGO Icons 10321 Chevrolet Corvette C1 | © LEGO Group

Das Set LEGO Icons 10321 Chevrolet Corvette C1 ist ab dem 1. August erhältlich: Alle Infos und Bilder.

Der steinige Fuhrpark wächst an: Der Bausatz LEGO Icons 10321 Chevrolet Corvette C1 ist ab dem 1. August für 149,99 Euro UVP erhältlich. Verbaut werden bei diesem Bausatz 1.201 Steine. Die Vorlage 🔎 genießt einen Kultstatus. Ob das LEGO Set da mithalten kann? Alternativ zum Cabriolet kann auch die geschlossene Variante als Hardtop Version gebaut werden.

10321 Chevrolet Corvette

Die Räder lassen sich einschlagen, zahlreiche Elemente sind bedruckt, an der Seite zeigt sich jedoch auch ein Sticker. Und mein persönliches Highlight: Die hellgraue Banane in Front! Ich mag es, wenn Elemente zweckentfremden werden. Zudem löblich: Die neue Windschutzscheibe.

Meine erste Einschätzung: Es ist schön zu sehen, dass die LEGO Icons Auto-Reihe fortgesetzt wird. Und ein solcher Oldtimer holt zumindest mich ab! Es müssen nicht immer moderne Fahrzeuge sein, sondern auch Nostalgiker werden abholt. OB das Fahrzeug dann schlussendlich überzeugen kann, das muss ein jeder Baumeister für sich selbst entscheiden. Die Räder jedenfalls lassen sich auch bei diesem Modell einschlagen und die Auswahl an Elementen ist pfiffig – etwa die hellgraue Banane vorne an der Stoßstange. Der erste Eindruck passt hier für mich – warten wir also mal ab, bis das Fahrzeug dann tatsächlich auf der Straße ist! Im Review werden wir hier auf dieser Baustelle den Boliden in Ruhe beleuchten und die Stärken und Schwächen des Modells benennen. Und auch auf euer Feedback sind wir dann – wie immer – sehr gespannt und freuen uns auf einen regen Austausch. Bald also heißt es: Bitte einsteigen und anschnallen – die Sause kann starten!

Die Eckdaten

Umfrage und Eure Meinung!

Wie gefällt euch das Set 10321 Chevrolet Corvette C1?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

Was sagt ihr zur LEGO Icons 10321 Chevrolet Corvette C1? Gefällt euch der Bausatz? Sammelt ihr die Icons-Fahrzeuge? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

18 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Einige nette neue Teile in Hellgrau und rot und ‘ne neue Scheibe, aber als Sammlerstück würd ich’s mir nicht kaufen. Die Proportionen sehen doch irgendwie komisch aus.

  2. Auf den ersten Blick gefiel mir das Lego-Modell recht gut. Dann habe ich mit dem Original verglichen und den Preis entdeckt… Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll:
    Die Radkästen vorne gehen noch, aber hinten absolut nicht. Die Front ist viel zu eckig und kantig. Die Dachkonstruktion von Autos war noch nie Legos Stärke, aber wie Chevrolet das durchwinken konnte, ist mir ein Rätsel. Der Rest erscheint in Ordnung, aber bei dem Preis erwarte ich einfach mehr, vor allem mehr Originaltreue.

    • Nach zuletzt gut gelungenen Modellen wie Jeep und Camaro, sowie Porsche und Mustang wirkt der hier etwas “low budget”.
      Dann lieber teurer, aber sorgfältiger umgesetzt.
      Muss natürlich trotzdem gekauft werden.

  3. Na, der Aufwand dem Teil jegliche Eleganz wegzubauen, kostet nun mal so um die 20-30 Euro extra.

    Schade. Tolle Vorlage, Optik und Preis leider unterirdisch.

  4. Bestimmt wieder mit Farbseuche und jede Menge Sticker. Nein danke. Lieber Cobi.

  5. Ich finde das eines der gelungensten Autos die ich bei Lego seit langem gesehen habe. Das liegt in meinen Augen vor allem an der relativ geschlossenen Oberfläche. Nicht schlecht, kaufen werde ich es mir aber nicht da ich keine Bindung zu dem Fahrzeug habe.
    Wenn ich ein originalgetreues Fahrzeug haben möchte kaufe ich mir einen Modellbausatz und keine Klemmbausteine.

  6. Schöne Umsetzung mit kleinen Makeln.
    Mit Rabatt gekauft.
    Persönlich würde ich mir jetzt noch die Corvette Stingray Split Window wünschen.

  7. Hm, ich bin schon auf dem SC Trip. hab mir letzt von Hot Wheels den Hot Rod für sagenhafte 17€ gekauft (normal €49 oder so). dürfte im Maßstab der Corvette sein. Aber über €150 UVP oder mit Rabatt sicher über €100 ist mir das zu viel. klar sind da viel mehr Details möglich als bei den kleinen SC aber mir fehlt auch der Platz. Was gibt es sonst noch an Icons Fahrzeuge?

  8. Das Modell hat leider so gut wie gar nichts von den eleganten Linien des Vorbilds! Echt schade, aber das funktioniert so für mich überhaupt nicht. Da muss ich auf den Preis gar nicht erst schauen. Wird ganz klar nicht von mir gekauft.

  9. Das Modell finde ich gelungen, den Preis leider so gar nicht. Der ist einfach unverhältnismäßig.
    Dass es anders geht, zeigt Lego ja selbst – neuerdings sogar bei Disney Sets (z.B. 43227) die auch eine Lizenz beinhalten.
    So muss ich zum Kauf der Corvette leider nein sagen, nicht weil ich es mir nicht leisten kann, aber weil ich es mir zu einem überzogenen Preis nicht leisten will.

  10. Nicht einmal verchromte Stoßstangen haben sie ihr spendiert – ein NoGo für mich. Die Felgen sind auch häßlich.

  11. Das Modell ist soweit weg von den geschwungenen Linien des Originals, dass man die Corvette kaum noch erkennen kann. Und die Front bzw. der Kühlergrill ist auch schon fast eine Frechheit. Da wäre mehr drin gewesen.

  12. ………ist ja ganz nett, ich finde sie sogar trotz ihrer Defizite recht hübsch. Es ist halt Lego und dann hat sie auch so auszusehen. Trotzdem erinnert sie mich irgendwie an Barbie….und Ken.

  13. Sorry, aber da bin ich raus. Das Modell sieht schon klasse aus, aber das inzwischen 50% mehr Geld verlangt wird trage ich nicht mehr mit. Der Mini, der Ferrari, der VW Bus T1 hatten eine ähnliche Teileanzahl (mal etwas weniger, mal etwas mehr) bei um die PiMalDaumen 100€. Also nee, da gebe ich mein Geld lieber woanders aus, Lego bin ich nicht mehr bereit mir zu leisten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert