LEGO Icons 10332 Mittelalterlicher Marktplatz offiziell vorgestellt!

LEGO Icons 10332 Mittelalterlicher Marktplatz

LEGO Icons 10332 Mittelalterlicher Marktplatz | © LEGO Group

Das Mittelalter ruft erneut: Das Set LEGO Icons 10332 Mittelalterlicher Marktplatz wurde offiziell vorgestellt.

Der exklusive LEGO Icons 10332 Mittelalterlicher Marktplatz ist für LEGO Insiders ab dem 1. März erhältlich – regulär ab dem 4. März. Wobei wie immer betont werden muss: Eine Insiders-Mitgliedschaft (vormals VIP) ist kostenlos. Verbaut werden bei diesem Set 3.304 Teile. Die UVP beträgt 229,99 Dukaten. So denn, sagt, gefällt Euch, was Ihr hier seht?


Eckdaten

  • Thema: LEGO Icons
  • 3.304 Teile
  • 229,99 Euro UVP
  • 8 Minifiguren
  • 1 dunkelgraue Ziege (määh)
  • 25 cm h | 36 cm l | 12 cm t
  • Release am 01. März 2024
  • Zur Bauanleitung 🗺
  • Im LEGO Online Shop 🛒

Weitere Bilder

Nicht wie einst mit Flecken, oder bei der Sammel-Serie in Weiß, sondern diesmal in Dunkelgrau: Die Ziege!

Marktplatz-Besucher

Vorstellungstext (automatisch übersetzt)

Heute stellt die LEGO Gruppe den LEGO® Icons Medieval Town Square vor, eine Neuinterpretation eines klassischen Sets, das ursprünglich im Jahr 2009 veröffentlicht wurde. Dieses sehr gefragte Thema wird mit seiner aktualisierten Architektur, den komplizierten Details und den fortschrittlichen Bautechniken wertvolle Kindheitsmomente hervorrufen.

Erwecken Sie den Geist des Abenteuers und tauchen Sie in Nostalgie ein mit diesem epischen mittelalterlichen Set aus 3.304 Teilen. Das Modell verfügt über zwei große Gebäude, die sich öffnen lassen und den Blick auf detaillierte Innenräume freigeben, darunter eine Taverne, eine Käserei, eine Werkstatt für Schildmalerei, einen Wachturm, eine Holzwerkstatt und eine Weberei. Es gibt auch einen Baum- und Verkaufsstand in der Stadt.

Der mittelalterliche Stadtplatz von LEGO Icons, auf dem Burgen emporragen, Ritter frei umherstreifen und spannende Abenteuer auf Sie warten, umfasst 8 Minifiguren und verschiedene Tiere, darunter die legendäre LEGO-Ziege. Es gibt auch funktionale Elemente wie einen Kran und eine kleine Wassermühle.

Dieses epische Set ergänzt auch die LEGO Icons Medieval Blacksmith- und Lion Knights’ Castle-Sets.

Mittelalter-Sets der letzten Jahre

Der Marktplatz folgt auf die Sets LEGO Ideas 21325 Mittelalterliche Schmiede 📝 aus dem Jahre 2021 und das LEGO Icons 10305 Lion Knights’ Castle 📝 aus dem Jahre 2022. Und im Grunde genommen können wir hier auch noch die LEGO Creator 31120 Mittelalterliche Burg 📝 aus dem Jahre 2021 einreihen.

Eine Homage an die Castle Reihe: LEGO Ideas 21325 Mittelalterliche Schmiede

Eine Homage an die Castle Reihe: LEGO Ideas 21325 Mittelalterliche Schmiede | © Jonas Heyer

Mächtig, gewaltig, Egon!

Mächtig, gewaltig, Egon! | © Jonas Heyer

LEGO Creator 3 in 1 31120 Mittelalterliche Burg | © Gerhard Eder

Umfrage und eure Meinung!

Wie gefällt euch das Set 10332 Mittelalterlicher Marktplatz?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

Wie gefällt euch der LEGO Icons 10332 Mittelalterlicher Marktplatz? Besitzt ihr bereits die Schmiede und die Burg der Löwenritter? Oder habt ihr speziell auf den Marktplatz gewartet? Welches Detail gefällt euch am besten? Äußert euch gerne unten in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

29 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ich finde das Set sehr gelungen. Speziell wenn ich mir den Preis anschaue. Ich kann es kaum abwarten es zu bauen und zu fotografieren. Das wird mein nächstes Mamut-Unterfangen 😉

    Alle weiteren Gedanken hebe ich mir fürs Review auf 😁

  2. Ich finde den Marktplatz ziemlich schick, aber schränke mich ja sein, was meine Sammelgebiete angeht, deswegen werde ich es mir sicher nicht holen, sonst müsste dann auch die Burg her und die GWPs und eh man sich versieht, sitzt man im Schuldturm … 😉

    Was mich allerdings interessieren würde: Kann man das Set (standardmäßig) mit der Burg der Löwenritter verbinden? Ich fand bei den alten Castle Sets immer ziemlich cool, dass man die Burgen und kleineren Sets mittels Pins miteinander verbinden konnte, quasi die ersten Modular Buildings.

  3. Uiuiuiuiui, der erste Eindruck gefällt mir auf jeden Fall! Insgeheim hätte ich ja noch als Sahnehäubchen gehofft, dass so ein genialer LEGO Designer oder eine geniale LEGO Designerin eine geometrisch einfache Lösung für nicht rechtwinklige gebaute Gefache extra für dieses Set aus dem Hut zieht! Freue mich sehr auf die Rezension von Jonas!!!! Brauche ich unbedingt! Muss direkt mal meine Wunschliste posteriorisieren! Wird nicht einfach!

  4. Die WHO warnt vor grassierendem Ziegenfieber! Der Preis liegt aber dann epochengerecht wohl eher bei 2 Dukaten und ein paar Schillingen. 😉 Ansonsten ganz nett. Mittelalter ist nicht mein Thema, aber es wirkt schön wuselig und stilistisch scheint es auch ganz gut zur großen Burg zu passen. Spräche also nix dagegen, eine kleine Stadt vor der Burg aufzubauen.

  5. Puuuh, der Mittelalter Marktplatz sieht ja echt gut aus kann ich mir trotzdem nicht leisten

    Es scheint alles da zu sein, was so für manchen zum Mittelalter zuzugehören

    Der junge Herr mit dem Buch bzw mit dem Zettel sieht für mich aus wie der ehemalige genesis Sänger ray Wilson

    Sollten solche bausätze jemals in den zweitmarkt geraten, dann kann ich mit 1 Kaufpreis jenseits der 350 bis 400 Euro vorstellen das kann sich erst kaum 1 Normalo verdienen leisten schade schade schade

    • Es hängt natürlich stark davon ab, was man unter einem Normalverdiener versteht und wie die private Situation (Kredit, Kinder,…) ist. Trotzdem frage ich mich, weshalb sich ein Normalverdiener ein Legoset um 200 bis 250 € nicht leisten können sollte. Das müsste mMn drin sein sofern es einem das Wert ist.

    • Da kann ich mich nur Mox anschließen!
      Zumal man ja auch einen gut veräußerbaren Gegenwert bekommt. Wenn man es nach dem Aufbau ordentlich beisammen hält, bekommt man es ja für einen angemessen Preis Wiederverkäufer – das bisschen Wertverlust ist das eben der Preis für den Aufbau-, Spiel und Präsentationsspaß

  6. Super Set, was ich mir auf jeden Fall holen werde. ^^
    Richtig gut und für jeden Moc Bauer freue ich mich, dass diese Plate Modified (hier benutzt als Dachelement) endlich in mehr Farben und Menge auf den Markt kommt und dadurch der Einzelteilpreis ein wenig runter geht. 😀

    • Sieht super aus, für Legoverhältnisse auch “preiswert” – ABER:
      Das Set ist für Erwachsene, wieso sind da Sticker!!! Beim Vikinger adorf und dem Eldorado und selbst bei der Löwenburg ging es doch auch.
      Somit wird ea wohl eher nicht gekauft

  7. Werde ich mir wohl oder übel relativ zeitnah kaufen (müssen!!!). Aber das mit den Stickern ist echt zum Mäuse-äh Ziegenmelken! 😤
    Die Farben finde ich auch teilweise etwas gewöhnungsbedürftig.
    Und der Baum schaut auch etwas seltsam aus.
    Das geht besser. Aber einiges muss man eben selbst tun 😁

  8. Burg ist nicht mein Hauptthema, aber da ich Schmiede, Burg und den alten Marktplatz habe, kommt der hier garantiert. Sieht sehr gut aus, ohne nur ein aufgepeppter Abklatsch vom alten zu sein.

  9. Ich bin begeistert. Mein Mann, der Klaus, und ich müssen das unbedingt haben!
    So etwas Schönes habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

  10. Sieht sehr gut aus, aber leider viele Sticker. Da waeren mir weniger aber bedruckte Details lieber gewesen.

  11. Wow, das Set gefällt mir noch besser als ich mir je erhofft hatte. Das “Original” gehört zu meinen Lieblingssets – und das hier legt noch einmal was drauf.
    Ich bin gerade sehr begeistert 😀

  12. Mein Must Have für dieses Jahr!

  13. Etwas schade, dass nur so wenige Tiere enthalten sind, wenngleich die graue Ziege natürlich ein Highlight ist. Ein Pferd etwa hätte aber gerne noch dabei sein dürfen.

  14. Ich bin sofort getriggert. Habe zufällig grade vor wenigen Tagen die Löwenburg, das Versteck im Wald (GWP) und die Zauberer-Butze (GWP) im Arbeitszimmer neu drapiert und bestaunt, da sie sonst leider etwas abseits des Alltags stehen. Da kommt eine Erweiterung wie gerufen! Vom Erscheinen dieses Sets wusste ich nichts!

    Beim ersten Anblick hätte ich es (in der Lego-Preis-Welt) mit 3.300 Teilen bei 249 € eingepreist und bin somit leicht positiv überrascht über die etwas niedrigere UVP.

  15. Also für mich ist der Marktplatz definitiv auf meiner Wunschliste für dieses Jahr. Das Ensemble sieht echt schick aus und macht sich bestimmt gut mit der Burg oder auch der Schmiede.

  16. Ich bin völlig begeistert von diesem mittelalterlichen Marktplatz und werde ihn mir definitiv im Laufe des Jahres noch zulegen. Hinsichtlich der Größenverhältnisse sieht es für mich schon danach aus, dass er der Burg in nichts nachstehen wird. Insofern bleibt abzuwarten, wie schön beide Sets miteinander harmonieren. Andererseits steht der Wachtum des Marktplatzes bautechnisch ohne Zweifel im Einklang mit der Burg. Ich lass mich mal überraschen. Und am Kaufwunsch wird es eh nichts ändern ;-).

  17. Gefällt mir! Habe auf sofort gekauft gevotet, wird aber eher “Im Laufe des März” passieren. Wird mein Ostergeschenk an mich selbst 😉 – So wie die Barracuda Bay damals im 20er Jahr …
    Schade, dass die Ziege nicht im braun kommt – Hätte mich auf die Combo Ziegen-Peter, Heidi und Schwänli und Bärli gefreut 😉

  18. Respekt: Ja. Kauf: Nein.

    Das Vorgänger-Medell 10193 von 2009 ist mein absoluter All-time-Favorite und war das erste Lego-Modell, welches ich mir als Erwachsener zulegte. Der hiesigen Neuinterpratation des Themas “Mittelalterlicher Markplatz” fehlt es mir an Charme und Raum für Fantasie = viel zu bunt, viel zu detailliert, viel zu kleinteilig und vor allem: Viel zu viel Vorgabe! Schade.

  19. Was für ein schönes Set! 😉 Und zur Abwechslung mal kein extrem grosses Set das einem in seiner Wucht nicht nur im Wege steht sondern preislich mal wieder in die richtige Richtung geht! An Lego: geht doch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert