LEGO Ideas 21342 Die Insektensammlung im Review

LEGO Ideas 21342 Die Insektensammlung | © Gerhard Eder

LEGO Ideas 21342 Die Insektensammlung im tierischen Review: Kleine Krabbler ganz groß!

Im September kommt ein neues LEGO Ideas 💡 Set auf uns zu: die 21342 Insektensammlung! Wie immer sehen wir uns den Bausatz hier ausführlich im Review an.

Die Eckdaten

Umfang und Zusammenbau

Der Insekten-Bausatz ist ein 18+ Display-Modell und die Verpackung ist daher auch im klassischen schwarzen Look designt.

Im inneren erwarten uns die 1111 LEGO Teile, wobei schon beim ersten Blick auf die Teile die recht natürlichen Farbtöne auffallen.

Die drei Modelle sind jeweils auf eigene Bauanleitungen aufgeteilt. Somit kann auch problemlos mit Freunden gebaut werden.

Das vierte Heft in der Box beinhaltet bei diesem Set keine Bauanleitung, sondern die Hintergrundinformationen zum Fan-Designer, sowie zu den ausgwählten Insekten.

Natürlich stellen sich auch die LEGO Designer, die dem Modell den letzten Feinschliff verpasst haben, kurz vor.

Der eigentliche Aufbau beginnt bei mir mit dem blauen Morpho-Falter, genauer gesagt mit dem Display-Stand zum Schmetterling. Die Basis aller drei Modelle ist identisch aufgebaut. Die kleinen “Landschaften” mit den darauf befindlichen Pflanzen unterscheiden sich natürlich.

Besonders auffallend beim Schmetterling ist neben dem wirklich schön gebauten Insekt auch die große Blume, welche mit einigen Pflanzen-Teilen modelliert wurde.

Ein heimlicher Star auf dieser Landschaft ist auch die kleine Biene. Für diese gibt es ein neues, bedrucktes Teil.

Als nächstes wird das Modell des Herkuleskäfers in Angriff genommen. Der Ast, auf welchem der Käfer am Ende gesetzt wird, ist etwas massiver gebaut als beim Schmettlering, dafür sind die Pflanzen weniger spektakulär.

Der Hauptteil des Käfers ist in schwarz- und Brauntönen gehalten.

Zum Schluss wird das Insekt noch mit den farbigen Flügeln deutlich aufgehübscht.

Das letzte der drei Modelle beinhaltet die chinesische Gottesanbeterin. Passend zum langgezogenen, filigranen Insekt, ist hier auch der Ast zur Präsentation zierlich gestaltet. Hier finden wir auch das fünfte Insekt des Fan-Entwurfs in deutlich vereinfachter Form: mehrere Marienkäfer in Form von kleinen, bedruckten Rundfliesen.

Bei der Gottesanbeterin finden sich einige interessante Teile-Verwendungen von bestehenden LEGO Elementen. Für die beiden Fühler am Kopf sind beispielsweise Montiereisen verbaut und für die kleinen Füße setzt man Revolver ein.

Alle drei Insekten nebeneinander ergeben ein wirklich stimmiges Bild und wirken auch von der Farbgebung sehr natürlich. Im Vergleich mit dem original LEGO Ideas Entwurf von José Maria aus Spanien wirkt die überarbeitete Version, vor allem durch die Präsentationsständer, deutlich imposanter.

LEGO Ideas Inscets von Hachiroku24

LEGO Insects | © Hachiroku24 / LEGO Ideas

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Fazit

Ich habe mich bereits bei der Vorstellung des Bausatzes auf den Aufbau gefreut und wurde hier nicht enttäuscht. Der Aufbau der drei großen Insekten, wie auch der zugehörigen Präsentationsständer, war recht abwechslungsreich und voller interessanter Bautechniken. Das Set lässt sich dadurch, dass es drei Modelle sind, recht gut zeitlich aufteilen. Spielfunktionen findet man hier keine, was bei einem reinen Display-Modell aber verschmerzbar ist. Am Ende machen die Modelle vor allem nebeneinander im Regal echt viel her und sind für Naturliebhaber auf jeden Fall ein Hingucker.

Bewertung

Positiv Negativ
  • Kreative Bautechniken
  • Abwechslungsreiches Bauerlebnis
  • Schönes Display-Modell
  • Keine Aufkleber
  • Keine Spielfunktionen

Eure Meinung!

Wie gefallen euch die neuen LEGO Insekten? Würdet ihr euch diese Modelle ins Wohnzimmer stellen? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

Gerhard Eder

Begeisterter LEGO Fan aus Oberösterreich, nebenbei interessiert an allem, was mit Technik und Informatik zu tun hat. Besondere Leidenschaft für sehr detailverliebte Sets mit und auch ohne Lizenz, sowohl Klassiker aus den 90er Jahren bis hin zu aktuellen Creator Expert, Ideas und 18+ Modellen.

3 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ich kann gar nicht sagen warum, aber das Design sagt mir einfach nicht zu. Das ist natürlich Geschmackssache, wenn einem die Modelle gefallen, kann man hier auf jeden Fall zugreifen. Freut mich auch, dass es mal wieder ein kleineres Ideasset ist.

  2. Das Set ist toll!!! Mir persönlich hat es besonders der stattliche Herkuleskäfer angetan, die pinkfarbene Blüte sieht auch sehr interessant aus. Und dann noch ein (zumindest für meine Sammlung) neues Blattelement! Das könnte so ein Set werden, das ich irgendwann einfach auf dem Rückweg vom Büro bei akutem Selbstbelohnungsbedarf kaufe … Aktuell ist der LEGO Etat aber erschöpft, Gringotts (-: Vielen Dank für Dein Review, Gerhard! Super Start ins Wochenende!

  3. Eines der wenigen Sets, bei denen ich es kaum abwarten kann, trotz einiger Entscheidungen, die ich anders getroffen hätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert