Bis zu fünf Gratis-Beigaben
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

Neue LEGO Gratis-Beigabe: Ideas 40566 Ray der Schiffbrüchige im Review

The island I got onto, was a smugglers' hiding place. Five empty bottles later I was saved! | © Jonas Heyer

Die neue Gratis-Beigabe LEGO Ideas Ray der Schiffbrüchige im Review: Ein GWP reif für die Insel!

Ab dem heutigen 1. Oktober und bis zum 13. Oktober (oder solange der Vorrat reicht) gibt es mit LEGO Ideas 40566 Ray der Schiffbrüchige eine neue Gratis-Beigabe im LEGO Online Shop 🛒. Die Mindesteinkaufssumme beträgt 119,99 Euro. Schauen wir uns das Set im Folgenden einmal genauer an!

LEGO Online Shop
🇩🇪 🥨 Deutschland | 🇦🇹 ⛰️ Österreich | 🇨🇭 🧀 Schweiz | 🇫🇷 🥐 Frankreich | 🇳🇱 🌷 Niederlande | 🇩🇰 🧱 Dänemark | 🇮🇹 🍕 Italien

Exklusive Oktober-Neuheiten

» LEGO Super Mario 71411 Der mächtige Bowser
für 269,99 Euro UVP
» LEGO Ideas 21336 The Office
für 119,99 Euro UVP
» LEGO Icons 76215 Marvel Black Panther
für 349,99 Euro UVP
» LEGO Star Wars UCS 75331 The Razor Crest
für 599,99 Euro UVP ab 3. Oktober
» LEGO Icons 10308 Weihnachtlich geschmückte Hauptstraße
für 99,99 Euro UVP ab 3. Oktober
» LEGO Avatar BrickHeadz 40554 Jake Sully und sein Avatar
für 19,99 Euro UVP


Ich habe als Kind Filme wie „Die Schatzinsel“ und auch das Buch zu Robinson Crusoe sehr gemocht. Weiterhin bin ich großer Fan des LEGO Piraten Themas, welches hier zumindest in Ansätzen irgendwie mitschwingt. Es ist also ein Set mit dessen Thematik ich durchaus etwas anfangen kann. Doch haben wir es hier mit einer nett gemachten Beigabe zu tun oder wäre es schöner allein auf einer einsamen Insel ausgesetzt zu sein? Diese Frage werden wir jetzt klären! Ab auf die Insel…

Die Eckdaten

  • Thema: LEGO Ideas
  • 239 Teile
  • GWP
  • 1 Minifigur
  • 4 Tiere
  • Release am 01. Oktober 2022
  • Zur Bauanleitung 🗺

Umfang und Zusammenbau

Wir haben mit 239 Teilen hier durchaus ein wenig Bauspaß vor uns, der darauf wartet gehabt zu werden. Die Anleitung dazu lässt keine Fragen offen, außer der, warum das Format und Frontbild so seltsam gewählt wurde.

Auch bekommen wir ein paar Einblicke in die Fantasie der Fan-Designer mit diesem Modell, was mir an der Ideas Reihe sehr gut gefällt. Diego und David hatten hier die Idee, dass Ray einen „Survival-Urlaub“ auf einer abgelegenen Insel gebucht hat aber vom Reiseunternehmen wohl vergessen wurde. 10/10 würde ich wieder buchen. 😁

Von den Steinchen selbst sind neben den Tieren auch einiges an Flora enthalten und ansonsten eine gute Mischung aus Teilen, die nützlich für alle Inselbauer unter uns sein dürften. Da ist denke ich viel Potential enthalten. Seltenere Teile kommen hier aber eher nicht zum Einsatz, soweit ich das beurteilen kann.

Es gibt keine Sticker, aber abgesehen von der Minifigur auch keine Drucke.

Die Minifigur

Hier kommt Ray der Schiffbrüchige. Es scheint mir, als habe er schon ein paar Wochen auf der einsamen Insel verbracht oder er hatte bereits vorher sehr volles Haar! Dieses Haarteil kam in der ersten CMF Serie für den Höhlenmenschen heraus und bis heute finde ich es super.

Unter seinem struppigen Bart verbirgt sich ein Gesicht von der Stange, was man aber normalerweise sowieso nur schwerlich erkennt.

Sein Shirt hat er von einem der Piraten aus der Barracuda Bucht gestohlen und seine Beine sind dual-moulded in Rot und Gelb.

Ich finde Ray macht sich perfekt als Schiffbrüchiger und eignet sich auch hervorragend um die Reihen der Piraten zu erweitern. Alles in allem eine schöne simple Minifigur!

Die Tierwelt der Karibik

Für so ein kleines Set ist es schön, dass gleich vier Tiere enthalten sind. Zwei davon sind Fische, die Ray angeln kann, um seinen Hunger zu stillen.

Aua!!! Ich wette ich bin der Einzige, den das Pech so verfolgt!

Außerdem haben wir eine Krabbe, die ihre Insel scheinbar nicht kampflos aufgeben mag. Und natürlich einen Papagei, der Ray ein Ohr abkauen kann. Naja, immerhin hat er jemanden zum Reden auf seiner Insel.

Es sind theoretisch auch noch Seesterne enthalten, welche allerdings Friends-Accessoires sind, also keine „richtigen“ Tiermoulds, wenn man so möchte.

Das Floß

Wie weit Ray auf dem offenen Ozean mit diesem Floß kommen wird, bleibt abzuwarten aber vielleicht muss er ja nur zur nächsten Insel um Kokosnüsse zu ernten.

Natürlich ist der Bau simpel aber es fügt dem Set viel Spielwert hinzu. Zudem braucht natürlich jeder Schiffbrüchiger ein Floß.

Die einsame Insel

Mit ein paar blauen, beigen und grünen Platten wird eine Insel in der Karibik angedeutet. Groß ist sie natürlich nicht aber dennoch wurde sie vollgepackt mit allen möglichen Details.

Man sieht direkt am Strand, dass Ray nichts unversucht gelassen hat, um gerettet zu werden. Hier liegt sein Floß an, eine Flaschenpost wurde gerade von der Strömung zurückgespühlt und SOS ist in den Sand geschrieben. Ein nettes Detail, welches 1:1 aus dem originalen Entwurf übernommen wurde.

Vor einem kleinen Felsen hat unser Schiffbrüchiger ein Lagerfeuer im Schatten von zwei Palmen gemacht. Über diesem hängt bereits das Abendessen. Mir gefällt die pflanzliche Deko hier gut, weil sie dezent und doch farbenfroh gehalten ist. Es wurde sehr gemäßigt mit Grünzeug gearbeitet.

Wirklich schöne Palmen.

Auf die Palmen möchte ich auch eingehen. Sie erinnern an das Design, welches wir aus der fantastischen Barracuda Bucht kennen und gefallen mir fast so gut wie die klassischen LEGO Palmen aus 1989, welche ihr im Hintergrund sehen könnt.

Unter der provisorischen Hütte gibt es Platz für eine Schatzkiste, in welcher sich drei rot funkelnde Rubine befinden. Damit könnte unserer Schiffbrüchiger also im Notfall auch für eine Überfahrt bezahlen. Ich höre gerade Kaptain Redbeard hat bereits die Segel gesetzt! 😉

Doch nun kommen wir mal zur Unterkunft unseres unglücklichen gestrandeten Ray. Hier gefällt mir zunächst einmal sehr gut, dass das Dach mit Palmblättern gedeckt ist. Damit erinnert mich das Modell sofort an Set 6258 Smuggler’s Shanty.

Weiterhin finde ich wunderbar, dass die Palmblätter am Dach in Olivgrün gehalten sind, was den Anschein erweckt, dass sie bereits etwas älter und ausgetrocknet sind. Das ist ein sehr gelungenes Detail. Hier kann sich Ray unterstellen und hat es auch bei leichten Stürmen noch relativ gemütlich. Ich mag den Look. Auf der rechten Seite hängt auch seine Angel, mit der er das Mittagessen fangen kann.

Von hinten ist das Modell zwar etwas weniger ansehnlich aber ich finde es wirkt immernoch fertig und vollständig. Rundum gelungen!

… vielleicht kann ich in Ihrem Boot mitfahren?

Das Set ergänzt meine Sammlung wunderbar und passt auch super zur Barracuda Bucht. Einige Parteien können hier versuchen dem armen Ray zu helfen!

Der Fan-Entwurf

Das originale Design | © DadiTwins

Hier seht ihr den Entwurf, welcher den Ideas-Contest gewonnen hat. Wie man leicht erkennen kann, ist vom originalen Entwurf im fertigen Modell wirklich viel übrig geblieben.

Neben kleineren Änderungen sind am auffälligsten, dass die Möwe durch einen Papagei ersetzt wurde (was ich schade finde), die Feder über dem Eingang der Hütte fehlt und das Floß als Segel keine Minifigurenbeine mehr verwendet.

Fazit: 40566 Ray the Castaway

Oh nein, die Inselgruppe ist auch noch bewohnt!

Dieses GWP finde ich sehr gelungen. Wie immer bei GWPs ist es natürlich etwas schade, dass das Modell nicht separat erworben werden kann. Gerade weil es ein fantastisches kleines Set abgegeben hätte. Aber soetwas bekommt man doch auch gern zum Einkauf dazu! Zumindest meiner Meinung nach.

Die Insulaner versuchen Ray zu helfen, leider ist die Strömung doch zu stark und er wird wieder angespühlt…

Die Thematik holt mich ab, hier wurden viele Details eingearbeitet. Dennoch ist das Design schön greifbar und nicht zu unruhig. Viele nützliche Teile, wie Palmblätter, Tiere und Insel-Real-Estate sind auch mit von der Partie. Ich finde das ist ein guter Score. Auch die Hürde ist mit 120 Euro meiner Ansicht nach fair gesetzt für ein GWP dieser Größe. Da kann ich wirklich nicht meckern.

Aber vielleicht kann Kaptain Redbeard helfen? Seine Augen funkeln, als er die Schatzkiste erblickt.

Weiterhin muss noch gesagt werden, dass hier wirklich viel vom originalen Entwurf übernommen wurde und die Änderungen diesmal minimal ausfielen. Wie die Fan-Designer bereits in der Einleitung der Anleitung sagten, Fantasie ist das A und O. Damit hat dieses Modell auch einen großen Spielwert, mir hätte das als Kind super gefallen!

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Da Redbeard zu seinem Wort steht, setzt er Ray nach Tortuga über, im Austausch gegen den Schatz!

Bewertung

Positiv Negativ
  • Schönes GWP
  • Nützliche Teile
  • Viel Spielwert
  • Gelungenes Design
  • Leider ausschließlich als GWP erhältlich

Eure Meinung!

Was haltet ihr von dieser neuen Gratis-Beigabe? Habt ihr bereits Einkaufspläne? Oder kommt ihr hier eher nicht ins Grübeln? Sagt es mir in den Kommentaren!

Jonas Heyer

Geht mit Johnny Thunder auf die Suche nach den Schätzen der LEGO Geschichte. Von den Gewässern Redbeards geliebter Karibik, über die Helden des Westens, bis hin zu den tapferen Rittern von Richard Löwenherz!

7 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Wieder herrliche Fotos Jonas! Wir hatten noch Kleinigkeiten auf dem Wunschzettel und einen Gutschein. Also gleich zugeschlagen und warten jetzt auf dieses schöne kleine Set.

  2. Vielen Dank für das Review, Jonas! Und in der Tat ein sehr schönes GWP, welches man sowohl in die Piratenzeit als auch die Moderne (Tom Hanks lässt grüßen ;-)) integrieren kann!

  3. Tolles Set, aber leider fehlte unserem Exemplar die Bauanleitung. Schade.

  4. Wie bereits gesagt, gab es bei Lego zu viel des Guten, und die Neuheit einer neuen Ankündigung hat nachgelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert