Black Friday im
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

75313 UCS AT-AT
ist neu erhältlich!

LEGO Ideas Abstimmung: Bionicle, Classic Space, Piraten oder Castle!

LEGO wird 90

LEGO wird 90 | © LEGO Ideas

Abstimmung, zweite Runde: Zum 90jährigen Jubiläum wird entweder ein Bionicle, Classic Space, Piraten oder Castle Set realisiert!

Das LEGO Ideas Team hat ein Einsehen mit den Castle-Fans: Zum 90jährigen Jubiläum von LEGO wird entweder ein Bionicle, Classic Space, Piraten oder Castle Set realisiert! Castle war in vielen Unterkategorien vertreten, und so kam kein einzelnes Thema aufs Treppchen, in der Addition aber eben schon. Und so können die Fans erneut abstimmen! Wir wollen ein Stimmungsbild hierzulande haben, und stellen die vier Finalisten zur Abstimmung.


Interne Abstimmung (nicht offiziell!)

Welches Set sollte beim Ideas-Wettbewerb realisiert werden?

View Results

Loading ... Loading ...

Insgesamt haben sich 77.000 LEGO-Freunde an der Abstimmung auf der Ideas-Plattform beteiligt. International gesehen fiel das Ergebnis anders aus als bei unserer internen Abstimmung. Wobei bei uns auch nur eine Stimme abgegeben konnte, und bei Ideas drei. Insgesamt standen dreißig Themen zur Auswahl. Auf unserer Baustelle hat sich das Thema Züge durchgesetzt, vor Classic Space und Model Team. Ich bin also gespannt, ob nun, bei unserer zweiten internen Abstimmung, Classic Space klar vorne liegen wird, oder ob die geballte Castle-Macht das Rennen macht. Die offizielle und finale Abstimmung auf der Ideas-Plattform endet am 10. Februar um 11 Uhr.

lego-classic-space-6985 zusammengebaut.com

LEGO Space Cosmic Fleet Voyager 6985

Eure Meinung!

Freut ihr euch über die finale Auswahl? Welches Thema macht in euren Augen das Rennen? Äußert euch gerne ergänzend zur Abstimmung in den Kommentaren!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

12 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Schwierig. Ich würde am liebsten alle haben wollen – bis auf Bioncle.

    Classic Space, weil es eines der ersten Sets war, die ich bewusst wahrgenommen habe
    Pirates, weil wir zur Barracuda Bay und zum Piratenschiff noch ein Gegenstück brauchen (Imperials)
    Classic Castle, weil wir eine Zuflucht für die Bewohner und Ritter der Blacksmith brauchen.

    Ich denke, dass Castle gewinnen würde, aber bei der Umsetzung…. schwierig. Ich kann es nicht einschätzen.

    Classic Space vs. Star Wars
    Pirates vs. Ideas-Barracuda Bay/Creator 3-1Piratenschiff
    Castle vs. Ideas-Blacksmith/Creator 3-1-Burg

    Ich kann mir tatsächlich sogar Classic Space vorstellen, immerhin gab es ja auch die Saturn, die Space Shuttles etc.

  2. Ich habe zwar hier für Piraten abgestimmt, werde aber (wahrscheinlich) bei IDEAS für Ritter stimmen – um ja kein Bionicle zu kriegen.

    Meine Wette, dass BIonicle mehr als die 4% (hier) kriegen wird – dürfte in den US ziemlich gepusht werden…

    • Für mich persönlich wäre Bionicle auch eine „Enttäuschung“, aber die weltweite Fanbase ist groß und ich würde ihr das Set gönnen. Möchte aber zu Protokoll geben, dass vor einigen Jahren das Comeback nach nur zwei Jahren schon wieder geendet ist… LEGO hat sich glaub auch vorbehalten, selbst zu entscheiden, welches Set am Ende das Rennen macht. Aber gegen das Votum der Fans dürfte sich LEGO wohl auch nicht entscheiden. Und irgendwie scheint mir, dass Castle ganz bewusst hinzugenommen wurde. 😉

      Am ehesten würde ich mich über eine richtig schöne Burg freuen. 😀

  3. Ich finde es gut das man sich entschieden hat auch das Thema Castle mit in die finale Abstimmung zu nehmen. Mal schauen was jetzt das Rennen macht und ob sich ggfls. viele die für die erste Abstimmungsrunde mobilisiert wurden noch mal bei der zweiten Runde entsprechend beteiligen oder das Interesse und die Stimmzahlen da wieder nachlassen.

    Ich habe als Kind der 80er und 90er für Castle gestimmt.
    Sehe für den europäischen Markt auch gute Verkaufschancen für ein Castle Set oder gar historisches Thema. Insbesodere was die AFOL und (Neukunden)-Erwachsenen Zielgruppe betrifft. Die Kinder sind aktuell ja mehr bei Ninjago zu Hause, da wird LEGO auch nicht zu sehr durch viel Castle eine interne Konkurrenz aufbauen wollen. Wobei Kinder die vorhandenen Nijago Figuren auch in eine Ritterburg setzen und damit keine Probleme haben dürften.

    Und auch die (erwachsenen) asiatischen Kunden mögen unsere europäischen Burgen und Schlösser ja sehr und dieser sehr starke Markt dürfte entsprechende Sets sicherlich sehr positiv annehmen. US Raum kann ich nicht einschätzen, bei AFOL´s durchaus, bei „Neukunden“ vielleicht diejenigen die Game of Thrones, Vikings, Barbaren etc. mögen und schauen (was ja nicht wenige sind) durchaus auch genug Potential. Zumal ja auch noch eine große Herr der Ringe Serie im Streaming kommt, was man als Unternehmen nicht links liegen lassen sollte.

    Classic Space würde auch viele AFOL´s begeistern und passt auch zu aktuellen Raumfahrts- und Forschungsthemen und dafür ist ja auch eine immer weiter wachsende Kundenzahl vorhanden. Eine Classic Space Mission zur dunklen Seite des Mondes oder zum Mars 😉

    Bionicle kann ich hier gar nicht einschätzen, war auch nie mein Thema. Hab da glaube ich noch einiges an Teilen aus einem großen LEGO Konvolut aussortiert und würde die wahrscheinlich eher entsorgen…

    Pirates hatte durch das große tolle Ideas Set und das Creator 3in1 Schiff mit den schönen Varianten und auch durch die kleine Creator Achterbahn bereits einiges am Markt. Hier wäre natürlich ein weiteres Set ein guter Anschluss der eine breite Zielgruppe bei AFOL´s, Neukunden und Kindern findet. Ich fände etwas wie die 6277, den Imperialen Handelshafen als Pendant sehr gut.

    Am besten wäre mind. ein Set aus jedem Bereich und alle sind glücklich 😉

  4. Also erstmal finde ich es großartig, dass LEGO hier Fehler eingesteht und reflektierend ist. Castle mit in die nächste Runde zu nehmen ist definitv der richtige Schritt.

    Ich würde mir natürlich eine Umsetzung von entweder Pirates oder Castle wünschen, danach Classic Space und Bionicle wäre hier nur meine 4. Wahl.

    Bionicle ist einfach nicht unbedingt das, was LEGO als Firma representiert, die für Klemmbausteine bekannt ist. Die Reihe selbst ist definitiv eine wichtige Sparte bei LEGO gewesen, aber ich finde Bionicle sollte sein 20. Jubiläum mit einem eigenen Set feiern dürfen, statt den 90. von LEGO selbst dafür zu nutzen.

    Für mich (ja das meine ich ernst) wäre ja das treffenste Thema „Time Cruisers“ gewesen, da es einfach am besten zur Grundidee von LEGO passt hinsichtlich des Kombinierens von Elementen aus verschiedensten Themen. Allerdings ist es natürlich wenig AfoL-freundlich 😀

    Insgesamt haben es aber alle vier Themen verdient dort zu sein, wo sie in diesem Voting sind. 🙂

  5. Meine Theorie: intern plant man schon ein Castle-Set, und war dann etwas geschockt, dass man Castle durch die Fragmentierung der Antwortmöglichkeiten aus den Top 3 geschossen hat.
    Es hat sicher niemand bei Lego erwartet, dass die Bionicles die erste Runde gewinnen. 😀

  6. Ich frage mich, warum LEGO überhaupt diese Diskussionen und die Lager der jeweiligen Themen so gegeneinander aufheizt. Dieser ganze Wahlkampf um das eigene, liebste Thema ist doch vollständig unsinnig.

    LEGO kennt die Absatzzahlen seiner Produkte und ich glaube, dass die Firma mittlerweile auch einschätzen kann, inwieweit sie Ideas-Produkte am Markt platzieren kann, schließlich sind nicht alle Projekte gleich erfolgreich.

    Alle vier Themenwelten haben jeweils über 10.000 Unterstützer gefunden – also wie gewöhnliche Ideas-Produkte-, einige haben sogar wesentlich mehr. Was spricht also dagegen, nicht alle vier Themen zum 90. Geburtstag mit einem Set wieder aufzulegen? Warum geht LEGO nicht den Weg von Anno 2001 und 2002, als es schließlich auch mehrere klassische Produkte in Wiederauflage gab?

    Und was habe ich neulich gelesen: In dieser finalen Runde behält es sich LEGO ohnehin vor, selbst ein Thema zu wählen? Ich verstehe dieses ganze Konzept und die ganze Welle nicht.

    Warum sollen Kunden, unter denen ein jeder Einzelinteressen verfolgt, über ein einziges Set entscheiden? Das führt nur dazu, dass etwa die Hälfte der Teilnehmer enttäuscht sein wird. Und damit nicht genug, es geht auch um die Wahl des Sets aus der Reihe. Ich kann zum Beispiel auch nicht mit jedem Castle-Thema etwas anfangen, ab Mitte der Neuziger und in den 2010ern war Castle absolut gruselig mit den Drachen und Orks. In den Achtzigern gab es vermehrt nur eine quadratische Burg – sicherlich in unterschiedlichen Farben, aber symmetrisch und identisch im Aufbau waren sie alle – hier verklärt doch die Nostalgie einiges an Spielwert. Cool fand ich von allen Rittern nur die Royal Knights, sie hatten den Mehrwert der erhöhten Grundplatte, aber waren noch nicht mal gelistet. – Vielleicht auch zum Glück: Ich besitze schließlich alle Sets aus der Reihe noch. Ich könnte ewig so weiter machen… Und warum gegen Bionicle argumentieren? Es gehört zu LEGO und ist vielleicht sogar noch viel wichtiger als alle Burgen zusammen, zumal die Serie ja beinahe im Alleingang LEGO gerettet haben soll.

    Am besten alle vier Themen oder gar nichts, dann gibt es keinen Stress.

  7. Danke für die Info!

    Natürlich als Erstes die Burgen!

    Wobei ich ehrlich gesagt nicht verstehe, warum LEGO zu ihrem Neunzigjährigen nicht einfach jeder der klassischen (hier gemeint als über mehrere Jahrzehnte reichende) Themen mit einem exklusiven Set beehrt: eine Hochbahn (Stadt und Züge), einen mittlelalterlichen Marktplatz oder eine Burg (Ritter), ein Soldatenfort (Piraten), eine Baukiste mit ein paar exklusiven Steinen (Creator und Classic) und irgenein besonderes Fahrzeug (Technik).

  8. Mich hat or kurzem eine Umfrage auf der LEGO-Seite etwas überrascht. Ich glaube es war kurz vor Bekanntgabe zur 1. Umfrage. Hier wurde gefragt, für wie relevant man die Weltraumforschung für die Zukunft seht.
    Classic Spaß?

  9. Autokorrektur:
    Classic Space

  10. Wann wird man denn mal erfahren, welches Set (Thema) nun das Rennen gemacht hat…?

    Gibt es da von LEGO schon mal was konkretes zu hören?

Schreibe einen Kommentar zu Andres Lehmann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.