Black Friday im
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

75313 UCS AT-AT
ist neu erhältlich!

LEGO Ideas: Dieser Astronaut greift nach den Sternen!

LEGO Ideas LEGO Astronaut

LEGO Ideas LEGO Astronaut | © legotruman / LEGO Ideas

Bei LEGO Ideas ist der LEGO Astronaut das nächste Projekt, das 10.000 Stimmen eingeheimst hat. Wie realistisch ist eine Realisierung?

Der erste LEGO Ideas Review-Zeitraum des Jahres 2021 neigt sich dem Ende entgegen, der Rekord ist schon längst gebrochen, und hier haben wir Entwurf Nummer 57, der 10.000 Unterstützer-Stimmen auf der Pappe hat: Der LEGO Astronaut 💡 von legotruman hebt ab! Der Baumeister war in den letzten Jahren sehr aktiv und erfolgreich, wie diese Übersicht zeigt.

LEGO Astronaut

Keine Frage: NASA Sets sind beliebt, und dieser Astronaut ist ein Novum: Erstmalig wird kein Modell mit Steinen nachgezeichnet, sondern ein Astronaut im Außeneinsatz! Zu sehen sind Nachbauten der NASA Extravehicular Mobility Unit (EMU) und Manned Maneuvering Unit (MMU). Verbaut wurden hier 927 Teile. Mir gefällt der Entwurf, doch ob noch Raum ist für ein weiteres NASA-Set? Was sagt ihr zu dem Entwurf? Äußert euch gerne in den Kommentaren!


Erster Review-Zeitraum 2021

Alle LEGO Ideas Entwürfe, die binnen des ersten Review-Zeitraums des Jahres 2021 – sprich Anfang Januar bis Anfang Mai – die Hürde von 10.000 Unterstützter-Stimmen nehmen, findet ihr hier in unserer Übersicht.


Eure Meinung

Wie gefällt euch die Bühne? Haben wir Rammstein-Fans unter unseren Lesern, die ihr Votum abgeben möchten? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

6 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. cool, das ist mal was Anderes

  2. Ralf | Grevenbrick

    29. April 2021 um 20:02

    Als Raumfahrtfan sage ich super!
    Aber hier ist nicht nur der EMU-Anzug zu sehen, sondern auch und insbesondere die MMU, die 1984 zum Einsatz kam. Damit wurden zum ersten Mal Außenbordaktivitäten (EVAs) ohne Sicherungsleine durchgeführt – zumindest im freien Weltraum. Die 12 Mondastronauten hatten ja auch keine Verbindungsleine zur Mondlandefähre…

  3. Rammstein im Weltall, auch ein interessanter Gedanke. Beim abschließenden Unterpunkt
    „Eure Meinung“ bist Du vermutlich auf die Copy&paste Taste gekommen, lieber Andres.
    Zum Astronaut: Bräuchte ich nicht. Aber mindestens 10000 andere. Denen sei´s gegönnt, sollte Lego das so an den Start bringen. Euch allen ein schönes 1. Mai Wochenende.

Schreibe einen Kommentar zu Michael Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.