LEGO ist einfach gruselig: Scooby-Doo meldet sich zurück!

Halloween naht

Halloween naht! | © Andres Lehmann

Dieses grandiose LEGO Scooby-Doo Layout zeigt, wie sich eine Landschaft ganz und gar gespenstisch verwandeln lässt: Interview und Bilder.

Die Zeichentrickserie Scooby-Doo 🔎 habe ich als Kind sehr gerne gesehen, mittlerweile gibt es auch einen “animierten Nachfolger”, der gerade in Nordamerika sehr erfolgreich läuft. Kein Wunder also, dass sich Baumeister inspiriert fühlen und zu den Steinen greifen.

Interview mit dem Baumeister

Ralf hat sich des Themas ganz wunderbar angenommen und zeigte auf der BrickFair in Chantilly vor ein paar Wochen, wie sich ein gespenstisches Szenario mit allem “düsteren” Drum und Dran erschaffen lässt.

Toll finde ich auch, wie hier mit dezenter Beleuchtung sehr schöne Akzente gesetzt werden. Und: Es ist natürlich erlaubt, sich bei anderen Themen zu bedienen! So findet etwa der LEGO Harry Potter Ligusterweg 4 Unterschlupf – aber das Häuschen scheint in die Jahre gekommen zu sein.

Schaurig!

Hallo, ist jemand zu Hause?

Nicht fehlen darf natürlich die Mystery Machine, die dem offiziellen Set aus dem Jahre 2015 entsprungen ist. Hier wäre es doch mal wieder Zeit für eine Neuauflage, oder nicht? Zuletzt gab es eine Mini-Variante des Vehikels bei LEGO Dimensions.

Halloween naht, und dieses Layout macht ganz wunderbar deutlich, warum eine gewisse Faszination vom Grusel-Event des Jahres ausgeht: Scooby-dooby-doooo!

Eure Meinung!

Was sagt ihr zu diesem Layout? Gefällt euch das gruselige Geschehen rund um Scooby-Doo? Oder hattet ihr mit der Serie und dem Grusel-Thema noch nie etwas am Hexen-Hut? Und wer ist (wie ich) der Meinung, dass LEGO mal wieder eine richtige Gruselvilla auf den Markt bringen sollte? Äußert euch gerne in den Kommentaren – bei Tag und Nacht!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

3 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Wow super. Sieht echt super aus und mit sehr viel Liebe gebaut (Die Beleuchtung sieht auch gut durchdacht aus). Vor allem gemacht mit viel Liebe zum gruslig angehauchten Detail. 🙂

  2. Einige nette Details. Aber so was nach Anleitung aufzubauen, stelle ich mir extrem gruselig vor. (1000 1×1 Teile in 20 Farben und allen Formen?)

  3. Sieht klasse aus! Steht da ein Pennywise? DAS wäre wirklich mega gruselig. *schauder*
    Ansonsten super arrangiert. Aber ich möchte mir nicht ausmalen wir fummelig das anbringen der vielen 1×1 Tiles und Plates war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert