🛎️ Black Week Tipp
Telegram Newsletter abonnieren

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Mindstorms 51515 geht in die vierte Generation: Verfügbar und Designer Video

lego-mindstorms-51515-robot-inventor-5-in-1-2020-uebersicht zusammengebaut.com

LEGO Mindstorms 51515 | © 2020 The LEGO Group

Nun ist die vierte Generation von LEGO Mindstorms verfügbar und ist endlich wieder kompatibel mit Produkten aus anderen LEGO Serien! [Update]

Update vom 17. Oktober: Die LEGO Designer des neuen Sets LEGO Mindstorms 51515 stellen im offiziellen Designer-Video alle fünf Modelle vor: Daniel Meehan, Morten Svendsen, Carl Merriam und Jørn Thomsen.


Beitrag vom 15. Oktober: Nach Robotics Invention System, NXT und EV3 geht LEGO Mindstorms nun in die vierte Runde: LEGO Mindstorms Roboter-Erfinder 51515 ist seit heute verfügbar und bestellbar🛒 samt Gratisbeigabe und doppelten VIP-Punkten.

Die Technik

Das Herzstück des neuen Mindstorms-Sets ist der Hub, der auf dem Hub von LEGO Education Spike basiert. Dieser programmierbare Stein gehörte schon seit dem Robotics Invention System aus dem Jahre 1998 (9719 Robotics Invention System) zu LEGO Mindstorms und begeisterte seitdem Kinder und Erwachsene als auch Schulen und Forschungsinstitute. Der aktuelle Roboterstein besitzt sechs Anschlüsse, die jenachdem als Ein- oder Ausgang benutzt werden können, eine 5×5 LED-Matrix, die ebenfalls als Display herhält, und einen wiederaufladbaren Akku. Zudem verfügt er über einen USB-Anschluss und Bluetooth-Technologie, damit man diesen am PC, Tablet oder Smartphone programmieren kann. Im Gegensatz zu NXT und EV3 ist Mindstorms nun erstmals wieder seit dem Robotics Invention System kompatibel mit anderen verkabelten Produkten anderer LEGO Themen. Das Robotics Invention System hatte damals noch die guten alten 9V-Anschlüsse mit leitfähigen Noppen. Das aktuelle System ist nun kompatibel mit dem Lernsystem Spike, Boost, Control+ und PoweredUp.


lego-mindstorms-51515-robot-inventor-5-in-1-tablet-2020 zusammengebaut.com

Einmal mehr: Verknüpfung der analogen mit der digitalen Welt.

Der Umfang

Das Set mit der Nummer 51515 enthält 949 Teile, darunter vier mittlere Motoren sowie einen Farbsensor und einen Abstandssensor. Und natürlich der oben beschriebene smarte Hub samt USB-Kabel (USB-A auf Micro-USB).

lego-mindstorms-51515-robot-inventor-5-in-1-inhalt-2020 zusammengebaut.com

Der Inhalt

Verfügbarkeit und Preis

Das LEGO Set 51515 Roboter-Erfinder🛒 ist seit heute verfügbar für 350,91 Euro (unverbindliche Preisempfehlung mit reduzierter Mehrwertsteuer).

Aktuell gibt es auch eine Gratisbeigabe (GWP) beim Kauf vom 51515 Roboter Erfinder oder bei allen anderen Einkäufen über 100 Euro im LEGO Online Shop. Das Set 40413 Mini-Roboter enthält fünf Miniatur-Versionen der baubaren Modelle des neuen Mindstorms-Sets. Die Aktion gilt bis zum 1. November oder so lange der Vorrat reicht.

GWP: Mini-Roboter 40413 gibt es bei Einkäufen ab 100 Euro dazu! | © 2020 The LEGO Group

Bis zum 20. Oktober gibt es bei LEGO zudem noch doppelte VIP-Punkte. Daher bekommt ihr aktuell für dieses Set dort stolze 2.632 VIP-Punkte. Aber das Set ist auch für andere Händler sofort verfügbar, weshalb man bei anderen Händlern mit guten Rabatten rechnen kann – dort muss man allerdings auf die VIP-Punkte verzichten.


lego-mindstorms-51515-robot-inventor-5-in-1-box-front-2020 zusammengebaut.com

LEGO Mindstorms 51515 Robot Inventor 5-in-1 | © LEGO Group

Eure Meinung

Besitzt ihr bereits ein Mindstorms-Set oder ein ähnliches Produkt wie Boost oder Spike? Überlegt ihr euch die Anschaffung von 51515? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

4+

Timon Freitag

LEGO-Enthusiast aus Köln, der sich für Städte, Züge und rockige Musik interessiert.

6 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Christina Mailänder

    15. Oktober 2020 um 12:31

    LEGO Mindstorms ist tatsächlich ein sehr spannender Bereich, den ich bis vor Kurzem nicht wirklich auf dem Schirm hatte. Gerade die Verbindung zum Coding ist sehr interessant und bietet sicherlich einen guten Einstieg in die Thematik. Auch dieses Set hat einen stolzen Preis, welcher angesichts der ganzen technischen Komponenten auf den ersten Blick nicht abwegig scheint.

    3+
  2. Wir werden den erstmal auslassen. Es gibt zu wenig Gründe für ein Upgrade von NXT oder EV3.

    P.S.
    Der Displayersatz hat nur 5×5 Pixel.

    0
    • Danke für deinen Hinweis! Da habe ich mich tatsächlich verzählt. Das habe ich natürlich gleich korrigiert.

      Ich besitze noch Teile vom Robotics Invention System 2.0, das ich damals als Geschenk bekommen habe. Das ist natürlich schon sehr in die Jahre gekommen.

      0
  3. Hallo, Wir haben Probleme beim Verbinden mit Bluetooth und einem Desktop PC mit neuestem Bluetooth Adapter. Hat noch jemand diese Probleme?
    Viele Grüße
    André

    0
  4. Hallo!
    Unser Sohn (10) wünscht sich das Mindstorms-Set zu Weihnachten, er tendiert aber eher zum älteren EV3. Das ältere Set sieht seines Erachtens ansprechender aus, außerdem gibt es im LEGO-Online Store momentan noch recht viel Zubehör für den EV3. Verlockend an dem neueren Set 51515 ist natürlich die Kompatibilität zu anderen Systemen wie PoweredUp oder Boost. Nun meine Fragen: Wisst Ihr von Zusammengebaut, ob es in Zukunft ähnlich viele Zusatzteile (Motoren, Schalter, Licht etc.) wie für den EV3 auch für das neue Set 51515 geben wird? Wenn ich das richtig sehe, sind diese älteren Bauteile ja nicht mit 51515 kompatibel, oder? Wie lange wird es die älteren Teile bei LEGO wohl noch geben? Zu welchem Modell würdet Ihr raten?

    0
  5. Hallo, ich vermisse detaillierte Angaben zum Display.
    Das Display vom EV3 ist gute 20 Jahre alt, die Programmierung am Gerät um Jahrzehnte überholt.
    Und genau deshalb sind die Angaben zum Nachfolger unbrauchbar!

    0

Schreibe einen Kommentar zu Christina Mailänder Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.