LEGO Minifigures 71046 Space Serie offiziell vorgestellt!

Spacige Figuren!

LEGO Minifigures 71046 Space Serie offiziell vorgestellt! Es geht ab ins Weltall mit coolen Minifiguren!

Es ist soweit, wir haben Bilder zur nächsten CMF Serie, welches nun Mittlerweile Serie 26 ist. Das Thema ist “Weltall“, so wie einige Sets im aktuellen LEGO Sortiment.

Es handelt sich um die Setnummer 71046, welche mit 12 Figuren daherkommt. Die Figuren wurden im “The Minifiguren Store” gezeigt.

Die Minifiguren

Spacige Figuren!

Der Preis wird wohl bei 3.99€ bleiben, auch wenn dies noch nicht sicher bestätigt scheint. Die Figuren selbst werde ich wie gewohnt in einem Review genau unter die Lupe nehmen und bis dahin möchte ich noch nicht zu viel meiner Meinung abgeben. Soviel vorab: Mir gefallen einige der Figuren, ich sehe M-Tron, Blacktron, Ice Planet 2002 und einige mehr. Mein Favorit ist aber ein kleines Alien, welches die Erde erkundet…

Es ist zwar noch nicht bestätigt aber die Boxen werden sicher ebenfalls bei dieser Serie als Verpackung dienen.

Eure Meinung!

Wie gefallen euch diese Figuren? Ist es genau euer Ding oder trifft Space eher weniger euren Geschmack? Sagt es uns in den Kommentaren.

Jonas Heyer

Geht mit Johnny Thunder auf die Suche nach den Schätzen der LEGO Geschichte. Von den Gewässern Redbeards geliebter Karibik, über die Helden des Westens, bis hin zu den tapferen Rittern von Richard Löwenherz!

20 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Wirklich witzig finde ich nur das blau-transparente Alien und den Roswell-Touristen mit dem Hawaii-Hemd. Eventuell noch die rosa Dame mit Mops. Die Reminiszenzen an frühere Themenwelten lassen mich weitestgehend kalt. War halt vor meiner LEGO-Zeit und so spannend finde ich die nicht.

  2. Doch sehr durchwachsen diese Serie, hat ein paar schöne Highlights, aber ich hätte mehr erwartet. Ich glaube bei dieser Serie wußte wohl Lego selbst nicht so richtig, was sie liefern sollten.

  3. Insgesamt schon ganz witzig, wenn auch nicht unbedingt, was ich erwartet habe. Ich finde viele der Figuren ziemlich cool, aber will die wenigsten unbedingt haben. Das touristische Grey-Alien z.B.
    Den Untertassen Kopf mit Sternenhimmel-Anzug finde ich sehr clever.
    Die „Ray Gun Gothic“ Dame ist auch sehr gelungen, die Mini Aliens die den Menschen-„Mech“ steuern sind auch eine echt witzige Idee.

    Ice Planet war die letzte Serie vor meinen Dark Ages, und hat deswegen einen besonderen Stellenwert bei mir, die Figur dazu lässt mich allerdings kalt. 😉
    Gleiches gilt für die M-Tron und Blacktron Kollegen, letzterer weckt bei mir Assoziationen mit Zaphod Beeblebrox. (Gibt es eigentlich einen „zweiköpfigen“ Minifiguren Kopf?)
    Also ausgerechnet die Figuren mit Bezug zu früheren Serien finde ich nicht so gelungen. Da gefiel mir der Space Polizist aus Serie 21 sehr viel besser.

    Und schlussendlich hat mich die Roboternanny an einen Anime erinnert, den ich mal als Kind gesehen und total vergessen habe. Google sagt, er hieß Space Firebird 2772.

    Mal sehen wenn es wieder scanbare Codes auf den Boxen gibt, werde ich mir auf jeden Fall die eine oder andere Figur holen.

  4. Ui, die kleinen neongelben Aliens (?), das schwarze Outfit mit Sternbildern, den Space-Pinguin, den Schild mit dem Gürtel des Orion (?) und das pinkfarbene Baby mit Astronautenoutfit möchte ich unbedingt haben! Bricklink, bitte kommen!

  5. Irgendwie hatte ich aber auf einen Classic Space-Astronauten in einer wilden Farbe, die es noch nie gab, gehofft. Warum gibt es keinen?

    • Das ging mir genauso. Schade, Chance vertan. Aber immerhin gibt es ein Classic-Space-Baby in ein er wilden Farbe, die es noch nie gab 😉 . Die kommen auch mit in meine Sammlung.

  6. Na ja. Der Urlauber und der durchsichtige Krieger gefallen mir gut. Die anderen Figuren muss ich nicht haben.
    Vielleicht kommt irgendwann ja noch eine Ritterserie oder Piratenserie raus 🙂

  7. Minifigs sind ja immer irgendwie ein Must-Have. Leute kann man nie genug haben. In diesem Fall finde ich den Touristen (der Huuuut :-)))) ) und die Frau mit Hund, mit der Betonung auf HUND, klasse. Hoffentlich funktioniert dieser Figscanner, die zwei kaufe ich. Leider ist bei uns der Müller im Untergeschoss des EKZ, also kein Empfang – muss ich in nen anderen Laden.
    Ansonsten ist die Serie halt was für Space-Fans, schick!

  8. Nette Serie, wenngleich mir die Figuren mit Anspielungen auf die Classic-Space-Serien nicht so sehr gefallen. Der Ice-Planet-Forscher ist ganz OK.
    Das kleine Alien ist witzig, auch der Astronaut mit Spacewalk-Ausrüstung sieht gut aus. Bin gespannt!

  9. Hm,bin sehr enttäuscht, finde ich einfach zu kitschig habe da mehr was klassisches erwartet

  10. Hm,bin sehr enttäuscht, finde ich einfach zu kitschig habe da mehr was klassisches erwartet ,und am Ende kaufe ich sie bestimmt doch

  11. Endlich mal M- und Black-trons aus meiner Kindheit und nicht nur die “clasic space” Figuren und natürlich der Tourist 🤗

  12. Ich denke nicht, dass der Figurenscanner klappen wird. Bei der Nachproduktion der letzten Serie klappte es doch schon nicht mehr. Die Serie ist garnichts für mich

  13. Alles eine Frage des Vergleichs:
    Ich hab der Vollständigkeit halber sogar die dröge Fußball Nationalmannschaft im Minifiguren-Format in der Vitrine stehen.
    Werde ich die hier also kaufen?
    Sicher.
    Finde ich sie geiler als die Fußballer?
    Aber sowas von.

  14. Glücklicherweise keine für mich interessanten Figuren dabei!! 🙂
    Nachdem ich die interessanten Stücke der letzten Serien (Falknerin, Hirte, Vampirritter) leider nie bekommen habe und die Mondpreise auf den einschlägigen Plattformen nicht zu zahlen bereit bin, ist das für mich eine wirklich gute Nachricht – muss ich mich nicht schon wieder rumärgern.
    Gerne weiter so…

  15. Da ich von den Classic-Sets keine besitze, sind die Remakes allgemein für mich nur von bedingtem Interesse. Die neuen Figuren dagegen gefallen mir vielfach sehr. Den Alien-Touristen brauche ich unbedingt (LEGO City ist schließlich eine Weltstadt von intergalaktischem Ruf!), den Mann mit Sternbild-Anzug und UFO-Helm und die Amme wegen des Babys auch. Die kleinen grünen Männchen sind zwar witzig, ebenso der Robokoch und die Kriegerin mit Weltraumhund, ich werde sie mir aber wohl eher nicht zulegen (wenn man das denn beeinflussen kann…). Am Orion ist für mich nur der Schild interessant, vielleicht (wohl eher nicht) kann ich mir den mal einigermaßen günstig bei BrickLink bestellen. Tatsächlich ist für mich an der Serie der typische City-Astronaut am wenigsten interessant, einfach weil er mir zu sehr Standard ist. An seiner statt ein Classic-Space-Astronaut in einer neuen Farbe, sagen wir Neongelb, wäre in meinen Augen wesentlich besser gewesen. Allgemein finde ich es aber schade, wenn eine ganze Serie mit demselben Thema läuft, weil es dann schwerer ist, doch noch die eine oder andere Favoritenfigur zu haben – um derentwillen man die Blindboxen kauft.

  16. Finde die Figuren richtig schön und sehr gut ausgewählt, werde versuchen alle zu bekommen!

  17. Nach meinem Empfinden ist das eine ganze Serie von Figuren auf dem Niveau, das normalerweise eine CMF-Serie auffüllt – die Sorte Figuren, bei denen man sich weder ärgert noch feiert, wenn man sie blind zieht.
    Ausnahmen sind der Insektoid und der Blacktron-Mutant… nur leider keine Ausnahmen zum Positiven.

    Nach den schönen letzten beiden Serien doch irgendwie enttäuschend.
    Vielleicht ist es auch einfach keine gute Idee, eine Themenserie zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert