LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO USS Enterprise NCC-1701-D im Anflug!

USS Enterprise NCC-1701D | © Andres Lehmann

Dieser grandiose Nachbau der USS Enterprise NCC-1701 D zeigt, was noch immer fehlt: Eine offizielle LEGO Star Trek Lizenz!

Update 09. Februar 2021: Auch heute ereilt mich ein… Anflug von Nostalgie! Die Enterprise D ist das in meinen Augen noch immer schönste Raumschiff. Und es war eine sehr große Freude, das Stephan unter anderem dieses LEGO MOC auf der Zusammengebaut 2016 mit im Gepäck hatte. Auf ein baldiges Wiedersehen!


Beitrag vom 29. November 2016: Stephan Sander ist einer der Organisatoren des großartigen Skaerbaek Fan Weekends. Und er war so nett, beim AFOL-Abend einen kleinen Vortrag über die Entwicklung der LEGO-Ausstellung zu halten. Doch natürlich habe ich Stephan auch gebeten, etwas mitzubringen: Seinen großartigen Nachbau der USS Enterprise NCC-1701D. Auf seiner Website habe ich das Schiff bereits bestaunen dürfen. Und wenngleich der Nachbau schon einige Jahre alt ist, wie mir Stephan erzählt hat, ist es dennoch ein großartiges MOC.

Captain auf die Brücke! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Captain auf die Brücke!?

Wo ist denn Jean-Luc? | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Wo ist denn Jean-Luc?

Auf der MOC-Karte unserer Ausstellung war zu lesen: „Dies ist ein originalgetreuer Nachbau der USS Enterprise NCC-1701-D – Raumschiff der Galaxy-Klasse aus der Fernsehserie Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert.“


Warpgondeln | © Michael Kopp / zusammengebaut.com

Warpgondeln | © Michael Kopp

Klasse-M-Planet? | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Klasse-M-Planet?

In der Länge ist die Enterprise 99 Noppen lang – und wenn man einige Schritte zurückgeht, dann kommt die Form der Enterprise richtig gut zur Geltung. Stephan ist obendrein ein passionierter LEGO Autobauer im Maßstab von 1:20 – und dankenswerterweise hatte er obendrein einige seiner aktuellen Modelle im Gepäck, die wir in Kürze ebenfalls vorstellen werden.

4+

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

19 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Cooles Schiff, die Brücke ist allerdings etwas groß geraten 😉

    Finde es schade, dass Lego kein Star Trek im Programm hat. Aber wahrscheinlich ist die Zielgruppe zu klein.

    1+
    • Wie doch die Zeit vergeht: Mittlerweile „lebt“ Star Trek wieder auf und ich werde die Hoffnung nie aufgeben – denn es braucht eine offizielle LEGO Star Trek Lizenz. 😀

      3+
      • Soweit ich weiß liegt die Lizenz von Star Trek, genauso wie von Pokemon und Game of Thrones bei Mega (Construx). Von daher unwahrscheinlich, dass Lego da noch ne Lizenz bekommen wird ;).

        Beispiel: megabrands.com/de-de/construction-toys/star-trek/uss-enterprise-ncc-1701-dph83
        youtube.com/watch?v=W1SetFdz6SI (Johnny’s World, wenn auch schon etwas älter).

        Ist schwierig zu bekommen und eine andere Version – aber vmtl. der einzige weg ein lizensiertes Modell von Star Trek zu bekommen aus Legosteinen, Verzeihung: Klemmbausteinen. Und in vielen Details sehr nett: Die Plakette ist geprägt + gedruckt, soweit ich weiß sind auch alle anderen Sachen gedruckt.

        1+
  2. Die NCC 1701 als UCS mit Kirk, Pille und Spock.
    Ich würde Haus und Hof dafür versetzen um dieses Modell zu bekommen 😍😍

    2+
  3. Ich habe das sicherlich mal wieder mißverstanden, kann mir die Frage aber dennoch nicht verkneifen: Wie groß ist Stephan? So als Autobauer im Maßstab 1:20? 😉 (sorry :)= )

    1+
  4. Hallo Andres, bezogen auf die Headline, wann kommt die Lizenz bei Lego?
    aktuell liegt die Star Trek Lizenz bei Mattel. Hier gibt es auch schon zahlreiche Klemmbausteinsets u.a . auch die USS Enterprise. Viele Grüße

    0
  5. Ist es möglich von dem MOCer das virtuelle Modell zu bekommen, um es nachbauen zu können?
    Als riesen Star Trek Fan wäre das ein Traum.

    0
  6. Schlagt mich aber wenn es Sets von Star Trek jemals wieder geben sollte hoffe ich mal das Lego keine Lizenz bekommt. Ich hoffe das sie eher Cobi bekommt die ja momentan schon mit Paramount Pictures für Top Gun 2 zusammenarbeiten.
    Die Qualität wird dort einfach höher sein und Cobi hat eine bessere Steineauswahl.

    2+
  7. Eine Star Trek Lizenz wäre super. Es gäbe soviele Möglichkeiten für Sets. Das Star Trek Universum ist so unfassbar vielseitig. Aber ehrlich gesagt rechne ich nicht wirklich damit, solange Lego Star Wars im Programm hat. Und verständlicherweise wird Lego auf diese Lizenz nicht verzichten wollen. Schade ist, dass Mattel aus der aktuellen Lizenz kaum etwas macht. Mal schauen was die Zukunft noch bringt. Vielleicht besteht für Lego ja irgendwann doch die Möglichkeit das Star Trek Universum zu betreten 🙂

    1+
  8. Wieviel Teile hat der Moc?

    0

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.