LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Modular Building: Auf gehts, nach Paris!

Boulevard des Lumières | © Lepralego Mocs

Dieser LEGO Nachbau eines typischen Wohnhauses in Paris von Lepralego ist ein Modular Building der Extraklasse.

Manchmal bedarf es solcher Zufälle – wenngleich es ja keine Zufälle gibt, wie mich mal ein Spiegel-Aufmacher zu Studienzeiten lehrte. Wenn ich meinen Rechner hochfahre, zeigt mir Windows am heutigen Tage Paris. Und viel zu viele Jahre war ich schon nicht mehr in der wunderschönen Hauptstadt Frankreichs.

Boulevard des Lumières

Und dann geistern passenderweise Bilder dieses Modells durch das Netz: Boulevard des Lumières ist das erste (!) MOC von Lepralego Mocs (viele weitere Bilder finden sich im verlinkten Flickr-Kanal!) und der Baumeister wurde inspiriert durch ein Gebäude, das sich tatsächlich in den Straßen von Paris findet. Es handelt sich um ein modulares Gebäude und es ist mit den weiteren offiziellen Sets der Reihe kombinierbar.


Boulevard des Lumières

Mir gefällt besonders der Realismus und die Schlichtheit an diesem Gebäude, ohne dabei auf Überraschungen zu verzichten. Grandios etwa ist der Einsatz der Gitter im oberen Stockwerk. Und sehr schön gelöst sind auch die Verzierungen.

Boulevard des Lumières

Zudem gibt es ein komplettes Innenleben: Die Rückseite lässt sich aufklappen: Hier wurde tatsächlich an alles gedacht: Paris, je t’aime! Hier wurde wirklich an alles gedacht. Realistische Farben, sehr viele liebevolle Details, eine tolle Funktion zum Aufklappen des Gebäudes, Minifiguren-Maßstab. Da kann man nur in Schwärmen kommen! Ein wirklich grandioses MOC. Wann immer uns weitere Bauten ins Auge fallen, berichten wir gerne. Und wenn ihr etwas gebaut habt, was ihr weiteren LEGO-Fans zeigen möchtet, nehmt gerne Kontakt zu uns auf. Das Formular findet ihr unten im Footer. Achtet aber bitte darauf, dass ihr stets angebt, ob es sich um euer MOC handelt oder ob ihr womöglich im Netz über ein Bauwerk gestolpert seid. Es gibt eine Fülle an großartigen MOCs, und wir können leider nicht alle zeigen. Aber insofern es die Zeit zulässt, berichten wir so oft es irgendwie geht über neue Modelle. Und auf Ausstellungen lichten wir sowieso alles ab, was mit Steinen erschaffen wurde uns uns ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Allen Baumeistern weiterhin viel Spaß mit den bunten Steinen.


Boulevard des Lumières

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

13 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Tolles MOC!
    Noch was anderes, drüben bei dem BB-Artikel geht das unter: habe ich das richtig gelesen, dass Andres eigentlich ein Review vorbereiten muss? Was steht denn momentan an? Wird diese Woche noch ein IDEAS Set (also ein fertiges Set, nicht die Gewinner, die morgen vorgestellt werden) vorgestellt, mit VIP-Vorverkauf ab Anfang nächster Woche vielleicht?
    Oder das nächste Creator Expert Auto?

  2. Zwei Wörter dazu: Will haben.
    Leider durch diese Dimensionen wahrscheinlich ein Todesstern teures Set (>500 €)
    Vielleicht nimmt der Baumeister sich ja mal eines Viktorianischen Straßenzuges an….

  3. wow das haus ist echt grandios. aber der name lepra lego? fallen einem die finger ab beim bauen?

  4. Sehr tolles und schönes Moc!

  5. Das würde ich ja wirklich sehr gern Bauen und ich würde dafür auch wieder Lego Steine sammeln…gibt es die Anleitung und die Teileliste zu kaufen…hab wenig Zeit zum Suchen und finde auf die Schnelle keinen Link…

  6. Einfach großartig! Die Fassade, die Klappfunktion, die Innenausstattung, sogar die Rückseite sieht durchdesignt nach Hinterhof aus. Super, dass Du immer für uns stöberst und findest, Danke! Tja, dann behalte ich zusammengebaut.com wohl besser mal genau im Blick (-:

  7. Zuerst einmal : Das ist ein wunderschönes MOC – Auch wenn es der Designer in Paris verortet, so könnte es meiner Meinung genau so gut in Wien Budapest, Prag – oder einer anderen europäischen Stadt stehen.

    es fällt mir schwer hier wirklich Kritik zu üben – was ich sehe ist einfach gut, jedes „Detail“ stimmig. Wunderbar.

    OK eines hab ich doch: Durch die Größe (4x16x32?) und Höhe passt es NICHT zu den normalen ModularsIch Schätze da sind in etwa 4-6 mal soviele Steine verbaut wie in einem normalen Modular (10-15k!!!) . 500€ wäre da noch niedrig geschätzt.

    Die Bauanleitung hätte ich gerne…

  8. wow. Über 18.000 Teile, krass. Aber stimmt wirklich alles, kein Teil zu viel.
    Ich finde das wäre grundsätzlich mal was, das Lego umsetzen könnte – ein richtig großes Haus wie dieses…

  9. Na, wenn da mal nicht „Avenue Saint-Jacques“ von Andrew Tate die Inspiration war 🙂

Schreibe einen Kommentar zu MB320 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.