Neu erhältlich:
10293 Besuch des Weihnachtsmanns
Charles Dickens GWP ab 150 Euro

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO New Ukonio City Sommer Update Teil 2: Stadtvilla und Eingangsbereich Jahrmarkt

Alles im Blick! | © Andres Lehmann

Im zweiten Teil des LEGO New Ukonio City Sommer Updates zeige ich euch die Stadtvilla und den neu gestalteten Jahrmarkt-Eingangsbereich.

Der erste Teile ist bereits online, in diesem zweiten Teil des Sommer Updates zeige ich euch, wo genau sich der kleine neue Berg nebst Stadtvilla in der New Ukonio City befindet und was sich alles im Eingangsbereich meines Jahrmarktes 🎢 geändert hat.

Stadtvilla

LEGO Leuchtstein im Tunnel verbaut: Es werde Licht!

Modular: Das Haus kann angehoben werden.

Klar, im Ukonio Building habe ich eine kleine Wohnung im obersten Stockwerk. Aber schon immer sehnte ich mich nach einem kleinen Häuschen. Auf dem neu erschaffenen Hügel fand sich nun ein perfekter Platz! Das Haus habe ich vor einigen Wochen mit meiner Tochter gebaut. Es ist klein, aber fein, und im Inneren findet sich alles, was zum Leben benötigt wird. Ein kleines Update wird es hier bei Zeiten noch geben: Ein WC und eine Schlafecke im ersten Stockwerk. Der Hügel war eine ganz spontane Idee, und geht so halbwegs als Eisenbahntunnel durch. Sowohl der 10233 Horizon Express als auch der 71044 Disney Zug bekommen spielend die Kurve. Und persönlich finde ich die Vorstellung großartig, dass direkt an der Fußgängerzone ein Berg angrenzt. Bergsteigen in der Mittagspause inklusive!

Alles im Blick!

Eingangsbereich Jahrmarkt

Der Jahrmarkt hat einen neuen Eingangsbereich, und in wenigen Wochen werde ich hoffentlich die neuen 3×3-Fliesen ergänzen können. Welch wunderbare Fügung! Die Tickets für die Fahrattraktionen gibt es im 10232 Palace Cinema. Und da ich alles eine 32×32 Baseplate nach vorne gezogen habe, die Straße runtergenommen und schlichtweg die Schienen analog der Fußgängerzone mit Fliesen überbaut habe, fand sich noch Platz für das wunderschöne Achterbahn 70922 Joker Manor. Das Set stelle ich euch alsbald noch im Review vor, alle Bilder sind bereits im Kasten. Ich habe übrigens bereits ein weiteres Fahrgeschäft im Sinn, das Bauvorhaben gehe ich im Spätsommer an. Denn was ist ein Jahrmarkt ohne stetig neue Attraktionen?

Den „doppelten Bowser“ habe ich dem Set LEGO Super Mario 71369 Bowsers Festung entliehen.

Eure Meinung

Wie gefallen euch die Anpassungen in der Stadt? Habt ihr auch einen Berg in eurer City? Und was sagt ihr zu meiner kleinen beschaulichen Hütte? Was ist auf dem Jahrmarkt noch zu tun? Lasst euren Gedanken gerne in den Kommentaren freien Lauf. Von Stadtplaner zu Stadtplaner!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

8 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Der Hügel mit dem Häuschen ist echt cool geworden!

  2. Der Eingangsbereich ist nun endlich einladend geworden. Bravo. 😉 und wenn die Fliesen bald da sind, wird es noch aufwertiger ausschauen. Ganz bestimmt.
    Dass Häusschen hebt sich wortwörtlich von der City ab, passt aber dennoch zur City. An dem Berg muss ich mich ein wenig gewöhnen. Aber die vielen Details machen ungemein sehr viel aus.
    Freu mich auf weitere Updates aus UkonioCity. 👋 🙂

    • Genau, von den neuen 3×3-Rundfliesen wusste ich noch nichts, als ich die Idee mit den Kreisen hatte. Das Schöne an dieser Idee ist: Sie ist aus „der Not“ geboren, da ich nicht mehr genügend 2×2 Fliesen in Hellgrau hatte und ohnehin dachte, das wird dann zu monoton. Denn der Eingangsbereich soll schön farbenfroh sein.

      Vielen Dank für deine Zeilen! 🙂

  3. Mit den neuen Rundfliesen mit 3er-Radius werden die Kreise im Pflaster des Jahrmarkt-Eingangs sicherlich großartig aussehen, noch besser würden Sie mir allerdings leicht erhöht gefallen – gewissermaßen auf einer gefliesten Oberfläche in Hellgrau beginnend … schon klar, die hätte natürlich strategische Studs als Aufnahmepunkte/Haltepunkte für die Kreise.
    Der „Berg“ mit dem Eisenbahntunnel ist witzig, ich glaube, er würde duch einen etwas verbrämteren Übergang aus der Fußgängerzone weiter gewinnen. Dein/Euer Anwesen mit Ausblick ist allerdings ein absoluter Traum! Auch die Strategie eines Modular Buildings zum „Abheben“ – perfekt! Ich freue mich immer über Nachrichten aus Deiner Stadt!

    • Manchmal habe ich das Gefühl, du kannst meine Gedanken lesen. Genau das war der Plan, aber: Mir sind die 2×2 Fliesen in Hellgrau ausgegangen. Daher habe ich entlang des Weges bereits meine gesamten 2×4 Fliesen in Hellgrau verwendet. Sobald sich Becher mit den fehlenden Fliesen (aktuell gibt es leider nur Dark Tan in den Stores) gefüllt haben, und ich die 3×3 Fliese ergattern konnte, ist es genau so geplant. Auf ein paar Noppen finden die Rundfliesen gewiss einen guten Halt. 😉

      Und: Beim Berg wird noch nachgebessert. Alles musste recht schnell gehen, warum, dazu dann in wenigen Wochen mehr. ;D

  4. Das Häuschen ist putzig geworden. Da möchte ich als Minifigur auch gerne wohnen und die Aussicht auf die Stadt geniessen. Und vom Keller aus könnte man ein Loch graben und direkt auf einen Zug aufspringen.

Schreibe einen Kommentar zu Andres Lehmann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.