LEGO Racer erscheint: Steiniges Mario Kart?

LEGO 2K Drive | © 2K

Es geht auf den Asphalt: 2K Games stellt. Donnerstag ein LEGO Rennspiel vor – Teaser.

Gerüchte wabern schon länger durch das Netz, doch in Kürze wird es ganz konkret: Am 23. März stellt 2K Games ein Rennspiel vor – bruuuuummm.

Ein erstes Teaser-Bild zeigt noch nicht ganz, wohin die Reise gehen könnte. Aber die Hoffnung, dass es ein Fun-Racer sein wird, ist durchaus gegeben. Donnerstag wissen wir mehr – dann ruft die Piste!

Eure Meinung!

Freut ihr euch auf das LEGO Rennspiel? Oder fokussiert ihr euch einzig auf die Steine? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

4 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Hoffentlich kann man seine eigenen Fahrzeuge gestalten wie im alten lego racers. (oder wie mit Lego XD)

  2. Bei Fun Racern bleibe ich bei Mario Kart, jenachdem wage ich trotzdem mal einen Blick über diesen Tellerrand. Abwarten, aber gehyped bin ich noch nicht.

  3. Bin auf jeden Fall gespannt was für eine Art Spiel es wird. Die Lego Racers Teile waren ja mega und hoffe seit Jahren auf einen Nachfolger. 🙃 Morgen werden wir es wissen 🙈

  4. Ich hoffe, dass man mal wirklich den Lego Gedanken für 2 Cent weiter denkt:
    – Ich baue mir selbst einen Racer
    – Damit kann im Game gefahren werden
    – Ich kann die Teile-Liste nach Bricklink exportieren, und nachher bestellen

    Ich fürchte das werden Träume bleiben, aber wer weiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert