LEGO 10307 Eiffelturm 🛒
mit fünf Gratis-Beigaben
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Speed Champions Neuheiten vorgestellt: James Bond Aston Martin DB5 und Dodge Charger!

LEGO Speed Champions 76911 Aston Martin DB5 | © LEGO Group

Die LEGO Speed Champions Neuheiten vorgestellt: James Bond Aston Martin DB5 und Fast and Furious Dodge Charger fahren vor!

Der französische Händler JoueClub hat uns heute erste Bilder der Speed Champions Sommerneuheiten geliefert! Dabei handelt es sich wie bereits spekuliert um die ersten Autos der Reihe mit Filmlizenz! Mit James Bond und Fast and Furious wurden hier zwei sehr beliebte Filmfranchises samt ikonischer Autos gewählt.

76911 007 Aston Martin DB 5

  • 19,99 Euro UVP (durch Preiserhöhungen eventuell 24,99 Euro UVP)
  • 298 Teile
  • Ab 01. August 

Das erste Set enthält den klassischen Aston Martin DB5, wie er unter anderem in den James Bond Streifen Goldfinger und Skyfall aufgetaucht ist. Als Minifigur verkörpert hier Daniel Craig Agent 007! Ob diese kleine Nachbildung des Fahrzeugs auch mit ein paar Gadgets versehen ist wie die Creator Expert Version ist noch nicht ganz ersichtlich, aber ich rechne nicht unbedingt damit. Das Fahrzeug ist in Light Bluish Gray gehalten. Dennoch werden ein paar Akzente mit Flat Silver gesetzt.

76912 Fast & Furious 1970 Dodge Charger R/T

  • 19,99 Euro UVP (durch Preiserhöhungen eventuell 24,99 Euro UVP)
  • 345 Teile
  • Ab 01. August 

Das Fast & Furious Set enthält den Dodge Charger von Dom Toretto. Dieser ist bereits als Technic Set erschienen. Dom Toretto ist selbstverständlich als Minifigur enthalten sein. Das Fahrzeug selbst gab es schon öfters als LEGO Modell, wie zum Beispiel beim Dodge Charger des Ghost Riders.

Eure Meinung

Was haltet ihr von den beiden neuen Autos? Freut ihr euch auf 007 und Dom Toretto? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Max Mohr

Zu meinen Lieblingsthemen zählen LEGO Star Wars, Harry Potter und Super Heroes. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich auch vermehrt mit MOCs.

15 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Schon schade.
    Bei Sets für 19,99 (24,99) schafft es jeweils eine Minifigur ins Set, bei den großen Brüdern (10262 und 42111) für 100 Euro hat es dafür nicht gereicht.
    Man muss LEGOs Entscheidungen nicht mehr verstehen. 🙄

    • Warum sollte Lego bei den Creator Expert Fahrzeugen und Technik Sets denn auch Minifiguren dazupacken? Machen sie bei Duplo und Archtecture ja auch nicht.

  2. Also ich freue mich tatsächlich riesig, weil ich beide Filmreihen liebe und wir hier echte Film-Kultautos in der Speed Champions-Serie bekommen! Der Charger ist eckig, aber löst gerade dadurch echtes Lego-Classic-Feeling aus, der Aston Martin gefällt mir fast noch besser als der in 1:12 und auch noch mit Figur! Hätte ich mit 12 nur eins dieser Autos gehabt, ich wäre mega glücklich gewesen!

  3. Haben da wirklich Leute bei LEGO gesessen und sich gesagt „Hmm, wir haben die geschwungene Form des DB5 schon in 1:12 kaum richtig hinbekommen, lasst es uns doch nochmal in 1:32 versuchen.“ ?

  4. Also ich finde der kleine DB5 sieht besser aus als sein großer Bruder!

  5. Überragend! Macht Hoffnung auf weitere Klassiker der Filmgeschichte

  6. Der kleine DB 5 sieht zumindest besser aus als der große „Trabi“, aber Realismus ist doch was anderes. Immerhin wenigstens ein paar neue Teile… Der Dodge ist genauso klotzig und hässlich wie das Technic-Modell und wird entsprechend liegengelassen. Sollen die F&F Jünger damit glücklich werden!

  7. Lach, das 20€ Set DB5 hat tatsächlich einen eigenen Mold für die Scheinwerfer bekommen.

  8. Dass man Rundungen ohne Formteile (Cobi) wahrscheinlich nicht wirklich hinbekommt, ist gegeben. Wer sich darüber aufregt: selber schuld.

    An sich gefällt der DB5 schon ganz gut – 8 Noppen passt halt nicht in meine Stadt – und das ist mein „Kriterium“. James – na ja , bis zum Kragen gefällt er mir gut , nur Halsaufwärts hätte ein dunkelhaariger vor Craig Typ besser gepasst. – das Anzugteil will ich mehrfach… Minifig Tower 😉

    25 ist hat ein wenig viel, vor allem, wenn man bedenkt, dass die in der 6 Noppenzeit nur 15 gekostet haben. Na ja, jeder kann selbst entscheiden, ob es ihm/ihr Wert ist.

    Die 75893 in 6 Noppen Optik hat mir besser gefallen – Dodge wise 😉

  9. Finde die Fahrzeuge auch klasse. Gerne mehr davon. 🙂

  10. Stellt euch mal vor… Lego würde hier noch einen Gang hochschalten und würde einen blau weissen Nissan Skyline mit einer Paul Walker Minifigur raus bringen. Ich glaube das Set wäre nur ausverkauft😊

  11. Ich bin kein großer James Bond oder Auto-Fan, aber das Set gefällt mir. Auch zu dem Preis! Wird gekauft! 🙂

  12. Also da die Speed Champions aktuell meine Lieblingsreihe bei Lego sind und die genannten Filme mir auch gefallen, werden die Modelle zeitnah zum Erscheinen gekauft. 25 EUR wäre noch gerade so als Preis zu verkraften, vor allem wenn man sieht was schon für ältere Modelle als Sammlerpreise aufgerufen wird! Mich würde nur interessieren, was nun das dritte Auto ist, dass noch im August erscheinen soll!?

  13. Der Aston Martin ist putzig, und James hat sogar sein berühmtes Schraubenschlüssel Gadget dabei 😂…wer braucht da noch Q.

    Der Dodge sieht aus wie ein billiges Modell alternativer Klemmbausteinhersteller. Aber ich habe auch noch keinen einzigen F2F Film gesehen, interessiert mich thematisch auch nicht so.

    • Den Dogde gibt’s mittlerweile tatsächlich von einigen Herstellern schon in groß und klein, aber ich muss sagen der hier gefällt mir mit am besten!

Schreibe einen Kommentar zu Andre Wowereit Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert