LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Star Wars 2021: Neue Gerüchte für das zweite Halbjahr! UCS Todesstern oder AT-AT?

lego-at-at-seite-darius-zusammengebaut-2019-andres-lehmann zusammengebaut.com

AT-AT: Vater und Sohn | © Andres Lehmann

Neue Infos zu den LEGO Star Wars Sets im zweiten Halbjahr 2021! Alle Gerüchte, Preise und Teilezahlen findet Ihr hier!

Vor ein paar Tagen veröffentlichten wir einen Artikel zu potenziellen LEGO Star Wars Gerüchten für das zweite Halbjahr. Heute sickerten allerdings Infos durch. Diese stammen von einer Quelle mit besserer Trefferquote. Die Gerüchte des letzten Artikels scheinen sich also bis auf die meisten Preise und das Gunship nicht zu bestätigen. Wir, wie auch viele andere Blogger, fielen da wohl auf Fake News rein! Freut Euch also auf die folgende Liste, die deutlich realistischer sein dürfte! Ich plane, Euch jedes dieser Sets hier im Blog vorzustellen.

75307 LEGO Star Wars Adventskalender (29,99 Euro/335 Teile)

Daher kommen also die Sonderfiguren!

Auch ein weiter LEGO Star Wars Adventskalender ist mit 75307 für 2021 geplant! Nachdem der Kalender aus dem letzten Jahr sehr erfolgreich war, hoffe ich auch 2021 auf viele Sonderfiguren!

75308 UCS R2-D2 (199,99 Euro)

lego-star-wars-ucs-r2-d2-10225-box zusammengebaut.com

LEGO Star Wars 10225 UCS R2-D2!

Das vermutlich erste UCS Set in 2021 wird wohl eine Neuauflage des 10225 UCS R2-D2! Das ursprüngliche Set stammt aus dem Jahr 2011 und hat nach zehn Jahren in meinen Augen eine Neuauflage verdient! Durch viele Slopes sollte die neue Version auch deutlich realistischer aussehen! Ich freue mich schon sehr auf das Set.


75309 UCS Imperial Gunship (349,99 Euro/3292 Teile)

Das Republic Gunship wird als UCS Set realisiert!

Bei der 75309 soll es sich um das UCS Republic Gunship handeln! Dieses ist der Gewinner einer UCS Abstimmung bei LEGO Ideas. Definitiv handelt es sich dabei um ein Set, auf das ich mich extrem freue! Der Preis klingt für ein solches Gunship auch annehmbar. Ich bin sehr gespannt auf die ersten Bilder und wann es genau erscheint! Sobald wir mehr wissen, berichten wir natürlich!

75310 Mandalore Throne and Vault (19,99 Euro/147 Teile)

lego-star-wars-75283-armored-assault-tank-aat-figur-2020 zusammengebaut.com

Ahsoka kehrt wohl zurück!

Bei der 75310 soll es sich um ein kleines Duellszenario handeln. Ahsoka und Maul werden wohl enthalten sein, da sie während der Belagerung von Mandalore im Thronraum gegeneinander kämpfen. Das Set stammt aus der siebten Staffel von The Clone Wars und wird von vielen Fans erwartet. Auf jeden Fall wird man hier sehr günstig an die beiden beliebten Charaktere kommen. Gerade die Darth Maul Minifigur sollte neu sein. Auch sein Gefängnis wird wohl enthalten sein!

75311 Imperial Troop Transport (39,99 Euro/478 Teile)

LEGO Star Wars 75078 Imperial Troop Transport aus 2015

Die 75311 wird der Imperial Troop Transport sein. Ein solches Fahrzeug erschien bereits im Zuge von Star Wars Rebels als Battle Pack. Diese Version wird aber deutlich größer sein. Das Set basiert auf der zweiten Staffel von The Mandalorian und enthält zwei reguläre Sturmtruppen, Greef Carga und eine gelbe Mortar Sturmtruppe. Ich bin gespannt auf das Set und ein solches haben wir auch in unseren Mandalorian Spoiler Talks gefordert.

75312 Slave I (49,99 Euro/592 Teile)

Slave 1 aus 75222 Betrayal at Cloud City

Nachdem die 75243 Slave I – 20 Jahre LEGO Star Wars vom Markt gegangen ist, erscheint nun mit 75312 eine kleinere Version des beliebten Raumschiffs. Ich denke, man kann das Modell mit der Version aus 75222 Betrayal at Cloud City vergleichen. LEGO verkleinert in 2021 gerne die Schiffe um einen günstigeren Preis generieren zu können. Die ersten Sets des Jahres haben gezeigt, dass diese kleinen Versionen durchaus gut aussehen können (mein Review folgt). Daher bin ich erstmal optimistisch gestimmt! Boba Fett und Han Solo werden enthalten sein und dadurch basiert es allem Anschein nach nicht auf The Book of Boba Fett.

75313 UCS Todesstern II oder AT-AT (799,99 Euro/6782 Teile)

Der erste LEGO Todesstern (10143) | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Bei der 75313 ist noch nicht klar, ob es sich um einen UCS Todesstern oder einen UCS AT-AT handelt. Ich würde beides begrüßen, auch wenn ich einen UCS Death Star II ein bisschen cooler fände. Lassen wir uns überraschen, was die Zukunft bringt!

75314 Bad Batch Shuttle (99,99 Euro/996 Teile)

Star Wars The Bad Batch ©Disney

Bei der 75314 handelt es sich, wie ich es vermutet habe, um ein Bad Batch Shuttle! Dieses basiert auf der The Clone Wars Staffel 7 oder der eigenen Serie des Bad Batch. Alle fünf Mitglieder des Bad Batch werden enthalten sein! EchoHunterWreckerTechCrosshair und Hunter werden also endlich als Minifiguren umgesetzt.

75315 Imperial Light Cruiser (159,99 Euro)

Moff Gideon’s Imperial Light Cruiser ©Lucasfilm

Set 75315 wird der Imperial Light Cruiser von Moff Gideon aus der zweiten Staffel von The Mandalorian. ich habe einen normalen Sternzerstörer erwartet, freue mich aber umso mehr über dieses neue Schiff! Im Set enthalten sind der Mandalorianer (in Beskar)The ChildCara DuneFennec ShantMoff Gideon und eine weitere Minifigur! Diese Figurenauswahl gefällt mir ziemlich gut. Außerdem werden Miniatur-TIE Fighter enthalten sein.

75316 Mandalorian Starfighter (59,99 Euro)

LEGO 9252 Mandalorian Starfighter

75316 wird einen Mandalorian Starfighter darstellen! Dieser taucht in The Clone Wars und The Mandalorian auf. Dieses Set könnte nach meinem Gefühl ein LEGO Store Exclusive sein. Enthalten sein werden Bo-KatanGar Saxon und ein mandalorianischer Loyalist. Diese Figurenauswahl ist grandios und ich freue mich sehr auf das Set!

75319 Unbekannt (29,99 Euro)

Zu 75319 ist noch nichts bekannt. Es könnte aber eine Art Battle Pack wie das 75208 Clone Troopers der 501. Legion werden.


75369 Darth Vader Meditation Chamber (18+)lego-star-wars-clone-scout-walker–20-jahre-75261-darth-vader-2019-matthias-kuhnt zusammengebaut.com

Als 18+ Set erscheint mit 75369 eine Darth Vader Meditation Chamber. Das Set basiert auf Das Imperium schlägt zurück und wird Darth VaderAdmiral Piett und eine Sturmtruppe enthalten.

Mein Fazit

Ich bin ziemlich begeistert von dieser Welle LEGO Star Wars! Die Sets klingen für mich alle (!) ziemlich gut und ich freue mich sehr, Euch jedes Set vorzustellen! Man merkt, dass LEGO auf Fan-Wünsche reagiert. Mandalorian und Clone Wars Sets wurden gefordert und LEGO bringt sie. Das ist eine sehr gute Entwicklung, wie ich finde.

Eure Meinung

Was haltet Ihr von der kommenden Welle? Auf was freut Ihr Euch am meisten? Diskutiert gerne in den Kommentaren!

 

+5

Max Mohr

Zu meinen Lieblingsthemen zählen LEGO Star Wars, Harry Potter und Super Heroes. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich auch vermehrt mit MOCs.

13 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. So recht will ich nicht an einen At At glauben. Der Preis scheint mir zu hoch für solch ein Modell. Und wo will man die vielen Teile verbauen? Wenn ein UCS AT rauskommt, hätte ich ihn eher im Segment 400 € gesehen. Mal schauen. Darth Vader Chamber klingt spannend!

    +2
  2. Danke für die Info!

    Mir geht es ehrlich gesagt genau umgekehrt: Keines der Sets interessiert mich.
    Es ist echt schade, dass nach den tollen Sets Obi-Wans Hütte, dem neuen Landgleiter und der neuen Mos Eisley Kantine LEGO nicht noch das Haus von Lukes Tante und Onkel herausbringt!

    +2
  3. Was das 799,99€ Ding angeht, ganz klar: Todesstern! Hoffentlich!

    +1
  4. Die Sets hören sich super an! Ich brauche definitiv mehr Geld😂😍

    +3
  5. Klingt erstmal interessant.
    Piett könnte für mich ein Highlight werden.
    Mandalorianer Sets finde ich gut, davon gerne mehr.

    +3
  6. Da ich den Todesstern II von damals in meinem Besitz habe, würde ich natürlich einen AT-AT begrüßen.
    Die „Darth Vader Meditation Chamber“ ist ein 18+ Set ? Ich dachte es würde einen Darth Vader Helm als 18+ Set rauskommen.
    Ich freue mich jedenfalls auf die Ankündigungen (mit Bildmaterial verteht sich).

    +2
  7. Der andere Patrick

    14. Januar 2021 um 8:54

    Klingt großartig! Vor allem der Imperial Light Cruiser. Hätte nicht gedacht, dass wir den so schnell bekommen, obwohl er sich anbietet. Generell freue ich mich über weitere Mandalorian-Sets.
    Danke für die schöne Übersicht! Das ließt man gerne am Morgen.

    +1
  8. Beim großen Herbst-Set fände ich an sich beides extrem cool, aber noch lieber wäre mir, wenn das große Teil ein DeathStar II würde und das 200€-Set nicht R2, sondern da dann der AT-AT. Den alten R2 habe ich nämlich schon 😉 und statt mal wieder einer Neuauflage hätte ich lieber endlich einen AT-AT!

    +1
    • Was ich noch schreiben wollte:
      Überhaupt muss ich wohl langsam überlegen, wie ich bei Neuauflagen weiter verfahre. Wenn nach Falke, ISD und dem neuen Herbst-Set noch weiter so teure UCSe kommen, dann belastet das natürlich das Budget gewaltig. Lasse ich dann Neuauflagen aus? Kommt eigentlich als Sammler nicht in Frage. Kaufe ich aber die Neuauflagen wird irgendwann der Platz eng und ich habe diverse Sets doppelt in den vollen Regalen stehen. Also die alten Versionen verkaufen? Entlastet zwar das Budget, kommt als Sammler aber auch eigentlich nicht in Frage. Abbauen und einmotten ist auch irgendwie doof…
      Hilfe, was soll ich tun??

      +1
      • Vielleicht solltest du dich vom Begriff Sammler verabschieden! Alle Sets kannst du eh nicht haben und halbe „Sammlungen“ haben nicht mit Sammlern zu tun. Und dann kaufst du, was der Geldbeutel und Platz hergeben und lässt alles weg, was du nicht magst… Der Star-Destroyer war mir wurst und wenn es der ATAT wird, wird er mir auch wurst sein. Von den Helmen habe ich bisher nur den Boba Fett Helm.
        Ich kaufe nicht, um zu sammeln, sondern weil ich die Sets super finde und mir gerne hinstelle. Den alten R2 habe ich auch und wenn der neuen gut aussiehts, wird er auch gekauft. Und wenn nicht, hab ich ja einen =)

        +2
        • Moin eXse,
          an sich ein guter Ansatz, den du da hast. Leider krankt es bei mir an einigen Ecken. Ich sehe den Begriff Sammler schon nicht soo eng. Ich habe beispielsweise den alten Falken und den alten ISD verpasst. Jetzt habe ich die beiden neuen Versionen und käme nie auf die Idee vierstellige Beträge auszugeben, nur um dann die UCS komplett zu haben, obwohl ich das Schiff als solches in einer neuen, besseren Version bereits habe. Ich habe allerdings bereits einige der Modelle von z.T. deutlich vor 2010, also die, von denen potentiell Neuauflagen anstehen. Und mich dann von denen zu trennen, weil eine Neuauflage kommt, das würde mir wirklich schwer fallen.
          Ich kaufe auch, weil ich die Sets super finde (außer Assault on Hoth, das habe ich gekauft, obwohl es nix taugt, aber für eine unfassbaren Preis 😉 ). Deshalb fiel es mir auch nicht schwer die MBS-Modelle im Geschäft stehen zu lassen. Das Problem ist: Bisher ist bei UCS nicht wirklich was dabei, was mir nicht gefällt – wie gesagt, außer Hoth. Ich gehe auch davon aus, dass mir die drei neuen wieder gefallen werden. Beim R2 und mutmaßlich beim Gunship passt es derzeit vom Platz auch noch (aber ganz viel Potential ist dann nicht mehr), aber beim DSII wirds wohl echt schwierig, wenn ich von der Teilezahl auf eine anzunehmende Größe hochrechne. Und ich WILL einen DSII, wenn er was taugt 😀 !
          Die Helme hab ich schon gar nicht erst angefangen zu sammeln. Die gefallen mir auch, aber irgendwo muss ja mal Schluss sein.
          Am Ende werde ich wahrscheinlich irgendwann anfangen einzumotten, auch wenn´s schwachsinnig ist 😀 . Sonst fällt es mir eigentlich nicht schwer, mich von Sachen zu trennen, aber hier…
          Trotzdem Danke für den guten Rat!

          +2

Schreibe einen Kommentar zu Steinchenbauer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.