Ideas Segelabenteuer
Gratis-Beigabe ab 200 Euro Einkauf

UCS Republic Gunship
VW T2 Campingbus

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Star Wars 2021 Neuheiten: Das sind die Katalog-Bilder!

LEGO Star Wars Katalog 2021

LEGO Star Wars Katalog 2021 | © Solid Brix Studios

Weitere LEGO Star Wars 2021 Neuheiten in der Übersicht: Das sind die Bilder und Infos aus dem Katalog.

Soeben wurden im LEGO Online Shop 🛒 drei weitere LEGO Star Wars 2021 Neuheiten gelistet, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Nach den ersten Gerüchten war ich zunächst nicht so begeistert von der Set-Auswahl. Können mich die offiziellen Bilder positiver stimmen? Tipp: Wenn ihr auf die Minute genau über neue Artikel informiert werden möchtet, folgt uns gerne bei 🛎️ TelegramUpdate 28. November: Dank Anleitungen von Rezensionsexemplaren der 2021 Sets von Solid Brix Studios haben wir endlich weitere Setbilder, die wir Euch zeigen können! Bei den Bildern handelt es sich um Fotos aus der Anleitung, deshalb entschuldigt bitte die etwas schlechtere Qualität. So bekommt Ihr aber immerhin eine Idee der Sets. Sobald wir bessere Bilder haben, fügen wir diese hier ein!

LEGO Star Wars 75295 Millenium Falcon Microfighter

» 101 Teile | 9,99 Euro UVP


Bei dem 75295 Millenium Falcon Microfighter handelt es sich um einen echten Klassiker, der am 01. Januar erscheint! Bereits zum dritten Male erscheint die schnellste Schrottmühle der Galaxis im Mini-Format! Die Han Solo Minifigur ist alles andere als neu, darf aber trotzdem nicht fehlen! Spannend ist, dass man auf der Rückseite des Kartons schon einen Blick auf 75298 Tauntaun and AT-AT Microfighter erhaschen kann.

LEGO Star Wars 75296 Cancelled?

Bei der 75296 hätte es sich wohl um einen gegnerischen Microfighter zum 75295 Millennium Falcon gehandelt! Dieser wurde aber anscheinend gecancelt, da er auf keinerlei Setbildern oder Verpackungen vorkam. Wir können nur mutmaßen, um was es sich gehandelt hätte. da es wohl ein Gegenspieler zum Falken gewesen wäre, tippe ich auf einen TIE Fighter oder die Slave 1!

LEGO Star Wars 75297 Resistance X-Wing (4+)

» 92 Teile | vermutlich 19,99 Euro UVP

Der 75297 Resistance X-Wing erscheint am 01. März und wird wohl wenig AFOLs begeistern können. Das Modell sieht nicht gerade gut aus. Die Minifigurenauswahl ist mit Poe Dameron und BB-8 allerdings in Ordnung.

LEGO Star Wars 75298 Tauntaun vs. AT-AT Microfighter

» 213 Teile | vermutlich 19,99 Euro UVP

Mit diesem Set, das am 01. März erscheint, bekommen wir wieder ein weiteres Microfighter Doppelpack! Das gebaute Tauntaun sieht in Ordnung aus, genauso der AT-AT. Die Minifigur von Luke Skywalker (Hoth) ist übrigens exklusiv und der AT-AT Driver auch eine schöne Minifigur!

LEGO Star Wars 75299 Trouble on Tatooine

» 276 Teile | 29,99 Euro UVP

Das Set 75299 Trouble on Tatooine erscheint am 01. Januar und stellt für mich das Highlight der Winterwelle dar! Allein die Minifiguren sprechen mit dem Mandalorianer in Beskar-Rüstung, dem Kind und einem Tusken Raider für sich! Auch die Gebilde sind nett gestaltet! Mein größter Kritikpunkt ist hier, dass eine wichtige Figur der Szene fehlt. Aber dazu sag ich aus Spoler-Gründen nicht mehr…

LEGO Star Wars 75300 Imperial TIE Fighter

» 432 Teile | 39,99 Euro UVP


Der am 01. Januar erscheinende 75300 Imperial TIE Fighter wurde im Voraus bereits heftig kritisiert – auch von mir. Im Vergleich zur vorherigen Version wurde das Set ziemlich stark eingeschrumpft. Die Bilder stimmen mich allerdings wieder positiver. Natürlich ist das nicht mehr so maßstabsgetreu wie die älteren Versionen, lässt sich aber dennoch gut sehen. Als Minifiguren sind ein TIE Fighter Pilot, ein Stormtrooper und der imperialer Protokolldroide N1-L8 enthalten (exklusiv!). Ich finde den Weg sehr spannend, den LEGO hier mit den klassischen Fahrzeugen der Star Wars Saga einschlägt. In meinen Augen sollte immer ein TIE-Fighter für die nachwachsende Generation verfügbar sein und die Verkleinerung des Modells ermöglicht auch einen niedrigeren Preis, sodass sicherlich auch viele Kinder das Set bald ordentlich bespielen können! Bei einem guten Rabatt werde ich Euch das Set gerne ausführlich vorstellen und mit dem Vorgänger vergleichen!

LEGO Star Wars 75301 Luke Skywalkers X-Wing Starfighter

» 474 Teile | 49,99 Euro UVP

Auch der ebenfalls am 01. Januar erscheinende 75301 X-Wing Starfighter wurde ein ganzes Stück verkleinert. Hier fällt das meiner Meinung nach aber nicht so stark auf wie beim 75300 Imperial TIE Fighter. Das Modell wirkt äußerst stimmig und die Minifigurenauswahl ist auch sehr schön! Luke Skywalker und R2-D2 sind ja keine wirklichen Besonderheiten in der LEGO Welt mehr. Prinzessin Leia hingegen kommt in diesem Kleid sonst nur in der 75244 Tantive IV vor. Schön, sie auch mal in einem günstigeren Set zu sehen! General Jan Dodonna erscheint hier erstmals als Minifigur. Er ist super umgesetzt und man kann ihn sofort erkennen. Bei diesem Modell ist auch ganz klar der Preis ein deutlich positiver Aspekt! Mit einer UVP von 49,99 Euro hat er den Preis des Vorgängers halbiert! Auch das dürfte dazu führen, dass deutlich mehr Fans das Modell in ihre Sammlung ergänzen können. dadurch darf dann das X-Wing Geschwader sicherlich auch mal größer ausfallen! Auch dieses Modell werde ich Euch wohl sobald wie möglich vorstellen!

75302 Imperial Shuttle

» 589 Teile | vermutlich 79,99 Euro UVP

Das 75302 Imperial Shuttle sieht ziemlich gut aus und erscheint am 01. März! Man merkt nicht zu stark, dass es, verglichen mit dem Vorgänger, verkleinert wurde. Die Minifigurenauswahl macht mich allerdings stutzig! Erstmal wären mehr als drei Minifiguren schön gewesen, aber warum hat Darth Vader keine Armbedruckung? Seit 2020 existiert eine solche Minifigur, da hätte man ihn doch auch in dieses Set packen können. das ist aber nichts gegen Luke Skywalker, der ein blaues Lichtschwert hält, obwohl es im Film grün ist. Dazu ist sein schwarzer Handschuh auf der falschen Seite! Was genau lief bei der Entwicklung der Minifiguren hier falsch? Ich hoffe, dass das noch vor dem Verkaufsstart geändert wird… Der Imperial Pilot hingegen ist vollkommen in Ordnung, wenn auch nicht wirklich spannend.

Fazit

Die erste Welle LEGO Star Wars in 2021 ist in meinen Augen nichts wirklich Besonderes. Schön zu sehen, dass TIE Fighter und X-Wing nun deutlich günstiger des Weges kommen, aber als wirklich Highlights würde ich sie nicht bezeichnen. Mein Liebling dieser Welle ist und bleibt wohl 75299 Trouble on Tatooine. Insgesamt hat mich die Sommer-Welle 2021 deutlich besser gestimmt. Aber es kann ja nicht jede Welle ein 75280 Clone Troopers der 501. Legion enthalten. 😉

Eure Meinung!

Was haltet Ihr von den Neuheiten? Freut Ihr Euch auf die kommenden Sets? Äußert Euch gerne in den Kommentaren!


LEGO 2021

» Eine Übersicht über alle LEGO 2021 Sets findet ihr hier.


Max Mohr

Zu meinen Lieblingsthemen zählen LEGO Star Wars, Harry Potter und Super Heroes. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich auch vermehrt mit MOCs.

20 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Die Sets sehen sehr ………interessant aus. Bin gespannt wie sich der neue Tie Fighter neben den anderen machen wird, sieht ja eher etwas knuffig aus.

  2. Den X-Wing werde ich mir definitiv kaufen. Find ihn sogar besser als den letzten, und nicht nur wegen dem Preis.

  3. Der Tie sieht i.O. aus. Sind ja bewusst etwas kleiner und spielgerechter gehalten. Das ist gut!

    Aber was haben die bei dem X-Wing gesoffen… der ist ja mal hart hässlich! Da hätte man bestimmt mehr raus holen können – auch mit der begrenzten Teileanzahl… Der wird sich nur wegen der Figuren verkaufen – leider.

    • 6+, 8+, 9+… das bezieht sich nicht auf die Teileanzahl, sondern auf die Alterszielgruppe. Womöglich sieht ein 8-jähriger nicht nur die Figuren. Muss mal meinen Sohn Fragen.
      (Wissen deine Eltern dass du so spät noch im Internet unterwegs bist?)
      😜

    • Bis auf die Nase finde ich den X-Wing eigentlich gut gelungen. Er hat auf jeden Fall ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  4. Tatsächlich finde ich die kleineren Varianten sehr ansprechend. Sie lassen sich viel besser in MOCs unterbringen.

  5. Der X-Wing und der T-Fighter werden definitiv gekauft.
    Warum?
    Weil die Modelle heiß erwartet werden von meinen beiden Jungs, die wollen nämlich alle Modelle, die in der Serie „Der Mandolorianer“ vorkommen, haben. Und am besten natürlich mehrfach….
    Mein Geldbeutel freut sich, auch wegen den üblichen Preisreduzierungen.

    • Um nicht pingelich zu sein und deine Jungs wird es wahrscheinlich auch nicht interessieren. Wenn du dich aber aus einem Kauf heraus reden willst oder zum kreativen Bauen anregen willst, kannst du darauf hinweisen, dass das nicht die Tie Fighter aus Mandalorian sind, das LEGO Modell bräuchte nämlich theoretisch eine separate Vorrichtung zum landen, die aus Mandalorian haben ihre an Bord ;-).

  6. Ich glaub, der Schachzug wird aufgehen von LEGO beim Tie-Fighter und X-Wing. Sehen trotz der verminderten Teileanzahl gut aus und durch den Preis werden ganz andere Käufermengen angesprochen.

  7. Ich finde den X-Wing und Tie-Fighter nach all dem Gerede vorab eigentlich ganz gelungen.

  8. Die kleineren Sets sind sicher für Kids ganz gut und dadurch mehr „swooshable“. Einen regulären, maßstabsgerechten TIE Fighter kann man ja selbst als Erwachsener kaum handlen, ohne sich dabei selbst einen auf die Nase zu hauen. Allerdings ist gemäß dem Prinzip von Aktion und Reaktion zu befürchten, dass am anderen Ende jetzt nur noch teure Sets kurz vorm UCS-Level kommen, wenn man „richtige“ Modelle will. Das Mandalorian-Set finde ich lächerlich. Sieht aus wie ein hastig zusammengeklopptes MOC, während man die Episode noch schaut und die Fettfinger in der Chipstüte graben. Da wird wieder voll drauf gesetzt, dass es sich wegen der Figur(en) verkauft…

  9. „Aber es kann ja nicht jede Welle ein 75280 Clone Troopers der 501. Legion enthalten.“
    Warum denn eigentlich nicht?! Die Fans lieben es und kaufen es wie verrückt. Lego verdient sich sich bestimmt dumm und dusselig an dem Set. Das ist doch eine super Win-win Situation! Warum kann im 75299 anstatt des halben Zelts und der Balliste nicht noch ein zweiter Speeder mit dem entsprechenden Fahrer aus der ersten Folge der zweiten Staffel drin sein? Oder ein lokales Reittier mit dem entsprechenden Reiter? Und warum gibt es zum Start der 2. Staffel dieser sehr beliebten Serie nur ein einziges Set, aber den gefühlt 225. X-Wing und Tie-Fighter? Wobei ich die Idee, dass es (für die Kids) immer einen X-Wing und Tie-Fighter geben sollte, auch etwas abgewinnen kann. Und dazu passt auch die Preisgestalltung der beiden Sets! Diesbezüglich freue ich mich für die Kids. Trotzdem hätte ich gerne auch noch andere coole Sets oder Battlepacks.

  10. Hmm… also mich verliert Lego mit dieser neuen Strategie definitiv. Macht sicher Sinn für die jüngere Käufergeneration bzw. deren Einkäufer, aber für mich ist das nix mehr…

    • Och nö… Bitte nicht! Ich sehe schon die Zahlen für 2021, LEGO wird dadurch wohl Insolvenz anmelden müssen… Alter… Dein ernst?!
      Ende 2020 war alles für AFOLs. Jetzt kommen wieder die Kleinen dran (übrigens eine ziemlich große Zielgruppe). Und dann machst du an dieser Welle fest, dass du dich von LEGO abwendest? Unfassbar

      • Es muss unglaublich schwer sein, andere Meinungen zu akzeptieren. AT-AT hat lediglich sagt, dass ihm die Strategie nicht mehr abholt und auch noch Verständnis dafür geäußert.Er hat noch nicht einmal Kritik geäußert.

        Warum du mit einen gefühlten halben Aufsatz darauf antwortest und erklärst warum das beschriebene Gefühl nicht sein kann, ist mir völlig unverständlich oder um dein Wort zu verwenden: Unfassbar!

        Eine persönliche Bemerkung meinerseits: Du führst aus, dass „Ende 2020 alles für die AFOLs“ getan wird. Ich sehe das nicht so, denn durch die wahre Masse an Sets geht für mich das Besondere verloren. Obwohl es zur Zeit viele gute Sets gibt, habe ich in diesem Jahr fast nichts gekauft. Mir fehlt die Vorfreude, das Fiebern und die Ruhe nach den Aufbau das Set zu genießen.Wenn alle zwei Wochen ein neues 18+ Set vorgestellt wird, ist mir das zu viel.
        Wie würdest du es denn finden, wenn du jeden Tag dein Lieblingsgericht zu essen kriegst? Würdest du nach einem Jahr dich immer noch freuen? – Wenn du die Kommentare etwas aufmerksam liest, kannst du verstellen, dass es einigen AFOL so geht.

        • Hallo.
          Ich kann dich sogar verstehen, aber ich sehe das noch ein bisschen anders.
          Ich habe mir bei Lego schon immer nur die Rosinen rausgepickt, nun gibt es einfach mehr Studentenfutter und vielleicht auch die ein oder andere Rosine mehr.
          Tatsächlich kann ich mit vielen 18+ Sets nicht viel anfangen, daher verfolge ich das einfach interessiert.
          Wenn Lego mal eine SW Welle nen bisschen Kleinkram macht dann finde ich das sogar mal ganz entspannend und vertraue darauf, dass die nächste Welle wieder was größeres tolles dabei ist.
          Ich muss nicht jedes Halbjahr meine gesamten Ersparnisse bei Lego abliefern.

  11. Bin jetzt kein großer SW Fan, aber vermisse schon Cobb. =(

  12. Ich kann ehrlich gesagt gut damit leben, dass erstmal alles etwas kleiner und günstiger wird. Das Battleship wird ja auch noch kommen und dann wird es garantiert wieder teurer und größer.
    Die Minifiguren zum Shuttle sind aber wie schon gesagt sehr eigenartig. Dennoch kein Beinbruch für mich. Kids wird die fehlende Armbedruckung nicht stören, tut es mich übrigens auch nicht. Und Luke kann man ja mit dem Teilevorrat zu Hause umbauen.

  13. hallo
    die neuen Legosets überzeugen mich schon seit einigen Jahren nicht mehr.
    Das letzte Legoset das ich mir gekauft habe war der 75190 Sternenzerstörer.
    Schon da ist mir aufgefallen, das LEGO immer mehr Teile spart. Nach den Motto
    „weniger Steine, mehr Geld“. Mir persönlich würde es mehr gefallen, wenn sie wieder auf Qualität setzen würden (Beispiel :Lego Todesstern). Deswegen baue ich jetzt meine eigenen legosets (keine werbung) mit einem bestimmten Programm. Dann bestelle ich mir die Teile und Baue es zusammen. Aber heute würde ich keine Sets von lego mehr Kaufen.

Schreibe einen Kommentar zu Winter Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.