Black Friday im
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

75313 UCS AT-AT
ist neu erhältlich!

LEGO Technic Sets 2022: Batmobile, Shelby Cobra, Porsche und zwei 18+ Sets

LEGO Technic | © LEGO Group

LEGO Technic Sets für das erste Halbjahr 2022: Zwei 18+ Modelle, Batmobile, Shelby Cobra, Porsche und Co. – 11 Sets sollen erscheinen.

Heute beginnt der Herbst, und wir können uns so langsam aber sicher schon mal Gedanken über jene LEGO Technic Sets machen, die zu Beginn nächsten Jahres auf den Markt kommen sollen. Die Kollegen von Brickfantatics haben die aktuellen Gerüchten zusammengetragen. Und so könnte bereits das erste Halbjahr 2022 für Technic-Fans ins Geld gehen.

Elf Technic Sets im ersten Halbjahr

Neben zwei kleineren neuen Monster Jam Modellen kündigt sich mit Formula E ein Elektrofahrzeug an (Benziner sind im Kinderzimmer ja ohnehin eher selten unterwegs). Für Fans von Oldtimern soll ein Shelby Cobra Modell vorfahren, DC Comics Freunde können sich offenbar auf das erste LEGO Technic Batmobil einstellen – trotz des Sets 76240 Batmobile Tumbler, der im November erscheint.

Folgt auf den LEGO 76240 Batmobile Tumbler bereits im Januar ein Technic Batmobil?

Was nicht fehlen darf: Ein Helikopter und gleich zwei LEGO 18+ Sets mit den Artikelnummern 42130 und 42141. Hier gibt es noch keine weiteren Informationen, aber letzteres Set soll 179,99 Euro UVP kosten.

LEGO Technic 2022

» 42127 Batmobile | 99,99 Euro UVP
» 42130 Unbekannt | 199,99 Euro UVP
» 42132 Chopper | 9,99 Euro UVP
» 42133 Telescopic Handler | 9,99 Euro UVP
» 42134 Monster Jam Megalodon | 19,99 Euro UVP
» 42135 Monster Jam El Toro Loco | 19,99 Euro UVP
» 42137 Formula E Porsche 9XX Electric | 49,99 Euro UVP
» 42138 Mustang Shelby Cobra | 49,99 Euro UVP
» 42139 Off-Road Vehicle | 74,99 Euro UVP
» 42140 App-controlled Transformation Vehicle | 129,99 Euro UVP
» 42141 Unbekannt | 179,99 Euro UVP

Auch Einsteiger-Sets

Mit dem Chopper und dem Telescopic Handler wird es abermals, wie im ersten Halbjahr üblich, auch kleine Einsteiger-Sets geben. Und das Off-Road Vehicle könnte ferngesteuert werden, der Preis scheint mir hierfür aber fast ein wenig niedrig angesetzt. Die Gerüchte besagen zumindest, dass wenigstens bei einem Modell Control+ zum Einsatz kommen soll. Spannend bleibt also die Frage, ob die beide hochpreisigen Sets einzig Display-Modelle sein werden, oder Control+ Funktionen an Bord haben.

LEGO Technic 42124 Off-Road Buggy

LEGO Technic 42124 Off-Road Buggy: Kommt ein Nachfolger auf den Markt? | © André Micko

Vor einigen Jahren noch war es noch so, dass im ersten Halbjahr kleinere und mittlere LEGO Technic Sets auf den Markt kamen, ehe im August vier große Sets folgten. Mittlerweile gibt es auch im ersten Halbjahr durchaus hochpreisige Sets. In diesem Jahr etwa erschien der LEGO Technic 42125 Ferrari 488 GTE „AF Corse #51“. Doch mittlerweile landen die Sets im zweiten Halbjahr nicht mehr auf einen Schlag in den Verkaufsregalen. Mit dem 42126 Ford F-150 Raptor und 42131 Appgesteuerter Cat D11 Bulldozer gibt es abermals zwei Sets, die erst diesen Oktober vorfahren.

Was genau uns derweil im zweiten Halbjahr 2022 winkt, ist noch unklar. Oben finden sich ausschließlich jene Bausätze, die im Januar auf den Markt kommen könnten. Es handelt sich hierbei aber explizit um Gerüchte und keine bestätigten Informationen von LEGO.

Eure Meinung!

Erscheinen die Modelle so, wie oben aufgelistet: Seid ihr mit der Auswahl zufrieden? Was erwartet ihr euch von den Modellen? Und findet ihr es spannend, dass nun auch „fiktive“ Lizenzen bei Technic Einkehr halten könnten und ein Batmobil erscheint? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

12 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Endlich mal ein Porsche… und das auch noch im Technic-Bereich! Dass ich das noch erleben darf… *Seufz*

  2. Wenn die Pullbacks was taugen und sich die 50€ Sets am 42123 orientieren wäre das schön. Da könnte sich eine Art SpeedChampions-Serie in Technic draus entwickeln – alle im selben Maßstab.
    Die letzten ~150€ Winterwelle-Sets waren auch gut. Das Flagship der Winterwelle ist für viele ja auch das wichtigere, weil es klassischer und eben günstiger ist.

    Die einsteiger RC-Sets fand ich nie so berauschend (vorallem das TopGear Ding), da klingt „transformation vehicle“ doch deutlich interessanter.

    Allerdings irritiert mich das 42130 Set schon ein wenig (auch preislich). Vielleicht kommt da ja noch was in diesem Jahr.
    Vielleicht etabliert es sich ja, dass im Winter auch größere Sets, aber dann ohne RC rauskommen. Fände ich sehr gut, aber halt alles Spekulatius.

  3. Mit Rückblick auf die letzen Jahre Technic, halten sich meine Erwartungen eher in Grenzen. Zudem habe ich seit fast einem Jahr kein Lego mehr gekauft, da man mit derzeitigen Sets meinen Geschmack leider nicht trifft und/oder die Sets dafür einfach zu teuer sind.

  4. Endlich Superheldenlizenzen im Technic Bereich… Und bei ~50€ für das Formel E Model hat man sich auch noch den E-Motor mobilisierten Formel E-Gag entgehen lassen.

  5. Ich freu mich auf die neuen Monster Jam, die Serie darf gerne weiter grhen.

  6. Verbirgt sich hinter einem der noch unbekannten Sets wohl das nächste Modular Building?

  7. Freue mich schon auf den Bulldozer D11 T

  8. Den Mustang Shelby Cobra hätte ich interessant finden können. Aber für 50€ kann das nichts gescheites sein, das wird in etwa so wie die Corvette sein.

  9. Klar bei lego Technik ein modular

Schreibe einen Kommentar zu PEERLI Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.