VIP-Vorverkauf: Disney Zug und Bahnhof im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Sommer Gewinnspiel: Alle Infos!

LEGO und Ferrari: Formel 1 Überraschung – Vettel trägt LEGO Helm

Sebastian Veddel Ferrari Formel 1 Helm | © jmd.de

LEGO Helm: Ferrari Formel 1 Fahrer und Weltmeister Sebastian Vettel hat einen neuen Helm. Hinweis auf ein Set?

Mysteriös: Ferrari-Star Sebastian Vettel hat im ersten freien Training beim Formel 1 Wochenende in Spanien mit einem neuen LEGO Helm überrascht. Zudem wurde er als Minifigur verewigt. Beim zweiten Traning ist der Helm aber wieder verschwunden. Laut Stellungnahme würde der Deutsche den Helm im „weiteren Verlauf der Saison zu einem späteren Zeitpunkt“ tragen.

Die Meldung auf Sky News ist durchaus interessant. Was uns aber noch mehr interessiert: Ist dies womöglich ein Hinweis auf ein neues Set? Im Rahmen der LEGO Speed Champions etwa oder hinsichtlich Creator Expert gibt es ja bereits eine Kooperation. Und auch ein Ferrari Formel 1 Großmodell war im letzten Jahr ausgestellt. Zahlreiche rote Fan-Kreationen gibt es so und so.

Weltmeisterlicher Helm | © jmd.de

Fährt ein neues Set vor?

Ob sich hier womöglich ein neuer exklusiver Bausatz ankündigt, ist nicht bekannt. Aber so ganz ohne Grund wird ein solcher Helm, der dann auch noch rasch wieder verschwindet, nicht vom Weltmeister Sebastian Vettel in Barcelona getragen.


Einsteigen, bitte! | © LEGO Group

Draufsicht auf den Ferrari-Truck | © Andres Lehmann

Was glaubt ihr: Handelt es sich nur um einen Werbe-Gag, oder ist dies tatsächlich ein Hinweis auf ein neues LEGO Set? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Matthias Kuhnt

Im Kinderzimmer durfte eine LEGO City inklusive Hafen und 12V-Eisenbahn nicht fehlen. Später rückten dann Technic, Star Wars, Creator und alles mit Rädern in den Fokus.

11 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ist ja krass, wie realistisch die Reifen bei dem Großmodell wirken! 😉

    • LOL
      Wobei das bei den Sets ja nicht wesentlich anders ist. Ich kann aber nicht sagen, wann LEGO-Reifen abgefahren sind. Matthias ist der Formel 1 Experte. 😉

      • Die Legoreifen müssen besseres Material haben, als die Originalen. Bei meinen Sets ist noch kein Reifen abgefahren. Bei meinem großen Auto schon und bei der Formel 1 wird ständig gewechselt. Also Daumen hoch für Lego, vielleicht gibt es ja ein neues (Ferrari)-Set. Währe nicht schlecht.

  2. ohja bitte einen f40 oder 250gto im stil wie technic porsche und bugatti

  3. Die letzten großen F1-Modelle sind jetzt ja schon ein Weilchen her. Ich hätte nichts dagegen, dem kleinen 1:10-Modell von 2004 (siehe https://www.youtube.com/watch?v=Eaz-hDKwYkc) und dem großen 1:8-Ferrari von 2006 (der wartet noch auf seinen Fototermin) noch einen aktuellen Ferrari zur Seite zu stellen. Und wie schon geschrieben wurde, wäre das wirklich ein schöner Nachfolger für Porsche und Bugatti 🙂

    • Das letzte F1-Modell ist Ende 2014 vom Markt genommen worden und stammt aus der Technic-Reihe:
      Artikel-Nr: 42000 mit 1.141 Teilen UVP: €100

      • Der lief ja nicht explizit als F1, sondern nur als Grand Prix Racer. Und halt ohne konkretes Branding eines Teams im Gegensatz zu den alten Modellen (8458, 8461 + 8674).

        • Es steht nicht F1 dran. Richtig. Sieht aber verdammt nach F1 aus.
          …und wer schon Branding? – Ich denk´ alle Welt möchte weniger Lizenzen…
          Abgesehen davon ist das Technic-Modell 42000 in einen Race Truck umbaubar. Was will man mehr?

  4. Vielleicht ein Teaser für eine neue Technic Bausatz wie der Porsche und der Bugatti Chiron?

Schreibe einen Kommentar zu Harm Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.