Black Friday im
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

75313 UCS AT-AT
ist neu erhältlich!

LEGO veröffentlicht Sets in mehreren Farben! [Update]

Alter und neuer Fiat im Vergleich

Mindestens zwei LEGO-Sets, darunter der Fiat 500, erscheinen bald in einer neuen Farbzusammenstellung. Alle Hintergründe!

Update 26.08.: Die Anzeichen verdichten sich, dass wir schon bald beide Sets in alternativen Farben in den Händen halten können: Auf der Produktseite des LEGO 10271 Fiat 500 🛒 und der LEGO 31058 Dinosaurier 🛒  im LEGO Online Shop ist heute ein neues Auswahlmenü erschienen: Beim Fiat ist unter dem angezeigten Preis ein rundes Bild mit der Beschriftung „Farbe: Gelb“ aufgetaucht. Bisher ist dieses Menü jedoch recht nutzlos, da keine andere Farbe ausgewählt werden kann. Dies deutet aber auf zweierlei hin: Die Veröffentlichung scheint kurz bevor zu stehen. Und: Der Verkauf scheint „ganz normal“ über den LEGO Online Shop abzulaufen.

Welche Farbe soll es sein?

Originalbeitrag 02.08.21: Eine Meldung, die auf den ersten Blick wie ein Aprilscherz klingt: LEGO scheint offenbar in nächster Zeit mehrere Sets in neuen Farben auf den Markt zu bringen. Die Kollegen bei Hothbricks haben auf LEGOs Homepage zwei Sicherheitsdatenblätter (Dinosaurier und Fiat) zu zwei neuen Sets gefunden. Diese enthalten ein erstes kleines Bild zu zwei Sets, die uns eigentlich schon sehr gut bekannt sind.

Fiat 500

Das Highlight, besonders für erwachsene Fans, dürfte das Set 77942 sein. Dabei handelt es sich um eine Neuauflage des schon bekannten 10271 Fiat 500 in Bright Light Blue. Das bisher bekannte und noch immer verfügbare Modell hat dagegen die Farbe Bright Light Yellow. Die Teileanzahl beider Modelle scheint dabei unverändert geblieben zu sein. Es wurden wohl nur alle Teile in gelb gegen diese in blau getauscht. Und auch der Aufkleber im Hintergrund, der auf einer Staffelei das gemalte Auto zeigt, scheint überarbeitet worden zu sein: Auch hier sehen wir jetzt den Fiat in blau.


lego-creator-expert-10271-fiat-500-2020-box zusammengebaut.com

LEGO Creator Expert 10271 Fiat 500: Bisher letzes Set der Reihe!

Neuer Fiat!

Interressant ist dabei auch, das die Verpackung kaum verändert worden ist. Eigentlich sah es bisher so aus, als sei der im März 2020 erschienene Fiat 500 das letzte Modell der alten „Creator Expert“ Reihe gewesen. Jetzt scheint aber auch das neue Fahrzeug in hellblau unter diesem Label, und nicht im neuen 18+ Design, veröffentlicht zu werden.


77941 Mighty Dinosaurs

LEGO Creator Mighty Dinosaurs 31058 – Das Original | © LEGO Group

Dinosaurier- jetzt in dunkelblau

Aber der Fiat 500 bleibt nicht das einzige Set in alternativer Farbgebung: Auch die 31058 Dinosaurier, erhalten ein andersfarbiges Pendant. Dieses Set ist auch für LEGO-Verhältnisse schon fast historisch, ist es doch schon seit 2017 am Markt. Das neue Set trägt die Setnummer 77941 und erscheint jetzt in dunkelblau statt wie bisher in grün.

Bauanleitungssuche bestätigt Sets indirekt

Eine weitere Bestätigung dafür, dass die Sets tatsächlich erscheinen, liefert dabei die Bauanleitungssuche auf LEGOs Homepage. Gibt man dort die entsprechenden Setnummern ein, werden die Setnamen und Themenwelten angezeigt. Ein Bild findet man dort aber leider noch nicht. Die Sets sind also scheinbar schon bei LEGO intern gelistet, sodass es mir ziemlich unwahrscheinlich erscheint, dass beide Sets doch noch zurückgezogen werden.

Wie sind die Sets zu bekommen?

Auf welche Art und Weise die Sets zum Verkauf angeboten werden, ist bisher noch völlig unbekannt. Es gibt aber einige Anhaltspunkte, die ich nachfolgend aufgeführt habe.

Die Farben

Besonders der Fiat erscheint mit Bright Light Blue in einer für die Legowelt recht ungewöhnlichen Farbe. Da davon auszugehen ist, dass das Ursprungsmodell eins zu eins übernommen wurde, habe ich bei Bricklink kurz recherchiert. Viele Teile, die im bisherigen Fiat 500 in Bright Light Yellow (hellgelb) verwendet worden sind, gibt es bisher noch gar nicht in Bright Light Blue (hellblau). Es müssten also für dieses Set sehr viele Teile in einer neuen Farbe produziert werden. Dies spricht eindeutig gegen eine sehr kleine Auflage, da hiermit für LEGO immer sehr viel Aufwand verbunden ist. Nicht ohne Grund gab es beispielsweise beim diesjährigen Bricklink-Designer-Programm strenge Vorgaben für die Designer bei der Auswahl der Steine. Es durften nur solche verwendet werden, die auch aktuell in dieser Farbe im Programm sind.

Die Setnummern

Für einen etwas exklusiveren Vertrieb sprechen dagegen die merkwürdigen Setnummern. Beide Sets erscheinen nicht in ihren „ursprünglichen“ Themenreihen. Dies ist bei den Creator Expert / 18+ Sets üblicherweise immer die 10200 Reihe aufsteigend und bei den Creator 3in1 Sets die 31000 Reihe aufsteigend. Der Fiat trägt aber die Setnummer 77942 und der Dinosaurier die Setnummer 77941. Die Setnummern 77900 aufsteigend beinhalteteten bisher vor allem San-Diego-Comic-Con Exklusivsets, zuletzt die Sets 77906 Wonder Woman und 77904 Nebulon B-Frigate. Das spricht für mich definitiv dafür, dass diese Sets als Testballons dienen, um die Resonanz zu messen. Einen Vertrieb abseits vom LEGO Onlineshop und den LEGO Stores halte ich daher für unwahrscheinlich.

Was haltet ihr von dieser Ankündigung? Gefällt euch eines der beiden Sets in seiner neuen Farbgebung sogar besser als das alte? Sind verschiedene Farben für euch ein Anreiz, ein Set mehrfach zu kaufen? Schreibt eure Meinung gerne in die Kommentare!

Johann Härke

Interessiert sich für LEGO Harry Potter, Modular Buildings und Beleuchtung seiner Stadt.

14 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Aber was sind denn jetzt die („alle“, siehe Artikelteaser) Hintergründe zu diesen Farbvarianten?
    Oder sollte es „alte Hintergründe“ heißen und bezieht sich auf die Nutzung der alten Verpackung?

    • Stimmt! Alte Hintergründe hätte es auch heißen können. Ich habe den Artikel aufgrund der Aktualität schnell veröffentlicht und die Hintergundinfos etwas später hinzugefügt, da das recherchieren doch immer etwas Zeit in Anspruch nimmt. Ich hoffe also, dass der Artikel jetzt wirklich alle zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Hintergründe umfasst.

  2. Seltsam, dass Lego unscharfe Bilder auf seiner Seite hochläd, die dann auch noch zufällig leaken. Und dann auch noch ein altes Verpackungsdesign?
    Ich glaub’s erst, wenn Lego es offiziell macht.

    • Ja, wenn das irgendwo anders hochgeladen worden wäre hätte ich das auch nicht geglaubt. Da die Sets ja aber auch schon in der internen Datenbank zu stehen scheinen (siehe Bauanleitungen) würde ich es als realistisch ansehen. Trotzdem finde ich es auch sehr merkwürdig.

  3. Wenn das mal keine Ente ist? Kommt mir sehr komisch vor.
    Von Bright light blue gibt es fast keine Teile. Und Lego macht bei Fabrikenauslastung auf Anschlag, jetzt diese 59 Lots auf einmal für wenige Sets.
    Die Suche nur nach 77942 bei Lego wirft aber tatsächlich Fiat 500 aus.

    Wie auch immer, lass die mal machen. Die hätten aber lieber Medium-Blue nehmen können weil es dort wenigstens hunderte Teile gibt mit denen man das dann noch kombinieren kann. Soweit auseinander ist das nicht. Aber was weiß ich den schon.
    Das ist immer wieder das gleiche. Haufenweise sinnlose Farben wieder neu, und dann nur für eine handvoll Teile. Da hilft nur noch China.
    Aber einen Dank gibt es auch. Danke für das Wiederbringen von Dark Turquoise, wenigstens gibt es da jetzt nach 2 Dekaden Ruhe überall eine sinnvolle Teileschwemme davon.

  4. Ist das diesmal ein ernstgemeinter Artikel, oder ist schon wieder April?

    • Nein, das scheint tatsächlich zu stimmen, auch wenn es mich sehr gewundert hat. Aber LEGO hat die Sets durch ihre Listung bei den Bauanleitungen ja indirekt bestätigt.

  5. Haben sie sich wohl von Playmobil abgeguckt😀, dort gibs den Käfer und den T1 als Special Editions in anderen Farben.

  6. Da hier ja neulich Playmobil erwähnt wurde… Playmobil bringt seinen VW Bus und Käfer nun auch in einer Sonderfarbe heraus: https://m.youtube.com/watch?v=loVHOi4jGOY
    Und: https://m.youtube.com/watch?v=ZGjIMilFB84
    Vielleicht springt Lego auf den Zug auf?

  7. In Blau gefällt mir der Fiat besser. Würde aber eher Mustang oder Porsche in neuen Farben bevorzugen. Hoffen wir das Beste. Abwarten und Tee trinken.

  8. Das klingt wie ein weiterer Testlauf von LEGOs Lab, Beleuchtung (bis dato nur ein ausgestelltes Verpackungsdesign) lässt grüßen. Aber die Listung bei den Bauanleitungen deutet tatsächlich darauf hin, dass hier ein Testballon auch tatsächlich startet. Prädikat: Spannend. Aber irgendwie auch ein Fass ohne Boden…

    Danke fürs Zusammentragen all der Indizien, Jonas! 🙂

  9. Hui, wenn das stimmte … Vorfreude auf die vielen neuen Steine im hellen Hellblau (((-:

  10. schade, dass es den Fiat 500 nicht in knallrot geben wird.

    Aber wär geil, wenn es möglich wäre, eine beliebige Farbe auszuwählen, wenn Lego das jeweilige Teil ohnehin in der benötigten Farbe produziert, sollte das doch möglich sein. Wird doch eh alles per Computer sortiert und verpackt.

    Der kleine 74er Porsche wär in schwarz ganz nett. Vielleicht mal in 10-20 Jahren 😅

Schreibe einen Kommentar zu Susanne Krauß Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.