Black Friday bis Cyber Monday
Deals bis zu 50 Prozent Rabatt 🛒

Neu erhältlich!
10307 Eiffelturm 🛒
mit drei Gratis-Beigaben

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO wird 90: Bericht von der Geburtstagsfeier in München

90 Jahre LEGO - Bauwerk von Rene Hoffmeister | © Johann Härke

LEGO wird neunzig und feiert dies mit einer neunwöchigen Bauchallenge. Bericht von der Geburtstagsfeier und alle Infos zum Wettbewerb.

Während Andres für zwei Tage in Billund den 90. Geburtstag von LEGO gefeiert hat, durfte ich an der Geburtstagsfeier von LEGO Deutschland am 25.05.22. in München teilnehmen. Daher habe ich mich für euch auf den Weg gemacht, um zu berichten.

LEGO Store Riem Arcaden

Wenn man schon einmal in eine neue Stadt fährt, dann ist der Besuch im dortigen Legostore für mich Plicht. In München hat man ja den Luxus zweier Stores: Der Store in den Riemarcaden lag für mich näher als der in Pasing. Da mein Zeitplan jedoch eng gestrickt war, blieb es bei einem kurzen Besuch am Build a Minifigure-Tower.

Große Auswahl am BaM-Tower!

Im Store konnte auch das neue Friends-Set gebaut werden – ein Gemeinschaftsprojekt!

Gemeinschaftsbau!

90 Jahre LEGO – Lego Summer Birthday Bash

Danach ging es für mich zum Event. Neben mir waren natürlich noch viele weitere Gäste anwesend – besonders auch viele Kinder. Auf Nachfrage wurde mir bestätigt, dass die Gäste zum einen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LEGO Deutschland Hauptsitzes in Grasbrunn waren, zum anderen aber auch Fachmedien geladen waren – und außerdem einige Influencer und Influencerinnen. Ein Ziel war es, gerade auch viele Kinder (der Gäste) auf der Veranstaltung zu haben.

Gäste

Wenn ich von Fachmedien spreche, meine ich jedoch nicht Medien aus unserer AfoL-Community. Da war ich nach meinen Beobachtungen der einzige.

Neun Wochen LEGO Play Challenge

Die Veranstaltung hatte aber natürlich auch einen praktischen Zweck: Die sogeannnte „LEGO Play Challenge“ wurde offiziell vorgestellt.

Der wissenschaftliche Hintergrund

Dazu referierte zuerst Prof. Dr. André Zimpel von der Universität Hamburg, der Spiel und Neurowissenschaftler ist (was es so alles gibt).  Er legte genauer dar, dass es für die Gesundheit ganz relevant sei, dass Erwachsene in ihrem Alltag häufiger lachten. Außerdem ließe sich durch mehr Spielzeit am Tag deutlich kreativer denken und alltäglichem Stress entspannter begegnen – nur fünf Minuten am Tag, die man sich bewusst für das Spielen nehme, könnten schon viel bewirken. Kleine Randnotiz von mir: Wenn man sich als AfoL auf fünf Minuten am Tag beschränkte, wäre man mit dem Bau der 10294 Titanic (Bauzeit 12-14 Stunden laut Andre) rund ein halbes Jahr beschäftigt: Wir dürften diese Zielvorgabe also mit Leichtigkeit nehmen.

LEGO Play Challenge: Infos zum Mitmachen!

Daraufhin wurde von der LEGO Deutschland Chefin Karen Pascha-Gladyshev die „LEGO Play Challenge“ vorgestellt: „Gemeinsam mit allen Teilnehmenden möchten wir herausfinden, was passiert, wenn wir einen täglichen Spaßmoment als neue Routine in unseren Alltag integrieren“. Sie und Florian Gmeiner, Marketingchef von LEGO Deutschland, meisterten in 90 Sekunden dann auch eine erste Challenge.

Erste Challenge

Die Lego Play Challenge wird ab dem Weltspieltag am 28. Mai für neun Wochen stattfinden. Jeden Tag soll bewust mit Kindern oder Freunden gespielt werden. Alle Challenges sind schon jetzt auf der Website zur Kampagne auffindbar. Sie sollen Anregungen darstellen, um spielerische Elemente in den Alltag zu integrieren. Für alle Teilnehmenden spendet LEGO je 2 Euro an UNICEF.

Die Bauwand

Alle Gäste waren dann aufgerufen, an einer großen Bauwand selber kreativ zu werden – zu diesem Zweck standen verschiedene Steine bereit. Interressanterweise zum größten Teil Standardelemente wie 2×2 und 2×4 Steine – dies fand ich durchaus bemerkenswert, sind diese doch einzeln doch seit Jahren nicht mehr bei LEGO erhältlich. Hier wurden sie aber offensichtlich zum kreativen Bauen als passend eingeschätzt.

Sehr viele bunte Standardsteine

Sandblau und sandgrün – für AfoLs ein Traum.

Die Schwierigkeit für mich bestand dann darin, aus dem vorhandenen Bausteinpool ein etwas anspruchsvolleres Bauwerk abzuliefern – das simple Stapeln von 2×4 Steinen war mir dann doch zu einfach. Ich habe mich natürlich auch an der Wand verwewigt:

Gesicht mit Brille

Schlussendlich ist die Wand auch relativ bunt geworden – wenngleich die meisten Bauwerke doch eher simpel geblieben sind.

Die vollständige Wand

Kreatives Bauen

Während sich die meisten erwachsenen Gäste fortan vor allem für das Fingefood interressierten, habe ich mich zu der Bauecke für größere Kinder gesetzt. Hier standen verschiedene Technic und Super Mario Sets zur Auswahl. Da bei den Super Mario Sets keine Bauanleitungen enthalten sind, war ich gespannt wie dieses Problem gemeistert wurde. Denn eine fast 2 GB große App lässt sich auch nicht so schnell herunterladen. Ich habe ein sehr aufschlussreiches Gespräch mit einem etwa zehn Jahre alten Jungen geführt – der das Set allein anhand der Verpackungsbilder fast fehlerfrei aufgebaut hat. Sein Kommentar: „Ist doch viel spannender so –  und dann geht nicht das Handy dauernd aus und man muss nicht immer umblättern!“

Technic und Super Mario

Eine sehr spannende Feststellung wie ich finde. Ich würde es vor diesem Hintergrund auf jeden Fall begrüßen, wenn LEGO wieder wie in den 90er Jahren am Ende der Bauanleitungen weitere Modelle zeigen würde – ein Bild würde hier einigen Kindern scheinbar schon reichen – und es würde die Kreativität anregen. Außerdem würde sich Jonas wahrscheinlich auch freuen :).

Andres auf der Party

Ziemlich verdutzt habe ich geguckt, als gleich nebenan plötzlich unser Chefredakteur über den Bildschirm flimmerte: Der Film „das große LEGO Geheimnis“ wurde hier noch einmal gezeigt.

Andres erscheint auch an Ort und Stelle!

Eine Frage an Karen Pascha-Gladyshev

Nachdem die verschiedenen Fachmedien ihre Interviews geführt haben, habe auch ich die Gunst der Stunde genutzt und eine Frage an die LEGO Deutschland Chefin gerichtet. Ganz spontan habe ich ihr die Geschichte des LEGO Super- Mario Bauens nur anhand des Packungsbildes geschildert – und sie gefragt, ob LEGO nicht gerade bei der Frage nach mehr Kreativität noch mit mehr alternativen Bauvorschlägen arbeiten könnte. Sie verwies dabei besonders auf die Classic Sets, aber auch die LEGO Bauanleitungs-App, in der solche Vorschläge zur Verfügung gestellt würden – stimmte mir aber zu, dass die Beobachtung auf jeden Fall spannend sei und sie die Anregung mitnehme.

Interview mit der LEGO Deutschland Chefin

Fazit

Für mich war das Event in München eine ganz neue Erfahrung – und auf jeden Fall ein spannendes Erlebnis. Mir gefällt der Gedanke hinter der LEGO Bauchallenge: Jeder und jede sollte sich Gedanken machen, mehr Spaß und Spiel in seinen Alltag einzubauen. Gerade weil hierbei auch die freie Gestaltung unabdingbar ist hoffe ich, dass LEGO in Zukunft auf die eigene Kreativität der Baumeisterinnen und Baumeister abseits der Bauanleitung noch einen größeren Fokus legt.

Eure Meinung!

Was haltet ihr von dem Plan, neun Wochen lang jeden Tag etwas spielerisches in euren Alltag einzubauen? Habt ihr auch das Gefühl, dass das LEGO-Bauen euch entspannt – oder was ist euer persönlicher Grund, um nach den Steinen zu greifen? Schreibt eure Gedanken gerne in die Kommentare!

Johann Härke

Interessiert sich für LEGO Harry Potter, Modular Buildings und Beleuchtung seiner Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert