LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

September-Neuheiten
» 21335 Motorisierter Leuchtturm
» 40573 Weihnachtsbaum
» 76405 Hogwarts Express

Mondmission NASA Artemis 1: LEGO Minifiguren an Bord!

LEGO Minifiguren sind startklar

LEGO Minifiguren sind startklar | © LEGO Education

Heute startet die Mondmission NASA Artemis 1. Und mit an Bord sind zwei LEGO Education Minifiguren: Gute Reise!

Update: Oh, oh, Probleme. Der Start wurde für heute abgesagt. Nächstes Startfernster: Freitag, der 2. September. +++ Der Countdown startet in Kürze: Die NASA möchte heute mit der Artemis 1 zum ersten Mal seit fast 50 Jahren abermals eine Rakete gen Mond schicken. Zwar ist die Rakete unbemannt, aber mit an Bord sind alte Bekannte: LEGO Minifiguren! Diese werden den Mond etliche Male umrunden.

Ein kleiner Schritt für eine Minifigur…

Das Abenteuer ruft!

Vier kleine Freunde sind mit von der Partie. Das Ganze steht im Zeichen von LEGO Education Spike Prime und hoffentlich kommen die beiden wohlbehalten wieder zurück. Das Outfit ist natürlich passend, mit den Weltraumanzügen kann im Grunde genommen nichts schief gehen. Wir wünschen eine gute Reise. Um 14:30 Uhr geht es los (wenn die Wetterbedingungen stimmen) – und wer möchte, kann das Event im Live-Stream 📺 verfolgen.

Passendes LEGO Set

Jonas hatte euch kürzlich mit LEGO City 60351 Raumfahrtzentrum 📝 das passende Set zum heutigen Start vorgestellt. Die Daumen sind gedrückt, dass alles glatt läuft und in den nächsten Jahren tatsächlich wieder Astronauten gen Mond aufbrechen. Und nicht „einzig“ LEGO Minifiguren.


Was für ein Tag, Geschichte zu schreiben! | © Jonas Heyer

Eure Meinung!

Beneidet ihr die beiden Wagemutigen um ihre Reise? Würdet ihr auch gerne zu anderen Planeten (und Monden) aufbrechen? Und besitzt ihr eines der passenden LEGO City oder NASA Sets? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

10 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. sind nur 2 Figuren unterwegs? oder wie auf den Bildern 4?

    So oder so, mega coole Sache!

  2. Shaun das Schaf ist auch dabei, und laut golem.de sind es 4 MiniFigs:

    https://www.golem.de/news/artemis-i-shaun-das-schaf-fliegt-zum-mond-2208-167388.html

  3. Nun ja, aktuell wäre mir das mit der Raumfahrerei zu unbequem, gerade wenn es weiter weg geht… Muss ja nicht gleich „Star Trek“ sein, aber wenigstens das Niveau von „The Expanse“. Machen würde ich es prinzipiell aber schon. 🙂

    • Genau mein Gedanke!
      Die interstellare Raumfahrt wird noch auf sich warten lassen, aber wir können uns ja wenigstens schon mal bis zum Jupiter ausbreiten. Da gibt´s einiges an nützlichen Ressourcen auf den Monden. Und es wäre ja schon cool, mal `ne Reise zum Mars zu machen, am Rand der Valles Marineris zu stehen, die unglaubliche Aussicht zu genießen und über die Nichtigkeit der Menschheit zu sinnieren, während man am Horizont die Erde als winzig kleinen blauen Punkt sieht. Ich würd so `ne Reise machen.
      Fragt sich nur noch, wie man wieder zurück kommt.

  4. Ich hoffe, daß an der Verschiebung des Starts nicht unsere Minifiguren Schuld sind. Aber wie Andres schreibt: Das Leben (unserer Figuren) geht natürlich vor. Aber der Mann im Mond hätte sich bestimmt auch über Lego gefreut…

  5. Egal, ob nun 4 minifiguren oder auch 4 minifiguren plus 1 schaf namens Shawn

    Ich wünsche allen der minifiguren viel viel spass bei dem Flug durch das weltall und hoffentlich wird nicht einem davon schlecht und es muss sich hoffentlich nicht übergeben in der Rakete Artemis 1.

    Allein die Vorstellung 4 bzw 5 minifiguren auf dem Weg ins weltall das erinnert irgendwie an den hölzernen Nussknacker, der im vergangenen Jahr mitgeflogen ist bzw war ins weltall, oder auch unserem sandmännchen, dass in den 1970er Jahren mit dem ersten deutschen Kosmonauten mitflog.

    Man kann diese Auflistung noch erweitern durch diverse Tiere auf beiden Seiten (usa bzw russland bzw sowjetunion).

    Möge es den USA gelingen, in den nächsten (10) Jahren wieder mal auf dem Mond zu landen hoffentlich passiert das auch in echt, da es ja zur mondlandung in den 1960er Jahren auch die eine oder andere Verschwörung vorhanden ist in vielen Köpfen der Weltbevölkerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.