Hausboot gratis ab 170 Euro
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

Steven Gätjen: Suche nach der LEGO Star Wars Herausforderung

lego-star-wars-ucs-slave-one-75060-box-gross zusammengebaut.com

LEGO Star Wars 75060 UCS Slave I | © LEGO Group

Steven Gätjen hat die LEGO Star Wars 75060 UCS Slave I zusammengebaut und lechzt nach dem nächsten Brick-Abenteuer: Habt ihr Tipps für ihn?

Vor wenigen Wochen habe ich, vermutlich der Situation geschuldet, den Free Eurovision Song Contest in voller Länge (gefühlt bis nachts um 3:30 Uhr) angesehen. Und schon damals hätte ich mir denken können, dass der großartige Moderator Steven Gätjen unterfordert ist. Alles war – abgesehen des Ausgangs – gescriptet. Dabei erinnere ich mich gerne an die Spontanität, den Witz und die klaren Ansagen Gätjens, die die letzten Jahre Stefan Raab bei „Schlag den Raab“ so unterhaltsam in den Vorruhestand begleiteten. Gesprochen habe ich mit der TV-Legende noch nie, aber immerhin saß er im Kino schon bei einem Agenten-Abenteuer direkt vor mir und bei Veranstaltungen lief man sich über den Weg (also er an mir vorbei). Und mir schien: Das ist ein lockerer Zeitgenosse!

Gätjens jedenfalls, der schon alles wegmoderiert hat, was nicht bei Drei im Quotenhimmel ist, hat ein neues Hobby und ist dabei ganz auf den Spuren David Beckhams. Er baut große LEGO Modelle! In seinem Fall Star Wars UCS Set. Zumindest eines hat der Hollywood-Szenekenner bereits fertiggestellt: Die LEGO Star Wars 75060 UCS Slave I. Eine in meinen Augen richtig gute Wahl zum Start.

Bei Twitter aber zeigt sich: Steven sehnt sich bereits die nächste steinige Herausforderung herbei, denn das Stapeln von Hölzchen ist durchaus ein netter Zeitvertreib (erneut lässt „Schlag den Raab“ grüßen), aber die Klemmbaustein-Freuden kann dies vermutlich nicht ersetzen.

Welches Set also empfehlt ihr dem Moderator? Was sollte er als nächstes bauen? Bedarf es eines weiteren UCS-Sets? Oder womöglich ist der Blick über den Star-Wars-Teller hinaus erstrebenswert? Helft dem Moderator bitte in den Kommentaren. Ansonsten droht das Sommerloch und die pure Langeweile!

lego-star-wars-ucs-y-wing-75181-2018-zusammengebaut-matthias-kuhnt zusammengebaut.com

LEGO Star Wars UCS Y-Wing 75181 | © Matthias Kuhnt

lego-star-wars-ucs-millennium-falcon-75192-draufsicht-tatooine-parkhotel-borken-zusammengebaut-2017-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon 75192 | © Andres Lehmann

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

24 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ich würde an seiner Stelle mal was anderes als Star Wars bauen…

    Ein Modularhaus zum Beispiel

  2. Ich würde ihm den Falcon empfehlen. Ein wirklich großartiges Set. 😁

  3. Der VW Bus wäre auch ne super Sache und macht sich gut im heimischen Regal…

  4. Ninjago City! Ein großer Spaß.

  5. Eindeutig die Saturn V.

  6. Das Batmobile 76139 wäre auch ein schönes Modell abseits von Star Wars. Wenns Star Wars UCS sein muss würde ich definitiv auch den großen Falken empfehlen 😉
    Momentan gibts für AFOLs ja eine recht große Auswahl an Modellen die man hier empfehlen könnte…

  7. Wie wäre es mit dem genialen Anglerladen oder wenn es Technik sein muss …..natürlich die Apollo Racket.
    Und wenn es etwas größer sein darf natürlich Ninjago City …ein traum das set.

    Leider alle nur noch sehr teuer zu bekommen

  8. Wenn es Star Wars sein soll, dann den 75192 UCS Falken. Habe ich selbst vor 2 Wochen gebaut.

    Non-Star Wars: Den Mustang aus der Creator Expert Serie

  9. Für ein Call-To-Action recht agressiv finde ich.

    Na schön, ich hab ja schon angebissen, hier mein
    Vorschlag:

    Such Dir ein teilestarkes Set, was schon vor vielen, vielen
    Jahren vom Markt verschwunden ist.

    Beispielsweise etwa die Zeit, wo Du Dich noch bei der Oscar-
    Verleihung am Red Carpet mehr blamiert hast als alles andere –
    also so um 2003.

    Gerne auch früher.

    Mit Gummibändern etwa, die Halt bieten wie bei der 10019.

    Und das rebrickst Du. Originalgetreu.

    So richtig mit Hackenabrennen, also recherchieren bis Dir der Rauch aus
    den Ohren kommt, teuer Geld für das breitgefächerte Steinesortiment
    aufbieten und selbstverständlich mit Verpackung, Aufklebern und
    Bauanleitung.

    Und natürlich alles zusammenbauen.

    Etwaige Gummibänder wie oben erwähnt z.B.dürften nach 15 Jahren
    allesamt reißen. Selbst die originalverpackte Neuware.

    Ich meine, das dürfte an Herausforderung mehr Steine als Brot zu kauen
    geben.

    Viel Spaß.

  10. Da Steven ja viel Disney moderiert, wäre das Disneyschloss genau das richtige für ihnl

  11. Als“ nicht – Star Wars set“ würde ich den Rollercoaster und generell die Fahrgeschäfte empfehlen. Die Destiny’s Bounty ist auch sehr schön.

  12. 10212 einzig wahres UCS Set

  13. Selbst kreativ werden ist doch der Kerngedanke von lego.

  14. mal ne blöde Frage:
    Warum antwortet ihr hier in der Kommentarfunktion anstelle auf Steven Gätjens Twitter Account?

    • Vielleicht, weil ansonsten nur jene davon wüssten, die Steven bei Twitter folgen? Zwei Tweets sind eingebettet und der Kanal ist zudem verlinkt. Wer ihm direkt bei Twitter antworten möchte – go for it! 😀

  15. Abgesehen vom aktuellen USC Falken, würde ich den X-Wing „Red Five“ 10240, oder den Y-Wing 75818 aus der „Gold-Staffel“ empfehlen. Beide sind auf diversen Plattformern noch erhältlich. Fern ab von LEGO Star Wars ist die Saturn V Rakete sehr nice.

  16. Hab mal mit pistenbully 590 teile angefangen 2011,2014 lkw mit mulde 948 und 2017 tlf airport 1094.Dann das 42055 knapp 4000,vor paar monate das bisher grösste te paradise von mould king 8388 teile über 20h bauzeit was für ein spass.Hauptsächlich technik aber gebäude gefallen mir wegen der teile zahl auch schon.Mein wunsch moc( das besorgen wird schwirig) star wars sieh aus wie arche nia mit 12119 Teilen.Unter dessen mache ich hauptsächlich sets mit über 2000-3000 teilen.Also wenn du herausvorderung suchst,und im star wars gibts stern zerstöhrer galub um die 4000-5000teile.Tipp denn du evtl.kennst.Egal was Du baust es sollte Dir gefallen.Viel spass bei neuen herausforderungen.

  17. Werde zum Profi der Promis und besorge dir als erster Promi ein Moc und baue das auf. Diese können dann auch mehr Teile als der UCS Millennium Falce haben. Es gibt Anleitungen und Teile bestelllisten, wenn du alles hast, dann geht’s los. Zur Not lässt du dir von nem Lego Youtube helfen, der besorgt dir bestimmt alles, was du brauchst oder willst um Jedes Moc zu bauen, was du vor hast.

Schreibe einen Kommentar zu Anja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.