LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

» Lebkuchenhaus 10267
» Imperialer Sternzerstörer 75252
» Doppelte VIP-Punkte nur bis Sonntag
» Hoth Set gratis ab 75 Euro Star Wars Einkauf

The LEGO Movie 2 Minifiguren Sammelserie 71023: Neue Blindbags

the-lego-movie-2-minifiguren-sammelserie-71023-blingbags zusammengebaut.com

Blingbag: The LEGO Movie 2 Minifiguren Sammelserie 71023 | © LEGO Group

Weitere Bilder zur The LEGO Movie 2 Minifiguren Sammelserie 71023: Neue Blindbags.

Die The LEGO Movie 2 Minifiguren Sammelserie 71023 ist ab Februar erhältlich. Neben einem hochauflösendem Bild der gesamten Scharr an 20 Minifiguren wurden nun auch weitere Bilder veröffentlicht, die die Box in ihrer Gesamtheit, die Übersicht aller Figuren und das Blindbag zeigen.

the-lego-movie-2-minifiguren-sammelserie-71023-box zusammengebaut.com

Hier kommt es offenbar zu einer Veränderung: Analog der Unikitty Sammelserie 1 sind die Tütchen nun größer.


LEGO Unikitty Blindbag | © Brickset

Was aber noch von Belang ist: Die Teile im Inneren sind zusätzlich verpackt, was das Ertasten der Figuren schwieriger gestalten dürfte. Zudem verstehe ich ich nicht ganz, warum es nun weiteren Verpackungsmüll gibt. So ist es zumindest bei den Unikitty-Figuren, die meine Tochter sehr schätzt. Und ich tippe einmal stark darauf, dass LEGO das nun auch bei den weiteren Minifiguren Sammelfiguren so handhabt.

the-lego-movie-2-minifiguren-sammelserie-71023-katalog-uebersicht zusammengebaut.com

Das alles soll aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die 20 Figuren sehr facettenreich sind und auch „The Wizard of Oz“-Freunde auf ihrer Kosten kommen. Ich vermute einmal, die Protagonisten haben einen Gastauftritt im zweiten LEGO Movie, auch im Batman Movie konnte man einige der Darsteller durch das Bild sausen sehen.


the-lego-movie-2-minifiguren-sammelserie-71023-katalog-bild-hochaufloesend zusammengebaut.com

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

19 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Hallo, wie sieht es hier mit dem Preis aus? Der neue „Verpackungsmüll“ muss ja auch irgendwie finanziert werden?

    • 3,99 Euro. Und ich vermute einfach mal, dass sich zu oft die kleinen Elemente in einer Ecke des Blingbags versteckt haben… dennoch finde ich persönlich, dass eine „Doppelverpackung“ bei einem Blindbag nicht sein muss.

  2. Die ganze Welt versucht den Verpackungsmüll zu reduzieren. In Brüssel wird immer mehr verboten, erst Kundstofftüten, dann… usw. Lego macht einen Schritt in die richtige Richtung (Pflanzen) und dann wieder mehrere Schritte zurück. Alles „jammert“ über die Verschmutzung der Meere und der Verpackungswahn nimmt nur zu, auch der von Kunststoffverpackung.
    Aber die Figuren sehen toll aus. Gibt es schon Infos über die Verteilung in der Box?

    • Nein, über die Verteilung ist noch nichts bekannt, aber eine „super rare“ Minifigur scheint es diesmal nicht zu geben.
      Und: Eine zweite Verpackungstüte ist noch NICHT bestätigt, aber so ist es eben bei Unikitty auch, daher meine Vermutung!

  3. Ich finde es immer spannend wie sich jeder über den Verpackungsmüll beschwert. Aber ich frage mich ehrlichgesagt, wie mein Müll (Pfalz), welchen ich korrekt trenne und entsorge, ins Meer gelangt 😳 Da müssten sich mal ganz andere Dienstleister an die Nase packen – das is meine Meinung! Bzgl. der Figuren: Mir gefallen da zum Glück „nur“ 4-5, womit sich eine gesamte Serie wohl nicht lohnen wird…

  4. Also wenn ich die Figuren nicht mehr ertasten kann ist die Sammelei für mich zu Ende! 3,99€ je Polybag und blind kaufen um auf 20 Figuren zu kommen … nein Danke LEGO

    • Jetzt überdreht es hier wieder ein wenig: Es ist schwieriger, aber ganz gewiss nicht unmöglich. SOLLTEN (!) zwei Tüten zum Einsatz kommen analog der Unikitty Sammelserie, bei der ein Ertasten freilich nicht möglich war, da sich die Kätzchen fast alle gleichen.
      Aber die Giraffe etwa dürfte kein Problem sein, egal ob nun eine oder zwei Tüten. 🙂

      • Ja, aber die Giraffe ist nun nicht die einzige Figur, und nicht alle sind so leicht zu ertasten. Ich kaufe auch jeweils immer nur ein paar Figuren und wenn ich die nicht ertasten kann, ist das Kaufen der Blindbags für mich auch zuende. Wann ein Kunde den Schlussstrich zieht, weil ihm die Geschäftspraktiken einer Firma nicht mehr passen, sollte auch dem jeweiligen Kunden überlassen sein, denke ich. Ich verstehe, welche Absicht dahinter steht, sollten Sie sich wirklich für eine zweite Tüte entscheiden, und ich finde auch, dass eine Firma das Recht hat, ihren Gewinn zu maximieren, aber ich muss es dann ja nicht kaufen. Dass eine eventuelle Zweitverpackung zum Wohle des Kunde geschieht, glaubst du aber nicht allen Ernstes, oder?

        Jedenfalls finde ich deine Wortwahl hier nicht so ganz passend – aber es ist deine Seite, und wenn du gern die Entscheidungen von Lesern als überdreht bezeichnen willst, kann dich keiner davon abhalten. Schade halt.

        • Du drehst mit leider das Wort im Munde um – ich kritisiere hier keinen Leser. Meine Aussage will sagen: Lasst uns bitte abwarten, das Ende des Abendlandes ist nicht nah und die Sonne geht morgen wieder auf. Ich habe schon immer die 4 Euro pro Figur kritisch gesehen, ich persönlich ziehe aber ganz gewiss keinen Schlussteich, denn von den 20 Figuren muss ich 16 haben. 😀

      • at Andres: naja, wenn du auf einen Kommentar antwortest, dann muss ich annehmen, dass sich deine Antwort auf ebendiesen Kommentar bezieht. Wenn der erste Satz dann lautet „Jetzt überdreht es hier wieder ein wenig“, dann muss ich annehmen, dass sich dieser Satz auf das bezieht, was der Vorkommentator gesagt hat, also seine Entscheidung, im Fall neuer Umverpackungen nicht weiterzusammeln. Das klingt für mich schon so, als würdest du mit dieser Reaktion nicht einverstanden sein und sie kritisieren wollen.

        Aber egal, das ist viel Gewese um nichts.

        • Jo, aber das habe ich doch nun erklärt: Einfach Mal den Ball flach halten, bis klar ist, was „Phase ist“, wie man in den 80ern gesagt hat. 🙂
          Manchmal ist so ein Kammentar-Bereich wie ein Karussell: Man dreht sich immer um Kreis. 😀

  5. Um Andres Worte kurz etwas abzuwandeln: Abwarten und Tee trinken. Alles andere ist Spekulatius ( und davon hab ich noch zur Genüge im Keller) 😀

    Gerade nach der Plastikersparnis bei den Adventskalendern wäre der zusätzliche Plastikanteil bei den Polybags nun natürlich ein ärgerlicher Rückschritt, aber es ist eben noch keine (traurige) Gewissheit. Neben einigen schönen Figuren freue ich mich übrigens am meisten über die erstmals in weiß erhältlichen Standfliesen.

    Kleiner Tipp am Rande für all diejenigen, die (wie ich) nur auf einige bestimmte Figuren der einzelnen Reihen schielen: Schießt sie einfach bei bricklink, dort bewegen sie sich meist auch zwischen 3-5€ und ihr erspart euch eventuelle Fehlgriffe beim „Erfühlvorgang“. In diesem Sinne, frohes Neues!

    • Das ist der Plan. Ich mag eigentlich den „Erfühlvorgang“ – da ist immer ein bisschen Spannung dabei, und ich habe noch nie die falsche Figur erwischt. Aber wenn’s so kommt, dann ist es halt so. Ich kann dann versuchen, sie ohne draufzuzahlen mal mitzubestellen, wenn ein Shop, bei dem ich sowieso gerade bestelle, die zufällig anbietet, aber es kann eben auch sein, dass ich dann ganz verzichte. Ich nehme an, dass der Wizart of Oz sehr beliebt sein wird und deshalb vielleicht auch teurer. Hoffen wir das beste.

  6. LEGO: Ne ne, wir geben keine gedruckten Anleitungen für die B-Modelle mit ins Set, man muss ja die Umwelt schonen.
    Los, verpacken wir die Minifiguren doppelt! Das muss bei 3,99 schon drinnen sein.

    Ich verstehe die Logik zwar nicht, aber ich möchte mich jetzt nicht aufregen. Was soll es auch ausmachen? Jeder regt sich auf und jammert, aber keiner will etwas ändern.

    Freuen wir uns lieber auf die neue Sammelserie, die ich gut gelungen finde, und hoffen, dass man die Minifiguren gut ertassten kann. Einige markante Teile gibt es ja.

  7. Wie lange wird es denn die Serie im Handel geben und wo findet man sie zuerst, bzw an welchem Tag geht’s denn los?

  8. Mir ist ein Bild zu Augen gekommen, auf dem die Tüte in der Tüte deutlich zu erkennen ist. Damit ist es leider offiziell :/

  9. und wenn Lego anfängt die Tüten abzuschaffen und stattdessen Kartons benutzt ist das Geschrei groß.
    Aber hier werden aktuell zu viele Spekulationen als bestätigte Fakten angesehen… also abwarten

  10. Also ich hab auch die Unikitties ertastet – natürlich nicht die Farben aber ob’s ein Hund oder eine Katze ist bzw. ob sie sitzt oder steht. Ist auch mit zwei Tütchen möglich.

Schreibe einen Kommentar zu Pierre Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.