LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Umfrage: In welcher deutschen Stadt fehlt ein LEGO Store?

i-love-lego-store-hamburg-fliese-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Store Hamburg: Eine bedruckte Fliese zur Eröffnung | © Andres Lehmann

In England, Frankreich und den Niederlanden wird es neue LEGO Stores geben. Doch in welchen deutschen Städte fehlt ein Store?

LEGO hat angekündigt, in England, Frankreich und den Niederlanden fünf neue LEGO Stores zu eröffnen. Sowohl in Birmingham als auch in Southampton (was besonders Huw bei Brickset freut) in England, Marseilles in Südfrankreich (zuvor kam hier bereits Nizza zum Zug) als auch Utrecht und Amsterdam in den Niederlanden wird es zu einem noch nicht bestätigten Termin neue offizielle LEGO Stores geben. Es handelt sich dabei nicht, analog Italien, um zertifizierte Stores, sondern ganz reguläre Läden, wie wir sie hierzulande in Hamburg, Berlin, Frankfurt und Co. kennen.

Nun, die Nachricht dürfte gewiss für unsere Leser in den Nachbarländern interessant sein. Und auch für jene Leser, die gerne verreisen. Auch ich freue mich jedes Mal, wenn ich irgendwo auf Reisen einen LEGO Store ausfindig machen. So sind wir vor mittlerweile vier Jahren im Rahmen unserer Belgien-Rundfahrt extra einen Umweg gefahren, um den LEGO Store im Wijnegem Shopping Center zu besuchen: Der bis heute einzige offizielle Store in den Benelux-Staaten. Doch genau das wird sich vermutlich spätestens im nächsten Jahr ändern.

Neue LEGO Stores auch hierzulande?

Nun aber bleibt die Frage: Warum tut sich hierzulande nichts? Mit Wiesbaden wurde vor einigen Jahren ein LEGO Store geschlossen, Neueröffnungen gab es aber nicht. Die „Neueröffnung“ des LEGO Flagship Store in Berlin und in Hamburg einmal ausgeklammert.


lego-store-leipzig-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Store Leipzig | © Andres Lehmann

lego-flagship-store-berlin-trabi-graffiti-mauer-2017-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Steiniger Trabi-Graffiti aus 239.125 Steinen im LEGO Store Berlin | © Andres Lehmann

richard-jones-lego-store-hamburg-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Richard Jones aus Australien vor dem Hamburger LEGO Store | © Andres Lehmann

lego-store-frankfurt-myzeil-2015-andres-lehmann zusammengebaut.com

Hereinspaziert: LEGO Store in Frankfurt | © Andres Lehmann

lego-store-wien-donau-zentrum-2017-zusammengebaut-michael-kopp zusammengebaut.com

Einladendes Schaufenster: LEGO Store im Donau Zentrum Wien | © Michael Kopp

Wo also sollte es hierzulande, in Österreich zweimalig in Wien und der Schweiz (bis dato noch kein einziger Store!) neben Hamburg, Berlin, Frankfurt, Leipzig, Saarbrücken, Oberhausen, Köln, Essen, München (gleich zwei Mal) und Nürnberg noch einen offiziellen Store geben? Immer wieder habe ich in den Kommentaren vernommen, dass Hannover oder Stuttgart doch bitteschön an der Reihe seihen. Auch wurde betont, dass es in Ostdeutschland Handlungsbedarf gibt. Eines kann auf jeden Fall festgehalten werden: Jeder Besuch eines LEGO Stores ist ein Erlebnis und es kann nie genug Geschäfte geben, in denen bunte Steine verkauft werden!


Nun seid ihr am Zug: In welcher deutschen Stadt fehlt ein LEGO Store und warum? Macht in den Kommentaren gerne Werbung für eure Stadt und schreibt, warum dort die Eröffnung eines Stores überfällig ist!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

161 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Bitte nicht Hannover…das wäre mein finanzieller Ruin! 🙂

    • Doch, genau da. Es gibt Hamburg und Berlin und Frankfurt und genau in der Mitte nix – egal in welche Richtung brauche ich 3 h zum nächten Store – das ist zu weit!!!

      • In Königslutter am Elm fehlt noch ein richtig schöner Lego Store…
        Königslutter ist zwar „nur“ eine Kleinstadt, allerdings mit zunehmender Junger Beföhlkerung… Viele Kinder würden sich freuen, es würde Gewinn erzielen & die Stadt liegt genau zwischen Braunschweig & Helmstedt, wo (bis lang) auch kein Richtiger Lego® Shop exestiert

  2. Freiburg. Ganz klar. Da erwischt man Frankreich und die Schweiz gleich noch mit dazu.
    Grüße

    • In Braunschweig fehlt ein OFFIZIELLER LEGO-Store…
      Begründung:
      Braunschweig ist zweitgrößte Stadt Niedersachsens und in NDS gibt es gefühlt keinen einzigen. Guter Ort wäre Schloss Akarden Braunschweig
      LG, Felix

  3. Hallo Andres, bei der Aufzählung der Lego-Stores in Deutschland fehlt noch derjenige im CentrO in Oberhausen! Wo es übrigens ja auch ein Lego Disvoveryland gibt!

    • Oh ja, stimmt: Wird ergänzt, danke! 🙂
      In diesem Discovery Centre war ich auch noch nicht… aber im CentrO war ich Mal vor vielen, vielen Jahren. 😉

    • In Berlin fehlt im Osten der Stadt noch ein Store. Dresden und Rostock würden auch in Frage kommen. MfG Chris

      • Heidelberg wäre doch auch mal schön

      • Bis dahin, Euer Holger

        14. August 2019 um 14:52

        Hallo, ein Lego-Store in Dresden wäre super. Auch an Wochenenden ist die Stadt u.a. mit unseren tschechischen Nachbarn, aber auch Besuch aus Russland gut gefüllt. Für unsere japanischen Gäste sollte der Store spätestens 6:00 Uhr öffnen:) Ansonsten ist die Stadt schön bunt, was zu unseren Steinen passt und liegt so bisschen zwischen Moderne und Historie, was man zum Spielzeug „Lego“ und den Modellen auch sagen kann. Hier habe ich neben vielen Kindern ebensolche Erwachsene erlebt. Da wäre ich sicher Dauergast.

    • Ganz klar Lennestadt im Sauerland!!!! ?

  4. Definitiv: Warum gibt es in Düsseldorf kein Lego Store!!!!
    In Essen und Oberhausen gibt es Stores. In Düsseldorf ist eins überfällig nicht nur wegen der großen Anzahl an Familien, die hier leben sondern auch wegen der vielen Touristen, die die Stadt jede Woche besuchen.

  5. Bielefeld.
    Da sind lauter weitere Städte drumherum (Gütersloh, Herford, Paderborn, Detmold, Osnabrück …).

  6. Hallo,

    Ich finde es gibt zu wenig Lego Stores in Norddeutschland. Hannover und oder Bremen könnten auch einen haben. Oder in Braunschweig.

    Gruß Arne

  7. Schweiz ??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????
    Am besten am 1 August (Schweizer Nationalfeiertag)

    • Da wird es keinen geben, da in Köln ein Store ist

      • Hallo liebes Lego Team. Meiner Meinung nach wäre Bocholt garnicht so schlecht. Für die umgebenden Städte wäre es perfekt um zu erreichen und es liegt auch nahe an der Niederländischen Grenze, was dann auch noch gut für die Niederländer ist. Außerdem wohne ich direkt in der Nachbarstadt und jonnte den Store einfach erreichen. Also würde da einer hinkommen, das wäre wie ein zweites zuhause für mich 😉

  8. Mir ist unbegreiflich, das es im Minto in Mönchengladbach (mittelgroßes 4 Sterne Shoppingcenter 2015 eröffnet) keinen Lego Store gibt. Einen Playmobil Store gibt es da. Vermutlich macht es aus Lego Sicht keinen Sinn quasi zwischen Oberhausen und Köln noch einen zu eröffnen (wobei Oberhausen und Essen ja nun auch nicht so weit auseinander liegen). Einzugsbereich sollte schon groß genug sein und es ist sehr nah an der niederländischen Grenze.

  9. Guten Morgen ? ☕
    Also ich finde das seid Jahren ein Lego Store in Koblenz fehlt, ist doch ein super Standort. Das wäre mal was.

  10. Moin, ganz klar Kiel City Park. Warum? Weil der in Hamburg einfach schlecht zu erreichen ist, wir jede Menge Maritime Highlights hier haben und weil Schleswig Holstein einfach auch mal dran ist!

  11. Ein interessanter Ort wenn es um den östlichen Teil Deutschlands geht, wäre Dresden eine gute Alternative.

  12. Mönchengladbach – haben hier das Minto Einkaufszentrum, das schreit geradezu nach einem Lego Store.

  13. Ganz klar, in jeder Stadt, die noch keinen hat!!!! – am besten mit Zweistellen an allen anliegenden Orten.

  14. Ganz klar, in jeder Stadt, die noch keinen hat!!!! – am besten mit Zweigstellen an allen anliegenden Orten.

  15. Münster (Westfalen) ist noch vollkommen Lego-Store befreit

  16. Wenn ich die bisherigen Stores auf einer Karte einzeichne und dann einfach die „Leerräume“ betrachte, würde ich sagen, dass in Stuttgart, Erfurt, Rostock, Hannover und Bremen Stores fehlen.

  17. Lego Store Stuttgart wäre gut, weil es die Landeshauptstadt von BaWü
    ist, andererseits ist Karlsruhe die zweitgrößte Stadt, plus BGH und es gibt eine große Innenstadt, welche aktuell aber mit Baustellen zugemüllt ist, da die Straßenbahn U-Bahn wird.
    Das letzte und wichtigste: Ich wohne in KA

  18. In Husum gibt es kein lego store

  19. Freiburg, Konstanz, wäre aufgrund der nähe zur Schweiz und/oder Frankreich genial

  20. Da es Lego Stores nur in großen Städten gibt fände ich Dresden super.
    Wenn man das Argument mit mehr Ländern gleichzeitig braucht und Ostdeutschland mit einbezieht, wäre es an einem Dreiländereck wie Zittau (wobei es nach Görlitz besser passen würde) noch möglich, da man da noch Kunden aus Polen und Tschechien mit zieht.

    Aber ich bin ganz klar für Dresden.

  21. Ganz klar Hannover!
    Gut gelegen, gut erreichbar und es ist eine schöne Stadt!

  22. Ganz klar Hagen 😉

  23. Keine Frage: FREIBURG natürlich! Hier gibts im Umkreis von fast 300km keinen Lego Store. Da hätten auch Frankreich und die Schweiz was davon. Hier kauft doch ohnehin gefühlt ganz Basel ein (die bekommen ja die MwSt wieder zurückerstattet…). ?

  24. Freiburg wäre toll

  25. Stuttgart!!! Ich wohne im schönen Südwesten und müsste extra bis nach München für den nächsten LEGO Store fahren. Das sind mehr als 200km!
    Also die nächste Neueröffnung soll doch bitte in Stuttgart erfolgen. Muss ja nicht die Innenstadt sein. Da gibts demnächst eh keine Autos und Parkplätze mehr, sondern nur noch unpünktlichen ÖPNV?.

  26. Sind viele Vorschläge… Ich bin der Meinung, daß in jeder Landeshauptstadt ein LegoStore hinkönnte. Ich war letztes Jahr auf Rügen, habe dort Urlaub gemacht. Der nächste Store währe Hamburg oder Berlin, ganz schön weit weg – ich finde daß der Teil der neuen Bundesländer besser versorgt werden muß, also wenigstens Dresden, Rostock, Erfurt usw. Auch die Hauptstadt Berlin könnte (auf Grund der Größe) einen 2.Store vertragen (in München gibt es auch 2 davon). Aber die alten Bundesländer sollten auch besser versorgt werden, wie z.B. Hannover, auch wenn Pierre um seine Geldbörse fürchen muß 😉 .

    • „der neuen Bundesländer“
      Warum diese Formulierung nach fast 30 Jahren immer noch Verwendung findet, ist mir ein Rätsel.
      Ist ein Haus nach 30 Jahren etwa noch „neu“?

      • Verstehe den Kommentar nicht unbedingt, da er mit dem Thema nichts zu tun hat. Ja, ein Haus ist nach 30 Jahren noch neu, viele Häuser sind weit über 100 Jahre alt. Verwundert es niemanden, daß in den Medien immer noch von Ost- bzw. Westdeutschland geredet wird? Und das ist nicht geografisch, sondern politisch gemeint. Aber wir sollte das an dieser Stelle lassen, hier soll es um Lego gehen. Und die Verteilung der Stores ist schon „dünn“ und manchmal auch nicht nach zu vollziehen.

        • Mich irritiert es sehr, dass nach fast 30 Jahren Einheit überall eine Differenzierung von Ost und West zu sehen ist. So wird das nichts mit der Einheit im Herzen.

          Die Floksel „neue Bundesländer“ ist so ein Relikt. Wie kann etwas neu sein, wenn es schon 30 Jahre her ist?

          Ich denke die Store haben für Lego nur einen repräsentativen Charkter. Sie tragen nur einen Bruchteil zum Umsatz bei, verursachen aber 50% dre Personalkosten. Insbesondere vor dem Hintergrund des intensiven Wettbewerbs im Einzelhandel und der Rabattsucht der Kunden sehe ich nicht, dass Lego den Bedarf eines neuen Stores in Deutschland sieht. Deutschland hat nach UK und den USA die meisten Stores.

  27. Würde mir Bielefeld wünschen. Wir haben ja seit gut 2 Jahren eine schöne Shopping Mall, die sich hervorragend dafür eignen würde. 😉

    Da das jedoch äußerst unrealistisch ist, wäre ich auch mit Hannover einverstanden. Die Stores in Hamburg oder – in die andere Richtung gesehen – in Oberhausen und Essen sind mir zu weit entfernt. Würde gerne mal wieder einen Store besuchen. Bislang habe ich es tatsächlich nur 1x in einen Store geschafft. Allerdings war das mit dem Store in Anaheim, USA, auch ein ganz besonders toller Laden.

  28. Also ich bin mit den LEGO-Stores in Deutschland sehr zufrieden. Mit meinen Nahverkehr-Monatskarten komme ich zu denen in Köln, Oberhausen (CentrO und Discovery Center) und Essen 🙂 Für Venlo in den Niederlanden würde ich mir noch einen wünschen, damit es hier einen „ausländischen“ Store gäbe, der gut zu erreichen ist. Aber mich freut es zu hören, dass NL durch Utrecht und Amsterdam immerhin Zuwachs bekommt!

  29. @ Andres – in deiner Aufzählung oben fehlt Köln!

  30. Bad Zwischenahn

  31. Ich wäre für Neumünster in Schleswig-Holstein, weil das ein zentraler Punkt ist. Von Kiel oder Flensburg kommst du gut hin oder von Hamburg auch. Neumünster liegt direkt an der A7. Und wir haben die Holsten Galerie wo der store gut rein passt. Oder in Kiel wäre ne Möglichkeit. Im City Park in Kiel ist auch reichlich Platz vorhanden

  32. eindeutig im Osnabrücker Land!

  33. Hannover natürlich – das ist super angebunden und der Hauptbahnhof ist direkt an einem Einkaufszentrum und zwei vielbelaufenen Einkaufszonen. Jeder andere Legostore ist ewig weit weg – kann mir nicht vorstellen, dass es bei diesen Voraussetzungen keine Kundschaft gäbe – zumal der Galeria, in dem es auch Lego gibt, ganz ganz selten gute Angebote hat und auch immer seltener gebaute Modelle ausstellt (in den Vitrinen stehen häufig nur Kartons).

  34. Flensburg,dann hätte auch Dänemark was von und Sylt ist nicht weit weg ;-)))…
    STUTTGART in jedem Fall,wahlweise MANNHEIM ?…
    Augsburg fehlt vll.auch einer und Erfurt,Jena, Gera und Suhl sowieso…eigtl.sollte man meinen, dürfte einer in jede grössere Stadt bzw. dahin,wo auch schon Shoppingmals stehen…ANSBACH z.B. …xXx…
    lG

  35. Augsburg wäre super ?

  36. In Bremen, da ist bald genug Platz in der City.

  37. In Mitteldeutschland (Thüringen) würde ich mich freuen, wenn es da einen Legostore gäbe. Am besten wäre es in „Erfurt“! Der nächste Store ist entweder Leipzig oder Frankfurt!

  38. In Rostock fehlt ein Store! Immerhin die einzig wirklich größere Stadt in MV. Hier kommen viele Touristen aus Skandinavien und der ganzen Welt (einer der größten Kreuzfahrthäfen Deutschlands) vorbei.

  39. In Pforzheim wir haben 160 Tsd Einwoher und zahlreiche Dörfer im Umkreis, bus zum nächsten Lego Store nach Stuttgart oder Karlsruhe ist es zu weit. Ich und wahrscheinlich viele andere würden Pforzheim vorschlagen. ?

  40. Mannheim 🙂

  41. Hannover würde mir als Südniedersachse auch zusagen. Ist in der Tat eine schöne Stadt. Aber auch Braunschweig wäre in Ordnung ☺️
    Göttingen halte ich für sehr unwahrscheinlich…

  42. Zu einem UVP-Store nach Essen/Oberhausen zu fahren und mich 100 km durchs Ruhrgebiet zu quälen, habe ich noch nie gemacht. Ich glaube nicht, daß es jemals einen Lego-Store in der Nähe geben wird. Aber Hamm, Bielefeld oder Paderborn wäre für mich nett. Es gibt bisher keinen Store in Westfalen.

  43. Im Stuttgart wäre toll

  44. Ich bin ja für Kassel liegt sehr zentral.

  45. Regensburg am besten im Einkaufszentrum am Bahnhof

    Begründung

    Größer durchgangsverkehr fiele Kunden zentral gelegen und man macht playmobil Konkurenz diese betreiben dort auch einen störe

  46. Halloooo LEGOOOO!!!….gibt es die Schweiz im Lego-Universum nicht? Unsere 8 Millionen Einwohner stehen auch auf Lego! Ich beneide euch alle in den Nachbarländern… und ja, auch bei uns gibts ein paar Ballungszentren, wo sich ein Store lohnen könnte! Zürich? Bern? Genf? Na klar: Mitten in der Schweiz – in Luzern, das wäre dann quasi vor der Haustüre und ein Grund, beim Chef mehr Gehalt zu verlangen…

  47. Hallo
    Paderborn wäre gut. In der Mitte Deutschlands ist einfach ein weißer Fleck.

  48. In Kassel !!! Ganz klar ! Hier ist die Mitte der Republik und hier wohne ich ! Wenn das kein guter Grund ist ?

  49. In deiner Auflistung fehlt immer noch Essen ?
    Ich würde mir nur wünschen, das die Stores besser verteilt sind. Wenn ich hier lese, welche Anfahrten die Leute teilweise haben, kriege ich ja ein schlechtes Gewissen ?. Ich habe drei Stores im Umkreis von 60km. Essen Köln und Oberhausen.

  50. Auf jeden Fall fehlt in Düsseldorf einer 🙂 hier gibt es sehr viele Lego Fans und es fehlt hier richtig einer 🙂

  51. Mal ne Frage so nebenbei. Bringt die Umfrage eigentlich was, wird das an die „schlauen Marketingfüchse“ weitergeleitet oder geht’s hier nur um einen Pausenfüller weil grad keine anderen Themen anstehen.

    Und wenn schon würde ich mir im Umkreis von Mannheim /Heidelberg/Ludwigshafen einen Store wünschen. Der würde viele hier gewünschte Regionen mit abdecken, mir bleibt nur Frankfurt.

  52. Göttingen scheint eine der Store-abgelegenensten Großstädte zu sein. Die Entfernungen zu den umliegenden Läden:
    Leipzig 228 km
    Frankfurt/Main 233 km
    Essen 247 km
    Hamburg 268 km
    Berlin 337 km
    Nürberg 347 km

  53. Konstanz

  54. Warum es in Stuttgart noch keinen Lego-Store gibt, ist eh ein Rätsel.

  55. Ganz klar in Kassel. Zentralster Mittelpunkt Deutschlands. Verkehrstechnischer Super in Deutschland gelegen. Viele Sehenswürdigkeiten mit Weltkulturerbe Bergpark, Hercules, Orangerie und Karlsaue. Allein für die Architektur Serie gebe es hier schon einiges. Über 200.000 Einwohner. Wenn das alles nicht für eine Legostore spricht weiß ich es auch nicht…..

  56. Also grundsätzlich gibt es aus meiner kaufmännischen Sicht kein Gegenargument warum nicht in jedem Bundesland mindestens ein LEGO Store vorhanden ist.

    Da Schlewig-Holstein das schönste Bundesland der Welt ist und LEGO hier schon mal ansässig war und es sogar ein LEGOLAND gab muss hier zwingend wieder ein Store oder sogar zwei her. Dafür gibt es Lübeck und Kiel als ideale Standorte.

    Auch hier gibt es keine Argumente die dagegen sprechen. Ein LEGO Store ist ein Selbstläufer für jeden Kaufmann wenn er freie Hand hat und einigermaßen intelligent vorgeht.

    Warum das nicht so ist weiß alleine nur LEGO selbst.

    • Im Raum Mannheim, Heidelberg, Karlsruhe fehlt ein Lego Store ,es ist traurig !!

    • Die kaufmännsiche Analyse würde ich gerne sehen.
      Ich habe große Zweifel, dass sich im aktuellen Wettbewerbsumfeld weitere Stores rechnen würden.
      Lego stellt per Ende 2018 fest, dass eine Expansion nicht geplant ist.

  57. Marketingfüchse eben

  58. Heidelberg, Mannheim oder Ludwigshafen egal Hauptsache in der Rhein Neckar Metropolregion

  59. Hallo. Ich bin für einen Lego Store. Das ist richtig schön nördlich. Warum nicht?

  60. In Stuttgart könnte ich mir einen Lego Store gut vorstellen, ein kleines bisschen den Süddeutschen Raum ausbauen…..!

  61. Metzingen. Es ist sowieso Outletcity. Aber es gibt nichts hier für Kinder und ich glaube es wäre die ideale Stadt dafür. Es gibt so viele Menschen und Touristen, die hier so viel einkaufen. Es wäre das beste im Metzingen.

  62. Ich finde das in Dortmund oder Bochum einer fehlt. Der nächste ist Oberhausen aber der ist im Vergleich zu anderen nicht wirklich gut meiner Meinung nach.

    • Es gibt noch den Store in Essen!
      Der sollte von Dortmund aus einigermaßen zu erreichen sein. Aber ja, Dortmund selbst wäre durchaus noch attraktiv. Damit könnte man das östliche Ruhrgebiet abdecken. Und mit seinen gut 5 Millionen Einwohnern (!) bietet das Ruhrgebiet genug Potenzial für einen dritten Legostore.
      Grüße ausm Osten in den Pott! 🙂

  63. Ich wünsche mir noch einen Store in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt 🙂

  64. In Siegburg oder Sankt Augustin in der HUMA fehlt definitv ein Lego Store. Da könnte man gleich auch noch ein zweites Lego House hinstellen :). Leider sehr unwahrscheinlich, aber nach Köln ist es nicht soweit, deshalb verstehe ich alle, die einen langen Weg zurücklegen müssen, und möchte mich gar nicht beschweren. Aber in Stuttgart, Münster, Bremen, Rostock, Dresden, Hannover, Siegen, Kiel, Schwerin, Regensburg, Koblenz und vielen anderen Städten fehlt definitiv ein Lego Store. Gegen ein Legoland im Rheinland hätte ich aber auch nichts einzuwenden.

  65. Meines Erachtens schreien Hannover und Stuttgart regelrecht nach einem Store – da sind derart große Lücken auf der Lego-Landkarte drumrum und es sind wirtschaftsstarke Standorte mit einem attraktiven Einzugsgebiet (Bevölkerungszahl/Einkommen)!
    An anderen Standorten wird es diesbezüglich dann deutlich dünner: Ich weiß nicht, ob bspw. Erfurt/Kassel oder Rostock/Schwerin funktionieren würden. Vielleicht noch Dresden.

    Aber ganz persönlich wäre ich für Lengenfeld unterm Stein – das passt schon vom Namen her einfach vorzüglich und ergäbe vielleicht einen Grund den anliegenden Kanonenbahnabschnitt (mit dem tollen Viadukt!) zu reaktivieren… 😀

  66. Siegen natürlich!

    • „Mehr am Markt“ war vor Jahrzehnten ein großartiges Spielwarengeschäft. Abgebrannt, Umzug ins Einkaufcentrum und dann Geschichte. Sehr schade!
      Gibt es da außer Smyth überhaupt noch was?

  67. Ich bin für Osnabrück, da Osnabrück die drittgrößte Stadt Niedersachsens ist . Ein Legostore würde sich dort anbieten , da es zentral zwischen Bielefeld , Oldenburg und Münster liegt, welches sich ja auch gewünscht wurde . Mit Osnabrück wäre ein großer Teil Niedersachsens abgedeckt .(der Nörtliche Teil ist ja von Hamburg abgedeckt ) zudem wäre auch der Norden von NRW abgedeckt . Ein Store würde sich am Neumarkt anbieten, da dort ein großes Gebeude lehrsteht ,in welchem genug Platz für einen Legostore wäre .

  68. Hamm ist ein guter standort mmn abgesehen von warhammer und ein paar eisenbahnläden gibt es hier nicht viel was hobbystores angeht.

  69. Das wunderschöne Münster in Westfalen könnte einen Store gebrauchen.

  70. Leer, Papenburg oder Meppen wären drei coole Städte! (Alle drei liegen nur paar min Autofahrt von mir entfernt und können einfach mit dem Rad erreicht werden)
    PS: Bin 13 und Hamburg wäre der nächste Store aber es ist für meine Eltern zu weit weg (250km)
    Gruß
    BrickWorksTV

  71. I’m Südwesten zwischen Frankfurt-München (3x Store) fehlt seit Jahren ein Lego Brand Store. Egal ob Stuttgart, Mannheim, Heidelberg – hier fehlt etwas 🙁

  72. Ich würde mich sehr über einen Legostore in Magdeburg freuen. Ist zwar keine Metropole wie Berlin oder Köln, aber vielleicht trotzdem gut, jedenfalls sind wir Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt. Wenn einer kommen würde wäre ich arm und man könnt mein Zimmer nicht mehr betreten, aber egal.

  73. Ein store in Freiburg im Breisgau wäre super.
    Hier in der Nähe ist kein store, und desswegen muss man immer so ewig fahren. Meistens können wir nur im Urlaub Lego stores besichtigen.

  74. Hallo! Ich sage in Kevelaer fehlt ein LEGO Store. Der nächste LEGO Store liegt von mir knapp 3h entfernt. Außerdem würde man auch viele Niederländer damit in den Store locken, da Kevelaer nah an der Niederländischen Grenze liegt! Danke

  75. Mannheim / Heidelberg ganz klar!!!
    Hier ist die größte Lücke im Legoladen Bereich 🙁

  76. Also auch wenn es in Köln den meiner Meinung nach besten Lego Store gibt (Freundlichkeit der Mitarbeiter) würde ich mich sehr über einen Store im Siegerland freuen ??

  77. I would say the Netherlands but thats not a city… 😉
    But luckely we will have one soon!

    • Yes, the Netherlands are obviously missing a Legostore!
      But there are much more gaps on Legos map: Just look at Spain – no store in Madrid or Barcelona? And what about Brussels in Belgium? Or Prague, Budapest, Warsaw?

  78. Ganz klar in Hanau, der Gebr. Grimm Stadt! Märchen (Grimm) und Fantasie (Lego) gehören doch einfach zusammen! Oder wenigstens ein Discovery Center, da gibt es im Umkreis von über 100 km nicht eines!

  79. Die offiziellen Legostores könnte man auch als Premium-Flagshipstores bezeichnen. Für solche Läden dürfte man ein ziemlich großes Einzugsgebiet voraussetzen. Ich denke mal, dass das wohl mindestens 500.000 Einwohner umfassen dürfte.

    Damit ergeben sich für Deutschland nur wenige Lücken, die noch abzudecken sind. In allererster Linie bleibe ich da bei Stuttgart und Hannover, die einem förmlich ins Auge springen. Darüber hinaus bietet sich ein zweiter Store in Berlin an. Dann könnten noch Bremen, der Raum Mannheim/Ludwigshafen/Heidelberg, Dortmund/östliches Ruhrgebiet und eventuell noch Dresden attraktiv sein.

    Darüber hinaus dürften weitere Stores in Deutschland eine Illusion bleiben, sofern keine deutliche Strategieänderung seitens Lego erfolgt. Zumal ich nicht weiß, wie Legos Handelspartner reagieren würden, wenn es plötzlich offizielle Legostores in jeder Stadt mit 50.000 bis 100.000 Einwohnern gäbe.

    Auch sollte man nicht vergessen, dass man im Legostore gewöhnlich keine Rabatte bekommt – im Allgemeinen sind die Preise im sonstigen deutschen Einzelhandel attraktiver. Klar ist es toll, vor Ort durch das gesamte Legosortiment schauen zu können und mit den sehr netten Mitarbeitern zu quatschen/fachsimpeln [Gruß an die Belegschaft des Leipziger Legostores! 🙂 ]. Aber der Vorteil beim dortigen Kauf liegt gewöhnlich vor allem in der kompletten Auswahl an Exclusives und bei den GWPs. Das bekommt man aber auch online! Bspw. brauche ich etwa 45 Minuten mit dem Auto zum Leipziger Legostore (abseits der Hauptverkehrszeiten, ÖPNV deutlich länger und teurer). Da sind dann etwa 1,5h und etwa 5€ reine Spritkosten (sonstige Autokosten nicht vergessen!) für einen Besuch weg. Somit bestelle ich meist online – ist einfach vernünftiger. Nur für den Legostore fahre ich seltenst nach Leipzig. Nur wenn ich wegen anderer Wege sowieso nach Leipzig muss, versuche ich gewöhnlich auch einen Besuch im Store mit dranzuhängen.

    Im Übrigen sollten wir mal über den deutschen Tellerrand hinausschauen: Es gibt zum Beispiel bisher keinen Legostore in den Niederlanden, Spanien (Madrid! Barcelona!), Brüssel oder auch Prag, Budapest und Warschau.
    Da steht Deutschland m.E. doch recht gut da.
    Denkt mal drüber nach…
    Grüße an alle hier und schönen Tach noch 🙂

    • „Darüber hinaus dürften weitere Stores in Deutschland eine Illusion bleiben“
      Richtig. Lego hat per Ende 2018 für Deutschland keine Expansionspläne vorgesehen.

      Dafür werden neue Shop eröffnet in:
      Amsterdam (Flagship)
      Birmingham
      Southampton und
      Marseilles

      Wie ich schon kommentiert hatte, wage ich stark zu bezweifeln, ob sich die Shop in Deutschland überhaupt rechnen: Sie setzen wenig um, binden ca. 50% des deutschen Personalbestand und verursachen Investitionen.

      Ein Blick auf die Lage der bisherigen Shop zeigt einen hohen Kaufkraftindex und/oder ein sehr großes Einzugsgebiet.

      Als einzige Idee könnte ich mir Stuttgart vorstellen. Vor dem Hintergrund des sehr intensiven Wettbewerbs im Spielwarenmarkt, wird Lego jede langfristige Investition sehr genau überlegen.

      ..und ja, Deutschland steht sehr gut da. Nur die USA und GB haben mehr Brand-Stores.

      P.S. In Budapest gibt es „certified Lego Stores“

      • Danke für die Antwort und Infos!

        Die neuen Stores in Amsterdam und Marseille sind absolut nachvollziehbar, auch Birmingham. Aber Southampton? Und die schon bestehenden Stores in Brighton und Milton Keynes? Und fünf im Londoner Dunstkreis? Mir entzieht sich die Logik der Verteilung und Anzahl von Legostores in Großbritannien – da fehlen mir offensichtlich Informationen.

        Von den für Deutschland von mir genannten Potenzialstandorten halte ich auch nur Stuttgart und Hannover für wirklich attraktiv und sinnvoll/wahrscheinlich – der Einzugsbereich ist groß genug (dürften jeweils über 1 Million Einwohner im Großraum sein?), Erreichbarkeit sollte gegeben sein, man deckt Lücken im Netz ab und hat eine hohe verfügbare Kaufkraft aufgrund der Wirtschaftskraft der beiden Regionen.
        Berlin und das Ruhrgebiet hätten zwar von den Einwohnerzahlen ganz klar das Potenzial für weitere Legostores, aber die Kaufkraft könnte da ein Knackpunkt sein.

        Vielleicht spielen für Lego neben Umsatz und Gewinn auch noch Marketingaspekte eine wichtige (oder gar die entscheidende?) Rolle für den Betrieb der offiziellen Legostores. Eben Repräsentationsaspekte, Stärkung der Marke/Markenbildung, der direkte Kundenkontakt gerade zu Fans und langjährigen Stammkunden – keine Ahnung, da ist Vieles möglich, was sich dann ggf. erst indirekt auszahlt. 🙂 Auch kennen wir ja Legos Margen nicht, haben allenfalls grobe Anhaltspunkte.
        UND wir kennen Legos Verträge mit den Einzelhandelsketten nicht und darin enthaltene Regelungen, in welchem Maß Lego überhaupt auf dem deutschen Markt – oder anderen Märkten – im Endkundengeschäft agieren kann, will und darf.

        Und „Certified Lego Stores“ sind natürlich gut, aber meines Wissens fahren die nicht die gleichen Aktionen wie Lego direkt (vor allem GWPs!)? Und bieten die auch die komplette Palette an Exclusives?
        Ansonsten kann man ja nur sagen, dass für Niemanden die Welt untergeht, wenn kein offizieller Legostore in der Nähe ist – es gibt ja den normalen Einzelhandel und die üblichen Handelsketten. Wichtiger ist da schon, dass für die einzelnen Länder eine Dependance von shop.lego.com existiert! 🙂

  80. Ich warte sehnlichst auf einen offiziellen Store in Braunschweig! Es sollte mal einen geben, aber dass es ein offizieller Lego-Shop wird, ist kurz vor Eröffnung geplatzt … da gibt es Nachbesserungsbedarf!

  81. Kassel. Auf jeden Fall Kassel. Oder evtl Göttingen. Ich muß immer zwei Stunden nach Frankfurt fahren. Und wenn ich Zeit und Benzin einrechne, dann muß ich aber etliche Becher packen um das raus zuhaben.

  82. Wiesbaden soll bitte wieder einen Store bekommen!

  83. Hallo Andres,

    für uns wäre Oldenburg perfekt…… ?

    man wird ja mal träumen dürfen………… ?

  84. Definitiv Hannover. In der Ernst August Galerie direkt am Hauptbahnhof findet sich sicher ein Platz.

  85. Mainz und Dresden. BITTE!

    Es gab mal einen in Wiesbaden, der ist aber irgendwann verschwunden, vermutlich durch Frankfurt. Aber Mainz liegt doch in einem völlig anderen Bundesland 😉

  86. Michael Schnabel

    31. Juli 2019 um 0:12

    Warum gleich einen ganzen Store? Mir würde eine PaB-Wand in meiner innerstädtischen Mall vollkommen ausreichen. In unserem Urlaub hatte ich die Gelegenheit die Stores in Montreal, Las Vegas und San Francisco zu besuchen. Aus jedem nahm ich mir zwei bis drei Becher mit. Die Sets die es dort gab, waren nichts besonderes. Die gibt es in allen Stores.

  87. Wie schon mehrfach erwähnt Hannover. Wäre für mich zwar immer noch über ne Stunde Fahrt, aber besser als bisher. Hannover hat ein riesiges Einzugsgebiet und auch Knotenpunkt für viele Reisende dort dann auch evtl zwischen zwei Bahnfahren in den Shop springen könnten.

  88. Stefan M. Sorkalla

    1. August 2019 um 15:55

    Hannover – alles spricht dafür!

    – am besten in der nähe zum Hauptbahnhof – damit Reisende eine Stop machen!
    – extrem großes Einzugsgebiet
    – Einkaufsstadt
    – viele Veranstaltungen (Konzerte, Feste, Märkte,…) und die vielen Messen ziehen sehr viele Kunden an
    – sehr gut erreichbar

  89. Braunschweig, die LUG SHH wäre sicher dankbar. 🙂

  90. Es sollte endlich einen Store in Dortmund und umgebung ich wohne in Hamm und ich glaube das mein nächster in Köln ist, da bestell ich lieber

  91. In der Mitte Deutschlands, KASSEL
    In der City keine reinen Spielwarengeschäfte mehr, Kaufhof nur die kleineren Sets bis 100eur, und liegt genau in der Mitte von all den anderen vorhandenen Stores.

  92. STUTTGART STUTTGART…. oder zumindest in der nähe…. kann nicht sein das manche Städte gleich 2 x vetreten sind und in STUTTGART und Umgebung is nix null ….
    Gruss Raj

  93. Osnabrück klingt sehr gut☺️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.