Neu erhältlich:
10293 Besuch des Weihnachtsmanns
Charles Dickens GWP ab 150 Euro

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

USA

Freiheit! | © Andres Lehmann

Ich wünsche der künftigen Vizepräsidentin der USA, Kamala Harris, und Joe Biden als kommenden Präsidenten alles Gute: Congratulations!

Ein Sieg für die Demokratie, Vernunft und Zukunft. Ich bin ein großer Freund der USA und hoffe, dass der unfassbare Schrecken der letzten Jahre nun ein Ende genommen hat. Mir ist mit der Wahlentscheidung ein… Stein vom Herzen gefallen.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

37 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Seit Dienstag gebangt, gestern gefeiert! Wie Du sagst, die Vernunft hat gesiegt und das ist in diesen, eh schon schwierigen Zeiten, ein erfreuliches Zeichen, das mich zuversichtlich und hoffnungsvoll stimmt. Danke an alle die WählerInnen in den USA, die das möglich gemacht haben!

  2. Öhm? Was hat denn dieses (politische) Thema auf einem Lego-Blog zu suchen?

  3. Schwupps, na klaaar! So ist der Lego-Bezug hergestellt. :-/
    Na ich denke es ist ein Lego anerkanntes Blog?! Da erwarte ich eigentlich auch nur Lego Themen.
    Offtopic, und gerade ein politisches Offtopic hat meiner Meinung nach hier wenig zu suchen.

    • Wir sind hundertprozentig unabhängig und wenn dir solche Themen nicht in den Kram passen, dann öffne einfach den Artikel nicht. Das sollte möglich sein. 🙂

    • Bin ganz deiner Meinung. Wenn 7ch politische Botschaften lesen will, such ich mir entsprechend fundierte Informationsquellen. Frei nach dem Motto: Schuster bleib bei deinem Leisten….
      Und ich bin kein Trump/Biden Anhänger. Es geht da für mich ums Grundsätzliche.

  4. Ich muss den Artikel gar nicht öffnen! Er wird ja direkt auf der Hauptseite mit genug Text angezeigt!

    • Dann besuche diesen Blog einfach nicht mehr. Pro-Tipp! Alles Gute

      • Man kann eine Meinung haben, die egal wie auch immer ist. Ich denke, daß die Meisten froh sind, daß Biden und nicht Trump gewonnen hat, gerade international. Aber Deine Reaktion auf die Reaktion von Maro finde ich trotzdem ganz schön daneben.

        • Jeder ist herzlich willkommen, Christel. Aber wir lassen uns nicht vorschreiben, welche Artikel wir veröffentlichen, und welche eben nicht. Wer sich an solchen Meldungen massiv stört, der muss diese Seite nicht besuchen. So ist es gemeint. Mir geht es nicht darum, dass der ein oder andere Leser hier eine andere Meinung hat.

          Ich konnte übrigens nicht jeden Kommentar unter diesem Artikel aufgrund von Beleidigungen freigeben… dabei war doch heute ein schöner sonniger Tag. 🙂

        • Stimmt, so geht man mit anderen Meinungen nicht um. Das ist schlichtweg unprofessionell.

          • Es hat nichts damit zu tun, dass jemand eine andere Meinung hat. Die ist hier willkommen, ansonsten würde es allen voran keine Kommentar-Spalte geben. Es geht einzig darum: Der Blog-Betreiber entscheidet, welche Inhalte er veröffentlicht, und welche nicht. Dich interessiert diese kleine Meldung nicht? Einfach nicht lesen. 🙂
            Wird es auch weiterhin #offtopic-Meldungen auf Zusammengebaut geben? Ganz bestimmt.

      • Bei zusammengebaut ging es nie nur um Lego und die persönliche Einordnung macht einen blog doch aus, sonst wäre alles austauschbar. Wer anderer Meinung ist muss das nicht konsumieren, der Meinung bin ich auch. Und ich habe mich diese Woche auch sehr gefreut!

    • Man kann über den Noch- und zukünftigen Ex-Präsidenten halten was man will, aber dass man auch im Internet auf Blogs etc. behelligt wird, die eigentlich unpolitisch sein sollten, finde ich solche Beiträge, auch wenn es off-topic ist und dem Betreiber frei steht doch auch etwas „unglücklich“. Statements zur politischen Situation in bestimmten Ländern sollte man sich verkneifen. Reicht ja schon wenn man sonst über alle Kanäle Kommentare dazu hört. Zu den Landtags- oder Bundestagswahlen wird ja hoffentlich auch keine Aussage getroffen.

      Politik soll da bleiben wo sie hingehört: in die Tageszeitungen und entsprechende Medien.

      Und die Aussage, dass ein User dann nicht mehr kommen soll, halte ich für gefährlich. Bist du nicht dafür, bist du dagegen.

      • Warum „sollte“ dieser Blog unpolitisch sein? Ist er nicht! Wir schauen nicht weg und lassen uns auch zukünftig zu keiner Sekunde den Mund verbieten. Wir sprechen ja keine Wahlempfehlung aus. „Gefährlich“ ist freie Meinungsäußerung hierzulande ein Glück nicht! Darum ist auch deine Meinung, die ich in weiten Teilen nicht teile, selbstverständlich willkommen.

      • @ Gerald:
        Signed! Absolut richtig. Auch, wenn es ein freies, und Andres persönliches Blog ist, so ist es ein Blog über Lego.
        Wenn du dein unabhängiges Blog so heraushebst, so ist es doch ein anerkanntes LEGO Ambassador Network Blog, oder irre ich mich? Was sagt den das LAN zu solchen Offtopics?
        Ich habe zumindest in diversen anderen Lego-Blogs keine entsprechenden Meldungen gesehen und das finde ich gut so.
        Wenn ich was über Lego wissen will suche ich in Lego-Blogs. Wenn ich was über Politik wissen will, suche ich in Tageszeitungen, News-Medien und eben in Politik-Blogs.

        • Ich schreibe es jetzt noch ein zweites Mal, weil es offenbar einige Leser gibt, die das nicht wissen: Wir sind hundertprozentig unabhängig und können machen, was wir wollen. Uns redet hier zu keinem Zeitpunkt irgendjemand rein. Und es ging hier noch nie einzig um LEGO. Erst kürzlich habe ich zahlreiche Vlogs im Urlaub veröffentlicht. All das ist immer zusätzlicher (!) Inhalt nach Lust und Laune.

          Und am heutigen Tage war mir die oben beschriebene Entwicklung eine Meldung wert. That’s all!

        • Mich wundert eigentlich, dass Andres das noch nicht selbst gesagt hat, aber dieser LEGO-Blog bringt doch wohl eine starke persönliche Verbindung zu den USA mit sich – freundschaftliche Bande mit den Hanlon-Brüdern zum Beispiel, aber auch rein praktische Aspekte des Reisens. Es geht hier eben nicht nur um Steine, sondern auch um Community.

  5. Die beste Idee deinerseits! Werde ich wohl beherzigen!

  6. Ich schließe mich der Gratulation an Kamala Harris, Joe Biden und alle US-Amerikanerinnen und -Amerikaner hiermit an – ganz ohne Legobezug.

  7. Also es ist doch ganz einfach: wenn mich was nicht interessiert oder ich was nicht lesen will, dann lese ich es nicht. Andere interessierts ja vielleicht.
    Es war doch klar als off topic gekennzeichnet…Mehr muss man nicht dazu sagen.

    • Ich besuche ein LEGO-BLOG. Und zack, sehe ich schon wieder was zum aktuellen USA-Thema. Das kann man gar nicht nicht lesen! So nebenbei interessiert dieses Thema anscheinend keines der anderen einschlägigen Lego-Blogs, denn dort ist davon nichts zu lesen. Danke dafür an die anderen Blogbetreiber! Oder aber: Die anderen Lego-Blogs konzentrieren sich auf das, was sie sein wollen: Ein Lego-Blog! und nicht ein Lego-zusammengebaut-und-dem-Blog-Betreibers-sonstiger-Kram.

      • Wie wenig gefällt dir eigentlich derzeit dein Leben??? Wenn ich mir deine Posts so anschaue, finde ich keine andere Erklärung!
        Denn, warum echauffiere ich mich dermaßen über einen Blog eines Lego-Fans, in dem es immer wieder um nicht Lego-Themen geht? Wenn du ja ein ach-so-toller Zusammengebaut.com Leser wärest, wüsstest du, dass hier ab und zu off-topic Themen veröffentlicht werden. Also bitte zieh weiter und troll nicht sinnlos in der Gegend rum!

        @Andres: gerade bei solche Themen würde ich glatt die Kommentare einschränken und einfach Glückwünsche o.ä. unkommentiert stehen lassen!
        Und Nein, das wäre keine Einschränkung der Meinungsfreiheitt, denn die darf man ja immer noch äußern 😉 eben nur nicht unter dem Artikel!

        • Das ist eine Option, ja durchaus!

          Sei es drum: Das war ein sonniges Wochenende mit obendrein erfreulichen Nachrichten aus den USA. Und: Ich habe fast ein Set fertiggestellt (ich bin noch am Bautisch) und bin gespannt, wie es euch gefallen wird! Man muss ja nicht immer über den Atlantik schauen. 😉

      • Sie beschweren sich also, dass man auf diesen Blog hier nicht haargenau die selben Meldungen liest wie bei allen anderen? Ich finde das macht diesen Blog hier gerade aus, dass eben nicht nur die ganzen „Standard“-Meldungen zu neuen Sets gepostet werden! Was für einen Sinn macht es denn Blogs mit immer den selben und fast gleichen Meldungen anzusehen?

  8. Immer lustig von „unpolitischen“ Blogs etc zu lesen.
    Alles ist politisch, unser ganzes Leben ist bestimmt durch Politik, auch wenn manche das nicht verstehen oder wahrhaben wollen.
    Wenn man also dankbar dafür ist, dass in Zukunft kein rassistischer, chauvinistischer Hassprediger mehr Präsident ist, hat man das gute Recht dazu. Egal, ob einem bestimmten Leserkreis das zu „politisch“ ist oder nicht…

  9. Lieber Andres,
    Bitte lass dich nicht Entmutigen, ich finde den persönlichen Bezug von dir immer gut und solche wirklich „historischen“ Themen sollten doch immer eine Berechtigung haben! Wenn ich mal eine andere Meinung hätte, hätte ich kein Problem damit diese vernünftig im gut moderierten Kommentarbereich Kund zu tun. Und vermutlich würde es eine anregende Diskussion werden! Hier zeigt sich doch genau das eine große Problem unserer Gesellschaft: immer mehr sind nicht mehr bereit sich auf eine vernünftige und pragmatische Diskussion einzulassen oder mit anderen Meinungen zu konfrontieren in der es nicht darum geht den anderen seine Meinung aufzudrängen sondern einfach mal seinen Horizont zu erweitern. Bleib so wie du bist, ich finde das sehr sympathisch!

  10. Puh! Ganz schön dicke Luft hier. Wie wär es mit einem möglichen neuen Ideas Set? The little Venice hat 10000 Stimmen erreicht. 🙂

  11. Jetzt hat die LEGOtypische Farbe bright light orange aber ganz groß an Wert verloren…

  12. Unfassbarer Schrecken?! Naja, halte ich persönlich für sehr übertrieben.🤷🏼‍♂️

  13. man kann politisch denken was man möchte, obwohl mich manche Tendenzen beunruhigen. Aber als ich den Artikel in der Übersicht gesehen habe, dachte ich mir schon, dass unten drunter eine Diskussion genau in dieser Art entbrennt. Das Andres sogar noch Kommentare vorhalten musste wundert mich auch nicht xD wie man an dieser Stelle soviel Energie, für ein seiner eigenen Meinung nach deplatziertem Thema, aufwenden kann, verstehe ich nicht. Warum man mit dem Verlassen der Seite kokettiert und doch 5 Stunden später wieder seinen Senf dazu gibt, verstehe ich auch nicht… Alles in Allem sehr inkonsequent und inkonsistent 😉 Keiner MUSS Artikel lesen, keiner MUSS auf diese Seite gehen… Alles freiwillig und ich komme gerne 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Muschelfisch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.