LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO BMW Racer 40200 Polybag im Review mit Anleitung

LEGO BMW Racer 40200 | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Das LEGO BMW Racer 40200 Polybag im Review: Kleiner Flitzer auf der Überholspur – nebst Anleitung.

Aktuell – und noch bis kommenden Samstag – findet in den Harburg Arcaden unsere LEGO-Ausstellung statt. Auch LEGO ist vor Ort, mit Großskulpturen und einem Racer-Wettbewerb für Kinder.

LEGO BMW Racer 40200 Polybag | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Wer fleißig einen Flitzer entworfen und auf die Teststrecke geschickt hat, bekommt das BMW Racer 40200 Polybag aus dem Jahre 2013 geschenkt. Es entstand laut Vorderseite in Kooperation zwischen dem Autohersteller und dem Klötzchenfabrikanten.

Kleiner Flitzer | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Mir ist nicht bekannt, ob das Polybag irgendwann einmal verkauft oder schlichtweg zu Promotion-Zwecken ausgegeben wurde – doch diese Kooperation zwischen LEGO und BMW war freilich nur ein Vorbote, wenn ich an das in diesem Jahr vorgestellte Set LEGO Technic BMW R 1200 GS Adventure 42063 denke.


Heckspoiler | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Dieses kleine Polybag jedenfalls macht genau das, was es soll: Es rollt richtig gut. Die hinteren Reifen sind leicht erhöht, der Heckspoiler und einige andere Platten sind in Orange gehalten, ansonsten dominieren Schwarz und Dunkelgrau – so, wie es Batman am liebsten hat.


Draufsicht | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Optisch ist das Gefährt wahrlich nicht der ganz große Wurf – aber hey, es ist ein BMW. Wenn auch ein sehr kleiner, der futuristisch anmutet.

Anleitung Teil 1 | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Anleitung Teil 2 | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

0

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

3 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Was zum Henker? So als kleines, simples Give-Away ist das Teil ja ganz niedlich und willkommen. Aber wo ist da die Kooperation mit BMW, abgesehen vom aufs Polybag gedruckte Logo? Kann da leider nichts erkennen, was halt irgendwie assoziierbar wäre.
    Da würde ich mir neben dem aktuellen Motorradmodell doch ganz andere Sets vorstellen oder wünschen: Irgendwas bei den Speed Champions, wenn es da doch auch schon Modelle von Audi und Mercedes gibt? Oder etwas analog zum Porsche GT3 RS – vielleicht einen M6 GT3, einen M4 oder das neue 8er Concept Car?

    0
  2. Das ist bestimmt der neue BMW Dragster 🙂

    0
  3. Bei der i3 vorstellung haben wir damals auch ein bmw polybag erhalten. Farblich mit blau weiss war das ganz nett. Karosserietechnisch aber auch keine Assoziation zu bmw. Und der orange noch weniger 😀

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.