Noch 4 Tage bis zur Zusammengebaut 2019

» Rentier Polybag Gratis-Beigabe im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO BrickHeadz: Übersicht aller Figuren

Alle LEGO BrickHeadz in der Übersicht | © LEGO BrickHeadz Facebook

Eine Übersicht zeigt alle bisher erschienenen LEGO BrickHeadz und welche Figuren angekündigt sind.

Wie viele LEGO BrickHeadz sind eigentlich schon erschienen? Diese Frage dürfte sich dieser Tage so manch LEGO-Fan stellen, denn der Markt wird mit diversen Figuren aus sehr vielen Themenbereichen bedient.

Der Brickfinder hat derweil eine Übersicht veröffentlicht, die alle BrickHeadz zeigt, die bisher auf den Markt gekommen sind und jene, die sich ankündigen. Entnommen wurde die Liste der LEGO BrickHeadz Gruppe bei Facebook, und fehlende Figuren wurden ergänzt. Enthalten sind zudem die exklusiven San Diego Comic Con Kollegen.

» Hinweis: In das Bild kann hineingezoomt werden.


Jan nimmt sich in Kürze der neuen LEGO Harry Potter BrickHeadz an und wird sie euch in Reviews vorstellen.


Habt ihr bislang einen Favoriten? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

11 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Und ich besitze bis auf Nonnie von der Lego inside Tour alle da mir der Serie sehr gut gefällt ☺️
    Vor einiger Zeit wurde hier auch mal ein Foto veröffentlicht.

  2. Ich habe alle noch eingepackt 😀 Aber am liebsten habe ich Marty McFly und Doc! Und wo wir schon bei Doc sind, worauf ich auch warte: Doctor Who! Da ergeben sich durch die diversen Doktoren und Begleiter und Rivalen viele, viele Figuren!

  3. Ich wollte mir auch erst alles besorgen, aber nachdem die Comic Con Sachen angefangen haben und dafür astronomische Preise erhoben wurden, war das für mich vorbei. So kaufe ich mir nur, was mir gefällt. Marvel, DC, Star Wars, die Seasonals, BTTF, Ghostbusters und Minecraft. Die Prinzessinnen interessieren mich schon nicht mehr, ebenfalls die Incredibles nicht.

    Trotzdem eine schöne Serie!

  4. Also ich kann mich mit dieser Serie so gar nicht anfreunden. Ich bin aber überrascht wieviel es davon schon gibt. Ich glaube entweder liebt man die Serie oder man Hasst die Serie. Irgendwas dazwischen gibts glaube ich nichts. Ich kann mir gut vorstellen das das für manche schon ein bisschen zur Sucht geworden ist ?. Mich würde aber interessieren ob wie bei z.b. bei den Minifiguren astronomische Preise für diverse Brickheads gefordert werden. Oder sind die Preise annehmbar?

    • Naja die teils astronimischen Preise sind recht einfach zu begründen.
      Die Comic Con Sets sind sehr streng limitiert und gabs nur zu besgten Events. = Automatisch hoher Begehrtheitsgrad und hoher Wiederverkaufspreis.
      Manche „normalen“ Headz gabs und gibts nur exklusiv bei Lego, bzw gingen sehr schnell wieder vom Markt, bsp: Captain Phasma oder Meister Wu. Manche haben die, denke ich, einfach verpasst. Das sind alles Faktoren die für weiterhin Nachfrage und so automatisch steigende Preise sorgen.

  5. Nummer 13 und 14 sind doch auch CC Exclusivs. Das wird son in der Liste nicht ausgewiesen.
    Ich kauf auch nur die, die mir gefällen. Serie 1 hab ich noch komplett, doch dann kammen mit jeder Welle Brickheadz und zu jeden Thema, da war ich als Sammler raus.
    Gruß Rico

  6. Ich finde die Brickheadz gar nicht so schlecht. Ich kaufe mir auch nicht alle, aber gerade die Harry Potter- und Star Wars-Figuren sind cool, niedlich und machen Spaß.

  7. Obwohl großer HP und BttF Fan, kommen bei mir diese hässlichen eckigen Dinger nicht ins Haus rein… 😉

  8. Wie Rico schon richtig sagte:
    13 & 14 sind ebenfalls CC-Sets und kamen letztes Jahr als Doppelpack auf die Messe.

    Für diejenigen, die sich die Sets der Messen in Übersee anschauen und dann gierig mit den Hufen scharren:
    Es lohnt sich, hin und wieder in fremden Gewässern zu fischen. ?

    Sofern ein Set nicht arg streng limitiert ist, sondern lediglich zu einer Messe läuft, kommt man auch an diese ran, ohne gleich auf Check24 die Kredite vergleichen zu müssen.
    Gerade die SDCC ist in erster Linie eine reine Comic-Messe, wo nebenher Filme angekündigt werden, Zeichner Sketches und Commissions anbieten und n paar Nerds in Kostümen rumlaufen. Aber wie gesagt: es sind Comic-Messen.

    Als Comicsammler und erfolgreicher Nutzer diverser Foren kann ich mit Bestimmtheit sagen, dass die wenigsten Comicsammler auch gleichzeitig LEGO-Sammler sind. Dadurch kann es aber immer mal passieren, dass der ein oder andere Comic-Fan bei so einer Messe rumschwirrt, sodass man sich ein Mitbringsel zukommen lassen kann. Das Supergirl/J‘onn J‘onzz-Set hat mich 50 Euro gekostet, was bei einem Ausgabepreis von 40 $ nur fair ist.

    Der geneigte Leser dieser Zeilen kann dies zum Anstoß nehmen, mal hier und da rumzustöbern. Mehr Tips gebe ich nicht. ?

  9. Hallo zusammen.
    Frage: har bei eich die 41616, Hermione Granger auf der Bauanleitung auch die Nr. 61 statt 51?

  10. Wird es irgendwie auch eine übersicht geben über die „doppelfiguren“ also wie das weihnachtsset mit frau und herr santa? oder fallen die dann unter eine andere Kategorie bzw wie werden diese aufgelistet und kann man so eine liste mal als pdf hochladen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.