LEGO Shop Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Das Jahr des Hundes 40235 im Review

LEGO Das Jahr des Hundes 40235 | © Andres Lehmann

LEGO Das Jahr des Hundes 40235 („Year of the Dog“) war zuletzt in Nordamerika und Großbritannien erhältlich, hierzulande leider noch nicht: Mein Review zeigt, warum das schade ist.

Das exklusive LEGO Set Year of the Dog 40235 konnte ich in NYC ergattern – ab 88 US-Dollar gab es den Hund bei Einkäufen kostenlos dazu. Und dank exklusiver Magnete und vieler sandgrüner Elemente in den „Pick-A-Brick“-Fächern konnte ich die Hürde spielend nehmen, ohne dabei das Limit des Reisegepäcks zu sprengen.

Das LEGO Seasonal Set, das im asiatischen Markt das neue Jahr einläutet, ist leider aktuell hierzulande nicht erhältlich, zeigt sich aber womöglich noch eines Tages.

Aus 156 Teilen setzt sich unser bester Freund zusammen. Und mir gefällt an diesem Gebilde fast alles: Die Proportion des Kopfes ist im Vergleich zum Körper zwar etwas groß ausgefallen, aber das erhört natürlich auch den „Knuffigkeitsfaktor“. Ein wenig schade ist, dass sich die Ohren nur minimal verstellen lassen. Der Schwanz jedoch kann verändert werden – und der Kopf lässt sich drehen.

Als Beiwerk gibt es noch einen schön gestalteten Umschlag, in dem eine Neujahrsbotschaft Unterschlupf finden kann.

Die Plattform ist ebenfalls hübsch gestaltet, wenige Elemente reichen hier aus, um Pepp reinzubringen. Rundum – ein schönes Sammlerstück. Wuff!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

Ein Kommentar Kommentar hinzufügen

  1. Och ist der Süß!!! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.