VIP-Vorverkauf: Disney Zug und Bahnhof im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Sommer Gewinnspiel: Alle Infos!

Deutschland: Aus ToysRUs wird Smyths Toys

Was wird aus der Giraffe? | © Andres Lehmann

Aus ToysRUs wird Smyths Toys, keine Mitarbeiter werden entlassen und alle 93 Filialen sollen hierzulande bestehen bleiben: Alle Infos.

Auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist anlog Nordamerikas und Großbritanniens ToysRUs bald Geschichte. Doch die gute Nachricht ist: Offenbar sollen alle 93 Märkte hierzulande bestehen bleiben. Die Geschäfte inklusive des Online Shops werden vom „irischen Branchenriesen“ (wie es so schön heißt) Smyths Toys übernommen.

Offenbar sollen keine Mitarbeiter entlassen werden, der ToysRUs-Schriftzug aber verschwindet. Im Folgenden die offizielle Pressemitteilung in voller Länge.


Der irische Spielwarenhändler Smyths Toys hat einen Vertrag zur Übernahme von Toys“R“Us in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH-Region) unterzeichnet und wird somit – aller Voraussicht nach – der größte Händler für Spielwaren und Babyartikel in Europa. Smyths Toys betreibt bereits erfolgreich 110 Spielwarengeschäfte und Online-Shops in Irland und Großbritannien und wird nun sein Unternehmensportfolio um weitere 93 Märkte und 4 Online-Shops in der DACH-Region erweitern.


Vorbehaltlich der endgültigen Genehmigung durch das zuständige Gericht in den USA, aller zuständigen Behörden und vertraglicher Regelungen wird Smyths alle Unternehmenseinheiten der Marke Toys“R“Us in der DACH-Region sowie alle Mitarbeiter und das Management in diesen drei Ländern, einschließlich der Hauptverwaltung in Köln, übernehmen.

Im Namen von Smyths Toys, sagt Tony Smyth: „Wir haben unser Unternehmen vor mehr als dreißig Jahren gegründet und sind unseren Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten sehr dankbar für die Unterstützung, die wir in dieser Zeit erhalten haben. Kunden jeglichen Alters stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir sind fest davon überzeugt, dass sich der ‚multi-channel‘ Spielwarenhandel weiterhin positiv entwickeln wird und dass wir unsere Marke in Kontinentaleuropa erfolgreich einführen und ausbauen können. Toys“R“Us in der DACH-Region ist profitabel, hat ein starkes Führungsteam und viele treue Kunden. Dies ist ein guter Ausgangspunkt für unsere Expansion.“

Der Geschäftsführer von Toys“R“Us Central Europe, Detlef Mutterer, sagt: „Nach umfassenden Sondierungsgesprächen bin ich sehr zufrieden, dass Smyths Toys den Bieterprozess für unser Unternehmen gewonnen hat. Smyths Toys ist ein außerordentlich erfolgreiches Handelsunternehmen, das in der Vergangenheit stark gewachsen ist. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in den kommenden Jahren, werden auf Kundenwünsche eingehen und zusammen das Geschäft vorantreiben. Wir haben schon jetzt viele gemeinsame Lieferanten und freuen uns auch weiterhin auf die konstruktive Zusammenarbeit mit all unseren Geschäftspartnern.“

US Toys“R“Us nimmt im deutschsprachigen Raum mit derzeit 93 Filialen sowie jeweils landeseigenen Onlineshops eine marktführende Rolle im Handel mit Spielwaren und Babyartikeln ein. Mit seinem breit gefächerten Angebot aus den Bereichen Spielwaren, Multimedia, Outdoor und Baby führt Toys“R“Us das umfangreichste Sortiment der Branche. Durch attraktive Kundenvorteilsprogramme, hohe Servicestandards und Produktqualität zu günstigen Preisen bietet das Toys“R“Us Konzept den Kunden einen großen Mehrwert. Besuchen Sie uns doch auch einmal im Internet unter www.toysrus.de.


Über Smyths Toys

Smyths Toys wurde vor mehr als dreißig Jahren gegründet und ist heute – mit mehr als 110 Standorten – der führende ‚multi-channel‘ Spielzeug-Einzelhändler im englisch-sprachigen Europa. Smyths Toys ist ein Familienunternehmen. Die Läden, Marken, Kataloge und die Fernsehwerbung von Smyths sind außerordentlich beliebt bei Kunden jeden Alters. Diese Transaktion macht Smyths Toys zum größten Spielzeug-Einzelhändler in Europa.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

7 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Interessant. Kann jemand von Euch aus eigener Erfahrung berichten, wie sich Smiths „anfühlt“? Wie stehen die zu dem LEGO-Sortiment? Haben die „Exclusives“ im Angebot? Deals?

  2. Ich bin letztens in Dublin an einer Filiale vorbeigekommen, war aber leider außerhalb der Öffnungszeiten. Sie haben sehr großflächig für LEGO geworben, scheint also definitiv eine ihrer wesentlichen Marken zu sein. Lt. Onlinepräsenz haben sie in UK sogar mehr exklusive Sets als TRU hierzulande (Ninjago City, Ghostbusters HQ, Taj Mahal, London Bus, Modulars, …). Die „Anmutung“ der Filiale hinsichtlich Größe und Aufmachung (so viel ich sehen konnte) erinnerte mich spontan stark an Toys’R’Us – kurzum: Ich vermute, es wird sich nicht allzu viel ändern. 🙂

  3. Hoffentlich bleibt die Preisgarantie

  4. Ich war letztes Jahr in Schottland in einem Smyths Toys. Die hatten eine riesige Lego Auswahl mit vielen exklusiven Sets. Es gab auch einige Rabatt-Aktionen auf neue und alte Sets. Direkt am Regal beworben. Auch ein Spieltisch mit, zum Teil, brandneuen Bricks stand dort.
    Das Gesamtsortiment hat stark an ToysRUs erinnert. Aber der Ladenaufbau war anders. Mit Regalen bis unter die Decke. Es war also nicht alles erreichbar. Ich denke aber in Deutschland wird nicht nach diesem Vorbild umgebaut.

  5. Gestern erst meine TRU StarCard im Briefkasten gehabt. Na die wird dann demnächst ja auch eine Rarität werden ;-))))

  6. Irgendwie ein komisches Gefühl.
    Ich weiß noch wie ich das erste Mal in einem toysrus war. Bin damit groß geworden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.