LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO BrickHeadz 40496 Voldemort, Nagini und Bellatrix Lestrange im Review

LEGO BrickHeads 40496 Voldemort, Nagini und Beatrix Lestrange | © Frauke Paetsch

LEGO BrickHeadz 40496 Voldemort, Nagini und Bellatrix Lestrange: Nehmt euch vor Du-weißt-schon-wem in acht! Er treibt wieder sein Unwesen…

Bei den BrickHeadz wird weitergezaubert. Nach den Helden sind jetzt ein paar Gegenspieler an der Reihe. Wird daraus ein fauler Zauber?

Eckdaten

» 40496 Voldemort, Nagini und Bellatrix Lestrange
» BrickHeadz Nr. 143 + 144 + 145
» Alter: 10+
» Set-Nummer: 40496
» Preise: 19,99 Euro UVP

Verpackung

Der Karton zeigt sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite die drei Figuren mit ihrer BrickHeadz Nummerierung. Außerdem ist das Harry Potter Logo sowie das Wizarding World Logo abgebildet. Auf der Rückseite wird gezeigt, wie die Figuren auf ihre Grundplatten gestellt werden. Alles genau wie beim anderen Brick Headz Set. Seitlich auf der Schachtel sind wieder die Schauspieler aus dem Film zu sehen.


Vorderseite

Rückseite

Karton seitlich

 

Inhalt

Der Karton ist nicht ganz so voll und enthält nur vier Tüten. Es gibt zwei Tüten für Nr. 3 (das ist Bellatrix). Die BrickHeadz haben die Nummern 143 (Voldemort), 144 (Nagini) und 154 (Bellatrix Lestrange). Für jede Figur gibt es ein Heft auch hier kann also parallel gebaut werden.

Voll – aber nicht randvoll

4 Tüten für 3 Figuren

auch etwas zerknittert

 

Zusammenbau

Als erstes wird Voldemort gebaut. Ich muss gestehen, wenn ich die Figur einfach so irgendwo gesehen hätte, wäre mir nicht klar gewesen, wer das sein soll. Auch nicht mit Nagini und Bellatrix dazu. Durch die Zauberstäbe hätte ich es wohl vermutet, aber ich persönlich finde es hier deutlich schwieriger die Charaktere einfach so zu erkennen.

Dafür gab es für mich gleich am Anfang eine interessante Bautechnik. Ein 1×4 Brick wird erstmal lose auf die seitlich angebrachten Bricks gestellt und dann mit einem 2×2 Brick befestigt. Das ist sehr stabil und erlaubt es, dass Voldemorts Umhang angedeutet werden kann. Das fand ich ziemlich genial. Auch wenn ich Voldemort nicht gleich zuordnen konnte, beim Bauen gefiel mir die Umsetzung zunehmend besser. Lustig finde ich, dass im inneren ein rosa 2×2 Brick versteckt ist. Vielleicht ist er doch nicht so böse? 😉

Glatte Fläche links

Darauf ein 1×4 Brick

mit 2×2 Brick begestigt

stabil und schick!

Voldemorts letzter guter Kern?

Voldemort von vorne

Voldemorts Umhang und die „Ohren“

Als nächstes folgt Nagini. Diese Figur hat die wenigsten Teile im Set aber die spannendste Bautechnik. Ich war total begeistert wie da gedreht und gesteckt wird. Klasse! Für mich LEGO auf höchst Niveau. Nagini hat auch ein schön bedrucktes Teil und ist für mich eindeutig die beste Figur in diesem Set.

Nagini schaut gar nicht so böse

auch von der Seite eindeutig als Schlange erkennbar

 

Als letztes kommt Bellatrix Lestrange. Wegen der vielen Locken gibt es hier zwei Tüten und für so eine kleine Figur sind das wirklich erstaunlich viele Teile. Der Hals mit Ausschnitt des Kleides ist fantastisch umgesetzt. Ich war so gefesselt, dass ich vergessen habe Fotos zu machen. Dafür habe ich ein Foto der Anleitung gemacht.

Die Haare sind grandios umgesetzt. Einziges Problem sind die Farben in er Anleitung. Das Braun macht es teilweise richtig schwer zu erkennen wo genau die Steine hinsollen. Zum Glück wurden die jeweils neuen Steine farblich umrandet, sonst wäre es fast unmöglich gewesen zu erkennen was getan werden soll. Auch Bellatrix hat im Innern einen rosa Stein. Der Designer hatte eindeutig Humor. Durch die vielen kleinen Teile, habe ich für Bellatrix erstaunlich lange gebraucht. Aber es viel Spaß gemacht.

Bellatrix von vorne

Die Locken!

Nochmal die Locken!

 

Fazit

Die Figuren in diesem Set finde ich dank der Bautechniken wirklich klasse! Die „Bösewichte“ zu bauen hat mir mehr Spaß gemacht als die „Helden“. Fans werden die Figuren sofort erkennen und viel Freude beim Bau haben. Einzig die Darstellung der braunen Steine in der Anleitung trübt den Spaß etwas. Das Set enthält wieder schöne bedruckte Teile. Insgesamt ein wirklich schönes Set für Harry Potter Fans.

schwer zu erkennen

 

Voldemort, Nagini und Bellatrix

 


Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Eure Meinung!

Wie gefallen euch 40496 Voldemort, Nagini und Bellatrix? Sammelt Ihr alle LEGO BrickHeadz oder Harry Potter? Äußert euch bitte in den Kommentaren.

2+

Frauke Paetsch

Ich halte meine alten LEGO Weltraum-Sets in Ehren!

7 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Nagini sieht tatsächlich niedlich aus und die Frisur von Bellatrix ist interessant. Ansonsten aber nicht meine Baustelle. Dazu fehlt dann irgendwie der Kick und ein paar interessante Extras.

    0
  2. Wann werden sie Sets erscheinen? Ich finde die Super.

    0
  3. Wow, Bellatrix hat auf jeden Fall die Haare schön.😄
    Vor Jahr und Tag wurde mal gemutmaßt (nicht hier), dass die Brickheadz eingestellt werden. Damals habe ich die gerade erworbenen 9 Stück (Marvel und so) meinem Neffen geschenkt und die Brickheadz aufgegeben.
    Aber für Sammler sind wieder hübsche dabei, am besten gefällt mir tatsächlich Bellatrix Frisur.
    Jedoch bin ich froh, dass ich hier nicht auch noch hinterher sein muss…ich hab eh schon so viele Interessengebiete.😉

    0
  4. Da diese Harry Potter Figuren bisher keine Vorgänger bei Lego haben, werde ich sie zur Vervollständigung holen.

    Nagini sagt mir zwar vom Namen her nichts (bin halt kein Potterhead!) aber als anderer „Typ“ von Brickhead interessant.

    Und im Gegensatz zu meinem „Helden“ Kommentar, passe diese Figuren größenmäßig zu den Vorgängersets.

    0
  5. Hier ist aber oft von einer Beatrix die Rede -> Bitte korrigieren, die heißt Bellatrix
    Danke

    1+
    • Wow – da habe ich aber beim Schreiben echt nicht aufgepasst. In der Überschrift ist es korrekt. Danke für den Hinweis! Ich hoffe, jetzt ist es überall korrigiert.

      0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.