LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Ausstellung
am 28. und 29. Mai in Borken (Hessen)


LEGO City 60335 Bahnhof: Sommer Neuheit 2022 im Bilde!

LEGO City 60335 Bahnhof

LEGO City 60335 Bahnhof | © LEGO Group

Der LEGO City 60335 Bahnhof zeigt sich: Ab Sommer 2022 halten dort der neue Passagierzug und der Güterzug!

Wir haben euch bereits den LEGO City 60337 Personenzug und den 60336 Güterzug als Sommer 2022 Neuheit vorgestellt. Nun gibt es auch Bilder zum Set 60335 Bahnhof! Der Umfang überrascht – besonders den blauen Bus finde ich richtig hübsch. Und ein portables WC hat natürlich ebenfalls seine Vorteile! Wer möchte, kann das Fahrzeug auch abseits der Schienen über den Boden schieben – die Endstücke kennen wir schon aus gespenstischen Hidden-Side-Zeiten.

Hinweis: Für alle Set-Updates folgt uns gerne auch beim Messenger Telegram 🛎️.

60335 Bahnhof

  • Thema: LEGO City
  • — Teile
  • — Euro UVP
  • 6 Minifiguren
  • Release am 01.06.2022
  • Zur Bauanleitung🗺

Eure Meinung!

Wie gefällt euch der neue Bahnhof? Was sagt euch zu, was weniger? Und sagt ihr zum gesamten Thema, da wir nun beide Züge und den Bahnhof kennen? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

30 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Neben dem Supermarkt gehört dies zu den besten Sets der Sommer-Welle!

  2. Ich weiß nicht, ich hätte mehr „Bahnhof“ und weniger „drum herum“ erwartet. Schade.
    Mit dem Güterzug fings gut an, danach gleich wieder bergab.

  3. Der Bahnhof ist okay. Ein bisschen mehr Bahnhof und weniger Fahrzeuge wäre noch besser gewesen, aber gottseidank gibt es ja in der nächsten BDP-Runde einen richtig großen Bahnhof für Erwachsene.

  4. Finde ich für den Preis sehr fair, hatte einen deutlich kürzeren Bahnsteig erwartet. Sehr schön, eines der Highlights auf jeden Fall!

  5. Der Bahnhof sieht deutlich besser aus, als ich erwartet hatte (vor allem hatte ich nicht gedacht, dass es ein derartig modernes Gebäude wird), er ist nur recht klein. Von den Fahrzeugen gefällt mir insbesondere der Bus, der in Blau einen neuen Farbtupfer gibt. Der Vorteil der mobilen Toilette: Bei jedem Betriebshalt des Personenzuges kann sie auf ein Parallelgleis gebracht werden, und die Passagiere können aussteigen – denn im Zug gibt es wohl auch diesmal kein WC. Das Schienenende wollte ich mir ursprünglich mal einzeln für meine Zweiwegefahrzeuge kaufen, gut, dass ich das bislang nicht getan habe – nun bekomme ich hier gleich zwei. Einzig beim Bahnübergang hätte ich mir Schranken über die gesamte Fahrbahnbreite gewünscht. Nun fehlt ja nur noch die City-Monorail…

    • Die Fahrzeuge finde ich bei diesem Set das beste. Ist zwar grundsätzlich ein schlechtes Zeichen, da bei einem Bahnhofset der Bahnhof im Vordergrund stehen sollte. Aber sowohl den Linienbus als auch das Schienfahrzeug mit Mobiler Toilette sind für mich gelungener. Die Halbschranken sehen bei den Straßenplatten irgendwie jämmerlich aus. Optisch insgesamt ein brauchbares Set.

  6. Grammatikalisch möchte ich den „Bahnhof“ als „Bahnsteig“ benennen. Zumindest sehen so teilweise Bahnsteige in Bielefeld aus…

  7. Tja Schranken – soweit ich weiss sollen im laufe der Zeit (zumindest bei Hauptstrecken) alle Schranken durch Über/Unterführungen ersetzt werden.

    Ich persönlich hätte lieber einen „old-style“ Bahnhof – oder auch Zug gehabt, aber Modern ist es geworden – da bin ich nicht wirklich überrascht oder enttäuscht.

    Bei uns in Ösiland werden derzeit viel Bahnhöfe umgebaut, und die sehen dem legobahnhof durchaus ähnlich – von der Dimension gehen die in Richtung Bezirkshauptstadt (D. Kreis?). Also passt das schon.

    Man könnte einen Kiosk und eine WC Anlage ergänzen. Aber ich bin auch mit den Utility Fahrzeug und dem Bus (der gefällt mir richtig gut) zufrieden.

    UVP könnte besser sein – aber Ziege auf Gipfel (meckern auf hohem Niveau)

  8. Also als Bahnhof würde ich das nicht bezeichnen, vielleicht auf einem kleinen Dorf bei einer Nebenstrecke? Ansonsten Bahnsteig! Aber man kann etwas draus machen. Die ganzen Sachen ringsrum (Bus, Übergang, Auto auf Schienen und vorallem die Toilette finde ich aber sehr gut. Ich werde mir das Set bestimmt holen, mal sehen wo sich der „Strassen“-Preis einpegelt.

  9. Ich weis nicht…
    Der Bahnhof sieht soweit ja ganz passabel aus. Aber was soll denn der ganze andere Kram dabei? Den Bus finde ich echt schick. Der gehört aber (mit einer Bushaltestelle) in einem anderen Karton. Und den Bauwagen mit einem Dixiklo? Auf der Lego-City-Baustelle, währe es sicher passend. Aber auf dem Bahnhof?
    Wenn Lego schon an der Größe des namengebenden Sets (Bahnhof) sparen will und trotzdem noch extra Steine mit in die Schachtel kippen will, dann doch bitte etwas stimmigeres. Wieso nicht mal einfach einen Passagierwaggon aufs Gleis stellen? Vielleicht einen Gepäck- oder Schlafwaggon passend zum neuen Zug. Da wäre (zumindest bei mir) der Kaufreiz beide Sets zu erwerben weitaus größer.

  10. Tja, der Bahnhof sieht gut aus – wobei ich ihn mir doch etwas imposanter gewünscht hätte. Den 4. o. 5. Bus für meine City bräuchte ich jetzt nicht, ebenso wie das Schienenfahrzeug (obwohl ich nur ein ganz altes habe) dafür hätte ich lieber ein größeres Gebäude, o. einen 2. Bahnsteig gehabt.

  11. Eher ein Bahnsteig und dies auch teuer ☹

  12. Dieser Bahnhof – oder Bahnsteig, wie auch immer – gefällt mir richtig gut. Und ich überlege, ob ich ihn mir zulege, obwohl ich leider nicht wirklich Platz für eine Eisenbahn habe. Aber auch schon den Bus finde ich so klasse. Wäre eine schöne Ergänzung für den ÖPNV in meiner Modular-City. Den hätte es auch gerne noch als eigenes Set geben können!

  13. Bin ich der Einzige, der das Ding furchtbar findet? Hatte mehr auf etwas Richtung Modular gehofft, Doppelgleis und mehr Innenraum im Gebäude. Die Fahrzeuge sind nett, gehören für mich aber nicht zum Bestandteil Bahnhof. So ist es mal wieder eher eine Häuserfassade für eine Filmkulisse, als ein Gebäude. Dann soll es Lego lieber komplett lassen, wenn sie dem Thema Zug keine Liebe entgegenbringen.

  14. Ich will den Bus!! 💙💙💙 Vielleicht auch noch das Putz Fahrzeug, den Bahnhof- Bahnsteig brauche ich so gar nicht und den finde ich auch einfach nicht schön. Den Bus dafür umso mehr. Doch dafür ist das Set zu teuer, nur um den Bus zu ergattern. Schade. Ich finde auch, dass hier viel gemischt wurde, was in einzelnen kleinen Sets mehr Sinn gemacht hätte. Falls jemand den Bahnsteig braucht, den Bus aber nicht… Bitte bei mir melden 😀😁

  15. Liebe alle. Ich habe nun ja schon einige Straßenplatten(Die neuen). Und da wolte ich fragen ob man die sets untereinander überhaupt zusammenstecken kann🤔 weil es gibt immer nur rampen zum runterfahren aber keine Plättchen um die straßensstücke Zu verbinden. Den Bahnhof finde ich halbwegs gelungen könnte etwas besser sein aber ..

  16. Hallo
    Diese Haltestelle als Bahnhof zu bezeichnen finde ich sportlich.

  17. Klar, der Bahnhof ist nicht gross und besitzt wie meistens kaum Tiefe, also auch kaum Platz für Einrichtung. Dennoch finde ich das Set sehr gelungen, denn schliesslich ist es ein Spielset für Kinder und zusammen mit dem neuen Personenzug, bei dem man sogar durch die Türen einsteigen kann, hat der Legonachwuchs hier viele Spielmöglichkeiten, wozu auch die zusätzlichen Fahrzeuge und der Bahnübergang (mein Sohn spielt gerne „Unfall“…) beitragen. Für mich als AFOL sicher kein Traumbahnhof (wobei mir der Bus und das andere Fahrzeug auch sehr gut gefallen), für Kinder aber super!

  18. Lego hat den Bahnhof jetzt gelistet – der Preis ist 79,99 – finde ich akzeptabel im Vergleich mit den kolportierten 99,99…

  19. Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen, gut umgesetzt, etwas mehr Fokus auf den Bahnhof wäre gut gewesen, etwas klein geraten, aber insgesamt durchaus vielversprechend.

    Für mich hängt bei diesem Set viel vom Preis ab, 80 UVP 65 im Markt wäre optimal und da wo das Set meiner Meinung nach auch hingehört,
    vermutlich wird es aber wieder auf 100-120 UVP hinauslaufen, immerhin bekommt man hier aber etwas für sein Geld.

  20. Äh, sehr ich das richtig? Die Fahrerin des Busses steht??? Sehr realistisch😉!
    Ansonsten kann ich mich nur einigen anderen anschließen. Man hätte die Fahrzeuge weglassen, und die Steine in einen größeren Bahnhof investieren sollen. Aber immerhin gibt’s jetzt wieder einen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.