🆕 10275 Elfen-Klubhaus
ist neu erhältlich!
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse: 5.544 Teile und Release am 1. September

harry-potter-minifigur-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Harry Potter Sammelserie 71022: Auch bei der Winkelgasse dabei | © Andres Lehmann

Das Set LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse enthält 5.544 Teile und erscheint am 1. September: Kein Gerücht, sondern Fakt.

Erst am gestrigen Tage haben wir den LEGO Gerüchte-Fahrplan für ausstehende Sets im Jahre 2020 veröffentlicht. Und hinsichtlich eines der Sets gibt es nun Fakten: Die LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse erscheint am 1. September. Jan schrieb mir vor einer Stunde, dass das Set für eine kurze Zeit im japanischen LEGO Online Shop gelistet war. Ich habe hier thematisch überhaupt keine Aktien drin, aber er sagte mir „ich sitze im Auto“ (ich glaube in diesem blauen Auto, das fliegt) und „mach mal, alle Infos waren zu lesen!“. Wir halten also fest: Die LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse ist mit seinen 5.544 Teilen eines der größten LEGO Sets aller Zeiten!

Bilder selbst waren übrigens noch keine zu sehen, und die Seite wurde mittlerweile wieder entfernt. Jan aber hat sich die wichtigsten Eckdaten notiert und sie hergezaubert. Interessant ist etwa: Es handelt sich um ein 16+ und kein 18+ Set. Einmal mehr zeigt sich also, dass die Teile keine Rolle bei der Einordnung spielen. Die Maße des Modells: 1,02 Meter (!) breit, 29 Zentimeter hoch und „nur“ 13 Zentimeter tief, was (dazu benötige ich kein Potter-Wissen) für offene Rückseiten der Gebäude spricht – aber eine hoffentlich schöne Häuserzeile. Welche Minifiguren enthalten sind, ist noch nicht bekannt und war dem Text wohl nicht zu entzunehmen. Wir berichten, sobald uns weitere Informationen vorliegen.

Bitte helft mir in den Kommentaren: Freut ihr euch auf das Set? Ist die Neuauflage der Winkelgasse überfällig? Was macht die Straße in London in den Harry Potter Büchern so besonders?


LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse

» Verkaufsstart: September
» 5.544 Teile


LEGO Harry Potter 40289 Winkelgasse | © LEGO Group

lego-harry-potter-diagon-alley-10217-box zusammengebaut.com

LEGO Harry Potter 10217 Winkelgasse aus dem Jahre 2011


9+

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

27 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Uff, nun benötige ich ein breiteres Regal, bei mir herrscht Ivar, da sind 80 cm das Maximum. Ich freue mich auf das Set!

    0
    • Die Breite ist wirklich imposant, aber 13 Zentimeter Tiefe… das ist nicht viel. Ich bin sehr auf die Bilder gespannt! Eine optisch richtig schöne Häuserzeile könnte mir gefährlich werden, denn eingeplant habe ich die Winkelgasse an sich nicht. 😉

      1+
      • Ist denn auch etwas in die Richtung möglich, dass man tatsächlich nur die Fassade zeigt? Also nicht begehbare Häuser und dafür eine ordentlich „ausformulierte“ Straßenszene?!
        Ansonsten hätte man 5-7 cm bespielbares Haus innen, dann vielleicht 1 cm Fassade und es bleiben knapp 5-7 cm für die Straße… Ich hab null Ahnung von HP, aber 3 Finger breit außen stelle ich mir auf 1 m irgendwie komisch vor! Außer die 16+ stehen trotzdem für ein bespielbares oder veränderliches Display?!
        Man darf gespannt bleiben.

        0
        • Vor allem muss ja auch alles stabil sein, bei einer Höhe von rund 30 Zentimetern (in der Spitze). Es sind wohl abermals, analog des ersten Sets und des GWP als „Vorbote“, Häuser aneinandergereiht, so viel dürfte feststehen. 🙂

          0
          • Und dann als Kulisse… Bei der Anzahl an Teilen und dem Preis wird das dann wirklich ne 1er „Mauer“ mit Verzierung! Aber wenn die gut gemacht ist, könnte man sich, verglichen mit Freizeitparks oder Filmstudios, trotzdem richtig wohlfühlen.

            0
          • Genau das ist das „Problem“!! 🙂

            1+
          • Frage was kostet die Winkelgasse?
            Vielen Dank in voraus.
            Freue mich schon wahnsinnig darauf wenn die ersten Bilder kommen

            0
  2. Jaaaaaa, ich bin schon jetzt begeistert. Schriebe gerade meinen Wunschzettel an das Christkind😉

    1+
  3. Ich bin schon sehr gespannt auf das Set. Hatte mir aber schon gedacht, dass das so wird, weil ja gerade die Innenräume oft so verspielt sind und ein Klappmechanismus zu viel Teile gefressen hätte.
    Ich denke auch mal, dass wir bei den Sets im nächsten Jahr Gringotts bekommen werden. Das fehlt schließlich in der Winkelgasse und kommt im siebten Teil vor, auf dem die nächsten Sets wohl basieren werden.

    1+
  4. Für mich ist die Tiefe kein Problem. Ich dachte mir schon, dass es alles offen wird. So lange sie die verschiedenen Häuser innen mit bekannten Merkmalen und Details ausschmücken, wäre ich damit sehr zufrieden. Mir hat das beim Hogwarts Schloss auch schon gut gefallen, da man beim bauen immer wieder diesen „aha-Effekt“ bekommt und tiefer eintauchen kann. Ich bin wahnsinnig gespannt wie die Fassade aussieht, damit steht und fällt dieses Set. Und ebenfalls bin ich auf die enthaltenen Figuren gespannt 🙂

    2+
  5. Cool wäre es sicherlich, wenn die einzelnen Häuser modular wären und man sie so unterschiedlich aneinanderreihen könnte. So könnte man sie auch Rückseite an Rückseite stellen und so 26 cm Tiefe erreichen und sie vielleicht leichter in eine „Modular-Buildings-Reihe“ integrieren.

    1+
  6. Soll wohl auch modular sein, sodas man es zu einer 53cm breiten Gasse aufstellen kann. Und wenn das genial umgestzt wird, kommt dieses Set in meine Vitrine, auch wenn dann andere weichen müssen.

    0
  7. So ganz genau konnte ich nicht heraus lesen, ob das Set im Minifigur-Maßstab oder wie das große Schloss im Micro-Maßstab kommen wird. 400 Euro sind eine ganze schöne Ansage für ein „Spielzeug“, auch wenn der Preis pro Stein bestimmt okay ist.
    Wenn es im Minifigur-Maßstab ist, werde ich meine Frau um Kauferlaubnis bitten müssen. 😁

    2+
    • Minifig-Maßstab sollte hier gesetzt sein – insofern frohes Nachfragen. 😉

      0
      • Ich freue mich sehr, aber eigentlich ist das Set mir zu teuer 😢. Ich freue mich auch totalauf die Minifiguren Serie und insgesamt befürchte ich es wird ein enorm teures Jahr!
        Für alle die sich zum Kauf der Minifiguren zusammenschließen wollen: sollen wir schonmal Details verabreden? Wer kauft und wie tauschen wir Adressen?
        Liebe Grüße, Bee

        0
  8. Da bin ich 2019 aus meinen Dark Ages raus und voll in Harry Potter rein. Im Gegensatz zu Star Wars, da kam LEGO über 30 Jahre zu spät, hat mich LEGO dazu animiert, mir alle Potter Filme anzugucken und mir somit das Potter-Universum parallel zum Bau der großartigen Sets zu erschließen. So wird die Winkelgasse wohl zum Pflichtkauf. Ich hoffe, dass sie genauso großartig und mit Liebe zum Detail gestaltet ist, wie die Sets aus 2018/19.

    3+
  9. Pflichtkauf! Ich hole gerade noch die letzten HP Sets aus dem letzten Jahr nach. Hier möchte ich – bis auf das große Schloss, da ich überhaupt kein Fan von Minifig Scale bin – tatsächlich alles haben. Alle Sets haben was für sich! Für nächstes Jahr würde mir noch Hogsmeade einfallen mit 3 Besen, Zonkos oder Honigtopf. Da könnte man auch eine schöne Straßenszene nachbauen 😊

    0
  10. Wird das dann ein Miniformat wie das Schloss oder sogar Minifig-Maßstab?

    0
  11. Me, selbst kein Harry Potter Fan, kaufe die Sets immer nur zum Teil – wegen der Teile. Der Fuchsbau hat einfach viele schöne Teile und bei der Winkelgasse würden mir viele urige Elemente Freude bereiten, die ich dann in gruselige Häuser verbauen kann. Bin gerade dabei, ein Innsmouth-Set zu bauen. Das schöne, man kann dann die ganzen Minifigs bei Ebay verkloppen.

    0
  12. Hab einige Beiträge zur Winkelgasse gelesen und es kam öfters mal die Ansage: 45 Minifiguren wären dabei?! Um die belebte Winkelgasse darstellen zu können.
    Ich gehöre nicht zu den AFOLs, die Minifigs sammeln (und finde das für Erwachsene auch höchst bedenklich!), aber damit sollte doch der Preis mehr als ok und gerechtfertigt sein, oder?!

    0
  13. Ja… Klar, sind keine allzu offiziellen Quellen. Aber wenn die alles so geschäftig haben wollen, macht es Sinn. Sollen auch 14 unterschiedliche Potters sein.
    Nochmal: sinnig wäre es allemal, aber irgendwie glaube kann ich das auch noch nicht.

    1+
  14. 45 Minifigs? Im Leben nicht, schon garnicht 13 Potters… welchen sinn würde dies ergeben? Die bringen die angekündigten raus und damit hat sich es dann auch, das geschäftige treiben muss man selbst initiieren, bei hogwarts sind ja auch keine 300 stück dabei die, die schüler repräsentieren.
    Aufjedenfall sollen die nun endlich mal was rausbringen 😀

    1+
  15. Die Fotos der Box sind inoffiziell im Netz im Umlauf. Sieht sehr schön aus finde ich. Und auf den ersten Blick kann man sich keine 5544 Teile vorstellen. Das Ding muss riesig sein mit u.a. 1m Länge.

    1+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.