Unsere LEGO-Ausstellung in Nordhessen
Zusammengebaut 2019
am 23. und 24. November

» Rentier Polybag Gratis-Beigabe im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Harry Potter Schloss Hogwarts 71043: Alle Infos zum Release

71043_LEGO-Harry-Potter_Schloss-Hogwarts_Miniatur zusammengebaut.com

LEGO Harry Potter Schloss Hogwarts 71043 | © LEGO Group

Das Set LEGO Harry Potter Hogwarts Castle 71043 erscheint: Unboxing, Release und Schnappschüsse.

Am dem morgigen 15. August ist das Set LEGO Harry Potter Schloss Hogwarts 71043 im LEGO Online Shop und in den LEGO Stores erhältlich. Bereits am Wochenende habe ich viele eurer Fragen in diesem Artikel beantwortet.

Zudem sei mir ein Teaser gestattet: Ich wohnte in einem sehr schicken Verlagshaus (davon muss es unbedingt mal ein MOC geben!) dem Unboxing des Hogwarts Castles bei und durfte sogar mitbauen, dazu dann in Kürze mehr. Ein paar Infos vorab, die auch schon durch weitere Unboxings, die durch das Netz geistern, bekannt sind: Der Zusammenbau unterteilt sich in 38 Abschnitte, jeder Abschnitt hat eine Tüte. Drei Tüten sind zudem mit „Big Ugly Rock Pieces“ gefüllt. Die Anleitung ist unterteilt in vier Bücher. Und vier Stickerbögen richten sich ganz gezielt an alle Freunde von Aufklebern. 😉

Im LEGO Store Hamburg kann das fertige Modell derweil schon bestaunt werden. Durch die vielen Lichter am Eingang lässt sich das Schloss in einer Vitrine stehend aber leider nicht gut fotografieren – ich habe es dennoch versucht.


Ein Blick in den Innnenhof | © Andres Lehmann

Neben vielen Mikrofiguren dürfen auch vier Minifiguren nicht fehlen: Die Gründer. | © Andres Lehmann

Die Rückseite ist bespielbar. | © Andres Lehmann

» Das ausführliche Review des größten LEGO Schlosses aller Zeiten überlasse ich dem Harry Potter Experten Jan, bevor ich mich um Kopf und Kragen schreibe.

» Der Startschuss für den Verkauf könnte theoretisch um Mitternacht erfolgen. Vieles spricht aber für die Morgenstunden, da es aktuell keinen konkreten Hinweis im Online Shop gibt. Wir halten euch auf dem Laufenden!

» Folgend die uns soeben zugestellte deutsche Pressemitteilung mit allen Infos zum Set.


Die Hallen von Hogwarts im LEGO Format

Ab dem 15. August gibt es das legendäre Schloss Hogwarts als detailliertes LEGO Modell: Das LEGO Harry Potter™ Schloss Hogwarts™ besteht aus über 6.000 Teilen und ist ab dem 15. August 2018 in den LEGO Stores und unter shop.lego.com/hogwarts erhältlich. Die detailreichen Kammern, Türme und Klassenzimmer sowie viele weitere versteckte Elemente laden zum Entdecken ein.

Die LEGO Harry Potter™ Reihe wurde 2001 eingeführt und ist seitdem sehr beliebt bei Alt und Jung. Dieses Jahr wurde die Produktlinie neu aufgelegt – mit ganz neuen Sets, unter denen das LEGO Harry Potter™ Schloss Hogwarts™ das größte ist. Das Schloss umfasst die große Halle mit speziell entworfenen baubaren Buntglasfenstern und den Hausbannern, die während der Bankette die Wände der Halle zieren.


Fans spielen ihre Lieblingsszenen aus den „Harry Potter™“-Filmen nach, wie etwa das Duell gegen den mächtigen Basilisken oder die Zerstörung von Tom Riddles Tagebuch; sie erkunden Hagrids Hütte mit der Spinne Aragog und machen sich anschließend auf den Weg zur Peitschenden Weide, die einen baubaren fliegenden Ford Anglia in ihren herumwirbelnden Ästen birgt. Als Zauberschüler lassen sie sich von Dolores Umbridge™ im Fach „Verteidigung gegen die dunklen Künste“ unterrichten und nehmen es mit einem Irrwicht auf. Sie können auch Professor Dumbledores Büro besuchen und dort im Denkarium ihre Erinnerungen ansehen.

Im Set sind 27 Mikrofiguren enthalten, darunter Harry Potter™, Ron Weasley™, Hermine Granger™, Albus Dumbledore™ sowie fünf Dementoren und die baubare Figur des Ungarischen Hornschwanzes. Zudem gibt es vier Minifiguren der Gründer von Hogwarts: Helga Hufflepuff, Godric Gryffindor, Rowena Ravenclaw und Salazar Slytherin.

Das LEGO Schloss Hogwarts™ ist 58 cm hoch, 69 cm breit und 43 cm tief – ein wahrlich eindrucksvolles Modell des legendären Vorbilds.

» Erhältlich in allen LEGO Stores und im LEGO Online Shop ab dem 15. August 2018
» 71043 LEGO® Harry Potter™ Schloss Hogwarts™
» Unverbindliche Preisempfehlung 399,99€
» Ab 16 Jahren
» 6.020 Teile

lego-harry-potter-hogwarts-castle-71043-box-2018 zusammengebaut.com

LEGO Harry Potter Hogwarts Castle 71043 | © LEGO Group

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

9 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Das Schloss steht auch schon in mehreren anderen Stores, unter anderem in Berlin. Da ließ es sich auch ganz gut fotografieren. Ist schon toll das Set, aber wohin damit?

  2. Ich freu mich drauf, Aufkleber hin oder her, die stören mich nicht. Das Ding muss ins Regal :). Bin mal gespannt ob die „Big Ugly Rock Pieces“ wirklich so hässlich sind :D. Grüsse

    • Die sind wirklich nicht schön, außer sie werden mit sehr vielen Slopes „entschärft“ und fallen nicht mehr so auf. In den Ninjago Docks war das hervorragend gelungen.
      Ich werde Hogwarts baldmöglichst erstehen!

  3. 4 Stickerbögen….na dann…für mich eindeutig schon ein Boykottgrund!!!

    • Vorab: Ich mag keine Aufkleber in LEGO Sets! Das habe ich immer und wieder betont. Hier darf das in meinen Augen nicht so „pauschal“ gesehen werden. Die Aufkleber werden gut verbaut und es sind schlichtweg Details für ein Modell im Mikrofiguren-Maßstab, die sich mit Steinen nicht realisieren lassen. Vielleicht waren es übrigens auch „nur“ drei Bögen, da bin ich mir gar nicht mehr so sicher. Aber es sind unbestritten sehr viele Aufkleber. Wären das jedoch alles bedruckte Steine, müsste gewiss deutlich mehr gezahlt werden…

  4. Ich stimme meinem Namensvetter absolut zu, auch für mich sind die Aufkleber ein Unding, vor allem in AFOL-Sets, die für einige Hundert Euro verkauft werden. Dass es prinzipiell funktioniert, zeigt LEGO ja mit den Modulars, den Ideas-Sets, den BrickHeadz (, die mir persönlich nicht sonderlich gut gefallen, ) sowie mit den Juniors-Sets.

    Unmittelbar nach der Bekanntgabe des 71043-Sets hatte ich den LEGO-Kundendienst bzgl. der vielen Sticker angeschrieben, leider gab es nur eine allgemein gehaltene E-Mail als Antwort mit der Aussage, dass man die Infos an das zuständige Team weiterleiten werde. Ich persönlich gehe davon aus, dass LEGO mit den Stickern so weitermachen wird wie bisher, lasse mich aber natürlich gerne vom Gegenteil überraschen.

    Ich hätte nichts dagegen, etwas mehr zu bezahlen und dafür -endlich!- keine Sticker mehr geliefert zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.