Hausboot gratis ab 170 Euro
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Ideas Avatar – The last Airbender erreicht die 10.000 Unterstützer

LEGO Ideas - Avatar: The last Airbender von ky-e

LEGO Ideas - Avatar: The last Airbender | © ky-e / LEGO Ideas

Der LEGO Ideas Entwurf des Avatar – The last Airbender konnte die benötigten Stimmen auf sich vereinen: Auf nach Billund!

Es geht munter weiter: Der nächste LEGO Ideas Entwurf erreicht die 10.000 Unterstützer und liegt jetzt auf den Schreibtischen des Ideas Teams. Wer die Wahl hat…

Ein Blick auf das Konto des Designers zeigt, dass er in der Vergangenheit sehr fleißig war. Insgesamt hat ky-e bisher 20 Entwürfe zu unterschiedlichen Themen eingereicht. Mit seinem Modell zum Avatar: The last Airbender 💡 gelang es ihm nun nach 16 Monaten die Supporter-Hürde zu nehmen. Grund genug für uns, diesen Anwärter einmal zu präsentieren.

Hintergründe

Avatar – The last Airbender⁉️ ist eine preisgekrönte US-Zeichentrickserie, die von japanischen Animes inspiriert wurde. Sie umfasste drei Staffeln und wurde in der Zeit von 2005 bis 2008 ausgestrahlt. Ihr folgten zahlreiche Nachfolgeserien, Computerspiele und ein Kinofilm.

Zudem gab es bereits zwei offizielle LEGO Sets zum Thema Avatar: der 3828 Air Temple und das 3829 Fire Nation Ship. Beide Modelle sind im Juni 2006 erschienen. Da es sich bei dem Fire Nation Ship ebenfalls um Zuko´s Schiff handelt, würde es bei einer Umsetzung somit um eine Neuauflage handeln. Der Designer bemerkt, dass sich das Universum, dank der Nachfolgeproduktionen, enorm weiterentwickelt hat. Es wird also Zeit für eine Neuauflage.

LEGO Ideas - Avatar: The last Airbender von ky-e

Der Entwurf

Der Designer ist mit der Serie aufgewachsen. Mehr noch: die Botschaft und Lektionen, die er aus Avatar ziehen konnte, haben ihn zu dem gemacht, was er heute ist. Die Wiederbelebung durch einen Streaming-Dienst haben ihn schlussendlich zu diesem Projekt inspiriert.

LEGO Ideas - Avatar: The last Airbender von ky-e die Module

Der Entwurf zeigt Zuko´s Ship, mit dem er sich auf dem Weg rund um die Welt machte. Hierbei handelt es sich um ein dampfangetriebenes Schiff, das im Vergleich zu ähnlichen Kriegsschiffen oder Cruisern der Fire Nation viel kleiner und älter ist.

LEGO Ideas - Avatar: The last Airbender von ky-e das Riverboat

Das Riverboat

Das Schiff ist modular aufgebaut. So lässt sich problemlos einen Blick ins Innere werfen. Im Aufbau der Brücke ist Zuko´s Kabine untergebracht. Einige Waffen und Rüstungen sind zu sehen und natürlich ist die Flagge der Fire Nation omnipräsent. Zusätzlich gibt es noch ein kleines Riverboat.

LEGO Ideas - Avatar: The last Airbender von ky-e Appa

Appa

Nicht zuletzt wollen wir noch einen Blick auf die Minifiguren und Appa, Aangs fliegende Luftbison werfen. Aang ist der Hauptprotagonist des Werks. Er wird begleitet von Katara und deren Bruder Sokka.

LEGO Ideas - Avatar: The last Airbender von ky-e Katara, Aang und Sokka

Katara, Aang und Sokka

Dazu kommen noch Prinz Zuko, Iroh und ein Fire Army Soldier auf der Seite der Fire Nation.

LEGO Ideas - Avatar: The last Airbender von ky-e Ihro, Zuko und ein Fire Soldier

Iroh, Zuko und ein Fire Soldier

Mir gefällt dieser Entwurf, auch ohne eine tiefe Verbindung zur Serie, sehr gut. Ich mag die durchgängige Modularität und die stimmigen Minifiguren. Die Farbarmut ist dem Authentizität geschuldet. Ob Fans der Serie hier auf ein Revival des 3829 Fire Nation Ships hoffen können, bleibt abzuwarten.

Dritter Review Zeitraum

Alle LEGO Ideas Entwürfe, die binnen des dritten Review-Zeitraums des Jahres 2021 – sprich Anfang September bis Anfang Januar 2022 – die Hürde von 10.000 Unterstützter-Stimmen nehmen, findet ihr hier in unserer Übersicht.

Eure Meinung

Wie gefällt euch der Entwurf, kennt ihr die Serie und wie findet ihr die Umsetzung in LEGO Steinen? Eure Meinung interessiert uns, wie immer, in den Kommentaren.

Christina Mailänder

Neben dem Städtebau, interessiert an themenübergreifenden Raritäten und historischen Sets, sowie aktuellen Architecture-Modellen.

5 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Sehr farbenfroh…xD

  2. The Storytelling Brick

    3. Oktober 2021 um 17:22

    Geniale Animationsserie und überzeugt auch heute noch mit ihrer spannenden Geschichte und der Tiefe der Charaktere! Das Set oben basiert im Speziellen auf eine der ersten Folgen, bei der Aang der Avatar vor der Feuernation – eigentlich vor Prinz Zuko, der besessen vom Avatar ist, und ihn über halbe Welt verfolgt – flieht und auf dem Schiff gelangt (ob gefangen weiß ich nicht mehr). Mithilfe von Katara, Sokka und Appa gelingt es ihn zu befreien und zu fliehen.

    An sich ein schöner Entwurf, kann aber ehrlicherweise nicht abschätzen, ob die Serie überhaupt noch für LEGO relevant ist. Gab es da nicht mal eine eigene Reihe vor ein paar Jahren, die nicht ganz so gut angekommen ist?

    • Christina Mailänder

      3. Oktober 2021 um 17:42

      Eine ganze Set-Serie zum Thema ist vielleicht etwas zu hoch gegriffen. 😁 Ich habe die beiden genannten Sets ausfindig machen können.

      • The Storytelling Brick

        3. Oktober 2021 um 18:06

        Ach, verstehe. Eine Miniserie. Fast. ^^ Habe nie im Portfolio von LEGO danach explizit gesucht, nur mitbekommen, dass da mal Sets zu Avatar – The Last Airbender angeboten wurden. Liegt vielleicht daran, dass für mich durch die Dark Ages verpasste Serien weniger relevant sind, oder aber auch, dass mein generelles Interesse an Sets zu Serien nicht sehr hoch ist (was nicht heißen soll, dass ich sie schlecht finde; die Entwürfe gefallen mir ja oftmals).

        Übrigens, es gibt zu Avatar – The Last Airbender bisher nur eine Nachfolgeserie: Die Legende von Korra. Zu Avatar gibt es auch noch diverse Comics, die weitere Abenteuer von Aang zeigen (möglicherweise gibt es auch Comics zu Korra, hab das Ganze nicht so genau verfolgt) sowie die ein oder andere Light Novel, die frühere Avatare (z.B. Kyoshi) behandeln. Die Serie (also auf Avatar, nicht auf Korra bezogen) selbst besteht aus drei Staffeln, sogenannte Bücher. Eine vierte Staffel wurde aus mir nicht mehr ganz bekannten Gründen gecancelt und sollte die Geschichte um Prinz Zukos Mutter und seine Schwester Prinzessin Azula weiterspinnen/zu Ende führen. Glaube dazwischen kam die Verfilmung durch M. Night Shyamalan („Die Legende von Aang“), die grandios gefloppt ist. Aktuell ist die Rede von einer Serie auf Netflix, die sogar bald erscheinen soll. Mir bleibt nur zu sagen, obwohl Avatar – The Last Airbender schon viele Jahre auf dem Buckel hat, weiß die Geschichte um Aangs Reise zum Herr der Elemente und womöglich noch letzten lebenden Windbändiger noch heute zu überzeugen.

        • Christina Mailänder

          3. Oktober 2021 um 18:49

          Die Legende von Aang habe ich gesehen, aber ohne die Zusammenhänge genau zu kennen. Ich mag die Thematik eigentlich ganz gerne. Aber der Film ist mir jetzt auch nicht als Sternstunde im Gedächtnis geblieben. 😉 vielen Dank für deine Ausführungen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.