Gefällt euch Zusammengebaut? Wenn ihr einem Shopping-Link folgt, die Cookies akzeptiert und einkauft, erhalten wir eine kleine Gutschrift - am Kaufpreis ändert sich für euch nichts. Eure Unterstützung ermöglicht unsere tägliche Arbeit an dieser Seite. Herzlichen Dank!
» LEGO Online Shop DE | AT | CH 🛒
» LEGO bei Amazon 🛒

LEGO Ideas Schiff in der Flasche 21313 offiziell vorgestellt

LEGO Ideas Schiff in der Flasche 21313 | © LEGO Group

Das Set LEGO Ideas Schiff in der Flasche 21313 wurde offiziell vorgestellt: Alle Infos zum Buddelschiff, Bilder und der Preis.

Genug der Teaser: Das Set LEGO Ideas Ship in a Bottle 21313 wurde soeben offiziell vorgestellt. Das Schiff in der Flasche ist ab dem 1. Februar erhältlich, enthält 962 Teile und kostet hierzulande 69,99 Euro.

? Vorstellung: Das Buddelschiff im Detail

Im Folgenden der englische Pressetext, der das Set im Detail beleuchtet. Update: Auch die deutsche Set-Beschreibung ist nun online.


Create a timeless classic with LEGO® bricks!

Show you are a true craftsman when you create a Ship in a Bottle with LEGO® bricks! Build this beautiful ship named ‘Leviathan’, including the captain’s quarters, masts, crow’s nest, sails, flag and 6 cannons. Place it inside the brick-built bottle, featuring a buildable cork and wax seal. Then showcase your nostalgic, nautical creation on the display stand, complete with the ship’s nameplate and a compass with a spinning needle.

• Features a LEGO® brick-built bottle, ship and a display stand.
• Bottle features a detailed, buildable cork with NEW wax-seal-style element and over 280 translucent-blue, water-style elements inside.
• Ship features a raised deck at the stern, captain’s quarters, 6 cannons, 3 masts, a crow’s nest and assorted elements including printed sails and the ship’s flag.
• Display stand features the ship’s ‘Leviathan’ nameplate, a built-in ‘compass’ (non-functioning) with detailed compass rose and spinning gold-colored needle, 2 globe elements and gold-colored detailing.
• Includes a booklet with building instructions, plus information about the set’s fan creator and LEGO® designers.
• Bottle on stand measures over 3″ (10cm) high, 12” (31cm) wide and 3” (10cm) deep.
• Ship measures over 3″ (8cm) high, 5” (14cm) long and 1” (5cm) wide.


Im Vergleich zur Ideas Einreichung von Jake Sadovich ist das finale Produkt übrigens deutlich geschrumpft und war vermutlich anders als Set nicht realisierbar. In den Detailbildern zeigt sich jedoch eine liebevolle Umsetzung von der Idee zum realen Set.

Entwurf, nicht finales Produkt: LEGO Ideas Ship In A Bottle, The Flagship Leviathan | © Jake Sadovich

Was sagt ihr zum kommenden Ideas Set? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

19 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. 70€? Der Preis hat mich schon etwas schockiert, bin von ca 40€ ausgegangen. Aber ich kann mir die Größe schlecht vorstellen, vielleicht ist er ja gerechtfertigt. Ansonsten: Schönes Set! Werde es mir kaufen.

  2. Ui, schon ordentlich teuer finde ich und das Schiff ist schon sehr verfeinfacht. Vielleicht hätte man den Ständer etwas reduzieren können/sollen, um den Preis zu drücken.

  3. Also ich finde bei fast 1000 Teilen kann man über einen Preis von 70€ nicht meckern. Kann man schon, muss man aber nicht. Ja ich weiß es sind viele sehr kleine Teile dabei. Die Flasche finde ich sensationell und das Schiff kann jeder nach belieben umbauen. Wird auf alle Fälle mehrmals gekauft und verschenkt.

    • reusper …von den fast 1000 Teilen sind die Hälfte türkis-transparente Einer-Knöpfe 😀
      Teil ist nicht gleich Teil. Vielleicht ist dem ein oder anderen ja aufgefallen, dass Lego in letzter Zeit gerne mal z.B zwei Einer nimmt wo man auch nen Zweier hätte nehmen können. 1000Teile auf der Packung gedruckt verkaufen sich nunmal besser als 500 😉

  4. Ich bin sehr enttäuscht von dem Set. Ich würde sofort 30€ mehr bezahlen, wenn es näher am Original-Entwurf wäre.
    Die Flasche wurde einfach zu massiv geschrumpft und das Schiff im Inneren ist einfach lächerlich plump gestaltet im Vergleich. Der originale Entwurf hat einfach mehr Leben in sich. Besonders vermisse ich auch den rauchende Effekt an den Kanonen. Hätte man die Flasche tatsächlich schräg auf die Kante gestellt wäre auch mehr Platz für das schiff geblieben.
    Vor allem muss man bedenken, dass von den 962 Teilen alleine 280 transparent-blaue Studs sind. Also bleiben eh nur mehr 682 Teile die tatsächlich zusammengebaut werden können.
    Mein Fazit: Eine schöne Abwechlsung zu den ganzen Franchise-Sets. Aber leider nur mangelhaft umgesetzt.

  5. Mir hat es sehr gut gefallen, wie die Studs lose in der Flasche lagen. Auch das Schiff hatte in Original deutlich mehr Charme. Ich werde mir das fertig aufgebaute Model ansehen und dann entscheiden. Momentan tendiere ich dazu es nicht zu holen.

  6. Es ist schade, was Lego aus diesem tollen Entwurf gemacht hat. Und wenn man immer nur die Steine zählt, um den Preis zu rechtfertigen…. Ich zähle auch nicht die Sandkörner um einen Strand toll zu finden. Für das, was Lego hier daraus gemacht hat, finde ich es auch zu teuer. Aber, wie immer, es muß und sollte jeder für sich entscheiden.

  7. Ist nichts für mich. So schön ist das Set in meinen Augen nicht, da mich bei der Flasche die vielen Übergänge der Einzelteile stören. Da kommt das Schiff nicht zur Geltung.
    Das Geld spar ich mir und warte auf den „Leuchtturm“ (vom Designer des alten angelladens) ? . Und bei dem Preis erst recht nicht.

  8. Ihr könnt mich ja bashen wenn ich falsch liege aber kann behauptet werden man könne das Original nicht umsetzen und musste es schrumpfen lassen wenn das Original aus dem Grundstoff des selben Herstellers stammt??
    Meiner Meinung nach untergräbt man damit in Teilen auch die Wahl der Community, wenn das Endprodukt so stark abgeändert wird, dass es mit dem Original, wofür sich tausende potentielle Käufer entschieden haben, in den entscheidenden Details nichts mehr zu tun,

  9. Also die Flasche haben sie mMn deutlich verbessert bzw verschönert. Die Originalflasche war sowohl von der Form als auch vom Design einfach nur hässlich. Der Ständer ist nun auch deutlich schöner und detaillierter. Das Schiff…naja…da fand ich den original Entwurf besser. Der Preis ist in Ordnung. Es ist auf jeden Fall ein ausgefallenes Set und völlig anders. Kaufen werde ich es dennoch eher nicht.

  10. Die Flasche wurde wirklich schön überarbeitet, genau so wie der Ständer.
    Das “Schiff” geht gar nicht. Sieht aus wie ein klobiger Pixelhaufen. – Das im original Entwurf war super detailiert und mir fehlt auch das ganze Tauwerk.

  11. bin überrascht: mir gefällt´s! War bei dem Entwurf skeptisch, dass das Set nun davon abweicht finde ich zumindest okay.
    Schön dass das Teil massig Möglichkeiten für Abwandlungen bietet, ich werde es sicher mit Space-Miniaturen versuchen 🙂

  12. Kann der Fan Desiger nicht einfach eine Bauanleitung für ‘nen 5er anbieten, dann könnte man das Schiff “original” ersetzen 🙂 – und da kämen bestimmt einige Leute zusammen, die das machen würden..

  13. Letztendlich doch etwas teurer als erwartet aber angesichts des Piece-Counts doch noch im Rahmen. Wobei man natürlich erwähnen muss, dass alleine schon 150 Teile für das “Wasser” drauf gehen.

    Trotzdem liegen wir noch weit unter 0,10€ pro Teil, das geht angesichts der ansonsten etwas düsteren Entwicklung bei Setpreisen in Ordnung.

  14. Ich habe 114 blau-transparente “Wasserteile” gezählt.

  15. Auch ich bin skeptisch. Das Schiff ist einfach nur hässlich, billig im Design. Das hat mit dem Entwurf gar nix mehr zu tun. Ich werde es nicht kaufen. Schade, denn ich bin eigentlich ein großer Schiffe-Fan. Der Fan-Designer tut mir leid…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert