» LEGO Online Shop: Harry Potter Schloss Hogwarts im VIP-Vorverkauf

LEGO Ideas Schiff in der Flasche 21313: Buddelschiff im Detail

LEGO Ideas Schiff in der Flasche 21313 | © LEGO Group

LEGO Ideas Schiff in der Flasche 21313: Buddelschiff im Detail – und erste Einschätzungen zum ersten Ideas Set des Jahres.

Das LEGO Ideas Schiff in der Flasche 21313 wurde heute offiziell vorgestellt – alle Infos. In diesem Artikel zeigen wir euch weitere Detailbilder, die unterstreichen: Das finale Produkt unterscheidet sich deutlich von der Einreichung. Die Grundidee von Jake Sadovich ist geblieben, aber die Flasche ist sichtbar schmaler und das Schiff somit kleiner ausgefallen.

Entwurf, nicht finales Produkt: LEGO Ideas Ship In A Bottle, The Flagship Leviathan | © Jake Sadovich

Bis auf den Globus, der zwei Mal Verwendung findet, den Mast vorne und das durch transparente Steine angedeutete Wasser wurde kaum ein Stein auf dem anderen gelassen. Doch immer bedacht werden sollte: Es handelt sich nun um ein reales Kauf-Set, das im Idealfall bespielbar und robust sein sollte.

Bedruckte Fliese am Flaschenhals

Der Globus ist zwei Mal an Bord, „Leviathan“ eine bedruckte 2×4 Fliese

Meine Vermutung geht dahingehend, dass die Flasche und der Aufleger gut ankommen werden, das Schiff dürfte aber zumindest variieren. Eine endgültige Meinung über den diesem Set beiliegenden Dreimaster kann ich mir erst bilden, wenn ich das Schiff zusammengebaut habe. Sehr schön finde ich etwa, dass das Wappen des Entwurfs aufgegriffen wurde.

Auf jeden Fall wird bei mir die Black Seas Barracuda 6285 in der Mini-Variante testweise Unterschlupf finden: Ich vermute einmal, ich werde nicht der einzige AFOL sein, dem diese Idee in den Sinn kommt. 😉

Die Black Seas Barracuda ist wieder da! | © Andres Lehmann

Was sagt ihr zu den Details des neuen Ideas Sets? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Leadgitarrist bei The Rolling Bricks und Schlagzeuger bei den Brickles

20 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ein meiner Meinung super Mittelpreis-Set. Jedoch denke ich, dass es wohl eher als Displayset funktioniert, da die blauen runden 1×1 Plates – denke ich – nicht fixiert sein werden.

  2. Gibts jetzt schon einen Preis?

  3. Wird definitv gekauft. Alleine weil es die großen transparenten runden Glasteile nach 26 !!! Jahren endlich wieder gibt und dann auch noch unzerkratzt. Gab es damals nur in einem Paradisa Set.

  4. Ui, zwei Globen sind auch dabei … Ich will diesen Aufsteller!!!
    Die Flasche ist der Wahnsinn, wäre ich nie drauf gekommen, so etwas zu bauen – hat durch die Überarbeitung bei Lego meines Erachtens gewonnen, weniger „Nähte“ zwischen den Glassteinen/-segmenten.
    Das Schiff ist ok, aber etwas gedrungen. Eher eine Variante, die wie die älteren Koggen auf maximalen Laderaum hin konstruiert waren. Mal sehen, wie es mir beim Bauen und als fertiges Modell gefällt.

  5. schade das der sockel so verändert wurde … aber wird definitiv gekauft =)

  6. Super umgesetzt, besonders die Flasche. Die war beim Original-Entwurf keine Augenweide. Dass das Schiff nun nicht mehr so detailliert ist, stört mich wenig…denn nun stimmt das Gesamtbild (inklusive Preis). Das war einfach kein Entwurf für ein Set jenseits der 100€ Marke. Wird definitiv gekauft 🙂

  7. Das Piratenschiff aus dem Jubiläumsset sieht mir leider zu hoch für die Flasche aus. Sie hätten sie um 45 Grad drehen sollen, dann wäre mehr Platz in der Höhe gewesen. Das Schiff, was dabei ist, sieht leider sehr plattgedrückt aus.

    Das Set ist mit dem hässlichen Schiff schlagartig von „muss ich haben“ auf „kaufe ich, wenn ich das Geld übrig habe“ gefallen. Auch wenn die Flasche und der Ständer sehr schön sind.

  8. Wenn ich mir beide Bilder (Original und was Lego daraus gemacht hat) ansehe, finde ich es ist wie Tag und Nacht. Das Schiff im Original sieht toll aus, was hat Lego nur daraus gemacht????? Ich weiß noch nicht, ob ich es mir kaufe, zumal der Preis auch ganz schön hoch angesetzt ist. Bei der ersten Vorstellung habe ich sofort ja gesagt – jetzt?

  9. Mit dem Originalentwurf hat das Verkaufsset leider nur noch den Namen gemein. Das finde ich sehr schade. Mir gefällt der Entwurf um Längen besser, sowohl der Flachenhalter als auch die Flasche selbst und das Schiff. Vermutlich war der Originalentwurf der Flasche sehr instabil und musste entsprechend umdesignt werden.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass auch der Designer des Ideas Entwurfes etwas enttäuscht sein wird wie wenig von seiner ursprünglichen Idee übrig geblieben ist. Da war selbst der Lego Exo-Suit näher am Original dran und der war schon fragil wie Hölle.
    Na ja, kaufen werde ich mir das Set bestimmt, da es einfach mal was anderes ist und gute Teile enthält.

  10. Was natürlich sehr cool wäre, wenn die Bauanleitung so aufgebaut ist, dass man erst die Flasche fertig baut und man dann erst das Schiff mit viel Gefrickel in der Flasche zusammenbauen muss 🙂

  11. Sorry wird absolut nicht gekauft, es weicht zu sehr von dem Originalen weg.
    Ein absolutes Kinderspielzeug. Für was macht man denn solche Wettbewerbe, wenn man so es nicht bekommt, wie es vorgestellt wurde?

    Liebe LEGO Freunde schaut euch das Modell mal richtig an, eine super Idee das originale,
    das andere nun für mich keine 69.99 Euro wert, eher 20.00 Euro.

    Sorry bin sehr enttäuscht über diese Abweichung. Für mich absolut kein Kauf.

    • Du bist hier am rum heulen ich kaufe es nicht ist zu teuer es sieht den Orginal nicht ähnlich usw du musst es doch nicht kaufen ich kaufe es 2 mal baue du so ein Schiff mit Flasche komplett selber ich bin mir sicher das du es nicht kannst

  12. Also eins muss man Lego auf jeden Fall lassen: Die Verpackung ist mal wieder der Hammer! Generell sind die Verpackungen bei den Ideas-Sets immer extrem schön gestaltet, schon beim Alten Angelladen war ich so begeistert und hab sie mir mehrere Male angeschaut.

  13. Das Original war klasse und ich hätte das Geld sehr gerne ausgegeben.
    Das hier geht gar nicht.
    Bespielbarkeit ist bei einem “Schiff in der Flasche” kein Argument für so eine extreme Abweichung vom Originalentwurf.
    Daumen runter.

    • Es ist dürfte schon als Display-Modell ausgelegt sein. Aber die vielen Glaselemente… bespielbar heißt auch: Das Modell kann von A nach B transportiert werdne, ohne dass es auseinander fällt. Aber ich habe auch den Fan-Entwurf nie in Händen gehalten, vielleicht hätte das auch funktioniert… tjo.

    • Hallo Andreas,
      Kann ja sein dass es von A nach B transportiert werden kann, ohne dass es auseinander fällt.
      Erkläre mir mal bitte, wie es mit dem Millennium Falken funktionieren soll von A nach B zu transportieren ohne dass ein Stein verloren geht?
      Habe ich versucht, leider verlor ich viele Steine, kleine natürlich , so wie es LEGO beschrieben hat geht nicht, für so ein teures Modell es so anzufassen.
      Also ich suche für eine Lösung habe eine gefunden, so dass man das Modelll nicht mehr anfassen muss, wie beim alten tollen Modell.
      Viel Spass beim umziehen.

  14. Hat mit der ursprünglichen Idee nicht zu tun. Ich sage es nicht gerne: Da war die illegale Umsetzung von Lepin, die die ursprüngliche Idee kopierte, besser. Ich fürchte dieser Set wird wegen des grottenschlechten Schiffs von wenigen gekauft werden, wenn es verramscht wird ist der Set wegen der Teile eventuell interessant. Fatalerweise wird Lego daraus nur lernen, dass solche Themata nicht laufen. Und die laufen ja nicht weil Lego wagenladungsweise Mist bei der Umsetzung toller Ideen baut (die grosse Ausnahme die Saturn V).

  15. Hat mit der ursprünglichen Idee nichts zu tun. Ich sage es nicht gerne: Da war die illegale Umsetzung von Lepin, die die ursprüngliche Idee kopierte, besser. Ich fürchte dieser Set wird wegen des grottenschlechten Schiffs von wenigen gekauft werden, wenn es verramscht wird ist der Set wegen der Teile eventuell interessant. Fatalerweise wird Lego daraus nur lernen, dass solche Themata nicht laufen. Und die laufen ja deswegen nicht gut, weil Lego wagenladungsweise Mist bei der Umsetzung toller Ideen baut (die grosse Ausnahme die Saturn V), sondern weil die Käufer diese Themen nicht mögen.

  16. Ich finde wiederum das originale Modell viel zu groß. Seht auch das doch einmal genau an: https://www.youtube.com/watch?v=-OOYmxxKtv0

    Und viele IDEAS-Sets sind hervorragend umgesetzt worden (Old Fishing Store, Women of NASA, Apollo 11 Saturn-V, Beatles Yellow Submarine, WALL-E, The Big Bang Theory).

    Insofern sie mit dem Preis heruntergehen, wird es sich verkaufen, ansonsten sehe ich auch eher schwarz. Dann lieber Geld sparen auf das Leuchtturmhaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.