Aktuell doppelte VIP-Punkte im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Paket zum Schulanfang 5005969 ab 55 Euro gratis im Online Shop

lego-paket-zum-schulanfang-5005969 zusammengebaut.com

LEGO Paket zum Schulanfang 5005969 | © LEGO Group

Ein LEGO Paket zum Schulanfang landet ab 55 Euro gratis im Warenkorb des LEGO Online Shops und ab 200 Euro zusätzlich die Cavastasche.

Neben der LEGO VIP-Canvastasche zum Wenden 5005910 ab 200 Euro Einkauf gibt es ab heute eine schöne aber weitere nicht steinige Beigabe für die Zielgruppe: Das LEGO Paket zum Schulanfang 5005969 landet am 55 Euro Einkauf im LEGO Online Shop Warenkorb. Bitte beachten: Im Warenkorb müsst ihr noch den Code DE19 eingeben, um das Geschenk zu erhalten.

Sowohl für die Tasche als auch das Schul-Paket (wenigstens ein paar Steine wären toll gewesen… ) im Folgenden das offizielle Kleingedruckte.

LEGO Paket zum Schulanfang

Das Angebot für das kostenlose LEGO® Paket zum Schulanfang (5005969) ist gültig ab 05.08.2019 solange der Vorrat reicht für Einkäufe, die online über shop.LEGO.com, in den LEGO Stores und telefonisch über den LEGO Katalog getätigt werden. Infrage kommende Einkäufe (nur LEGO Produkte) müssen einen Mindestbestellwert von 55 € besitzen. Der Aktionscode DE19 muss an der Kasse eingegeben werden. Das Angebot ist nicht gültig für Einkäufe aus dem Bereich „Steine & Teile“. Ein Set pro Haushalt. Das Angebot kann nicht auf zurückliegende Bestellungen angewendet werden. Falls die gekauften LEGO Artikel, die den Käufer zum Erhalt des Geschenks berechtigten, zum Zweck einer Rückerstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden, muss das Geschenk zusammen mit den entsprechenden LEGO Artikeln zurückgegeben werden. Es kann nicht käuflich erworben oder gegen andere Artikel oder den Warenwert eingetauscht werden. Das Angebot gilt nicht in LEGOLAND® Parks, in den LEGOLAND Discovery Centern oder in zertifizierten LEGO Stores. Die LEGO Gruppe behält sich das Recht vor, das Angebot ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zurückzunehmen.


LEGO VIP-Canvastasche zum Wenden

Das Angebot für eine kostenlose LEGO® VIP-Canvastasche zum Wenden (5005910) ist gültig vom 01. bis 14.08.2019 oder solange der Vorrat reicht für VIP-Einkäufe, die online über shop.LEGO.com, in den LEGO Stores und telefonisch über den LEGO Katalog getätigt werden. Infrage kommende Einkäufe (nur LEGO Produkte) müssen einen Mindestwert von 200 € besitzen. Das Angebot ist nicht gültig für Einkäufe aus dem Bereich „Steine & Teile“. Ein Set pro Haushalt. Das Angebot kann nicht mit bereits abgeschlossenen Einkäufen oder ausstehenden Bestellungen genutzt sowie mit Sonderangeboten oder anderen Geschenken kombiniert werden. Falls die gekauften LEGO Artikel, die den Käufer zum Erhalt des Geschenks berechtigten, zum Zweck einer Rückerstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden, muss das Geschenk zusammen mit den entsprechenden LEGO Artikeln zurückgegeben werden. Warenwert wird nach Abzug eingelöster VIP-Punkte berechnet. Gebühren jeglicher Art, zusätzliche Lieferkosten oder Guthaben auf Gutscheinkarten zählen nicht zum Warenwert. Es kann nicht käuflich erworben oder gegen andere Artikel oder den Warenwert eingetauscht werden. Das Angebot ist nicht gültig in den LEGOLAND® Parks, in den LEGOLAND Discovery Centern, zertifizierten LEGO Stores oder mobilen Verkaufsstellen. Die LEGO Gruppe behält sich das Recht vor, das Angebot ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zurückzunehmen. VIP-Mitgliedschaft erforderlich.


lego-vip-punkte-tasche zusammengebaut.com

Warenkorb: Bei Einkauf im LEGO Online Shop gibt es neben VIP-Punkten eine Gratis-Tasche


LEGO Online Shop

Deutschland | Österreich | Schweiz


Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

9 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Damals in die 90er gab es solche Sachen als Werbegeschenke hintergeschmissen…kostenlose und gute Werbung hieß das damals…

  2. Ich versteh Lego’s Philosophie einfach nicht. Ich meine, ich will nichts gratis hinterhergeschmissen bekommen. Aber wenn ich lese „…ein Set pro Haushalt“ dann weiß ich, dass die Verantwortlichen entweder keine Ahnung von dem haben was sie da als give-away planen, oder einfach nur ein gewinnmaximiert-denkender Haufen Wölfe im scheinmantel des kinderliebenden Schafes sind.
    Ich habe zwei Kinder. Warum kann ich nicht für jedes meiner Kinder diese kleine Überraschung erwerben??

    Das ist ja nicht der erste fauxpas. Die schwarze VIP Karte ist von Anfang an mit falschen Erwartungen beworben worden.
    Jetzt die Umstellung des VIP Punkte Systems welche vermuten lässt, dass da Verantwortliche ein System versuchen undurchsichtiger und komplizierter zu machen um den Kunden besser in die gewünschte Richtung lenken zu können.
    …und da gibts theoretisch noch mehr Beispiele.

    • Der Ansatz der Beschwerde ist ja noch nachvollziehbar, aber auf wieviele Sets pro Haushalt solls denn begrenzt sein? 2? Was machen dann Familien mit 3 Kindern. 3? Was machen dann Familien mit 4 oder 5 Kindern…usw.
      Lego begrenzt ja nicht nur dieses eine Gratissets – „Ein Set pro Haushalt“ steht bei jedem Gratisset und soll ganz einfach unterbinden, dass jede Menge Leute Ihre Bestellungen/Käufe aufteilen und das Gratisset mehrfach einkassieren und andere nach kurzer Zeit leer ausgehen. Auch dazu kann man wieder Kritik üben…“sollen se halt mehr produzieren“.
      Ich finde, es wird zuviel kritisiert.
      Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dir ein Legomitarbeiter kein zweites Mäppchen aushändigt wenn es für Kind Nummero 2 bestimmt ist. Ich habe auch schon im Onlineshop Gratiszugaben mehr als einmal bekommen. Lego sichert sich nur ab, dass niemand die Gratiszugaben schamlos ausnutzt und dutzendfach z.B. bei Ebay weiterverkauft. Würden die es nicht pro Haushalt begrenzen könnte man es ja einfordern solange der Vorrat reicht…also, bevor genörgelt wird, doch erstmal ausprobieren und nett nachfragen.

      • Die Wahrscheinlichkeit, dass diese „Gratiszugabe“ mehrfach gegen einen MBW von 55€ geordert wird um es gewinnbringend wiederzuverkaufen ist geschwindend gering.
        Dein Ansatz ist gut. Natürlich kann ich im Legostore mit den Mitarbeitern auf Kulanz hoffen, und das würde ich jetzt tatsächlich jedem empfehlen dem es wichtig ist. Nur hat nicht jeder eine Legostore in der Nähe, und Online gibt es keinen AP (und bitte jetzt nicht vorschlagen die Hotline zu bemühen, danke!) Es geht schließlich um einen Pfennigartikel mit dem Lego auf eine ganz einfache Weise Kinder für einen Moment glücklich machen kann. Wie Skynett bereits schrieb, das Ding hätten andere Firmen zu Promozwecken einfach so in ihren Stores mit in die Tüte geworfen. Das kostet Lego 0 Geld und steht im keinen Verhältnis mit dem was man damit erreicht.
        Es geht viel mehr um Managemententscheidungen die immer wieder zeigen, dass es an Sensibilität und Horizont an einigen Stellen mangelt.

        • Ich sehe das immer noch anders. Das solche Produkte 0 Geld kosten istja nunmal Quatsch, gerade wenn es keine Lego eigenen Produkte sind – ein Baustein mag Lego wenige Cents oder sogar noch weniger kosten, aber Lego hat wohl nichts von der aktuellen Gratisbeigabe selber produziert sondern produzieren lassen. Wird keine Unmengen kosten, aber es kostet. Andere Firmen verteilen schonmal Werbegeschenke, aber nicht in der Häufigkeit wie es bei Lego die an Käufe mit MBW gebundenen Gratiszugaben gibt. Und es ist ja nicht so, das Lego gar nichts ohne Einkäufe gratis rausrückt – es gibt z.B. laufend die Bauaktionen in den Stores, wo die Kids ein Modell bauen und gratis mit nach Hause nehmen können.

  3. Also zunächst möchte ich sagen, dass die Tasche super ist! Groß und ein ordentlicher Stoff. Ich bin sehr zufrieden damit. Ob sie den Einkaufswert von €200 wert ist? Wohl kaum, außer sie ist super selten (unwahrscheinlich). Da ich aber meistens unabhängig von solchen Geschenken bestelle, freu ich mich über diese Draufgabe.
    Das Schulset bekommt man sicher auch öfters, wenn man mehrmals bestellt – war ja bis jz meistens so. Außer der Restbestand soll in den VIP-Store wandern. Vielleicht eine neue Ausrichtung bei Lego. Beschränkungen um Reste dann verkaufen zu können, weil der VIP Shop sonst doch ziemlich unattraktiv ist…

  4. Ein alter Spruch lautet:
    Man kann goldene Wasserhähne verschenken,
    es wird immer jemanden geben,
    der damit unzufrieden ist.

    Meine Güte, einfach einkaufen, Gutscheincode eingeben,
    oder eben nicht und schon ist man aus dem Schneider.
    Da ich ein paar Sächelchen benötige, hab ich einfach mal den Code eingegeben.
    KJede Wette, mein Enkel freut sich dennoch,
    obwohl kein einziger Legostein in dieser Beigabe drin ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.