Aktuell doppelte VIP-Punkte im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Speed Champions Ford Fiesta M-Sport WRC 75885 im Review

LEGO Speed Champions Ford Fiesta M-Sport WRC 75885 | © Matthias Kuhnt

Das Set LEGO Speed Champions Ford Fiesta M-Sport WRC 75885 im Review: Bitte anschnallen!

Das Set LEGO Speed Champions Ford Fiesta M-Sport WRC 75885 zählt zu den Frühjahrsneuheiten, und als Fan der Reihe habe ich mir auch diesen Flitzer gekauft. Das Set setzt sich aus 203 Teilen zusammen, der Stickerbogen jedoch zählt über 30 Aufkleber.

Und so ist der Zusammenbau zwar kurzweilig, aber ich vermute einmal, den Kindern bereitet das Anbringen der Aufkleber mehr Spaß, wird der Bauvorgang doch so regelmäßig unterbrochen.


Steht der Ford Fiesta nach einer halben Stunden vor einem, gibt es wenig zu bemängeln: Es ist ein sehr schönes Rallye Fahrzeug, bei dem mir besonders die Farbkombination aus Dunkelblau und Weiß super gefällt. Insgesamt wurde die Form gut getroffen, bei einem so kleinen Maßstab: Gerade einmal sieben Noppen ist der Sportwagen breit.


Ein besonderes Lob möchte ich noch hinsichtlich der Minifigur loswerden: Der Torsoprint ist sehr detailliert.

Mir gefällt dieser Ford Fiesta M-Sport WRC 75885, wenngleich gerade bei einem Rennwagen die Aufkleber nur schwerlich weggelassen werden können. Doch am Ende heißt es: Bitte anschnallen, das Rennen startet!

Matthias Kuhnt

Im Kinderzimmer durfte eine LEGO City inklusive Hafen und 12V-Eisenbahn nicht fehlen. Später rückten dann Technic, Star Wars, Creator und alles mit Rädern in den Fokus.

7 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Habe den Fiesta Gestern geschenkt bekommen. Freue mich auch schon auf das Zusammenbauen.
    Die Reihe gefällt mir auch sehr gut, gerade der Mustang ist ein Highlight, aber die Anzahl der Sticker ist schon heftig.
    Und wenn man mal keine ruhige Hand hat, und ein Sticker schief ist, ist das schon sehr ärgerlich.
    So ein, zwei bedruckte Teile ( optisch wichtige Teile) wären schon schön gewesen!

  2. 30 Aufkleber? Mir fehlen etwas die Worte. Dann wird Lego bald nicht mehr gebaut sondern nur noch geklebt O.o Aber ich mag die Rally Idee. Evtl. noch ältere Modelle wie den Audi Quattro S1 von Walter Röhrl wären toll.

    • Also, ich bin auch gegen zu viele Aufkleber… aber gerade bei den Sportwagen gehört es dazu! Die Klassiker haben ihre Sponsoren alle als Badges gehabt… das macht für mich erst das Modell komplett 🙂

  3. Einer der schönsten Speed Champions mMn. Neben dem 964er Porsche in grün 🙂
    Zu den Sticker: war bei den SC immer schon so und wird immer so bleiben. Außerdem: you got what you pay for… Die Dinger kosten mit etwas Geduld um die 10€. Passt somit, finde ich. Ein wunderbares Sammelobjekt!

    Mein persönliches Problem an der Serie: dir großen Sets. Dir kosten schnell mal 80€ aufwärts und sind neben der Autos für mich sinnlos… Die Dioramen sind alle noch ungeöffnet 🙂

  4. Tolle Review! Danke Matthias.
    Meine 7 jährige Tochter hatte auch sehr viel Spaß am zusammenbau. Nur bei den Aufklebern musste ich ihr ab und an helfen. Sehr schönes Model und sehr schön zum bespielen. Die Speed Champions Reihe gefällt uns allen sehr

  5. Das Aufkleber Anbringen üben wir aber noch, da kann man ja nicht hinsehen 😉

  6. Ein klasse Modell. Die WRC Version des aktuellen Fiesta sieht im Original schon klasse aus und Lego hat es super umgesetzt.
    Persönlich wäre mir nur das Fahrzeug von Den Ogier lieber gewesen als wie der Fiesta von Ott Tänak.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.