LEGO 10307 Eiffelturm 🛒
mit fünf Gratis-Beigaben
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Technic 2022 Neuheiten: Sets erstes Halbjahr in der Übersicht!

LEGO Technic 42137 Formula E Porsche 99X Electric

LEGO Technic 42137 Formula E Porsche 99X Electric | © LEGO Group

LEGO Technic 2022 Neuheiten: 42135 Monster Jam, 42137 Formula E Porsche 99X Electric, 42138 Ford Mustang Shelby GT500 und Co.

Dank BricksFanz wissen wir, dass die LEGO Instructions App heute Nacht munter Bilder neuer LEGO 2022 Sets ausgespuckt hat! So können wir unter anderem einen Blick auf ein zweites neues LEGO Technic Set des Jahres 2022 werfen: 42135 Monster Jam El Toto Loco ist Einsteiger-Set, mit dem „Pull Back“-Verfahren und, schön zu sehen, ein 2-in-1 Set. Monster Jam! Der LEGO Technic 42137 Formula E Porsche 99X Electric ist in meinen Augen ein Hingucker. Mittlerweile haben wir Bildmaterial zu weiteren Neuheiten ergänzt!

🛎️ Hinweise: Wenn ihr aktuelle LEGO News nicht verpassen möchtet, folgt uns gerne bei Telegram für Updates.

LEGO Technic 42132 Motorcycle

» 163 Teile
» 9,99 Euro UVP

LEGO Technic 42134 Monster Jam Megalodon

» 260 Teile
» 19,99 Euro

LEGO Technic 42135 Monster Jam El Toto Loco

» 247 Teile
» 19,99 UVP

LEGO Technic 42137 Formula E Porsche 99X Electric

» 422 Teile
» 49,99 Euro UVP

LEGO Technic 42138 Ford Mustang Shelby GT500

» 544 Teile
» 49,99 Euro UVP

LEGO Technic 42127 Batmans Batmobil

LEGO Technic 42127 Batmans Batmobil | © André Micko

Wie immer unterscheiden sich das erste und das zweite Technic-Halbjahr, und so dürfte es in diesem Jahr auch sein. Im ersten Halbjahr gibt es stets kleine bis mittelgroße Sets, ehe dann im zweiten Halbjahr, zuletzt am 1. August und am 1. Oktober, die großen Sets folgen. Unser LEGO Technic André wird euch alle Bausätze vorstellen und die Stärken und Schwächen der Boliden benennen. Ich selbst baue wenig Technic, und wenn, dann ist das Teil bei System. Ich bin aber gespannt, wie die neuen kleinen Sets ankommen. Besonders das Batmobil als Fan des Rächers der Nacht sagt mir durchaus zu, und der verbaute Leuchtstein lässt mich ein wenig von „Light & Sound“ träumen. Insgesamt aber stellen sich die großen „Aha-Effekte“ erst im zweiten Halbjahr ein. Warten wir also ab, was da noch so auf uns zukomme: Das Jahr ist noch lang!

Eure Meinung!

Sobald uns weiteres Bildmaterial vorliegt, werden wir diesen Artikel ergänzen. Wie gefällt euch der kleine Technic-Flitzer? Sind auch die kleineren Boliden etwas für euch, oder sehnt ihr schlichtweg die großen Fahrzeuge des zweiten Halbjahres herbei? Äußert euch gerne in den Kommentaren!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

13 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Also der Porsche sieht ja mal wie ein 30€ Modell aus

    Der Mustang ist mit Rabatt ne überlegung wert.

  2. Der Mustang ist interessant.
    Wieso ist beim LEGO Technic 42127 Batmans Batmobil der UVP unbekannt?
    Beim Review von Andre steht ein UVP von 99.99 Euro?

  3. Der Porsche ist zu dem Preis eine Frechheit.
    Da braucht man schon sehr viel Fantasie, dass man da ein Formel E Auto erkennt.
    Einfach mal die Nase mit dem Original vergleichen.

  4. Puh… Totalausfall, zumindest für mich ist nix dabei…

  5. Wow, das war ja heute echt eine Flut von Neuigkeiten! Vielen Dank für die Zusammenfassung! Waren auch einige schöne Sachen dabei, wobei meine größte Hoffnung – die Präsentation des nächsten Modular Buildings – weiter auf sich warten lässt.
    Die Pull Backs finde ich sehr schön umgesetzt und bin mir sicher, dass Kinder damit viel Spaß haben werden. Für die Vitrine sind die Teile ja eher weniger gedacht. Den Formula E kann ich nur schwer als solchen erkennen. Aber auch da haben Kinder ja glücklicherweise meist mehr Phantasie und weniger Anspruch.
    Als alter Ford-Fan bin ich vom Mustang doch etwas enttäuscht. Zum einen erkenne ich nur mit viel Augenzwinkern nen Mustang darin. Zum anderen hätte es für mich nicht unbedingt das Lime Green sein müssen. Den Shelby GT wird es auch in Knallrot geben. Hätte meiner Meinung nach mehr Sinn gemacht, wenn man die Wiederverwendbarkeit der Teile nicht außer Acht lässt. Und das war ja mal ein wichtiges Thema. Aber zur Not baut man sich eben seinen eigenen Mustang aus den Teilen des neuen Batmobils. Schwarz ist ja auch immer eine gute Farbwahl. 🙂 Das Batmobil wird als einziges dieser Sets hier auf jeden Fall früher oder später in meinem Warenkorb landen. Mal schauen, was sich 2022 noch so dazugesellen wird.

  6. Leider nichts für mich dabei.
    Aber ich habe ein paar neue Teile ausgemacht. Und teile in anderer Farbe.
    42132: Der Tank besteht aus einem 2×5 gebogenen Element, welches wir vor kurzem in einer 2×3 Variante erschien.
    42137: Schräge Panels am Spoiler in rot und schwarz.
    42134: Pins mit Stud Ende nun in rot. Schaut euch die Zähne an.

  7. Gehört Ihr auch zu denen, die beim Bau penibel darauf achten, dass die Schlitze der blauen und schwarzen Pins sowie der Technic-Verbinder immer gleich ausgerichtet sind? Allein aus Ästhetik-Gründen?

    Hand hoch, wenn Euch daher die Produktbilder des neuen Porsches großes Unbehagen bereiten 🙂

  8. Was ist den bei dem Hai-Monster-Truck los. Extra Rote 1/2 Pins.
    Das geht ja gar nicht. Die Fanboys haben die nur in Blau verdient. XD

    Kann der 1.Welle Technic 2022 gar nix abgewinnen. Lediglich der Shelby GT ist gelungen. Lime mag ich auch. Vll. kommt der ja als Test wie der Fiat 500 auch nochmal in Rot?
    Find ich auch gut, das jetzt viele Autos in dem Autotransporter Massstab kommen. Da kann die 2. Welle ja nur noch besser werden.

  9. Die Monster-Trucks sind schick und nicht soo teuer. Das kleine Motorrad ist nett!

    Der Mustang gefällt mir, aber eher was zum halben Preis.

  10. Der Porsche ist eine Frechheit!
    Sorry, aber nicht einmal 500 Teile für 50€? Und was das Design angeht, ich weiß das ich viel( zu viel) Phantasie habe, aber ein Formel E Fahrzeug wird für mich beim besten Willen nicht. Dann investiere ich lieber mein Lego Budget für zwei Monate und kaufe das Batmobil. Über 1300 Teile, Beleuchtung, und bei dem Thema kann ich Fehler im Design verschmerzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert