LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Sommer Gewinnspiel: Alle Infos!

Warten auf den LEGO Rollercoaster! New Ukonio City #2

LEGO City Krankenhaus 60204 | © Andres Lehmann

Das zweite Update-Video aus der New Ukonio City: Warten auf den LEGO Rollercoaster und alle Platten sind ausgelegt.

Im zweiten Update-Video aus der New Ukonio City zeige ich, wie ich mir die prinzipielle Struktur der Stadt vorstelle. Zudem fokussiere ich mich auf drei Dinge: Die Modular Buildings, den Freizeitpark und den Eisenbahn-Loop.

Welche Gebäue leider keinen Platz in der Stadt finden und was ich in den nächsten Wochen geplant habe, erkläre ich im Video. Alles ist jetzt benoppt und kann bebaut werden, zudem geht es um die Platzierung der Fahrgeschäfte. Und ich hoffe, die Fläche für den Creator Expert Rollercoaster 10261 reicht aus! 🙂


Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

9 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Toll….du hast wenigstens schon einen Plan…. ich zerbreche mir seit drei Tagen den Kopf, wie ich im Keller noch zusätzlich Platz schaffen soll….und noch schlimmer: wie sage ich es das meiner Frau………

    • oh ja! das Problem mit der Frau kenne ich… 😀 der Rollercoaster könnte bei mir der Einstieg in die Lego Freizeitparkwelt werden, habe die tage mal „angetestet“ die Begeisterung hielt sich in Grenzen. :/

  2. Schaut recht gut aus.
    Doch den Lego-Baum würd ich viel lieber an einem Ende der Fußgängerzone pflanzen. Vielleicht an dem gerade frei gewordenen Platz? Könnte dort auch die Seite ein wenig zur Wand verdecken. 🙂
    Denn so wäre die kleine Gasse viel besser zu sehen, denn die macht sich gut neben dem Restaurant.
    Viel Erfolg weiterhin. 😉

  3. Schon beeindruckendes Lego. Wie haltet ihr das Zeugs in der Größenordnung staubfrei? Meine Sets sehen nach einer Woche schon schlimm aus, aber das sind in der Regel nur die Autos aus der Expert Serie. Die Modulars sind ja nochmal viel verwinkelter und detaillierter.

    • Den Raum in den das Lego steht staubfein halten ist die halbe Miete. Bei uns wird mindestens einmal die Woche ordentlich durchgesaugt und regelmäßig gewischt. Die Sets müssen so nur alle zwei Wochen mal grob abgestaubt werden. Wenn es doch mal etwas länger nichts wurde wird der Staub vorsichtig mit nem Pinsel gelockert und dann mit nem Staubtuch aufgenommen.
      Funktioniert eigentlich immer.

      • Man sollte nicht mitten in der Nacht vom Handy aus tippen wenn man die Augen noch gar nicht richtig aufbekommen hat.

        Ich meinte natürlich den Raum in dem das lego steht staubfrei halten ist die halbe Miete.

        Wenn übrigens alle lockeren Teile entfernt wurden kannst du grundsätzlich auch einen Staubsauger mit entsprechend kleinem Bürstenaufsatz nutzen. Das wurde bei uns noch nicht nötig, es gibt aber wohl Leute die das machen und damit recht zufrieden sind.

  4. Ich reinige meine Sets zuhause immer mit „Luft aus der Dose“ gibt es von waeco. Klappt Ansicht ganz gut. Teppich ist auch hilfreich weil das den Staub auch nochmal bindet. Da ich das einzige „Kind“ im Hause bin dürfte ich das Zimmer mit Teppich haben 😉

  5. Deine Aufstellung der Häuser als U gefällt mir, irgendwie hatte ich bislang immer in rechteckigen Blocks gedacht, einem Stadtplaner über die Schulter sehen zu können, vorteilhaft! Ich bedaure allerdings, dass Du das Ghostbusters-Hauptquartier aus Deiner Stadt verbannt hast, wer soll dort nun gegen Slimer vorgehen. Glücklicher, Du hast schon Raum für die Riesenachterbahn!

  6. Apropos Achterbahn: Wann wird das Ungetüm denn nun offiziell vorgestellt, bzw. wann läuft das Embargo aus? Morgen früh?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.