LEGO Creator Expert Rollercoaster 10261 Achterbahn: Die Wilde Maus

Das ist ein kleiner Loop... es folgt ein großer! | © Andres Lehmann

Die Achterbahn LEGO Creator Expert Rollercoaster 10261 ist ab dem 16. Mai im VIP-Vorverkauf erhältlich: Bitte veröffentlicht keine Links zu geleaktem Bildmaterial – vielen Dank.

Vielen Dank für all eure Hinweise, auch ich habe heute bereits sehr große Augen gemacht: Die „Wilde Maus“ kommt! Mit dem LEGO Creator Expert Rollercoaster 10261 ist ab dem 16. Mai im VIP-Vorverkauf im LEGO Online Shop und in den LEGO Stores die erste „richtige“ LEGO Achterbahn erhältlich. Als zusätzliches Achterbahn-Element kommt eine Steigungsgerade hinzu, die zuletzt schon in Billund als Prototyp gezeigt wurde. Nach den lila und hellgrauen haben wir fortan zudem rote Achterbahnschienen.

Interessant ist, dass zwei Mal drei Gondeln ihre Runden drehen und, natürlich, dass die Achterbahnwagen dank Kette hochgezogen werden: Die Creator Expert Achterbahn ist also motorisiert.

Diesbezüglich teile ich natürlich die Freunde mit vielen von euch, ich darf euch aber ausdrücklich darum bitten, keine Links zu geleaktem Bildmaterial zu veröffentlichen: Wir warten die offiziellen Pressebilder ab und werden natürlich ausführlich berichten. Auch der seit Wochen durch das Netz schwirrende Preis von 320 Euro kann an dieser Stelle noch nicht bestätigt werden, ist ob des Umfangs des Sets im Vergleich zu anderen hochpreisigen LEGO Baukästen aber in meinen Augen absolut gerechtfertigt. Nach dem LEGO Creator Expert Karussell 10257 des Vorjahres folgt also auch in diesem Jahr ein Fahrgeschäft, und der Jahrmarkt wächst an.

Freut ihr euch auf den LEGO Rollercoaster? Äußert euch gerne in den Kommentaren. Aber noch einmal der Hinweis: Keine Links zu Bildmaterial, ich bitte hier ausdrücklich um euer Verständnis. Vielen Dank!

Andres Lehmann

Leadgitarrist bei The Rolling Bricks und Schlagzeuger bei den Brickles

62 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Uiuiui, Dinos, tut mir leid, dann brauche ich jeden einzelnen Euro für die Achterbahn! Freu!

  2. Wow! Bin gespannt auf dein Review und die Bilder, Andres! Hast sicher das Set schon in deinem neuen Büro stehen, oder!?

  3. Oh mein Gott, also wenn das Bild was ich gesehen hab kein Fake ist wird es der Oberknaller !
    Das ist ja eigentlich mehr als nur ne wilde Maus. Das ist sowas von gekauft !
    Mein eigenes Disneyland wächst 😀 Ich freu mich schon ein Retheming vorzunehmen !

  4. Guten Abend Andres, Ich sitze hier gerade beim Abendessen als ich das hier las habe ich mich seeeehr gefreut, als ich dann das mit der Motorisierung las musste ich einen Freudenschrei ausstoßen. Dann ist der Jahrmarkt in meiner Stadt bald komplett. Vielleicht zeigt ich bald mal ein paar Bilderchen.

  5. Die Idee ist nett, der Preis allerdings nicht für jeden Geldbeutel geeignet. Wenn ich mir mal die LEGO Entwicklung der letzten Zeit mal betrachte habe ich bedenken dass man später dieses Set erweitern kann, (weitere Schienen). Seht Euch doch mal die Eisenbahn an, wo bekommt man gerade Strecken? Schaut mal auf die Straßenplatten. Wer sich eine gerade kauft, kauft automatisch eine 4er Kreuzung mit, am Ende hat man genau so viele geraden wie Kreuzungen. Und 7 – 14 Euro für eine Grundplatte (ist doch nur ein einfaches Fundament).??? Aber mal abwarten bis das Produkt auf dem Markt ist.

    • Wenn ich mir die übrigen Creator-Expert-Sets, auch die jüngsten, so ansehe, ist das eines der wenigen Themen, das tatsächlich „günstig“ ist, also für das was es bietet.
      Nach den gelenkten Bildern zu urteilen wird das hier gar nicht mal so anders aussehen.

      Straßen lassen sich übrigens hervorragend selbst bauen, dann kann man auch direkt all das bauen was man braucht. Man muss einfach nur die Platten nutzen. So lassen sich auch direkt übergangslose Innenstädte mit Pflasterung realisieren. Grundsätzlich hast du mit der Kritik an dieser Stelle allerdings recht und der Preis/Grundplatte ist tatsächlich zu hoch, auch wenn dieser als einer von wenigen seit Jahren konstant geblieben ist.

      Die Schienenerweiterungen sind inzwischen m.E. sogar endlich zu gebrauchen, da bei den Weichen tatsächlich Kurven nötig sind und die flexiblen Schienen für alles genutzt werden können und in letzterem Set sind ja auch die geraden enthalten.

      Für die Achterbahnerweiterung empfiehlt sich dann wohl letztendlich der Steine&Teile-Shop, da gibt es ja jetzt schon einzelne Geraden und Kurven.

  6. Sooooooo lange habe ich auf einen Lego-coaster….. ich bin mehr als positiv überrascht…. das Ding schaut wirklich genial aus !

  7. Erstmal BIlder sehen und dann vermutlich lange überlegen, ob ich einen Rummelplatz will…eher nicht, Riesenrad und Karussel habe ich auch nicht…hätte lieber ein Modular Set gehabt, einen Bahnhof oder ein Opernhaus, gern auch ein Parkhaus oder eine Apotheke, einen Klamottenladen…

    • Die „Rummelplatz“-Sets laufen aber doch neben den Modulars oder nicht? Ich erwarte das nächste erst gegen Ende des Jahres. Muss ohnehin noch die letzten beiden nachholen 😉

  8. Sieht wohl eher nach kurbeln mit der Hand aus als nach einer richtigen Motorisierung. 🤔

  9. Das erste Bild hat mich nicht vom Hocker… aber mal abwarten:)

    • haben wir das selbe bild gesehn?
      viel mehr durfte man wohl kaum erwarten. eher das gegenteil. mit so einem dicken brummer habe ich nicht gerechnet.
      finde die farbe der schienen auch super. schwarz oder grau wären ziemlich lahm gewesen.

      • Nach was muss ich suchen damit ich auch was zu sehen bekomm 🤔 ich find nur den creator 3 in 1 Piratencoaster …

        • Eine Suche bei einer bekannten kalifornischen Internetseite nach: „dem Namen unserer Lieblingsfirma“ + „der vermutlichen Set-Nummer“ + „einem Namen der sich von ‚Read und Edit‘ ableitet“ brachte mich zu jenem Bild.

          Und dann noch ein wenig lesen plus einem weiteren Click: Voila!

          Ich finde dieses ( nur ! vielleicht ! echte ) Bild sieht schon mal ganz interessant aus. Und ja, die Farbe der Schienen würde auch passen.

          Es bleibt trotzdem spannend.

          • Nochmals Wow! Dank dir für die Hilfe. Wenn das so kommt bin ich echt hin und weg 😳🤩👍

  10. oh Kerle. mach n Kopp zu… wäre ICH der Admin, ich hätte Dich schon längst verbannt, für immer und ewig… bei Dir zählt nur, Geld Geld Geld und ALLES und jeden schlecht machen… ansonsten keine Hobbys, dennen Du nachgehen kannst?! Lass die Leute hier doch loben und ausflippen, wie jeder mag… aber hauptsache die Goschn war offen… Lego und diese Seite hier, ist u.a zum Spaß haben da, da braucht man so etwas wie Dich hier nicht, Herr Donald…

  11. Als nur die Gerüchte im Umlauf waren, hätte ich nicht gedacht, dass mich die Achterbahn so packen wird. Das, was man schon sehen durfte, ist wirklich großartig.
    Leider sind (~)320€ auch ne Ansage. Oh je. Da kann mir Miss Spock gleich mal ihre Margarinerezepte geben. Oder noch besser wären Tipps, was man aus Leitungswasser alles kochen kann…

    • „Maggi – Fix und Frisch -> Nudelwasser“ kann ich da sehr empfehlen 😉 Hat genügend Nährstoffe zum Überleben 🙂

    • Wenn das Ding wirklich 320€ kostet, dann müsste es ungefähr 4500 Teile haben, nimmt man die 2400 Teile des Riesenrades bei 180€ als Maßstab. Das wäre eine Ansage.

    • Jetzt macht ihr mich doch neugierig…ich bin ja zu doof, um ein Bild zu finden…aber ich kann warten…da sollte ich wohl nun doch erstmal das Karussel und das Riesenrad erwerben??? Sehr köstlich übrigens, wenn man in Wasser Kartoffeln hineingibt. Ein bißchen Topfen dazu und frischen Schnittlauch … eine sehr nahrhafte Malzeit und Rollercoaster sparsam. 🙂 Die übrigen Kartoffeln kann man dann am nächsten Tag noch braten, Spiegelei dazu…na ja, meine Enten und Hühner haben gestern 17 Eier gelegt…da spart man was. Wie auch immer, setze Riesenrad und Karussel mal auf die Wishlist…in Erwartung eines Bildes von diesem wunderbaren Freitzeitpark Dingens…

      • Das Riesenrad ist ein Traum, das Karussell riss mich nicht so vom Hocker, aber als Geschenk von der besseren Hälfte … gern angenommen und gebaut (-:

        Bei mir bilden die beiden ein Ensemble mit diesem kleinen Pizzawagen in gelb und dunkelrot sowie dem Hot dog-Verkäufer, den es kürzlich als give away gab.

        • Pizzawagen habe ich auch schon und der Hot Dog Verkäufer arbeitet fleißig…wäre auch gut für die Minifiguren der Serie 18…die könnte man auf so einem Rummelplatz gut unterbringen, da sind ja paar sehr lustige dabei…wie gesagt, mal auf die Bilder warten… interessant, wie viele Argumente man sich in kürzester Zeit zusammensuchen kann, um das Ding kaufen zu müssen… 🙂 🙂 🙂

          • Und ich hatte mir gerade so viele Gegenargumente zurechtgelegt. Außer Platz und Geld find ich da jetzt keine mehr… Mist 😅

          • Als Kölnerin plane ich natürlich einen Karnevalsumzug mit den neuen Minifiguren, zusammen mit dem Forsttraktor, einem Anhänger und Aufbauten aus Star Wars-Microfighters und Figuren sollte das ganz gut werden … Aber ich stimme Dir zu, auf dem Rummel würden sich die neuen Figuren ebenfalls sehr gut machen.
            Habe mir vorhin auf dem Heimweg das Einhorn gegönnt, der Schild war gut zu ertasten – großartig! (-:

  12. Donald die alte Frustbacke. So wie wir ihn kennen. Daisy war wohl wieder zickig oder flirtet wieder mal mit Gustav. Ein Elend! Ach ja, super Teil, die Wilde Maus!

  13. Verflucht. Nun nimmt der Rummel also doch noch richtig interessante Formen an. Ich glaube wir brauchen dringend mehr Platz.

  14. Die auf dem besagten Bild gezeigte Achterbahn heisst die nicht Eurostar?

  15. Hmm, ich muss mir nun eine neue Wohnung kaufen…

  16. Das Set sieht auf den geleakten Bildern schon mal super aus. Preislich ist es natürlich eher ein Ding für AFOLS, aber ich finde es gut dass LEGO mit der Piratenachterbahn auch den kleinen Geldbeutel abdecken wird. Zur Motorisierung: Ich verstehe da nicht ganz die Strategie von LEGO. Seit Monaten ist die Batteriebox nicht meh auf Lager, wobei ich sie dringend für die Motorisierung von den bisherigen Fahrgeschäften benötigen würde. Mir ist bewusst dass es im Sommer neue Power Functions geben wird, aber es werden parallel Sets verkauft die defintiv mit dem alten System funktionieren. Ich frage mich wie es bei der neuen Achterbahn aussehen wird.

  17. Und nächstes Jahr dann bitte die Geisterbahn !

  18. Ich glaube mittlerweile, das Problem dürfte nicht der Geldbeutel sein, sondern so langsam das „WOHIN!!?!?“ – das Bild was ich auch gesehen habe finde ich wirklich interessant. Nur gleichzeitig frage ich mich, wo ich noch anbauen soll?! Wenn dann nächstes Jahr vllt. noch eine Wildwasserbahn oder riesiger Aussichtsturm kommt – oh je.

    Aber es wird sich auf jeden Fall ein gewisser Henry K. wie ein kleines Kind auf das Set freuen 😀

    Ich bin auch gespannt auf die offiziellen Bilder und die ganzen Details!

    • Baust Du schon, oder wohnst Du noch 🙂 …Klappbett, Ausziehcouch…es gibt so viele interessante Möglichkeiten. Auch Stockbetten schaffen Platz…oben schlafen, unten Rollercoaster bauen… sorry, aber ich weiß, was Du meinst…wenn ich jetzt noch einen Jahrmarkt anschleppe, wird der Spock auch ein bissel komisch gucken…das muß ich Schiene für Schiene machen…erstmal im Keller lagern und dann hervorholen im Moment des wochenlangen Sturzregens und sagen…ach daaaaas, nein, das haben wir schon ewig…so hat jeder seine kleinen Probleme…wie gesagt, erstmal sehen das Set und dann wird sich schon eine Möglichkeit der Finanzierung und Verwahrung finden ;-).

  19. Endlich! Meine Träume wurden erhört. Ich bin so was von der Rolle! Das lange Warten hat ein Ende und wie es aussieht auch sehr gelohnt. Dafür, dass die letzten Jahre kein Fahrgeschäft kam, kommt der Coaster und entschädigt dafür doppelt in Größe und Preis. Danke Lego. Bin mir ziemlich sicher, dass die Lego Verkäufe mit den Achterbahn-Sets dieses Jahr bei den Fans sehr gut ankommen wird, da darf man auf wildeste Eigenkreationen der Fans hoffen. Lego findet wieder zu seinen Wurzeln zurück.

  20. Von den ersten Bildern her,eine wirklich tolle Achterbahn und ich denke die Rummel Fans unter Euch werden sich riesig freuen.

    bei dem Preis schätze ich das Set auch auf ca 4000 Teile.

    Man kann gespannt sein.

  21. Die News veranlasst mich dann auch, erstmals hier etwas zu schreiben und ich bin begeistert, wenn sich das bewahrheitet, was man geleakt gesehen hat.

    Der Preis wird sich wahrscheinlich schon um die 300 EUR einpendeln, aber so wie es aussieht, wird es das Wert sein und hat auch für Große einen großen Spielwert. Der Jahrmarkt wird größer, der Platz weniger, aber das muss in die Sammlung.

  22. Also , wenn das Bild, dass ich gesehen habe, mit den roten Schienen, wirklich kommt, dann muß ich langsam aber sicher anbauen. Auf den Verpackungen des Jahrmarkt-Fahrgeschäftes (10244), des Riesenrades(10247 und des Karussell`s(10257) ist ja schon ein Andeutung im Hintergrund zu sehen. Ebenso für ein weiteres Fahrgeschäft ( in naher Zukunft???). Ach ja, auf dem Friends Set Großer Freizeitpark (41130) ist auf der Verpackung rechts oben ein Karussell zusehen , welches noch nicht Vorgestellt wurde. Auch hier vielleicht ein Set für die nahe Zukunft?

  23. 🙂 …für alle die noch Platz und Geld haben, gäbe es sogar noch den Falken bei TRU… der könnte ja dann über dem Jahrmarkt kreisen – ich sage nur: Stockbett 🙂

  24. Die Dinos muss ich wohl sein lassen…. und der Bugatti muss auch ein wenig warten…

  25. Tolles Set. Wirkluch zumindest was uch auf dem geleakten Bild gesehen habe. Aber „Wilde Maus“? Bin gestern mit der vom HH Dom gefahren. Das ist doch ne andere Streckenführung

  26. 😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀😀

  27. Ihr, die ihr das Bild (auch das etwas größere) schon gesehen habt: was Schätz ihr wird die ungefähre Grundfläche sein? Ich tippe so auf 48×80 studs, also ungefähr so groß wie 1,5 x 2,5 baseplates. Kommt das hin? Meinungen?

  28. Bin begeistert von der Achterbahn.
    Was kann oder soll als nächstes kommen?
    Ich bin für eine Geisterbahn, alles andere macht keinen Sinn,
    was würdet ihr euch wünschen? mir fällt im Moment nichts ein.
    Zumindest nicht was umsetzbar wäre und toll aussieht. ( Schiffschaukel, Autoscooter )
    Ich bin trotzdem großer Kirmes Fan
    Und freue mich auf tolle Ideen

    • Also nen Freefall Tower fände ich richtig cool, oder ein Kettenkarussell, wie auf den Packungen des Riesenrades und Karussels zu sehen …

      • Man schaue sich mal die „Green Zone – World Explorer“ im LEGO House an, da sind noch 2 Fahrgeschäfte, die ich als Set super Klasse fände.
        Ein besagtes Kettenkarussel und eine doppelte Schiffsschaukel …

  29. Nettes Set. Aber ich hoffe dann mal inständig, dass die kleine Piraten-Achterbahn nicht auch knallbunte Schienen haben wird, sondern uns erstmal die drei bereits vom Joker-Set bekannten Rampen-Varianten und die neue Steigung in grau bescheren wird. Sonst bin ich echt sauer, denn ich hatte eigentlich nicht vor, alles knallbunt und mehrfarbig zu bauen…

  30. Oh Mann, fang gerade erst an eine Stadt zu bauen! Durch meine Kinder bin ich wieder voll mit Lego infiziert worden!!!!
    Zu der Stadt gehört bei mir auf jeden Fall ein Rummel! Nach dem gerade erstandenen Riesenrad gehört eine so coole Achterbahn auf jeden Fall dazu! Freu mich schon!!!!! Am Platz sollte es bei mir vorerst nicht scheitern, ich renoviere gerade einen Kellerraum dafür!
    Ach ja, Andres eine sehr coole Seite die du hier betreibst! Tolle Infos und tolle Bilder, macht weiter so!!!!!

  31. Wie ist es mit Bildern von der Achterbahn aus einem Ebay listing heraus? Ist sowas nicht erlaubt? Ist ja nicht wirklich geleakt, sondern einfach nur ein Foto von der Verpackung. In den USA hat nämlich jemand schon 5 Stück von den Dingern verkauft. Keine Ahnung wo der die abgegriffen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.