Tom Alphin ist ein namhafter AFOL, der unter anderem schon das Buch LEGO Architect vorgestellt hat, das in meiner Sammlung leider noch fehlt. Nun teilt uns Tom mit dem Online Register LEGO Storage Guide mit, wie er sein LEGO sortiert – und stellt sehr anschaulich dar, wie sich die Systeme unterscheiden.

Wann lohnt es sich, Steine nach der Art, nach der Farbe oder nach dem Element, sprich Typ, zu sortieren? Graphiken etwa veranschaulichen, dass es große Unterschiede gibt – was freilich auch dem Alter des jeweiligen Baumeisters geschuldet ist.

Als Kind hatte ich etwa zunächst große Kisten, habe aber noch viele Jahre vor meinen Dark Ages damit begonnen, einzelne Steine herauszusortieren und in einem schicken roten Registerkasten aus dem Baumarkt aufzuheben. Diesen Schrank habe ich bis heute – und es befinden sich noch immer LEGO-Steine darin, und zwar alte Elemente aus den 80er und 90er Jahren. Denn was etwa machen mit den „Old Grey“-Steinen? 😉

Der LEGO Storage Guide ist interessant zu lesen, die Beta-Phase läuft und es darf sich nach Lust und Laune beteiligt werden: Anregungen schickt bitte direkt an tom AT tomalphin.com.