Mit 4.867 Teilen ist The LEGO Ninjago Movie Ninjago City 70620 eines der umfangreichsten Sets aller Zeiten. Es ist zudem mit 63 Zentimetern eines der höchsten Sets und herausragend ist es sowieso.

The LEGO Ninjago Movie Ninjago City 70620 Unboxing | © Andres Lehmann

Zusammenbau und Umfang

Die ersten Bauabschnitte sind kurzweilig, teilweise gar etwas „mühselig“: Sehr viele 1×2 Fliesen werden verlegt, damit der Kanal zum Leben erweckt wird. Wunderbar ist bereits hier, wie die farblich in der Mitte dunkler werdenden Platten die Tiefe des Wassers andeuten.

Doch ist die Grundplatte erst einmal mit allen Teilen besetzt, sind die weiteren rund 15 Stunden, die für den Zusammenbau gut und gern insgesamt benötigt werden, die reinste Freude. Es gibt kaum Doppelungen oder Wiederholungen und immer wieder kommt es zu Überraschungen. Und gerade die Bautechniken sind fantastisch: Wie hier Teile „zweckentfremdet“ oder Elemente nach Lust und Laune gedreht werden, lässt einen staunend zurück.

Dem Karton liegen drei Anleitungen bei: Zunächst wird „Level 1: The Old World“ zusammengebaut. Sprich das alte historische Fischerdorf. Es folgt „Level 2: The Street“ mit einer Ladenstraße und der „Level 3: The High-Rise“ ist im wahrsten Sinne des Wortes der Gipfel nebst Sushi-Bar auf dem Dach.

Level 1: The Old World

Level 2: The Street

Level 3: The High-Rise

Da es auf allen Ebenen – wenn man genau ist, sind es gar sechs – sehr viele Überraschungen gibt, die einem beim Zusammenbau immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern, habe ich mich dazu entschieden, nicht alle Details zu verraten und auch mit einigen Detailaufnahmen zu geizen. Der Zusammenbau ist ein Erlebnis!

Die Minifiguren

Diesem Set wurden defakto 16 Minifiguren beigegeben, zählt man aber zum einen den munteren Droiden und zum anderen die weiteren Figuren mit, die als Schaufensterpuppen fungieren, sind es noch drei mehr.

Wenn man so möchte, liegt diesem Set also gefühlt eine ganze Minifiguren Sammelserie bei. Viele Figuren halten auch noch etwas in Händen – etwa einen Fisch, der Wasser spuckt. Mir gefällt die Zusammenstellung ausgesprochen gut, und nicht nur hier zeigt sich: Dieses Set ist ganz gewiss nicht einzig für Ninjago Fans gedacht, sondern für den AFOL schlechthin. Die bedruckten Torsos sind ausnahmslos großartig. Und genau so wie für das gesamte Set gilt: Farbenfroh, knallig, riesig.

Fazit

Über das Set Ninjago City könnte ich einen Roman schreiben, und jede Seite würde meine Begeisterung zum Ausdruck bringen. Ich versuche einmal, fast ein wenig krampfhaft, die negativen Aspekte herauszustreichen. Also: Der Fahrstuhl ist gewiss nicht die beste Lösung. Nichts gegen einen Fahrstuhl, aber dieser hier mutet schon ein wenig abenteuerlich an. Aber Ninjas sind ja tapfer.

Und: Diesem Set liegen zwar einige sehr schöne bedruckte Teile bei, die Sticker aber überwiegen. Ein paar Aufkleber weniger wären löblich gewesen, gerade das Anbringen von Stickern auf Rundelementen ist für mich stets schweißtreibend.

Positiv ist fast alles: Mir gefällt die wahnsinnige Farbwucht – das ist hier Programm. Dieses Gebäude ist peppiger als die Modular Buildings und trifft womöglich nicht jeden Geschmack. Doch als Farbtupfer kann dieses Set spielend in der City ergänzt werden, entsprechende Technic-Pin-Vorrichtungen gibt es. Einzig der Kanal und das Wasser sowie der Bürgersteig, der nicht am Boden entlang läuft, fordern den Baumeister ein wenig heraus, um bei Bedarf Anpassungen vorzunehmen.

Mit knapp 5.000 Teilen, 19 Minifiguren und einem UVP von 299,99 Euro ist dieses Set im Vergleich zu anderen Sets fast schon günstig! Und wenn bedacht wird, dass viele Stunden vergnüglichen Bauens vor einem liegen, ist der Preis auch gerechtfertigt. Die kleinen Ninjas aber wollen ganz gewiss mitspielen – und da das Set sehr robust gebaut und so manch Spielerei versteckt ist, geht die Rechnung auf: Die Eltern bauen, die jungen Kinder helfen mit und dürfen dann spielen. Spaß auf allen Decks!

Hinweis: Ninjago City 70620 ist aktuell exklusiv direkt bei LEGO erhältlich. Bis zum 15. Oktober 2017 gibt es doppelte VIP-Punkte und das VIP-Set als Gratisbeigabe.

LEGO Online Shop Deutschland | Österreich | Schweiz

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wider.