VIP-Vorverkauf: Disney Zug und Bahnhof im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Sommer Gewinnspiel: Alle Infos!

Der LEGO Wilde Westen kehrt zurück!

Wild West Saloon | © Legopard / BrickLink

Nun also ruft auch noch der LEGO Wilde Westen: Die letzten vier Gewinner des BrickLink AFOL Designer Programms stehen fest.

Die letzten vier Gewinner des BrickLink AFOL Designer Programms wurden veröffentlicht, nachdem vor wenigen Tagen schon das Schloss und weitere Kreationen für Aufsehen sorgten und acht Kreationen auf einen Schlag den Anfang machten. Der Wilde Wesen ruft, Oldtimer gehen immer, das kleine Diorama ist schick und das Haus wunderbar noppig!

Alle Informationen darüber, wie die Crowdfunding-Phase abläuft, finden sich hier. Kurz: Werden genug Gelder gesammelt, können auch diese vier Modelle erstanden werden.

Die Aufmachung der Verpackung und der Anleitungen werden sich von den regulären Sets unterscheiden. Hinsichtlich der Stabilität und Machbarkeit haben im Vorfelde die Designer in Billund einen Blick auf die Entwürfe geworfen, aber es gibt kein komplett überarbeitetes Design wie bei LEGO Ideas. Maximal durften 2.000 Teile pro Modell verbaut werden.


Auch den weiteren vier Gewinnern gratulieren wir recht herzlich!

Poseidonia von dbodky

Eight Studs von kleinraum

Vintage Roadster von Galaktek

Wild West Saloon von Legopard

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

16 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Wow! Jetzt bin ich auf die Preise gespannt!

  2. Bin mir gar nicht sicher, ob man diese Modelle jemals erwerben kann! Der Saloon lässt mich aber von einer Westernszenerie träumen;-)!

  3. Ein sehr schöner Saloon, es wirkt aber als sei er deutlich größer als die Sets aus den 90ern was wiederum schade wäre

    • Der andere Patrick

      25. Januar 2019 um 18:13

      Naja, er ist doppelt so hoch, weil er ein weiteres Stockwerk hat und hat einen doppelt so großen Grundriss. Er ist aber proportional zu den 90er Sets. Ich finde das gut, weil er sowohl die für einen Saloon typische Ballustrade hat (in Österreich sagen wir dazu das Juchhe) und sich eine schöne Bar ausgeht. Denke, dass sich das Set trotzdem mit den Klassikern kombinieren lässt. Ich fand es immer schade, dass es damals keinen Saloon gab, aber da scheint man Bedenken gehabt zu haben wegen Alkohol- und Gewaltexzessen in Westernfilmen…
      Ich finde ihn auch sehr schön.
      Bei der Burg gefällt mir irgendetwas nicht, ich kann aber nicht genau sagen, was es ist. Grübel schon seit gestern.

  4. Der Roadster ist ein Traum! Da könnte ich schwach werden…

  5. ICH WILL WESTERN-SETS!!!
    Am besten eine ganze Stadt!

  6. Der Roadster sieht super aus. Den mit 2000 Teilen wäre super. Die anderen drei Sets in diesem Artikel finde ich nicht so der Burner. Aber mal sehen, was die Designer in Billund daraus machen und welche Entwürfe sie umsetzen.

  7. Interessant wäre zu erfahren ob das Free Shipping & Transport weltweit gilt.
    Habe nichts kleinsgedrucktes oder andere Infos gefunden.

    Dann wird das ganze ja generell sehr interessant.

    Cheers alex

  8. Wow. Sehr tolle Modelle! Dann freu ich mich ja schon auf das Crowd-Funding und bin auf die Preise gespannt. Das bikes!-Set wird es auf jeden Fall. Bei der „Monorail“ und beim Saloon warte ich mal lieber auf die Preise.

  9. Vielen Dank für den Beitrag, auf meinem Lieblings-Steineblog erwähnt zu werden freut mich unglaublich. Mein Favorit im Programm is auf jeden Fall der Saloon, ich bin ja auf die Preise gespannt bzw. Wieviel Bricklink damit verdienen möchte.

  10. Ritter, Piraten, Wilder Westen…
    Man könnte meinen, das der gemeine LEGO Fan solche Themen interessieren könnte.
    Die Dänen sehen das offenbar anders…

  11. Aber wäre schon peinlich, wenn es so sein sollte. Dann kann man die gesamte Marktforschungseinheit direkt entlassen und einfach die direkt bei den Fachleuten nachfragen. Quasi ein Einkaufsmanagerindex für Lego Händler. Das könnte interessant sein. Und mit Lego Händlern meine ich logischerweise nicht die *hust* Premium*hust Partner….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.